Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 9. April 2018, 17:19

Amateur (Netflix Original) ~ Sportlerdrama

Oft wird nur darüber berichtet, welche Filme Netflix dem Kino klaut (ANNIHILATION) oder großbudgierten Projekte in den Sand setzt (BRIGHT), aber hier mal ein 'Netflix Original', das es sich zu unterstützen lohnt: AMATEUR.

Das Spielfilm-Debüt von Ryan Koo, dem Erfinder der Seite nofilmschool.com, welches Netflix finanziert und seit Kurzem weltweit auf ihrem Streaming-Portal veröffentlicht haben.
Es gibt parallel dazu auch einen Podcast, indem Ryan Koo davon erzählt, wie er vom gleichnamigen Kurzfilm (hier bei Vimeo) zum Spielfilm kam.

Trailer

Nach seiner Rekrutierung durch ein Elite-Privatschule wird ein 14-jähriges Basketballgenie mit der Korruption und der Gier im Amateursport konfrontiert. (Netflix)

####

Gelungenes Debüt, indem Ryan Koo kraftvolle Bilder und Emotionen findet um seine brisante Geschichte zu erzählen. Manchmal etwas zu berechnend und vorhersehbar und hätte auch etwas mehr Ecken und Kanten vertragen, aber insgesamt ein gelungenes Sportlerdrama, das man ohne Vorbehalte empfehlen kann, auch wenn man mit Basketball oder Sport allgemein nichts am Hut hat.

Envincar

der mecKercheF

Beiträge: 2 911

Registrierungsdatum: 10. Mai 2006

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. April 2018, 07:24

Hab den Trailer gesehen und 1-2 Reviews die eher durchschnittlich waren. Würde mir eher mal eine Doku auf Netflix-Niveau wünschen, die diese College-Basketball Problematik thematisiert und wie die Kids da teilweise ausgebeutet werden.

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen