Sie sind nicht angemeldet.

Mr.Anderson

Kleriker

Beiträge: 12 069

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

161

Montag, 26. März 2018, 14:20

Überschwengliche Erstkritiken gibt es doch mittlerweile zu fast jeden Marvel/Disneyfilm, warum nicht auch bei einem okayischen Sci-Fi Film. Von einem Hype sehe ich da aber auch nichts... Für einen Hype ist der Film auch schon zu schnell wieder aus der Berichterstattung verschwunden.
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Måbruk

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 4. Mai 2016

  • Nachricht senden

162

Montag, 26. März 2018, 14:29

Es ja sicher auch Definitionssache, was man unter einem Hype versteht. Es gibt ja auch kurze Hypes. ;)´
Ich würde auch sagen, dass sich ein Hype im Kino länger hält, als bei einem Netflix Film.

Cimmerier

vs. the World

Beiträge: 521

Registrierungsdatum: 13. März 2017

  • Nachricht senden

163

Montag, 26. März 2018, 18:10


[...]
Ja, das Gelegenheits-Blockbuster Publikum bleibt aus, weil sie zur dieser Zeit keine Lust haben ins Kino zu gehen. Wieso auch? Sie können ja auch zur Prime Time Ihre Filme sehen.
Wer aber ist bereit auch zu den unmöglichsten Zeiten ins Kino zu gehen, wenn Sie dann Ihren geliebten Genre Film auf großer Leinwand sehen können? Genau, eben diese Genre Fans, die Ihren Film ansonsten gar nicht im Kino sehen können.


Interessante These. Kann sein, dass das so passt, so wirklich dran glauben, tue ich ehrlich gesagt nicht. Da aber irgendwelche Fakten dafür oder dagegen fehlen dürften, könnte sich eine mögliche Diskussion als überaus schwierig gestalten. :D

164

Montag, 26. März 2018, 18:12

Von welchen Uhrzeiten sprechen wir denn hier?

Måbruk

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 4. Mai 2016

  • Nachricht senden

165

Montag, 26. März 2018, 21:17

Ja, gute Frage. In jedem Fall sind damit die Midnight Madness Vorstellungen gemeint, hier kann man FSK mäßig zeigen was man möchte und es wird sich immer einige positive gemeint, verrückte Gesellen finden (wenn der Film was taugt),
Dann gibt es ja noch Vormittag (in einigen Kinos) und frühe Nachmittags Vorstellungen. Wer geht denn zu dieser Zeit ins Kino? Kinder gehen in die Schule und sind dann vielleicht am Nachmittag auf der Matte. Rentner schauen sich kein Tomb Raider oder Transformers Filme an. Jedenfalls wird bei diesen Vorstellungen nicht viel los sein, ob man um diese Uhrzeit Genre Freunde in die Kinos lockt, da bin ich mir aber auch nicht sicher. Andererseits, gerade in großen Multiplexen gibt es so viele Kinoräume, ist es denn zu viel verlangt, einen kleinen Kinosaal für Genrefilme zu reservieren? Offensichtlich lohnt es sich nicht, hier abwechselnd Genre Filme zu zeigen, wahrscheinlich weil die Lizenskosten zu hoch sind, ich kenne mich da nicht aus. Jedenfalls würde ich die Zeitspanne ab 23 Uhr als ideal ansehen, normale Kingänger haben sich bis dahin Ihre Popcorntüte längst reingehauen.

patri-x

of the Dead

Beiträge: 806

Registrierungsdatum: 18. Februar 2016

  • Nachricht senden

166

Dienstag, 27. März 2018, 07:17

Ja, gute Frage. In jedem Fall sind damit die Midnight Madness Vorstellungen gemeint, hier kann man FSK mäßig zeigen was man möchte und es wird sich immer einige positive gemeint, verrückte Gesellen finden (wenn der Film was taugt),
Dann gibt es ja noch Vormittag (in einigen Kinos) und frühe Nachmittags Vorstellungen. Wer geht denn zu dieser Zeit ins Kino? Kinder gehen in die Schule und sind dann vielleicht am Nachmittag auf der Matte. Rentner schauen sich kein Tomb Raider oder Transformers Filme an. Jedenfalls wird bei diesen Vorstellungen nicht viel los sein, ob man um diese Uhrzeit Genre Freunde in die Kinos lockt, da bin ich mir aber auch nicht sicher. Andererseits, gerade in großen Multiplexen gibt es so viele Kinoräume, ist es denn zu viel verlangt, einen kleinen Kinosaal für Genrefilme zu reservieren? Offensichtlich lohnt es sich nicht, hier abwechselnd Genre Filme zu zeigen, wahrscheinlich weil die Lizenskosten zu hoch sind, ich kenne mich da nicht aus. Jedenfalls würde ich die Zeitspanne ab 23 Uhr als ideal ansehen, normale Kingänger haben sich bis dahin Ihre Popcorntüte längst reingehauen.

Aber auch Gerne-Gucker sind berufstätig oder um diese Uhrzeit einfach langsam schon im Bett. Die perfekte Uhrzeit ist meiner Meinung nach immer noch abends (vielleicht früher Abend), aber es liegt wirklich nicht an der Uhrzeit. Vielmehr am Mainstream, der wesentlich besser läuft. Ein Kino kann zwar einen Saal für Genrefilme reservieren, macht da aber dann sehr wahrscheinlich weniger Umsatz. Aus wirtschaftlicher Sicht würde ich als Kino auf einen solchen Saal ebenfalls verzichten.

Cimmerier

vs. the World

Beiträge: 521

Registrierungsdatum: 13. März 2017

  • Nachricht senden

167

Dienstag, 27. März 2018, 09:45

@patri-x
Gäbe es hier Likes, hättest du jetzt eins von mir gekriegt. :D

patri-x

of the Dead

Beiträge: 806

Registrierungsdatum: 18. Februar 2016

  • Nachricht senden

168

Dienstag, 27. März 2018, 11:13

@patri-x
Gäbe es hier Likes, hättest du jetzt eins von mir gekriegt. :D

:thumbsup:

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy

Beiträge: 8 883

Registrierungsdatum: 6. Mai 2008

Freue mich auf: Lady Bird, Isle of Dogs, Under the Silver Lake

  • Nachricht senden

169

Dienstag, 27. März 2018, 11:16

Das Problem bei diesem Film ist doch eher, dass das Studio dahinter gesagt hat, der soll nicht in Kinos laufen, und nicht die Kinos, die so einen Film nicht zeigen wollen. So lange man sich nicht in der allerletzten Provinz befindet und/oder es nur ein Mainstream-Multiplex in der Nähe gibt, findet sich doch sicher meistens auch ein Kino, dass kleinere und ungewöhnlichere Filme zeigt.
C’mon, you might even have fun.
- Outside of a bookshop? No.

McKenzie

Unchained

Beiträge: 11 228

Registrierungsdatum: 13. November 2010

Freue mich auf: den (qualvollen) Tod des 3D-Hypes. STIRB!

  • Nachricht senden

170

Dienstag, 27. März 2018, 13:39

Für mich ist der Film ein kleines bisschen wie Sunshine, ebenfalls von Garland geschrieben. Fesselnde Prämisse, einige sehr gelungene Spannungsmomente, bevor der Wagen im letzten Drittel eine Ausfahrt nimmt, an der ich gefühlt grübelnd und distanziert vorbeifahre.

Ging mir ähnlich. Es wurde im Endeffekt zu Fantasyesoterik, und das war zwar immer noch schön anzusehen, inhaltlich aber irgendwie unbefriedigend und gefühlt etwas prätentiös.

Insgesamt seh ich aber immer noch lieber einen Film mit zu vielen Ideen von denen manche nicht ganz funktionieren, als einen mit zu wenigen. Und interessante Einfälle bot Annihilation definitiv zuhauf, die Atmosphäre packte auch, Produktiondesign & Kamera lieferten gefühlt 1.287 Prog-Rock Albencover und wir bekamen den ersten Realfilmauftritt von

Spoiler Spoiler

Manbearpig
zu sehen.

7/10ish
KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392
_
If a lot of people luv each other, the world would be a better place to live. - Johnny, The Room
Witness meeeee! - Morsov, Mad Max: Fury Road

Teaser-Szene Filmprojekt | Ganz neues Musikvideo!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »McKenzie« (27. März 2018, 17:10)


Måbruk

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 4. Mai 2016

  • Nachricht senden

171

Dienstag, 27. März 2018, 16:11

Zitat

Aber auch Gerne-Gucker sind berufstätig oder um diese Uhrzeit einfach langsam schon im Bett. Die perfekte Uhrzeit ist meiner Meinung nach immer noch abends (vielleicht früher Abend), aber es liegt wirklich nicht an der Uhrzeit. Vielmehr am Mainstream, der wesentlich besser läuft. Ein Kino kann zwar einen Saal für Genrefilme reservieren, macht da aber dann sehr wahrscheinlich weniger Umsatz. Aus wirtschaftlicher Sicht würde ich als Kino auf einen solchen Saal ebenfalls verzichten.

Wenn das so ist, ok. Ich gehe oft ins Kino und habe hier und da in der Nachmittagsvorstellungen schon mit Freunden in einem ansonsten komplett leeren Saal gesessen. Ich wusste da nicht so recht, welchen Sinn es macht, Filme die bereits zur Primetime im Kino laufen, auch zu diesen Zeiten noch zu zeigen. Aber letztlich werden die Kinobetreiber wissen, was für Sie wirtschaftlicher ist - hoffe ich.
Es stimmt, es gibt kleinere Kinos, die auf Genre Filme setzen. Wobei sich das häufig auf Arthouse Filme, Docus etc. konzentriert. Fatasy, Sc-Fi, Horror etc. ist wirklich kaum present.

172

Dienstag, 27. März 2018, 18:10

Die Nachmittagsvorstellungen richten sich eben an Jugendliche, die abends nicht mehr ins Kino dürfen. Klar, dass deshalb die FSK-12-Blockbuster auch die Nachmittagsslot belegen in den Multiplexen. Neben weiteren Filmen für das junge Publikum.

El Duderino

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 3. November 2015

  • Nachricht senden

173

Donnerstag, 29. März 2018, 09:21

Ist schon klar, was Garlands nächstes Projekt als Regisseur wird?

Wie viele starke Regisseure, werkt er momentan erst einmal an einer TV Serie: http://www.filmstarts.de/nachrichten/18517686.html

Spoiler Spoiler

Zur Theorie warum gerade Lena und ihr Mann die Zone überlebt haben. Ich interpretierte dass so, dass sie durch ihre Ehe bzw. ihre Liebe zueinander, einen Antrieb hatten, um wieder lebend aus dem Areal zu kommen. Etwas, was die anderen Figuren definitiv nicht oder nicht mehr hatten.

Die anderen Figuren hatten sich ja fast alle selbst aufgegeben- bis auf die Dame bei der ersten Bärenattacke, die stand einfach nur unglücklich. :D


Zur Netflix Debatte: Ich muss gestehen, im Kino hätte ich ihn mir nicht angesehen, da hätten die Kritiken noch so gut sein können. Wir lieben in einer Zeit, in der man mit guten bzw. überdurchschnittlichen SciFi Filmen überschwemmt wird, da verspüre ich momentan schon eine gewisse Müdigkeit dem Genre gegenüber, vor allem wenn fast jeder zweite Film massivst gehypt wird. Gibt ja noch genügend andere Filme zu sehen. ;)

Nachdem ich aber quasi schon für den Film "bezahlt" habe, konnte ich dann doch nicht widerstehen und hab das Seherlebnis nicht bereut. Extrem starker Film, der noch lange im Kopf nach hallt. Ob das jetzt aufgrund der Bilder oder der div. Interpretationsmöglichkeiten ist...genau so etwas macht einen vielschichtigen Film aus. Das ist vielleicht sogar für mich bis dato der beste "Netflix Original" Film, den ich bisher gesehen habe.

174

Donnerstag, 29. März 2018, 09:29

Dabei ist es eben kein "Netflix Original"-Film. ;)

Die haben den fertig gekauft und nicht schon vorher alleine das Budget gestemmt usw.

NewLex

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 086

Registrierungsdatum: 20. Juli 2007

  • Nachricht senden

175

Donnerstag, 29. März 2018, 10:10

Dabei ist es eben kein "Netflix Original"-Film.

Die "Netflix Original" Plakette bekommt ja jeder Film bzw. jede Serie die exklusiv bei Netflix im jeweiligen Land läuft. Da Annihilation bei uns nur bei Netflix zu sehen ist, ist es somit ein Netflix Original. Besser würde natürlich ein "Netfix Exklusiv" sein, aber das "Netflix Original" klingt einfach besser.
Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe die brannten draußen vor der Schulter des Orion.
Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkeln, nahe dem Tannhäuser Tor.
All diese Momente werden verloren sein, in der Zeit. So wie Tränen.. im Regen.. Zeit zu sterben..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NewLex« (29. März 2018, 13:02)


El Duderino

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 3. November 2015

  • Nachricht senden

176

Donnerstag, 29. März 2018, 10:14

Dabei ist es eben kein "Netflix Original"-Film. ;)

Die haben den fertig gekauft und nicht schon vorher alleine das Budget gestemmt usw.



Dessen bin ich mir bewusst, deshalb ja auch die "". ;)

Killer's Bodyguard ist ja z.bsp in Japan ein "Netflix Original", genauso wie Expanse bei uns auch eines ist. Ansonsten was NewLex sagt.

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen