Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Diego de la Vega

Not Yet Rated

  • »Diego de la Vega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 656

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 27. Oktober 2011, 21:17

Independence Day 3: Die Rückkehr der Helden ~ Roland Emmerich, Jeff Goldblum

http://www.abload.de/img/independencedayvrrl.jpg

Oh, es bewegt sich (angeblich) was in Sachen "Independence Day" Sequel, bzw. Sequels. Wie Vulture nach Informationen von Insiderquellen berichtet, will 20th Century Fox jetzt mehr den je was neues zum Thema machen. Zur Not will man nun auch auf Will Smith als Captain Stephen Hiller verzichten. Geplant sei ein Back to Back Dreh beider Teile. Das Drehbuch soll diesen Berichten zufolge in Kürze fertig sein und spätestens im Dezember bei Fox auf dem Tisch liegen. Regisseur Roland Emmerich und Dean Devlin (Stargate, Independence Day) verpassen dem Skript aktuell wohl den letzten Schliff. Frühere Gerüchte hierzu schwirren ja schon seit 2009 oder noch früher durchs Netz. Seitdem soll man laut den Aktuellen auch immer mal wieder mit Smith verhandelt haben.

"The delay wasnt about whether they both wanted to make the movie," explains one insider, "It had more to do with ËœWhose dick is bigger?"

Über die Story der Fortsetzungen ist wenig bzw. eigentlich nichts bekannt. Allerdings sollen sie Inhaltlich in etwa wie die ebenfalls Back to Back gedrehten "Zurück in die Zukunft" Teil 2 und 3 und nicht wie z.B. die letzten beiden "Harry Potter" zusammenhängen. Also eher weniger ein Film, der in zwei Teile gespalten ins Kino kommt, sondern eher zwei Filme, die man für sich oder als großes ganzes betrachten kann.

Wäre es Ok, wenn man auf Smith verzichtet? Wollt ihr jetzt überhaupt noch neue Independence Days?
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Diego de la Vega« (27. Oktober 2011, 21:35)


Jay

first try

Beiträge: 33 852

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Meg, The Disaster Artist, Infinity War, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 27. Oktober 2011, 21:20

Das würde mich sehr freuen, aber die wissen noch nicht, ob sie Smith kriegen oder nicht? Wie wollen sie dann ein Drehbuch schreiben, wenn unklar ist, ob eine der Hauptfiguren wiederkommt? Oder wäre es dann keine Hauptfigur mehr, oder falls doch, neu besetzen?
Top 15 Ninja Filme:

Die Rückkehr der Ninja / Sidekicks / Batman Begins / Ninja / Beverly Hills Ninja: Die Kampfwurst
Teenage Mutant Ninja Turtles II: Das Geheimnis des Ooze / 3 Ninjas Kick Back
Teenage Mutant Ninja Turtles II: Out of the Shadows / Kannibalinnen im Avocado-Dschungel des Todes
Gymkata / American Fighter / Chappie / Surf Ninjas / Miami Connection / Mortal Kombat

Diego de la Vega

Not Yet Rated

  • »Diego de la Vega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 656

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. Oktober 2011, 21:28

Ach die machen einfach kurz suchen und ersetzen: Captain Stephen Hiller zu Captain James Heller. Bumms fertig ist die neue Rolle. :omg:
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Diego de la Vega« (27. Oktober 2011, 21:40)


"Butch"

<3 Twilight

Beiträge: 394

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2006

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 27. Oktober 2011, 21:33

Also Smith sollte schon dabei sein und am besten Jeff Goldblum auch.
Könnte endlich mal wieder ein richtiger Emmerich Knaller werden seine letzten
Filme fand ich alle nicht so besonders. Frage mich nur wie sie die Story gestalten wollen
dass es nicht wieder genau das selbe ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »"Butch"« (27. Oktober 2011, 21:34)


Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 19 893

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 27. Oktober 2011, 21:38

Ich hätte nichts gegen einen zweiten Teil, könnte wieder unterhaltsam werden. Am besten mit Jeff Goldblum und Will Smith, aber wenn er nicht will, dann lieber die Figur streichen als neubesetzen.

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 039

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Ghostbusters, Star Trek (X)III Stirb Langsam 6, PotC 5 und Genitalherpes

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 27. Oktober 2011, 22:23

Können gerne kommen. Wenn Smith nicht dabei ist, stört mich das nicht so. Gibt sicher noch genügend andere Schauspieler, die einen Airforce Piloten gut spielen können.
Es würde mich mehr stören, wenn Goldblum nicht dabei wäre.
#Teamyounghansoloboykott

Der Pirat

Reservoir Dog

Beiträge: 3 130

Registrierungsdatum: 27. Juni 2007

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 27. Oktober 2011, 22:24

Nur mit Smith.
Ansonsten können se sich das stecken. Smith hat im ersten Teil wunderbar in die Rolle gepasst :D
---Signatur hier einfügen---

Diego de la Vega

Not Yet Rated

  • »Diego de la Vega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 656

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 27. Oktober 2011, 22:26

Zitat

Original von Tyler Durden
Ich hätte nichts gegen einen zweiten Teil, könnte wieder unterhaltsam werden. Am besten mit Jeff Goldblum und Will Smith, aber wenn er nicht will, dann lieber die Figur streichen als neubesetzen.



Stimmt, zudem könnten wohl beide Herren einen großen Blockbuster gebrauchen. Allerdings würde ich in Fox´s stelle auch keine 50 Millionen für Will Smith bezahlen, die er ja angeblich will. Dann lieber die Figur kicken und das Drehbuch etwas anpassen.

Mal sehen, ob die Geschichte so simpel ist, dass nur die Aliens mit aufgepimpten Schutzschilden wiederkommen und man den Planeten wieder verteidigen muss. Hoffe, da kommt etwas mehr.
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Jay

first try

Beiträge: 33 852

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Meg, The Disaster Artist, Infinity War, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 27. Oktober 2011, 22:53

Würde dann aber sicher noch dauern - Roland dreht ja nächstes Jahr erst einmal Singularity. Also wenn er im Herbst anfängt, könnte das mitunter 2014 werden. Aber wenn er jetzt zusagt, wüsste er schon, dass er nach Anonymous und Singularity definitiv einen Hit im Ärmel hat, selbst wenn die abfloppen sollten.

Das mit Smith wird noch Schachspiel werden. Macht er mit, sind 500 Mio+ sicher. Er hat aber noch an die 20 andere Filme, die er machen will, dann gibts Gerüchte, dass er demnächst gar nicht mehr schauspielen will und alle wissen, dass seine Teilnahme 50m Gage bedeuten, vielleicht sogar mehr, wenn er auch Prozente will. Und vielleicht braucht man ihn ja gar nicht. Goldblum wär sicher dabei, Pullman ist sicher uninteressant, da er kein Präsident mehr sein kann. Brent Spiner vielleicht. Aber was spräche dagegen, beispielsweise Jeremy Renner um neuen Hauptdarsteller zu machen?

Vielleicht wärs auch ganz gut, würde ID4 kein reiner Smith werden. Der soll mal besser Bad Boys III machen.
Top 15 Ninja Filme:

Die Rückkehr der Ninja / Sidekicks / Batman Begins / Ninja / Beverly Hills Ninja: Die Kampfwurst
Teenage Mutant Ninja Turtles II: Das Geheimnis des Ooze / 3 Ninjas Kick Back
Teenage Mutant Ninja Turtles II: Out of the Shadows / Kannibalinnen im Avocado-Dschungel des Todes
Gymkata / American Fighter / Chappie / Surf Ninjas / Miami Connection / Mortal Kombat

Metroplex

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 640

Registrierungsdatum: 23. August 2010

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 27. Oktober 2011, 23:21

Smith ist mir egal, Hauptsache Goldblum ist dabei.
Den sieht man eh viel zu wenig.

Ich hab komischerweise damals bei Teil 1 im Kino Smith gar nicht so sehr als Hauptfigur wahrgenommen... für mich war immer Goldblum der Star.
"People keep asking me what happened to the monster guns, the one-liners, and all the things that made our action movies great... and this answers the question. We're back. Time to make action movies fun again." - Arnold Schwarzenegger

KoRnFlake

of the Dead

Beiträge: 905

Registrierungsdatum: 18. Mai 2008

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 27. Oktober 2011, 23:53

ID nur mit Smith für mich, bitte.

Maph0r

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 8. Mai 2006

  • Nachricht senden

12

Freitag, 28. Oktober 2011, 00:42

Ich seh da ne Fortsetzung eher skeptisch, wie soll denn das aussehen?
Böse Aliens kommen wieder und zerstören die eh schon kaputten Städte nochmal?
Oder es spielt so viel danach, dass die Städte alle wieder aufgebaut sind und werden dann wieder zerstört...
Der dritte muss ja dann fast "in space" sein, weil sonst wirds fast lächerlich. Andererseits habe ich fast alles, was Emmerich gemacht hat, geliebt, also was solls :)

Harvey Dent

unregistriert

13

Freitag, 28. Oktober 2011, 01:02

Zitat

Original von Jay
Würde dann aber sicher noch dauern - Roland dreht ja nächstes Jahr erst einmal Singularity. Also wenn er im Herbst anfängt, könnte das mitunter 2014 werden. Aber wenn er jetzt zusagt, wüsste er schon, dass er nach Anonymous und Singularity definitiv einen Hit im Ärmel hat, selbst wenn die abfloppen sollten.

Das mit Smith wird noch Schachspiel werden. Macht er mit, sind 500 Mio+ sicher. Er hat aber noch an die 20 andere Filme, die er machen will, dann gibts Gerüchte, dass er demnächst gar nicht mehr schauspielen will und alle wissen, dass seine Teilnahme 50m Gage bedeuten, vielleicht sogar mehr, wenn er auch Prozente will. Und vielleicht braucht man ihn ja gar nicht. Goldblum wär sicher dabei, Pullman ist sicher uninteressant, da er kein Präsident mehr sein kann. Brent Spiner vielleicht. Aber was spräche dagegen, beispielsweise Jeremy Renner um neuen Hauptdarsteller zu machen?

Vielleicht wärs auch ganz gut, würde ID4 kein reiner Smith werden. Der soll mal besser Bad Boys III machen.

Auch mit 50 Millionen Salär? :ugly:

Immer wieder erstaunlich mit was für Summen da um sich geworfen wird, für einen einzigen Film und für eine einzige Person.

Fand ID4 zwar einen sehr unterhaltsamen Film, aber für mich war das ganze quasi "zu Ende" und einen Nachfolger bräuchte ich nicht unbedingt.

Wenn müsste es eh einen "Bad-Ass Krieg" geben, in dem Aliens und Menschen in Alienschiffen gegeneinander kämpfen.
Aber das macht mich gerade nicht so recht an.
Weiß auch nicht.
Vielleicht weil ich die Schiffe etc. kenne und die Menschheit in ID4 schon ihren Verzweiflungskrieg hinter sich gebracht haben?

SethGecko420

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 227

Registrierungsdatum: 3. Februar 2011

  • Nachricht senden

14

Freitag, 28. Oktober 2011, 03:01

Skeptisch bin ich auch, aber möglichkeiten gäbe es schon. Die Aliens kommen wieder, aber nicht nur ein Mutterschiff, sondern 4 oder 5 etc. etc..... Neue Schilde bräuchten sie ja gar nicht, denn wenn wir uns daran erinnern, wie man damals mit den Dingern fertig geworden ist, wäre das ein zweites mal auch nicht einfacher (und diesmal sind die Aliens drauf vorbereitet). Der zweite könnte dann zeigen, wie die gesammte Menschheit zusammen kämpft und den Fokus nicht nur auf Amerika legen (wäre A: zeitgemäß und B: "...ist der 4te Juli nicht länger ein amerikanischer Feiertag!" :ugly: ) Den dritten würde ich dann tatsächlich im All sehen... die Menschheit hat jetzt entgültig die Nase voll und beschließt "E.T. entgültig in den Arsch zu treten!" :omg:

Ansonsten:

Smith und Goldblum müssen beide, Goldblum ist mir aber auch wichtiger (war eben genau so Hauptrolle wie Cusack in 2012)

und warum sollte Pullman nicht wollen? Wenn einer einen Blockbuster nötig hätte, dann doch wohl er?! (und er kann ja zum Präsidenten der "geeinten Welt" oder so werden :omg: ) So oder so hat er ja auch an forderster Front gekämpft und wäre auch als Ex-Präsi immer noch Kampfpilot mit Alienerfahrung.... könnte so ein bisschen den Part von Randy Quaid übernehmen...der Typ mit dem keiner rechnet.


Ändert aber alles in allem nichts daran, dass ich skeptisch bleibe und gar keinen Grund sehe die in sich wunderbar angeschlossene Geschichte überhaupt fortzusetzen.

Wendtslaw

Dexter's Dark Passenger

Beiträge: 397

Registrierungsdatum: 26. September 2006

Freue mich auf: Machete kills, Machete kills again.... in Space, World War Z, Kick Ass 2, World´s End, Noah

  • Nachricht senden

15

Freitag, 28. Oktober 2011, 09:00

Eine Fortsetzung darf gerne kommen, wobei ich der Meinung bin, dass ein weiterer Teil erstmal reichen würde, dafür dann mit mehr Liebe und Mühe :)

Ich wär allerdings auf die Story auch gespannt, denn das gleiche nochmal zu machen wäre irgendwie Mist.

Ich fände es schon Mist, wenn die Aliens wieder mit riesigen Schiffen kommen um ganze Städte zu zerstören und für den 2. Teil wäre es ebenso, wenn die in Teil 1 zerstörten Städte auf einmal wieder stehen.

Wenn Jeff Goldblum und Will Smith wieder mitspielen, können die mir nicht erzählen, dass die die Städte in der kurzen Zeit wieder komplett aufgebaut haben und zwischendurch Zeit hatten das iPhone zu entwickeln :super:

Aufjedenfall sollten Jeff Goldblum und Will Smith oder wenigstens einer der Beiden wieder mit an Bord sein.


Teil 3 kann ich mir dann in der Zukunft vorstellen, wo die Menschen von Planet zu Planet fliegen, um die anderen Rassen auszulöschen :omg:

Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 19 893

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

16

Freitag, 28. Oktober 2011, 15:54

Zitat

Original von Diego de la Vega
Mal sehen, ob die Geschichte so simpel ist, dass nur die Aliens mit aufgepimpten Schutzschilden wiederkommen und man den Planeten wieder verteidigen muss.

Die Aliens haben ihr Antivirus-Programm updated, jetzt kann ihnen nichts mehr passieren.

Mr.Anderson

Kleriker

Beiträge: 11 873

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

17

Freitag, 28. Oktober 2011, 16:26

Naja, ich würde zumindest erwarten, dass man die Jahre auf der Erde genutzt hat um die Alientechnologie zu studieren und zu adaptieren. Ich will Hybrid-Kampffighter der neu gebildeten Erdstreitkräfte sehen. Dann dürfte man zumindest längere Luft/Raumschlachten erwarten.
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Diego de la Vega

Not Yet Rated

  • »Diego de la Vega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 656

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

18

Freitag, 28. Oktober 2011, 16:32

Zitat

Original von Mr.Anderson
Naja, ich würde zumindest erwarten, dass man die Jahre auf der Erde genutzt hat um die Alientechnologie zu studieren und zu adaptieren. Ich will Hybrid-Kampffighter der neu gebildeten Erdstreitkräfte sehen. Dann dürfte man zumindest längere Luft/Raumschlachten erwarten.


Hatte man im Original nicht seit 50 Jahren das Schiff aus Roswell und beinahe nichts daraus gelernt? Oder hab ich da was vergessen? :gruebel:

Von daher kann man nur hoffen, dass die diesmal mehr Erfolg damit haben, deren Technik zu reproduzieren. :omg:
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 7 586

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

19

Freitag, 28. Oktober 2011, 17:40

Für mich war auch immer Goldblum der Star. Von mir aus brauch ich keinen Will Smith.
Aber wie wollen die bei dem Thema 2 unterschiedliche Filme machen die sich dann auch noch in gewissem Maße von Teil 1 unterscheiden?
Das es um eine neue Invasion geht glaube ich mit Sicherheit.
Vielleicht schaut der 2. Teil auf eine Gruppe überlebender in einer apokalyptischen Welt und der dritte Teil ist dann der große Rückschlag der Menschen. Das in düster und sehr bombastisch und ich wäre dabei. Im Prinzip wäre das dann allerdings nur der erste Teil aufgeteilt in 2 Filme.
Brauche mehr Input.
"People die at their dinner tables. They die in their beds. They die squatting over their chamber pots. Everybody dies sooner or later. And don't worry about your death. Worry about your life. Take charge of your life for as long as it lasts." — Petyr Baelish aka the Little Finger

Valar Morghulis

Beiträge: 2 734

Registrierungsdatum: 30. September 2010

Freue mich auf: Assassin's Creed, Star Wars Rogue One, Angry Video Game Nerd - The Movie, The Conjuring 2, Annabelle 2, Justice League,

  • Nachricht senden

20

Freitag, 28. Oktober 2011, 17:52

Oh je da hab ich aber ein ganz ungutes Gefühl.

ID war für mich ein Film der einzigartig war.
Da hat einfach alles gestimmt. Eben einer der Filme die weder Fortsetzung noch Vorgeschichte brauch.

Finde man sollte es lieber bei dem einen Film belassen und nicht riskieren den Ruf eines guten Films durch einen 2. Teil zu zerstören so wie es bei Titanic 2 passierte.
Wenn ein zehnjähriger dir eine Waffe ins Gesicht hält, tu verdammt nochmal was er will!

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen