Sie sind nicht angemeldet.

Jay

dabbt gerade hart

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35 192

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Black Panther, The Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

1

Montag, 20. August 2012, 19:01

Unforgiven (Erbarmungslos Remake) ~ Ken Watanabe und Katanas

[url]http://www.abload.de/img/ken_watanabe-00xu1o.jpg[/url]

Ken Watanabe (Last Samurai, Batman Begins, Inception) hat sich in letzter Zeit rar gemacht, aber nun wird er eine größere Hauptrolle in einem Clint Eastwood Remake spielen: der große Oscar-Klassiker Erbarmungslos wird neu aufgesetzt. Wie im US-Westernoriginal geht es um einen alternden Kopfgeldjäger, der sich noch einmal aufraffen muss, um eine geschändete Prostituierte zu rächen. Regie: Lee Sang-Il, mit dabei sind Koichi Sato und Akira Emoto.

Der Twist? Aufgrund des Ortswechsels wird Watanabes Erbarmungslos kein Western, sondern ein Samurai-Film werden. Mit Katana statt mit Colt geht es demnach auf Schurkenjagd, ab Frühjahr 2013 in den Kinos.
http://www.hollywoodreporter.com/news/ke…forgiven-363976

Amüsant: umgekehrt lief es bei Akira Kurosawas Die sieben Samurai, der später als US-Western Die glorreichen Sieben neu aufgelegt wurde.
"I did not hit her, it's not true! It's bullshit! I did not hit her! It's not true. (*throws water bottle) Oh, hi Mark!"
"You invited all my friends. Good thinking!"
"Oh, hi, Johnny. I didn't know it was you. "
*throws football*
"Ha ha ha. What a story, Mark."

Trasch

Trollhunter

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 18. Februar 2010

  • Nachricht senden

2

Montag, 20. August 2012, 19:07

Gibt schlimmere Ideen für Remakes und Ken Watanabe geht sowieso immer! Ich freu mich drauf.

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 778

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

3

Montag, 20. August 2012, 19:07

Zitat

Erbarmungslos wird neu verfilmt


Mein Gedanke: Unnötig hoch zehn. Dann weitergelesen.....

Zitat

mit Ken und Katanas + genauere Beschreibung


Eine solche Neuinterpretation seh ich mir gerne an. Mit Watanabe sowieso.
Mannys aktuelle Serien: Wynona Earp, Van Helsing, Mr. Robot, Tin Star, Elementary, Black Lightning, The Good Doctor & Riverdale

Mestizo

Got Balls of Steel

Beiträge: 14 651

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

4

Montag, 20. August 2012, 19:08

Mit dem Setting kriegt man mich immer und Watanabe sehe ich nur allzu gerne. Klingt im ersten Moment in jedem Fall interessant.

McKenzie

Unchained

Beiträge: 11 169

Registrierungsdatum: 13. November 2010

Freue mich auf: den (qualvollen) Tod des 3D-Hypes. STIRB!

  • Nachricht senden

5

Montag, 20. August 2012, 19:13

EIGENTLICH bin ich gegen Remakes jeglicher Art. Aber die Western, speziell mit Eastwood, und Japan haben ja eine gewisse gegenseitige Remake & Inspirations-Tradition. Man denke an Yojimbo, der Westernelemente in den japanischen Film transferiert hat, dann hat Für eine Handvoll Dollar daraus wieder einen Western gemacht, was weiters von Django übernommen wurde, und dann gab es Sukiyaki Western Django, wiederum aus Japan...

Also ja, sie dürfen und ich bin sogar neugierig, auch wenn ich bezweifle, dass sie an das Original rankommen.
KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392
_
If a lot of people luv each other, the world would be a better place to live. - Johnny, The Room
Witness meeeee! - Morsov, Mad Max: Fury Road

Teaser-Szene Filmprojekt | Ganz neues Musikvideo!

Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 19 277

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

6

Montag, 20. August 2012, 19:44

Gegen so ein Remake habe ich nichts einzuwenden, die Samurai-Variante klingt interessant.

Dr. Serizawa

Oxygen Destroyer

Beiträge: 5 214

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2006

Freue mich auf: Godzilla, Django Unchained, Pacific Rim

  • Nachricht senden

7

Samstag, 3. November 2012, 08:59

Erste Bilder


http://www.abload.de/img/unforgiven1-thumb-6300wrpc.jpg

http://www.abload.de/img/unforgiven3edrsy.jpg

http://www.abload.de/img/uforgiven28wqj7.jpg

Weitere Bilder

Der Film ist am Anfang der Meiji-Restauration angesiedelt. Watanabe spielt Juube, einen ehemaligen Kopfgeldjäger der sich der alten Samurai-Tradition widmet. Als er nach einer langen Pause wieder einen Auftrag annimmt, holt ihn seine Vergangenheit ein. Yurusarezaru Mono soll im Herbst in Japan starten.
Monsters are born too tall, too strong, too heavy, that is their tragedy. -Ishiro Honda

Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 7 989

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

8

Samstag, 3. November 2012, 11:36

Endlich mal ein Remake das neue Facetten der Geschichte zeigt und deshalb absolut berechtigt ist.
"People die at their dinner tables. They die in their beds. They die squatting over their chamber pots. Everybody dies sooner or later. And don't worry about your death. Worry about your life. Take charge of your life for as long as it lasts." — Petyr Baelish aka the Little Finger

Valar Morghulis

McKenzie

Unchained

Beiträge: 11 169

Registrierungsdatum: 13. November 2010

Freue mich auf: den (qualvollen) Tod des 3D-Hypes. STIRB!

  • Nachricht senden

9

Montag, 5. November 2012, 11:26

Von der Farbstimmung her erinnern besonders die oberen zwei Bilder an das Original. Jetzt kommt's nur drauf an, wie fähig der Regisseur ist.
KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392
_
If a lot of people luv each other, the world would be a better place to live. - Johnny, The Room
Witness meeeee! - Morsov, Mad Max: Fury Road

Teaser-Szene Filmprojekt | Ganz neues Musikvideo!

Diego de la Vega

Not Yet Rated

Beiträge: 21 627

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

10

Montag, 10. Dezember 2012, 21:00

The Unforgiven (Erbarmungslos Remake) ~ Ken Watanabe

Ein erster japanischer Teaser zum Ken Watanabe Remake von Eastwoods "Erbarmungslos" ist nun erschienen. Lee Sang-il (Hula Girls, Villain) führte Regie.

Teaser Trailer
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 547

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

11

Montag, 10. Dezember 2012, 21:19

Ich liebe diese Asia Western. Kann ruhig kommen!
¯\_(ツ)_/¯

McKenzie

Unchained

Beiträge: 11 169

Registrierungsdatum: 13. November 2010

Freue mich auf: den (qualvollen) Tod des 3D-Hypes. STIRB!

  • Nachricht senden

12

Samstag, 13. Juli 2013, 20:31

Trailer

Sieht nicht schlecht aus. Unterscheidet sich vom Original scheinbar etwas mehr als das Oldboy-Remake, was ich durchaus positiv werte. Klar braucht Unforgiven kein Remake, aber das hier kann trotzdem n guter Film werden.
KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392
_
If a lot of people luv each other, the world would be a better place to live. - Johnny, The Room
Witness meeeee! - Morsov, Mad Max: Fury Road

Teaser-Szene Filmprojekt | Ganz neues Musikvideo!

Dr. Serizawa

Oxygen Destroyer

Beiträge: 5 214

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2006

Freue mich auf: Godzilla, Django Unchained, Pacific Rim

  • Nachricht senden

13

Freitag, 6. September 2013, 13:27

Erstes Review

Zitat

Taken in its own context, it's a solid, if unremarkable samurai picture. But if you're even vaguely familiar with the Eastwood original, it's so familiar that it's hard to see the point.


Scheint wohl ganz in Ordnung zu sein, aber nichts besonderes.

Für mich stellt sich jetzt nur die Frage ob ich mit dem Original noch warten soll bis ich den hier gesehen habe, oder noch vorher anschaue.
Monsters are born too tall, too strong, too heavy, that is their tragedy. -Ishiro Honda

Teddy Duchamp

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 202

Registrierungsdatum: 25. März 2011

  • Nachricht senden

14

Freitag, 6. September 2013, 19:01

Für mich stellt sich jetzt nur die Frage ob ich mit dem Original noch warten soll bis ich den hier gesehen habe, oder noch vorher anschaue.
Das Original ist sehr gut, dementsprechend solltest du es dir vorher angucken bzw. wohl eher auf das Remake verzichten besonders wenn es eh nix dolles sein soll. Zumindest meine Meinung.
"Auf keinen Fall kann eine Comicfigur einen echten Typen schlagen!"

Jay

dabbt gerade hart

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35 192

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Black Panther, The Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 8. April 2015, 19:30

Ja, das Original solltest du definitiv schauen.

Hat sich derweil schon wer an das Remake herangetraut?
"I did not hit her, it's not true! It's bullshit! I did not hit her! It's not true. (*throws water bottle) Oh, hi Mark!"
"You invited all my friends. Good thinking!"
"Oh, hi, Johnny. I didn't know it was you. "
*throws football*
"Ha ha ha. What a story, Mark."

Dr. Serizawa

Oxygen Destroyer

Beiträge: 5 214

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2006

Freue mich auf: Godzilla, Django Unchained, Pacific Rim

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 8. April 2015, 21:45

Hab seit Monaten die englische Blu-Ray hier liegen, aber kam leider noch nicht dazu.
Monsters are born too tall, too strong, too heavy, that is their tragedy. -Ishiro Honda

McKenzie

Unchained

Beiträge: 11 169

Registrierungsdatum: 13. November 2010

Freue mich auf: den (qualvollen) Tod des 3D-Hypes. STIRB!

  • Nachricht senden

17

Montag, 16. Januar 2017, 20:56

Dann schreib ich hier mal als erster was dazu, hab ihn grad in der Arbeit gesehen.

Allerdings gibt es so viel zu sagen nicht. Der Film ist kompetent gemacht, gute Schauspieler, schöne Aufnahmen - Allerdings handelt es sich abgesehen von einem (leicht) variierten Epilog quasi um eine 1:1-Kopie des Eastwood-Films im japanischen Setting. Das ist ja speziell zwischen Western und Filmen mit Samurai/Ronin-Thematik ja nichts neues, siehe Für eine Handvoll Dollar oder Die Sieben Samurai. Die Vorlage wird eben direkt übernommen und nur in Details kulturell angepasst. Als nicht-japanischer Zuseher muss ich aber sagen es ist zwar interessant zu sehen, aber brauchen tu ich das eigentlich nicht. Unforgiven Japan Edition gibt mir nichts, was mir nicht das Original schon gegeben hätte. Wenn der Großteil der Szenen einfach Punkt für Punkt genau wie man es schon kannte wiedergegeben wird, stellt sich für Kenner des Original beinahe Langeweile ein, egal wie gut es gemacht sein mag.
Da muss man Scorsese für The Departed wieder loben, der tatsächlich die originale Story noch ausgebaut und dem ganzen Remake einen starken eigenen Charakter verpasst hat.

Ohne Kenntnis des Originals würde ich 8/10 geben, denn wie gesagt fehlt es dem Film eigentlich an nichts, außer an kreativer Eigenständigkeit. So aber eher 7.
KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392
_
If a lot of people luv each other, the world would be a better place to live. - Johnny, The Room
Witness meeeee! - Morsov, Mad Max: Fury Road

Teaser-Szene Filmprojekt | Ganz neues Musikvideo!

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen