Sie sind nicht angemeldet.

Jay

dabbt gerade hart

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35 179

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Black Panther, The Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 10. Dezember 2017, 13:17

Disney's Ein Königreich für ein Lama ~ Bully spricht ein Lama

Überraschung, Ein Königreich für ein Lama aka The Emperor's New Groove... ist kein lama Film.

Das Ding erschien 2000 und war neben DreamWorks' Der Weg nach El Dorado der zweite Zeichentrickfilm in dem Jahr, in dem es in die südamerikanische Geschichte ging. Hier gehts um einen absolut verwöhnten jungen König namens Jay Kusco, der eines Tages von Nebenbuhlern in ein Lama verwandelt und aus dem Königreich gescheucht wird. Zusammen mit einem gutherzigen Bauern, dessen Dorf Kusco eigentlich für ein neues Badehaus plattmachen will, gehts dann bald wieder retour zum Palast.

Der Lamaprinz war für Aktionäre kein wirklicher Erfolg, spielte aber wenigstens mehr als das Doppelte von DreamWorks' El Dorado ein. Und das zu recht, weil er ihn in allen Belangen schlägt. Die Handlung mag zwar vergleichbar ähnlich einsilbig ausfallen, aber Disneys Lamafilm weiß einfach besser, wo die Spucke sitzt. Der arrogante Prinz Kusco ist ungemein witzig (und grandios gesprochen von Bully... im O-Ton siehts weit lama aus, da ists David Spade), das slapsticklastige Drehbuch bietet eldoradohaft viele Witze, es gibt einen witzigen Trottel namens Kronk (keine Relation zu Gronkh) und die ungleiche Freundschaft zwischen Kusco und dem Bauern überzeugt. Die Musik von John Debney fetzt, das Design ist toll und mit 77 Minuten Lauflänge (!) ists einer der schnellsten Filmsnacks überhaupt. Was nicht so gut klappt, ist die recht uninspirierte Bösewichtin, die wie eine aus nem Gefallen heraus auch mal gecastete Schwester von Arielles Ursula und Cruella DeVille wirkt.

dt. Trailer

Also, ein echter Geheimtipp 8o :top:

7,5/10

Regisseur Mark Dindal hat übrigens 4 Filme gedreht. The Rocketeer, der floppte, einen Zeichentrickfilm namens Danny der Kater: Vier Pfoten erobern Hollywood, der nur 3 Mio Dollar eingespielt hat, den hier, der weit mehr einspielte aber aufgrund seiner Kosten floppte, und den unausstehlichen Himmel und Huhn, der dann 300 Mio gemacht hat. In einer gerechteren Welt wäre wohl stattdessen das Huhn gefloppt und Rocketeer und Lama wären Erfolge gewesen.
"I did not hit her, it's not true! It's bullshit! I did not hit her! It's not true. (*throws water bottle) Oh, hi Mark!"
"You invited all my friends. Good thinking!"
"Oh, hi, Johnny. I didn't know it was you. "
*throws football*
"Ha ha ha. What a story, Mark."

Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 7 988

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. Dezember 2017, 13:22

Den hier ebenfalls (wie Spirit, Bärenbrüder,Atlantis, Der Schatzplanet, Sinbad uvm) nicht gesehen. Werde ich aber auf dem Zettel behalten.

Welchen "The Rocketeer" meinst du denn? Ich kenn nur den von Joe Johnston.
"People die at their dinner tables. They die in their beds. They die squatting over their chamber pots. Everybody dies sooner or later. And don't worry about your death. Worry about your life. Take charge of your life for as long as it lasts." — Petyr Baelish aka the Little Finger

Valar Morghulis

Diego de la Vega

Not Yet Rated

Beiträge: 21 607

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10. Dezember 2017, 13:22

Regisseur Mark Dindal hat übrigens 4 Filme gedreht. The Rocketeer, der floppte, einen Zeichentrickfilm namens Danny der Kater: Vier Pfoten erobern Hollywood, der nur 3 Mio Dollar eingespielt hat, den hier, der weit mehr einspielte aber aufgrund seiner Kosten floppte, und den unausstehlichen Himmel und Huhn, der dann 300 Mio gemacht hat. In einer gerechteren Welt wäre wohl stattdessen das Huhn gefloppt und Rocketeer und Lama wären Erfolge gewesen.

Jay anscheinend grad besoffen. Wie sonst kann man Regisseur Mark Dindal Joe Johnstons The Rocketeer andichten?
Denn ich kenne nur den.

Edit sagt, Mark Dindal war beim Rocketeer Teil des Animation Department. Mehr nicht. Oh, Jay, oh, jemine.
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Jay

dabbt gerade hart

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35 179

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Black Panther, The Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 10. Dezember 2017, 13:26

Ach Alpacashit. Natürlich ist der Rocketeer von Double J Joe Johnston. Hab mich von Wiki blenden lassen, da steht er auf Dindals Seite. Aber anscheinend war Dindal nur 2nd Unit und hat nur eine Szene gedreht.
"I did not hit her, it's not true! It's bullshit! I did not hit her! It's not true. (*throws water bottle) Oh, hi Mark!"
"You invited all my friends. Good thinking!"
"Oh, hi, Johnny. I didn't know it was you. "
*throws football*
"Ha ha ha. What a story, Mark."

Beiträge: 2 845

Registrierungsdatum: 19. April 2006

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 10. Dezember 2017, 13:32

Ein Köönigreich für ein Lama war ein Flop? 8| Ich bin stets davonm ausgegangen, dass er ganz gut lief. Als meine Frau un dich damals ins Kino gingen, haben wir nicht viel erwartet, da ein Film über ein Lama nicht sonderlich interessant klang. Aber es war die Überraschung schlechthin. Wir hatten uns herrlich amüsiert. Der Film ist kurzweilig aber extrem lustig. Meine Lieblingsstelle: "Alpaka?" - "Mhm." :thumbsup: "
"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen Film langweilig macht."

brawl 56

Verflucht guter Hut!

Beiträge: 7 431

Registrierungsdatum: 14. August 2011

Freue mich auf: Shane Black's Predator, Alita: Battle Angel

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 10. Dezember 2017, 15:51

Mark Dindal hat die mega trashigen Nazi Cartoons in Rocketeer gemacht.
Youtube

Like a cyberpunk Die Hard directed by John Carpenter.

Jahresbestenliste 2017

Diego de la Vega

Not Yet Rated

Beiträge: 21 607

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 10. Dezember 2017, 15:59

Ich glaub den hier hab ich nie vollständig gesehen. :check:
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

jimbo

ehemals jak12345

Beiträge: 6 550

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: weniger angefressen sein und "Indiana Jones" im Star Wars Universum | Tucker and Dale vs Evil 2 | Super Troopers 2 | Jupiter Ascending 2

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 10. Dezember 2017, 16:08

Ich auch nicht. Das was ich gesehen hab, war aber auch nicht so begeisternd.
Hört mehr Dead Sara !
Entschuldigung, sollte mein Posting nerven.
Bin ein Fehler im System
How much does it costs when it's free?
Ist gegen das sinnlose abschlachten von Lizenzen !
Mag ;) -, :rolleyes:- und :whistling: Smileys nicht
Will keine gekauften Reviews lesen
Mag nur sehr gutes CGI
Spricht fließend Bocce
Lensflares ...
Nichts wird so wie es war, kein Reboot, kein Sequel, nichts!
ALL HAIL THE KING
Ohne gutes Drehbuch, ohne mich und ich will kein digitales sauberes Bild

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen