Sie sind nicht angemeldet.

batgadget

unregistriert

21

Freitag, 6. August 2010, 21:55

Zitat

Original von SlyFan
Leider hat er nie den grossen Durchbruch geschafft,aber Crying Freeman oder Pakt der Wölfe sollte man gesehen haben. :super:


und Drive

[url]http://img294.imageshack.us/img294/7431/drivemarkdacascosdvdcov.jpg[/URL]

22

Freitag, 6. August 2010, 21:56

Noch net gesehn @ bat

batgadget

unregistriert

23

Freitag, 6. August 2010, 21:58

:waaa: :bibber:

sofort nachholen.

wir sollten vllt mal einen kleineren Thread aufmachen, wo wir uns alle Tipps auflisten, immer bequem nachschauen und abhaken können :)

24

Freitag, 6. August 2010, 22:04

Zitat

Original von batgadget
:waaa: :bibber:

sofort nachholen.

wir sollten vllt mal einen kleineren Thread aufmachen, wo wir uns alle Tipps auflisten, immer bequem nachschauen und abhaken können :)


Naja,das meiste in diesem Genre kenne ich ja.Aber du hast recht,die ein oder andere Perle kann man echt ma übersehen...

Und da möcht ich nochmal BGT loben,die eben gezielt auch mal solche Titel zum Vorschein bringen und diese Nische abdeckt.
Ansonsten einfach mal PN senden,wenn man mal was geiles gesehn hat @ bat

Edit:
Ansonsten schlage ich den B-Movie Thread vor,sowas auch rein zu posten.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »SlyFan« (7. August 2010, 09:27)


The Blorps

BG Enfant Terrible

Beiträge: 1 672

Registrierungsdatum: 14. Januar 2010

  • Nachricht senden

25

Freitag, 6. August 2010, 22:10

Also "Gradle to the Grave" oder "Born 2 Die" ist für mich ehrlich gesagt ein Verriss von den Fähigkeiten eines Jet Li (Hat großartige Martial Arts Filme gedreht: Once Upon A Time in China-Trilogy, Fist of Legend sind meine Lieblinge). Es ist sehr lange her, wo ich den gesehen habe, sogar im Kino glaub ich.
Jedenfalls Jet Li kann besser kämpfen als in diesem Film und grad da wirkte er auf mich recht gelangweilt.
Mark Dacascos konnte eigentlich echt viel mehr als in diesem Film.
Finde es auch schade, dass er es nicht höher geschafft hatte.
DMX ist als Schauspieler eigentlich echt unbrauchbar gewesen.
Ist eher so ein Film für die coolen Möchtegern-Gangstas, finde ich. Ich möchte damit niemand auf den Schlips treten. Aber das ist mein Empfinden zu diesem Film.
Ausserdem muss ich tatsächlich echt sagen, dass die hier genannten Filme mit Marc Dacascos echte Perlen sind.
Besonders vom Martial Arts her hat mir Mark in Drive am Besten gefallen.
Also Drive sollte man tatsächlich gesehen haben.
Drive wirkt schon etwas billig, trashig. Aber die Martial Arts sind top.

Born to have 2/10 Points
"...And a mind needs books as a sword needs a whetstone, if it is to keep its edge." (Tyrion Lannister)

Lacrizera

of the Dead

Beiträge: 817

Registrierungsdatum: 29. August 2008

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 8. August 2010, 10:37

also muss auch sagen dass born2die zu sehr auf dieser prollogangsterschiene verläuft, die kämpfe sind ok, aber sofern jet li oder darcascos nicht im bild sind will ich einfach nur noch vorspulen.
die kämpfe sind hollywoodhochglanzstandard und enttäuschen auch nicht wirklich.
trotzdem, aus dem alter von damals wo ich sowas noch mehr coolness abspreche konnte sind vorbei.

4 von 10

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen