Sie sind nicht angemeldet.

  • »Joel.Barish« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 902

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

1

Samstag, 6. September 2008, 15:56

Rachel Getting Married ~ J. Demme, A. Hathaway

http://www.bereitsgesehen.de/kritik/pics2/rachel1.jpg

[SIZE=5]BG Kritik: Rachels Hochzeit (joel.barish) [/SIZE]

http://img179.imageshack.us/img179/7977/rgmvl2.jpg

Regie: Jonathan Demme (Schweigen der Lämmer, Philadelphia)
Darsteller: Anne Hathaway, Rosemarie DeWitt, u.a.
Genre: Tragikkomödie

Story: Kym (Hathaway) verbrachte die letzten 10 Jahre immer mal wieder in Entzugskliniken und hat den letzten Schritt nie richtig geschafft. Als sie zur Hochzeit ihrer Schwester kommt, bringt sie ihre persönliche Lebenskrise und die Familienprobleme mit.
-----

Lief just auf dem Filmfestival in Venedig und kam dort ziemlich gut an. Besonders Anne Hathaway hat, so hieß es, durchaus Chancen auf einen Darstellerpreis. Heute Abend wissen wir mehr. ;)

Der Trailer (click) sieht schon ziemlich gut aus (zeigt vielleicht aber schon etwas viel) und Jonathan Demme ist ja auch ein fähiger Mann.
Ich erwarte eine Mischung aus "Das Fest" und "Pieces of April", zumindest inhaltlich. Wenn dieser Film auch das Emotionspotential einlösen kann, umso besser.

In den USA startet der Film Anfang Oktober, laut imdb.com ist für Deutschland aktuell der 2. April 2009 als Starttermin vorgesehen.
"So it's sort of a glass half full, glass stops existing in time and space kind of deal."
- Janet

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joel.Barish« (6. September 2008, 16:00)


  • »Joel.Barish« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 902

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

2

Samstag, 6. September 2008, 16:01

Wieso denn das? Nur weil geheiratet wird und eine Figur ihre Probleme hat? Hm... also ich konnte frühe Abneigung gegen einen Film schon mal besser nachvollziehen. ;)
"So it's sort of a glass half full, glass stops existing in time and space kind of deal."
- Janet

  • »Joel.Barish« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 902

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

3

Samstag, 6. September 2008, 16:10

Aber was erwartest du denn jetzt so Schlimmes hiervon? Gibt's da einen ähnlich gelagerten Film, der dich massivst enttäuscht hat?

Und Meinungen? Zwar noch nicht von BG-Usern, aber Kritiken gibt es schon ein paar:
http://entertainment.timesonline.co.uk/t…icle4670206.ece

http://www.cinematical.com/2008/09/04/ti…etting-married/

http://uk.rottentomatoes.com/m/dancing_with_shiva/
"So it's sort of a glass half full, glass stops existing in time and space kind of deal."
- Janet

4

Samstag, 6. September 2008, 16:11

Ich weiß nicht wieso mir der Titel im Kopf so präsent ist. Irgendwo hab ich den Titel oft gelesen. :headscratch:

------------------

Anne Hathaway sehe ich immer mal wieder gerne und es freut mich, dass es sie neben Rollen a la Get Smart weiterhin im Charakterollen-Bereich was ihr Ansehen betrifft steigt.

Hab den Trailer, wenn er denn so viel zeigt, erstmal gemieden. Die Story klingt nicht schlecht und da man jetzt auch was die Darsteller betrifft gutes hört, dürfte das interessant werden.

Jay

benutze erstarrter Hund mit Gummibaumbanjo

Beiträge: 35 810

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Isle of Dogs, The Meg, Solo, Terminator 6, Infinity War

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 24. Dezember 2008, 10:02

NEWS
Dt. Titel von Rachel getting Married? "Rachels Hochzeit".
"Ich kann meine Luft für 10 Minuten anhalten!"

Jay

benutze erstarrter Hund mit Gummibaumbanjo

Beiträge: 35 810

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Isle of Dogs, The Meg, Solo, Terminator 6, Infinity War

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 5. April 2009, 15:20

"Ich kann meine Luft für 10 Minuten anhalten!"

gimli

Elbenfreund

Beiträge: 4 281

Registrierungsdatum: 6. Februar 2006

Freue mich auf: Der Hobbit - Hin und Zurück, Big Hero 6, Drachenzähmen leicht gemacht 2, Interstellar, X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. April 2009, 13:27

Hab den Film gestern gesehen und bin total begeistert. Anne Hathaway ist echt klasse und auch auch die Geschichte ist sehr schön. Es passiert zwar nicht viel und das meiste ist Vergangenheitsbewältigung, wo viele Dinge wegen der Hochzeit wieder hochkommen, aber erst nach und nach wirklich offengelegt werden. Dies führt des öfteren zu sehr ernsten Gesprächen, welche aber nie überdramatisiert werden, so dass man, wie Joel so schön sagt, trotzdem auf die Hochzeit gehen möchte.
Die Inszenierung mit der Handkamera fand ich ziemlich klasse und auch die anderen Darsteller waren durchweg gut gewählt. Auch die Musik fand ich sehr schön, besonders im Abspann.
Allerdings hätte ich den Film gerne an einem Stück gesehen, denn während der Aufführung gab es gleich zwei Filmaussetzer, was dann mit zwei längeren Pausen verbunden war. Aber zum Glück bin ich in dem Kino ja nicht so oft. Der Film lief aber woanders leider nicht.

10/10
Möge der beste Zwerg gewinnen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »gimli« (8. April 2009, 13:31)


[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen