Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 8 793

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 14. September 2017, 18:12

Das sieht wirklich ziemlich gut aus. Und ich habe die starke Hoffnung, dass der Film mehr ist als komödiantische Rekonstruktion. Bin sehr gespannt.
"I wait. I compose myself.
My self is a thing I must now compose, as one composes a speech.
What I must present is a made thing, not something born."
- Margaret Atwood, 'The Handmaid's Tale'

Jay

dabbt gerade hart

Beiträge: 35 153

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Black Panther, The Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

42

Montag, 30. Oktober 2017, 10:21

Das Making Of dürfte interessant werden, denn Franco hat Wiseau nicht nur vor der Kamera gespielt, sondern sich auch hinter der Kamera nonstop so aufgeführt und den Film so gedreht (was selbst Seth Rogen wohl schwer auf die Nüsse ging):
http://www.slashfilm.com/james-franco-the-disaster-artist/

Das Studio A24 pusht den Film übrigens als möglichen Oscarkandidaten.
"I did not hit her, it's not true! It's bullshit! I did not hit her! It's not true. (*throws water bottle) Oh, hi Mark!"
"You invited all my friends. Good thinking!"
"Oh, hi, Johnny. I didn't know it was you. "
*throws football*
"Ha ha ha. What a story, Mark."

TheRealFlamel

<3 Twilight

Beiträge: 365

Registrierungsdatum: 1. September 2016

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 2. November 2017, 22:13


Paddywise

The last man

Beiträge: 7 889

Registrierungsdatum: 14. August 2006

  • Nachricht senden

44

Freitag, 3. November 2017, 05:49

Hahahaha What a Story Chris :ugly: :thumbsup:
Most Wanted 2012: Kickarsch 2 : featuring Huri Mc Durr als Motherf*cker , Sesqua als Hitgirl , Kinobesucher als Big Dady und Glitchi als Nic Cages Frisur

Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 7 987

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

45

Freitag, 3. November 2017, 07:41

Franco ist optisch vielleicht von Natur aus nicht sehr nah dran aber wow, ansonsten ist er Wiseau.
"People die at their dinner tables. They die in their beds. They die squatting over their chamber pots. Everybody dies sooner or later. And don't worry about your death. Worry about your life. Take charge of your life for as long as it lasts." — Petyr Baelish aka the Little Finger

Valar Morghulis

Jay

dabbt gerade hart

Beiträge: 35 153

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Black Panther, The Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 19:42

Habe neulich das Drehbuch gelesen und fast unentwegt gegrinst oder gelacht. Das dürfte a Gaudi werden. ^^
"I did not hit her, it's not true! It's bullshit! I did not hit her! It's not true. (*throws water bottle) Oh, hi Mark!"
"You invited all my friends. Good thinking!"
"Oh, hi, Johnny. I didn't know it was you. "
*throws football*
"Ha ha ha. What a story, Mark."

Diego de la Vega

Not Yet Rated

Beiträge: 21 601

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 19:54

Ich hab letztens schon den Film gesehen. :D
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

McKenzie

Unchained

  • »McKenzie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 167

Registrierungsdatum: 13. November 2010

Freue mich auf: den (qualvollen) Tod des 3D-Hypes. STIRB!

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 23. Januar 2018, 14:19

Gestern in der OV gesehen. Es war zwar Montag 18:00, aber selbst dafür war der große Saal nicht sonderlich gut besucht. Wie zu erwarten ist die Zielgruppe für den Film im deutschsprachigen Raum sehr überschaubar, jene die da waren hatten aber eine Menge Spaß. Der Film bleibt nah an Sesteros Buchvorlage, komprimiert hier und da um den Film nicht überborden zu lassen, fügt ein wenig Hollywood-Kitsch hinzu (aber tatsächlich weniger als befürchtet), und bietet eine Menge kleiner Easter Eggs u.a. in Form von Cameos. Im großen und ganzen ist der Film tatsächlich so geworden wie das zu erhoffen war, die Gewichtung der Charaktere und die unterschwelligen Themen funktioniert auch weitgehend recht gut. Franco als Wiseau ist erwartungsgemäß passend wie die Faust aufs Auge.

Ich würde mich mittlerweile durchaus als The Room Auskenner® bezeichnen (2x im Kino gesehen, Autogramm und Foto mit Wiseau und Sestero, Disaster Artist gelesen/gehört). Trotzdem habe ich versucht, den Film auch aus der Sicht von jemandem zu sehen, der weder The Room noch Sesteros Buch kennt, um zu sehen ob der Film auch für sich alleine funktioniert. Mein Fazit - Zum größeren Teil schon.

Die erste Hälfte, das Kennenlernen und das Entwickeln der seltsamen Freundschaft bis zum Start der Dreharbeiten ist nicht viel anders als in vergleichbaren Bio-Filmen. Auch das Ende bedient sich klassischer Filmsprache (und einiger Klischees) und sollte universell funktionieren. Einzig die Szenen der Dreharbeiten selbst werden ein bisschen Stück für Stück abgehakt, mit vielen kleinen Verweisen auf den Film und das Buch, die dann doch eher nur für "Insider" witzig sind oder verstanden werden. Hier schwimmt der Film auf sich allein gestellt vielleicht ein wenig.
Beispiel: Chris-R's übertriebenes Method Acting bei der Drogen-Szene wurde im Buch wunderbar witzig von Sestero erzählt, wenn es nun hier in einer Szene plötzlich passiert mag das zwar für Unkundige auch witzig sein, ohne die Hintergründe ist es aber ein wenig random.

Auch die ganzen Abspann und Post-Abspann-Szenen (Ja, bis zum Ende sitzenbleiben. Setze ich bei Filmfans zwar sowieso voraus, aber hier ist es auf jeden Fall angebracht.) sind im Endeffekt Liebeserklärung und Fanfilm in einem. Man könnte duchaus bemängeln, dass Franco sich hätte entscheiden sollen zwischen klassisch-dramatischem Biopic oder augenzwinkerndem Fanfilm, aber meiner persönlichen Ansicht nach sind The Room und seine Entstehungsgeschichte schräg genug, dass auch die nun erfolgte filmische Aufarbeitung ein bisschen unrund sein darf oder gar muss.

7,5/10
KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392
_
If a lot of people luv each other, the world would be a better place to live. - Johnny, The Room
Witness meeeee! - Morsov, Mad Max: Fury Road

Teaser-Szene Filmprojekt | Ganz neues Musikvideo!

Diego de la Vega

Not Yet Rated

Beiträge: 21 601

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 24. Januar 2018, 00:46

Das neu gedrehte Making-off zu The Room aka The Disaster Artist hat mir auch verdammt gut gefallen, und da ich zu ner Kritik nicht komme, nur mal ganz kurz: Eine Liebeserklärung an The Room, die sich zu keiner Sekunde abfällig, überheblich oder sonstwie negativ gegenüber dem „besten, schlechten Film“ verhält. Im O-Ton grandios der Franco als Tommy, super witzig, funktioniert sicher ok ohne Vorwissen, aber kennt man The Room oder mindestens Ausschnitte von YouTube hilft das sicherlich enorm, da man nur so die Feinheiten genießen und wertschätzen kann.
7/10
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Jay

dabbt gerade hart

Beiträge: 35 153

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Black Panther, The Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 14. Februar 2018, 11:25

Oh hi, kann mich dem Echo anschließen, ha ha ha. Nachdem ich The Room gesehen und The Disaster Artist gelesen hatte, war ich neugierig, wie Franco diese seltsame Geschichte wohl inszeniert haben würde. Würden er, Rogen und sein Bruder sich bloß lustig über Wiseaus Exzentrik machen? Würde Franco in all dem eine liebenswerte Underdog/Buddygeschichte sehen, mit emotionalem Kern? Und in Anbetracht der Tatsache, dass TDA Francos dreizehnte Regiearbeit ist und über seine anderen zwölf bislang nicht viel Gutes zu hören war, um es mal zart zu sagen - würde dieser Franco was taugen?

Ist tatsächlich ein solider Film und tolles The Room Beiwerk geworden - wenn auch nichts, was groß hätte nominiert werden müssen. Globe ist okay, aber gleiche Oscar Schublade wie Day-Lewis, no. Franco mit langen schwarzen Haaren, komischen Outfits und Nuschelakzent ist amüsant, oft nah dran am echten Wiseau und schafft es, ihn nicht völlig zu veralbern. Allerdings gelingt es ihm wiederum im Vergleich zum Buch nicht, Mitleid und Verständnis für diesen oft lauten, welt- und filmfremden, beratungsresistenten Mystery-Kauz aufzubringen, sodass er im Film weitestgehend wie ein brachialer Egomane rüberkommt, der nicht ganz so fassungslos machen kann wie ein Kinski. Vielleicht ist Dave Franco fehlbesetzt (dieser Bart!!), aber wenn sein Greg Sestero Tommy später sagt, dass sie doch enge Freunde seien, fußt das im Film auf nicht sonderlich viel. Dennoch ists eine heitere, kurzweilige Geschichte, die brauchbar in Szene gesetzt ist und andauernd schmunzeln lässt, weil der Irrsinn Wiseaus und seines Drehs irre unterhaltsam ist. Spaßig sind die vielen Cameos, und ich hab echt gegrinst, als alle 3 Moderatoren der Podcastshow How Did This Get Made? (June Diane Raphael, Jason Mantzoukas und Paul Scheer) in kleinen Rollen vorkamen. Zac Efron ist ja kaum zu erkennen.

Zwar gibt es gegen Filmende einige Vergleichszenen, damit man sehen kann, wie dieser ominöse The Room denn wirklich ist, aber ich würd sagen, dass man den ganzen Kultfilm unbedingt vor Sichtung gesehen haben sollte. Ich glaub, die beste Reihenfolge ist The Room, Disaster Film, dann Disaster Buch.

Als The Room Special Feature ist der Film Johnny im Blumenladen / 10. Das Buch sogar ein Greenscreendach / 10.

So als Film, wenn man The Room nicht kennt, eine amüsante 6,5/10.
"I did not hit her, it's not true! It's bullshit! I did not hit her! It's not true. (*throws water bottle) Oh, hi Mark!"
"You invited all my friends. Good thinking!"
"Oh, hi, Johnny. I didn't know it was you. "
*throws football*
"Ha ha ha. What a story, Mark."

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen