Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Clive77

enjoys his food

  • »Clive77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 592

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. März 2015, 11:30

American Crime ~ Timothy Hutton, John Ridley

Bei "American Crime" handelt es sich um eine neue Anthology-Reihe, die pro Staffel einen Kriminalfall behandeln soll. Prämisse der ersten Staffel:

Zitat

The show follows the aftermath of a murder in Modesto, California. War veteran Matt Skokie is killed during a home invasion in which his wife, Gwen, is also brutally attacked. The series uses the crime and its subsequent journey through the legal system to explore complex issues, mainly through the lenses of the victims' and suspect's families.
(Wiki)
Die Reihe konzentriert sich dabei auf Themen wie Klassengesellschaft, Rassismus und Gender-Politik. Die erste Staffel hat 11 Episoden.

John Ridley (12 Years a Slave) ist Serienschöpfer, Autor, Regisseur und Executive Producer der Serie. Produziert wird u.a. von ABC Studios und auf dem Sender ist die Reihe auch vor gut zwei Wochen angelaufen.

In den Hauptrollen sind Timothy Hutton und Felicity Huffman zu sehen. Weiterer Haupt-Cast: W. Earl Brown, Richard Cabral, Caitlin Gerard, Benito Martinez, Penelope Ann Miller, Elvis Nolasco und Johnny Ortiz.

Erste Kritiken fielen ziemlich gut aus, bei Metacritic steht die Reihe nach 34 Reviews bei 84%, während das Tomatometer von Rotten Tomatoes auf 95% steht.

Trailer.


Eindruck nach zwei Folgen: Joa, da bleib' ich erstmal dran. Hutton sehe ich ohnehin gerne und Huffmans Barb Hanlon ist ein echtes Biest. Bislang wird vor allem die Rassismus-Thematik aufgegriffen, was Ridley verdammt gut hinbekommt. Apropos Ridley, man muss sich hier ein wenig an die Inszenierung gewöhnen. Oft werden die Dialoge von den Bildern entkoppelt und die Übergänge von einer zur nächsten Szenen sind auch sehr ungewöhnlich gestaltet.

Hat da schon wer reingeschaut?

Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 7 373

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

2

Samstag, 14. März 2015, 11:35

Wie hieß denn das, wo sie auch pro Staffel einen Fall bearbeiten, welcher allerdings eine wahre Geschichte ist?
Ich dachte gerade erst dies wäre das.
War das "Amercan Crime Story"?


Das hier klingt aber auch erstmal ganz gut.
"People die at their dinner tables. They die in their beds. They die squatting over their chamber pots. Everybody dies sooner or later. And don't worry about your death. Worry about your life. Take charge of your life for as long as it lasts." — Petyr Baelish aka the Little Finger

Valar Morghulis

Clive77

enjoys his food

  • »Clive77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 592

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

3

Samstag, 14. März 2015, 11:38

Jepp, du meinst "American Crime Story", die sich in der ersten Staffel mit O.J. Simpson beschäftigen wird. Das Ding hier ist was anderes, sieht qualitativ aber schonmal (für eine Network-Serie) sehr gut aus.

Clive77

enjoys his food

  • »Clive77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 592

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 12. April 2015, 22:07

So, nach 1x06 mal ein kleines Zwischenfazit: Das Tempo könnte ein wenig angezogen werden, aber an sich macht die Serie ihre Sache ganz o.k. und wenn was Entscheidendes passiert, kommt das gut rüber.
Bislang konzentriert man sich hauptsächlich auf die Rassenthematik und bekommt das bei den teilnehmenden Figuren auch ziemlich gut hin. Da braut sich was zusammen und ich bin mal gespannt, wie die Gerichtsverhandlung ausgehen wird (die leider nur schleppend voran kommt).

Clive77

enjoys his food

  • »Clive77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 592

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. November 2015, 21:49

Season 2 First Look.

Werde ich wahrscheinlich wieder reinschauen. Mir gefiel die erste Staffel schon ganz gut.

Clive77

enjoys his food

  • »Clive77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 592

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

Clive77

enjoys his food

  • »Clive77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 592

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

7

Samstag, 23. Januar 2016, 19:13

2x03: "We are officially looking at this as a rape." Bäm. :bibber:

Nachdem ich die erste Staffel schon ziemlich großartig fand, kann mich auch die zweite überzeugen. Thematisch geht es darum, dass ein (männlicher) Teenager an einer Prestige-trächtigen Schule auf einer Party von seinen Mitschülern unter Drogen gesetzt und vergewaltigt wurde. Harter Tobak, wobei die Serie sich (wie schon in der ersten Staffel bei der anderen Geschichte) sehr stark auf das Umfeld konzentriert und dabei in meinen Augen sehr realistisch rüberkommt. Es geht natürlich im Kern wieder um Klassengesellschaft, Gender- und Rassismus-Thematik. Alle Fronten bleiben dabei nachvollziehbar und die Darsteller zeigen sehr schön, dass man eben nicht unbedingt HBO braucht, um eine qualitativ hochwertige Serie zu produzieren.
Die (amerikanische) Gesellschaft als solche wird hier unter die Lupe genommen und bislang hätte ich rein garnichts auszusetzen. Es wird zwar mit Vorurteilen gespielt, aber jede Figur bleibt dabei stimmig und glaubwürdig. Einfach großartig. Wer mit realistischen Dramen was anfangen kann, sollte auf jeden Fall mal einen Blick riskieren.

Clive77

enjoys his food

  • »Clive77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 592

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

8

Samstag, 6. Februar 2016, 18:56

Habe ich schon einmal erwähnt, wie großartig diese Serie ist? :hae:

Jede Folge gibt es Auseinandersetzungen mit brisanten Themen, glaubwürdigen Figuren und jeder Menge Realität. Finde es echt schade, dass die Serie hier so untergeht... :|
Zugegeben, sehr Dialog-lastig. Aber das sind Tarantino-Filme auch. ^^

Clive77

enjoys his food

  • »Clive77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 592

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

9

Samstag, 20. Februar 2016, 23:22

Habe ich schon einmal erwähnt, wie großartig diese Serie ist? :hae:

Das kann man garnicht oft genug erwähnen. :thumbup:

Clive77

enjoys his food

  • »Clive77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 592

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

10

Freitag, 25. März 2016, 21:58

Bin mal gespannt, ob es eine dritte Staffel gibt. Qualitativ braucht sich die Serie wirklich nicht zu verstecken und kann locker mit diversen Formaten im Pay-TV mithalten. Thematisch schwerer Stoff, aber verdammt gut und realitätsnah rübergebracht. :thumbup:
Bitte mehr davon.

Clive77

enjoys his food

  • »Clive77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 592

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

11

Freitag, 13. Mai 2016, 21:59

Dritte Staffel wurde bestellt, Clive. Quelle: Deadline.

Clive77

enjoys his food

  • »Clive77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 592

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

Clive77

enjoys his food

  • »Clive77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 592

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

13

Montag, 20. März 2017, 23:13

3x01: Neue Geschichte(n) und geht gleich wieder gut los. Mal schauen, wie sich da alles entwickelt.

Clive77

enjoys his food

  • »Clive77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 592

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

14

Gestern, 20:13

Gibt's hier wirklich niemanden, der die Serie schaut? 8|

Manny

Forenaufhübscher

Beiträge: 16 265

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Ghostbusters, Star Trek (X)III Stirb Langsam 6, PotC 5 und Genitalherpes

  • Nachricht senden

15

Gestern, 20:55

Gibt's die denn irgendwo in deutscher Synchro?
#Teamyounghansoloboykott

Clive77

enjoys his food

  • »Clive77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 592

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

16

Gestern, 21:04

Gibt's die denn irgendwo in deutscher Synchro?

Bislang wohl nur auf 13th Street im deutschen Pay-TV. 8|

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen