Sie sind nicht angemeldet.

41

Freitag, 5. August 2011, 21:19

Ich werde es mir sparen, glaube ich. Ansonsten gibts ja sicher ne BGT Kritik, um mich umzustimmen. ;)

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

Beiträge: 12 667

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

42

Freitag, 5. August 2011, 21:21

Selbstredend, selbstredend. Kommt aber als Kauffassung erst Ende August und bis dahin sparen die sich das ja immer auf.

43

Freitag, 5. August 2011, 21:25

Solange kann ich warten. Das Cover ist übrigens identisch (Gesicht) wie die der letzten 20 Seagals. :omg:

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

Beiträge: 12 667

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

44

Freitag, 5. August 2011, 21:40

Dan ich die anderen Cover kenne: Es bleibt auch so. :clap:

Jay

dabbt gerade hart

Beiträge: 35 205

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Black Panther, The Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

45

Samstag, 6. August 2011, 20:55

Zitat

Original von SlyFan
Der erste Titel steht bereits in den Regalen der Theke. Wieviele Teile werdens denn jetzt? Da wird der Konsument in die irre geführt, da er nicht weiss, das es eine Serie ist.:sauer:


Das ist ja nicht völlig neu, haben auch schon andere gemacht, aber du hast völlig Recht damit. Anstatt das Ding als THE COMPLETE SEASON zu bringen, so wie andere 1-Season-dann-schon-gecancelt-Serien auch veröffentlicht werden, wirds klammheimlich als Mehrteiler gebracht. So ein Blödsinn. Ich bin mir ja schon sicher, dass die Serie ohnehin schwach ist, aber ich will und kann mir nicht vorstellen, wie blöd und unvollständig das wirken muss, je zwei Folgen zu einem "Film" zusammenzuschneiden. Eine Serie hat ja eine ganz andere Struktur als einen Film, du kannst ja auch nicht zwei Folgen CSI oder Shield oder Lindenstraße als Film verkaufen.

Das mag in dem Ausnahmefall des Pilotfilms gehen, ist der ohnehin über zwei Folgen gestreckt, aber darüber hinaus dürfte es Bullshit sein.

Ich weiß nicht, ich besitze so ziemlich alle Seagals bis Exit Wounds und bis auf Machete, die Mountain Dew Werbung und das Girl It's Alright Musikvideo ( :ugly: ) war alles danach eh nur noch Schrott. Schrott mit vereinzelten Lichtblicken, aber Schrott.
"I did not hit her, it's not true! It's bullshit! I did not hit her! It's not true. (*throws water bottle) Oh, hi Mark!"
"You invited all my friends. Good thinking!"
"Oh, hi, Johnny. I didn't know it was you. "
*throws football*
"Ha ha ha. What a story, Mark."

46

Samstag, 6. August 2011, 21:22

Japp, unsereiner weiss davon, aber Unwissende werden halt hinters Licht geführt, von der Qualität nicht zu reden. Bei "Texas Ranger" zb. funktionierte das als Pilot, aber es wurden auch andere Folgen als Film vermarktet. Damals aber auf Video, deshalb verständlich. Naja, bringt eben mehr Kohle ein.
Habe auch alles bis EW,danach noch die recht ansehnlichen Driven to Hell und Born to Raise Hell und Machete natürlich.

PS: Oben auf dem Cover steht übr. True Justice Collection, aber auch das wird vielen nicht wirklich weiter helfen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SlyFan« (6. August 2011, 21:23)


Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

Beiträge: 12 667

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

47

Samstag, 6. August 2011, 21:23

Zitat

Original von Jay

Zitat

Original von SlyFan
Der erste Titel steht bereits in den Regalen der Theke. Wieviele Teile werdens denn jetzt? Da wird der Konsument in die irre geführt, da er nicht weiss, das es eine Serie ist.:sauer:


Das ist ja nicht völlig neu, haben auch schon andere gemacht, aber du hast völlig Recht damit. Anstatt das Ding als THE COMPLETE SEASON zu bringen, so wie andere 1-Season-dann-schon-gecancelt-Serien auch veröffentlicht werden, wirds klammheimlich als Mehrteiler gebracht.

Grundsätzlich richtig, allerdings schreiben sie ja immerhin noch unter dem Banner der True Justice Collection.

So ein Blödsinn. Ich bin mir ja schon sicher, dass die Serie ohnehin schwach ist, aber ich will und kann mir nicht vorstellen, wie blöd und unvollständig das wirken muss, je zwei Folgen zu einem "Film" zusammenzuschneiden. Eine Serie hat ja eine ganz andere Struktur als einen Film, du kannst ja auch nicht zwei Folgen CSI oder Shield oder Lindenstraße als Film verkaufen.

Ist nicht korrekt, Jay. Wo bleibt dein journalistischer Ehrgeiz? ;) Die Serie besteht immer aus zwei Episoden, die dann zusammen einen abgeschlossenen Fall ergeben. Da ist nichts mit zusammenschneiden im klassischen Sinn und wurde zudem auch sicherlich für den internationalen Verkauf gemacht.

Das mag in dem Ausnahmefall des Pilotfilms gehen, ist der ohnehin über zwei Folgen gestreckt, aber darüber hinaus dürfte es Bullshit sein.

Siehe oben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dr Knobel« (6. August 2011, 21:25)


48

Montag, 8. August 2011, 19:21

Ich hab die ersten beiden Folgen gesehen und stelle fest: Kompletter, langweiliger Schrott - eine Art NCIS Los Angeles oder Blue Dark in der Schmalspurversion mit Schauspielern für die sonst kein Platz mehr in einer anderen Produktion war. Über die Story und Regie brauch man auch nicht zu diskutieren, weil weder das eine noch das andere vorhanden ist.
Das war nach langen Jahren der erste Seagal (Machete lass ich außen vor) und mit Sicherheit der letzte wo er die Hauptrolle spielt, den ich mir angeschaut habe.
Und das Toupet ist ja so was von ätzend, da kann doch kein Mensch freiwillig mit rumlaufen. Oh Mann. :facepalm:

1/10

Jay

dabbt gerade hart

Beiträge: 35 205

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Black Panther, The Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

49

Samstag, 13. August 2011, 01:49

btw

Steven Seagal scheint das letztjährige Spiel MEDAL OF HONOR zu lieben, denn in der Serie/TV-Filmreihe/Collection macht er MOH Cosplay:

[url]http://www.abload.de/img/514dtjhkp1l._aa300_qu3q.jpg[/url]

[url]http://www.abload.de/img/1000x500px-ll-3b33da06wu8l.png[/url]

:omg:
"I did not hit her, it's not true! It's bullshit! I did not hit her! It's not true. (*throws water bottle) Oh, hi Mark!"
"You invited all my friends. Good thinking!"
"Oh, hi, Johnny. I didn't know it was you. "
*throws football*
"Ha ha ha. What a story, Mark."

Martin

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

  • »Martin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 167

Registrierungsdatum: 3. Januar 2007

  • Nachricht senden

50

Samstag, 20. August 2011, 15:02

Ja, es sind immer Zweiteiler und die wurden zusammengenommen und werden als einzelne Filme verkauft (total 6 Filme), in Deutschland wenigstens noch mit dem Vermerk "True Justice Collection" auf dem Cover.

Eine normale DVD-Box mit den einzelnen Folgen wäre mir aber auch lieber gewesen.

Die Serie läuft in England derzeit aber tatsächlich auf Channel Five und auch in Spanien wurde sie ausgestrahlt.

Ein Highlight in Seagals Filmografie ist True Justice bestimmt nicht, dafür sind die Storys meistens zu langweilig, die Charaktere sind meiner Meinung nach zwar nicht unsymphatisch, aber meistens zu oberflächlich gezeichnet (aber auch nicht viel schlimmer als in den erbärmlichen "NCIS: L.A." oder "CSI: Miami"), immerhin ist die Optik für das sicher geringe Budget recht gut und die Locations sind im Vergleich zu manch seinem Ostblock-Movies schöner anzusehen. Ich presönlich finde es zumindest unterhaltsamer als die soeben genannten weitaus höher budgetierten Serien. Die 1/10 von Azrael kann ich in keinster Weise teilen, das ist meiner Meinung nach eindeutig zu hart, da gab es weitaus schlimmeres von Seagal (80 % seiner Ostblock-Steifen), obwohl gerade die Story um Drogenhändler in den ersten beiden Folgen wirklich sehr langweilig ist, da gibt es später wenigstens geringfügig interessanteres (Serienkiller etc.). Alles in allem durchschnittliche Kost, aber man kann es sich, meiner persönlichen Meinung nach, ansehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Martin« (20. August 2011, 15:04)


Master Chief

unregistriert

51

Mittwoch, 23. November 2011, 13:01

NEWS:
AXN strahlt die Serie bald aus.

http://www.serienjunkies.de/news/true-ju…erie-35999.html

Reizt mich in dieser Form auf jeden Fall mehr, als die momentane Aufteilung der Serie in diverse Filme.

nebomb

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 823

Registrierungsdatum: 26. April 2009

  • Nachricht senden

52

Samstag, 28. April 2012, 17:11

Der amerikanische Kabelsender Reelz Channel hat eine zweite Staffel von Steven Seagals Serie True Justice in Auftrag gegeben. Der Sender hatte sich ursprünglich nur die US-Fernsehrechte an der Produktion gesichert.

Quelle: serienjunkies

Ernsthaft jetzt? Damit hätte ich im Leben niemals nie gerechnet

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen