Sie sind nicht angemeldet.

Jay

benutze erstarrter Hund mit Gummibaumbanjo

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35 572

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Isle of Dogs, The Meg, Solo, Terminator 6, Infinity War

  • Nachricht senden

121

Sonntag, 9. Dezember 2012, 12:17

Wenn Family Guy grandios ist, dann oft, weil es Hollywood Konventionen entweder durcheinander würfelt, oder böse übertreibt, parodiert. Wieso muss es dann bei Ted so sein, dass der Film in der zweiten Hälfte zu absehbarsten Konventionen greift und diese gnadenlos runterrattert?

Die Späße des Teddys? Klasse, in der ersten Hälfte gibt es so viel lauthals zu lachen, und die Chemie zwischen Wahlburger und dem Bären ist so gut aufgezogen, dass man völlig drüber hinweg sieht, dass er so fake wie CGI Garfield ausschaut.

Der gesamte Plot mit Giovanni Ribisi ist für die Tonne, das meiste mit Mila Kunis Showstopper, und die ganze zweite Hälfte ist bedeutend schwächer als die erste, das Ende funktioniert nicht. Der Film hätte sich hauptsächlich auf das konzentrieren müssen, was er spitze macht: den dreisten, frechen Humor.

Gut, das kann MacFarlane besser.

6,5/10
"Ich kann meine Luft für 10 Minuten anhalten!"

Bobby The Bob

unregistriert

122

Sonntag, 9. Dezember 2012, 12:39

Der Film erinnert mich ein bisschen an Zack and Miri make a Porno. Da waren die Hälften auch verdammt unterschiedlich.

Beckham23

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 754

Registrierungsdatum: 16. Januar 2008

  • Nachricht senden

123

Samstag, 29. Dezember 2012, 15:45

Die Stimme des Ted gibt´s im dt. ja noch mit bayrischem und Berliner Akzent - weiß jemand, ob dieser dann auch von Jan Odle gesprochen wird, oder ist das jemand anderes ? Kenne nur die normale Fassung.

Becks

Diego de la Vega

Not Yet Rated

Beiträge: 21 827

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

124

Sonntag, 6. Januar 2013, 15:56

Letztens mal gesehen, und fand den echt in Ordnung. Nicht der Comedy-Knaller des Jahres, aber mehr als brauchbar. Leider zu viele der Gags im Trailer verbraten, und hier und da nicht perfektes Timing.
Würde so ca. 6/10 sagen.

Sequel kann kommen, und den toppen.
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

.adversus

Reservoir Dog

Beiträge: 3 835

Registrierungsdatum: 27. September 2005

  • Nachricht senden

125

Sonntag, 6. Januar 2013, 18:58

Ich war ein wenig enttäuscht. Hatte mehr Gagdichte erwartet und einfach mehr MacFarlane.

Die erste Hälfte ist so toll, echt. Nur leider baut der Film zum Ende einfach immer mehr ab. Das er vorhersehbar werden würde, war jedem klar, aber solch ein Film brauch auch keinen ausgeklügelten Plot mit mega Twist. Aber es kam mir so vor, als hätte man bei der zweiten Hälfte einfach die Lust verloren den Standard hochzuhalten.

Schade! Fand ihn trotzdem putzig und lustig und freue mich auf einen weiteren Teil.

Member_2.0

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 269

Registrierungsdatum: 18. September 2011

Freue mich auf: Sommer

  • Nachricht senden

126

Dienstag, 8. Januar 2013, 10:43

Hab den Film gestern geschaut und für mich definitv einer der besten Filme des letzten Jahres. Gut das Jahr war auch ziemlich mau...aber der Film
hat mir echt richtig gut gefallen.
An einigen Stellen vielleicht ein wenig zu extrem (Gurke :ugly: ) aber dennoch klasse :thumbsup:

9/10 Teddys
Rah rah ah-ah-ah!
Ro mah ro-mah-mah
Gaga oh-la-la!

ManU

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 632

Registrierungsdatum: 11. November 2009

  • Nachricht senden

127

Montag, 12. August 2013, 21:38

Tja bin wohl der einzige hier der den Film grottenschlecht fand und das lag nicht an den grauenhaft animierten Teddy...

Ich sollte mir wirklich wieder angewöhnen Trailer, grobe Inhaltsangaben etc wieder mehr anzusehen.

Der Film war für mich eine reinste Katastrophe, zäh wie Kaugummi und ab der zweiten Hälft kaum mehr ansehbar. Obwohl ich die ersten 15 Minuten klasse fand entwickelte sich der Film immer mehr in eine Richtung die mir nicht sehr zusagte.

Lag wohl auch daran das ich mir die DVD nach langen Zureden von Freunden doch angesehen habe und sogut wie nichts wussta außer den groben Plot.

Habe eigentlich damit gerrechnet das Wahlberg den Teddy im Erwachsenenalter wieder entdeckt und dieser lebendig wird und ihm so sozusagen in seine Kindheit zurückversetzt - so als dauerhaften sprechenden Teddy von dem jeder weiß war ich weniger beeindruckt.

Schade, hätte ich bei dem Film etwas zu sagen gehabt hätte ich es so wie oben erwähnt gedreht.

3/10

brawl 56

Verflucht guter Hut!

Beiträge: 7 454

Registrierungsdatum: 14. August 2011

Freue mich auf: Shane Black's Predator

  • Nachricht senden

128

Montag, 12. August 2013, 21:43

Nein, du bist nicht alleine mit der Meinung.
Ich fand den auch so miserabel. Ganz am Anfang war es wirklich Lustig, aber das war es schon.
Hab mich dann durch den Rest gequält....

Like a cyberpunk Die Hard directed by John Carpenter.

#randomrudd

ManU

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 632

Registrierungsdatum: 11. November 2009

  • Nachricht senden

129

Montag, 12. August 2013, 21:45

Bin ich froh, dachte schon mit meinem Filmgeschmack stimmt etwas in letzter Zeit nichtmehr nachdem ich jede "Empfehlung" von Bekannten, Freunden und Verwandten furchtbar fand :D

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen