Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy

  • »TheGreatGonzo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 056

Registrierungsdatum: 6. Mai 2008

Freue mich auf: Hunt for the Wilderpeople, 20th Century Women, The Beguiled, Baby Driver, The Love Witch

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. Januar 2017, 11:25

The Ballad of Buster Scruggs: Coen-Brüder drehen TV-Serie

Nach 17 Filmen (darunter Fargo, The Big Lebowski, No Country for Old Men, Inside Llewyn Davis, Hail, Caesar!) steht Joel und Ethan-Coen der Sinn wohl nach etwas anderem. Mit "The Ballad of Buster Scruggs" werden die Coen-Brüder ihre erste TV-Serie drehen. Die Serie wird als "Western Anthologie" beschrieben. Die Coens werden Regie führen und haben das Drehbuch geschrieben, das auf einer eigenen Idee basiert. Produzieren werden sie gemeinsam mit Annapurna Television, dem Serienableger von Megan Ellisons Produktionsstudio, das bisher Filme wie The Master, American Hustle, Her oder Sausage Party produzierte.
Mehr ist über die Serie bisher noch nicht bekannt.

quelle

Möchtet ihre eine Westernserie der Coens sehen? Oder wäre es euch lieber gewesen, sie hätten einen Film gedreht? Für mich stellt sich die Frage, ob man mit Anthologie meint, jede Folge erzählt eine neue Geschichte, oder alle Folgen erzählen eine komplette Geschichte. Offen wäre ich für beides, auch wenn ich es bei überwiegend filmerprobten Regisseuren/Autoren immer interessant finde, was sie mit einer viel längeren Erzählform anstellen. In jedem Fall: Sehr interessiert.

NACHTRAG: Wie auf Variety zu lesen ist, soll der Stoff zu umfangreich für einen Film sein und deswegen als sechsteilige Miniserie gedreht werden. Trotzdem wird von einer innovativen Herangehensweiße gesprochen, die TV und Kino vereinen *könnte.* Die sechs Folgen sollen dabei wohl sechs verschiedene Geschichten erzählen, die aber alle irgendwie miteinander verbunden sind.
C’mon, you might even have fun.
- Outside of a bookshop? No.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TheGreatGonzo« (11. Januar 2017, 12:22)


Butch

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 208

Registrierungsdatum: 5. Juni 2012

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. Januar 2017, 12:20

Möchtet ihre eine Westernserie der Coens sehen?


Mal ein ganz lautes und langes JAAAAAAAAAAAAA!!!

Mit True Grit haben die Coens gezeigt das sie auch dieses Genre können, ich glaube ja die Coens können eh jedes Genre. Ich glaube auch das eine Serie von den Coens sehr interssant werden könnte, wenn man bedenkt wie viele Kult Charaktere die beiden schon geschaffen haben und was fur gute Drehbücher die schreiben können,
bei einer Serie haben sie noch erwas mehr Spielraum was Story und Charaktere angeht, ich glaube das da sehr Wahrscheinlich etwas ganz Großartiges bei raus kommt.

Wenn es so kommt das es viele kleine Geschichten sind die in jeder Folge abgeschlossen werden, dann ist meine Freude zwar etwas gedämmt, weil ich glaube das eine lange Geschichte mit sich entwickelnden Charakteren genau das richtige währe aber viele kleine Coen Geschichten könnten sicher auch ganz nett sein.

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 366

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Ghostbusters, Star Trek (X)III Stirb Langsam 6, PotC 5 und Genitalherpes

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. Januar 2017, 12:57

Mal ein ganz lautes und langes JAAAAAAAAAAAAA!!!

Ich schließe mich dem an.
#Teamyounghansoloboykott

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen