Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Beiträge: 8 761

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

41

Samstag, 6. September 2008, 16:18

Zitat

[..]the relentless self-destruction of mind and body depicted in PI and REQUIEM FOR A DREAM has merged with THE FOUNTAINs search for spiritual grace, while his audacious technique has been abandoned for a naturalistic approach that recalls the independent American cinema of the 1970s and 80s.[...]


Der zweite Teil dieses Zitats ist die Sache, die mich am Anfang etwas irritiert hatte, als Aronofsky das Ding übernommen hatte. Ich hatte zwar schon eine realistisches Drama im Wrestling-Milieu erwartet und kein Action-Wrestler-Film, aber wenn ich einen Aronofsky-Film sehe, würde ich auch gerne seinen tollen visuellen Stil erkennen. Dass der hierzu nicht unbedingt passt ist klar und der Realismus könnte ja auch gut aussehen und funktionieren, aber das könnte ich halt vermissen. Ansonsten klingen die Meinungen doch ziemlich gut, dann werde ich mir den Film auch bei Zeiten anschauen.

Hauptsache Darren lässt "The Fighter" wegfallen, dreht schnell "RoboCop" und dann den Noah-Film, oder "Black Swan".
"I wait. I compose myself.
My self is a thing I must now compose, as one composes a speech.
What I must present is a made thing, not something born."
- Margaret Atwood, 'The Handmaid's Tale'

jeremybentham

unregistriert

42

Samstag, 6. September 2008, 16:22

Zitat

Original von Joel.Barish
"Black Swan"


INPUT PLEASE!!!

Beiträge: 8 761

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

43

Samstag, 6. September 2008, 16:30

Black Swan ist leider schon nicht mehr bei imdb gelistet, aber das war eins von diversen Projekten (neben "The Wrestler" und der Noah-Geschichte), die Aronofsky nach "The Fountain" machen könnte/wollte/sollte. Handelte grob gesagt um das selbstzerstörerische Verhältnis eines Ballettänzerveteranen und eines neuen Rivalen. Da gab es auch noch ein paar mehr Infos zu, aber die finde ich grad nicht. Auf jeden Fall fand ich schon damals, dass das viel eher zu Aronofsky passt, als The Wrestler und The Fighter. Wichtiger wäre mir aber Noah.^^
"I wait. I compose myself.
My self is a thing I must now compose, as one composes a speech.
What I must present is a made thing, not something born."
- Margaret Atwood, 'The Handmaid's Tale'

Jay

dabbt gerade hart

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34 951

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Black Panther, The Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

44

Samstag, 6. September 2008, 16:51

Zitat

Original von Joel.Barish
Ansonsten klingen die Meinungen doch ziemlich gut, dann werde ich mir den Film auch bei Zeiten anschauen. .


Da bin ich dabei. Der Film hat mich im Vorfeld eher weniger interessiert, aber jetzt bin ich auch gespannt auf Rourke's Performance.
Kommende Kinofilme, auf die ich mich bis Ende Februar freue:
The Disaster Artist, God Particle, Black Panther, The Shape of Water, Die Verlegerin, Auslöschung, Tomb Raider

spätestens auf Blu-ray:
Die dunkelste Stunde, Downsizinig, Three Billboards Outside Ebbing Missouri, The Florida Project, Maze Runner 3, Der seidene Faden, Wind River, All the Money in the World, Red Sparrow, Call Me By Your Name, I Tonya, Death Wish, Molly's Game, 12 Strong, Winchester

Rocky Balboa

Herrscher über die Sülznasen

Beiträge: 1 775

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2006

Freue mich auf: Star Wars ~ Jar Jar Binks: The Movie

  • Nachricht senden

45

Samstag, 6. September 2008, 21:49

Freu mich auf den Film, aber Mr. Harley Davidson sieht ja wirklich fertig aus.
In einem unbekannten Land...Vor gar nicht allzu langer Zeit
War eine Biene sehr bekannt...Von der sprach alles weit und breit

Und diese Biene die ich meine nennt sich Maja...Kleine, freche, schlaue Biene Maja
Maja fliegt durch ihre Welt...Zeigt uns das was ihr gefällt
Wir treffen heute uns‘re Freundin Biene Maja...Diese kleine, freche Biene Maja
Maja, alle lieben Maja...Maja Maja...Maja Maja

performed by Stewie Griffin

46

Samstag, 6. September 2008, 22:44

NEWS

Der Film hat beim Filmfestival in Venedig den Goldenen Löwen gewonnen.

Mickey Rourke konnte keinen gewinnen, da Venedigs Festivalregeln es ausschließen, einen Darsteller aus einem preisgekrönten Werk auch noch zu ehren.:wand:

John Landis, der in der Jury, meinte auch, dass die Vergabe oft auch diplomatische Gründe hat. So wird das Festival vom Staat finanziert und somit war der Löwe an einen italienischen Schauspieler nicht überraschend.
žFür den Rest meines Lebens werde ich keiner Jury mehr angehören wollen, lautete das Fazit des genervten deutschen Regisseurs Wim Wenders nach dem Gerangel in der Jury.

:wow:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »TheRealNeo« (7. September 2008, 16:59)


47

Sonntag, 7. September 2008, 12:51

NEWS

Ausschnitte aus dem Film: hier

Auf der MySpace-Seite von Komponist Clint Mansell kann man sich erste Klänge aus seinem Score zu The Wrestler anhören: http://www.myspace.com/mansellclint


Klingt schon mal sehr gut.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TheRealNeo« (7. September 2008, 16:55)


Beiträge: 8 761

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 7. September 2008, 18:18

Klingt gut. Mansell hat es einfach drauf und klingt zusätzlich auch noch jedes Mal neu, fügt sich immer dem Film. Ich hätte ja fast gedacht, für diesen Film käme ein anderer Komponist dran, oder gar keiner. Aronofsky hat ja schon den Kameramann gewechselt, aufgrund des Realismusanspruchs.

Aber diese Regeln beim Filmfest finde ich merkwürdig, ändert aber nichts daran, dass der Preis dem Film wohl helfen wird, einen US-Distributor zu finden und das möglichst bald. Wäre wünschenswert.
Und was den Wenders angeht. Tja... die haben sich stark beschwert, dass es ein schwaches Jahr für Venedig war, aber Wenders ist immer ein bisschen miesepetrig. Ist mir auch unsympathisch, auch wenn er ein paar gute Filme gemacht hat. Andererseits: Lieber Wenders in so einer Jury, als nochmal Tarantino in Cannes. :D
"I wait. I compose myself.
My self is a thing I must now compose, as one composes a speech.
What I must present is a made thing, not something born."
- Margaret Atwood, 'The Handmaid's Tale'

49

Montag, 8. September 2008, 22:38

Zitat

Original von Joel.Barish
ändert aber nichts daran, dass der Preis dem Film wohl helfen wird, einen US-Distributor zu finden und das möglichst bald. Wäre wünschenswert.


So schon passiert.

Fox Searchlight hat sich für 4 Millionen die Distributoren Rechte für die USA gesichert. Außerdem ist in dem Paket eine große Oscarkampagne für Rourke eingeplant.

50

Mittwoch, 24. September 2008, 20:19

NEWS

Dt. Kinostart soll nun der 26.02.2009 sein.

(Die Woche nach der Oscarverleihung)

Master Chief

unregistriert

51

Mittwoch, 5. November 2008, 10:13

Hier gibts einen Haufen neuer Bilder:
http://www.movie-infos.net/galerie_categ…php?cat_id=1058

Ich erwarte wirklich einiges von dem Film und denke, dass er die Erwartungen mehr als Erfüllen wird :)

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

Beiträge: 12 637

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 12. November 2008, 22:59


Master Chief

unregistriert

53

Donnerstag, 13. November 2008, 09:49

Klasse, klasse, klasse :sabber: :sabber: :sabber:
Kanns kaum noch abwarten!!! Der wird eine absolute Granate!

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

Beiträge: 12 637

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

54

Freitag, 21. November 2008, 07:39

Trailer: The Wrestler

http://img442.imageshack.us/img442/4628/thewrestler4ut2.jpg[/align]

Der Trailer zu Darren Aronfosky's Drama mit Mickey Rourke, der einen abgehalfterten Wrestler spielt, der sich nur noch mit Steroiden über Wasser hält. Als er Kontakt zu seiner Tochter aufnimmt ändert sich sein Leben und er versucht, ein normales Leben zu führen. Doch Wrestling ist für ihn mehr als nur ein Job...

US Start ist der 17.12.2008, bei uns soll er am 26.02.2009 anlaufen.

Trailer

JosephWilliam

<3 Twilight

Beiträge: 327

Registrierungsdatum: 28. August 2008

  • Nachricht senden

55

Freitag, 21. November 2008, 08:30

Die Leistung von Mickey Rourke soll wirklich beachtlich sein.

Und nach dem Trailer jetzt kann ich das auch nachvollziehen.

Sieht wirklich überaus beeindruckend aus und wird von mir definitv im Kino geschaut. Mickey Rourke hat ja doch auch eher ne Achterbahnkarriere vorzuweisen, obwohl er wirklich gut ist, und grade deshalb freu ich mich für ihn, dass er jetzt sogar der Hauptkandidat für den Oscar als "Bester Hauptdarsteller" ist.

Schade ist, dass der Film hierzulande erst so spät startet. Der hätte im Januar sicher auch noch nen Termin gefunden.

Scofield

Fringe Division

Beiträge: 4 838

Registrierungsdatum: 26. März 2007

  • Nachricht senden

56

Freitag, 21. November 2008, 13:16

Wow...Fantastischer Trailer...

Mickey Rourke scheint ja wirklich grandios in diesem Film zu sein.Und vom Trailer her kann ich verstehen das er nominiert wird..

Bin ganz heiß drauf
They will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun.

Master Chief

unregistriert

57

Freitag, 21. November 2008, 13:50

Wie erwartet einfach nur GRANDIOS :sabber:
Toller Trailer, wie erwartet ein klasse Rourke und guter Music Support... Wird sowas von im Kino geschaut! Bin schon dabei den Film überall zu promoten wo ich nur kann ;)

bleak

let's die just a little tonight!

Beiträge: 1 219

Registrierungsdatum: 4. November 2007

  • Nachricht senden

58

Freitag, 21. November 2008, 16:22

Wie immer genial. Ich glaub, Aronfosky kann einfach keine schlechten Filme machen. Da bin ich auch direkt im Kino. Die Wrestling Szenen scheinen ja auch recht gelungen zu sein.

Master Chief

unregistriert

59

Freitag, 21. November 2008, 16:24

Sehr beeindruckend ist außerdem Rourkes Physis, obwohl sie nicht mit natürlichen Mitteln erreicht worden ist. Wenn Rourke in nächster Zeit weiterhin ein gutes Gespür für gute Drehbücher hat, dann sieht man ihn in den nächsten Jahren hoffentlich öfter im Kino- denn da gehört er hin!

killerbunny!

<3 Twilight

Beiträge: 386

Registrierungsdatum: 24. März 2006

  • Nachricht senden

60

Sonntag, 23. November 2008, 11:45

Mickey Rourke ist wirklich wieder da ! Der Trailer ist wirklich super ! Marissa Tomei war auch zuletzt in "Before the Devil knows you're dead" sehr gut. Auch für sie eine Art Comeback ...
Sometimes you eat the bear and sometimes the bear, well, he eats you.

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen