Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

hexe

omg lazerguns pew pew

Beiträge: 2 951

Registrierungsdatum: 21. Juli 2007

Freue mich auf: Prometheus, Cabin in the Woods

  • Nachricht senden

41

Freitag, 22. Februar 2008, 01:30

Hab mal neue Infos.

Die Realverfilmung wird nicht in Japan spielen, sondern in den USA. Also nix mit Vorlage versaut etc... DiCaprio wird wie die (meisten) anderen Darsteller einen westlichen Charakterer spielen.
"...you're like the biggest moron on the internet..."

Keule

Remake-Gucker

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 21. September 2006

  • Nachricht senden

42

Freitag, 22. Februar 2008, 07:20

Zitat

hatte mich auf die realverfilmung gefreut, di cabrio ( :D ) hat nichts im film verloren, der kann ja nichts


Ich finde Leonardo ist neben Johnny Deep zur Zeit der beste Schauspieler, und das nicht erst seit kurzem. Beide spielen unterschiedliche Genres, und ich finde Leonardo ist ein würdiger Nachfolger von Robert De Niro, von dem er ja auch gelernt hat.
Leonardo kann sich in seine Rollen sehr gut reinversetzen und bringt diese Klasse rüber, und das auch schon in Titanic, nur wurde das als Frauenfilm abgeschrieben und er seitdem immer ins falsche Lich gestellt. In Gangs of NY, Cmiuc, Departed, Aviator oder Blood Diamond verkörpert er seine Rollen immer perfekt.
Ich denke auch in Akira wird er sein bestes abrufen und die Rolle perfekt rüberbringen. Ich finde die Rolle passt ganz gut zu ihm.


[SIZE=2]GEZ - Schon gezahlt ?[/SIZE]

Cassandra

Miezekatze

Beiträge: 1 455

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2007

  • Nachricht senden

43

Freitag, 22. Februar 2008, 17:01

Ich mag Leo irgendwie immer noch nicht gerne leiden, und in einem Film wie Akira will ich ihn einfach nicht sehen. Die sollen jemand anderen finden!!!
Ich hoffe das Gerücht bleibt ein Gerücht!

Mestizo

Got Balls of Steel

Beiträge: 14 659

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

44

Freitag, 22. Februar 2008, 19:36

Hab nix gegen Leo, im Gegenteil, aber in einer Akira-Verfilmung moechte ich ihn eigentlich nicht so gerne sehen. Darueber hinaus finde ich die Idee zu einer Realverfilmung irgendwie nicht sonderlich toll und von der "Verwestlichung" halte ich genausowenig. Meinetwegen kann das Projekt wieder in irgendwelchen Schubladen verschwinden...

killerbunny!

<3 Twilight

Beiträge: 386

Registrierungsdatum: 24. März 2006

  • Nachricht senden

45

Samstag, 23. Februar 2008, 10:21

Irgendwie sieht der Leo doch schon schon wie eine Anime Figur aus - ebenso wie Josef Gordan-Lewitt, der sein Gegenspieler sein soll. Finde das lustig, dass die japanischen Namen wie Kaneda usw. wohl beibehalten werden, aber die Schauspieler Amerikaner sind. New Tokio ist wohl sehr international .. :D Wollte schon immer eine Real Verfilmung des Stoffes und bin noch zuversichtlich !!
Sometimes you eat the bear and sometimes the bear, well, he eats you.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »killerbunny!« (23. Februar 2008, 10:22)


Mestizo

Got Balls of Steel

Beiträge: 14 659

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 24. Februar 2008, 12:38

Zitat

Original von Lord Dralnu
Das wäre wohl sehr seltsam, wenn dann im Film Amerikaner mit japanischen Namen herumlaufen würden ..... deswegen denke ich, dass die Namen im Remake bestimmt auch umgeändert werden.


Wenn sie das machen sollten, koennen sie uns aber auch gleich den Titel Akira ersparen und den Film Adam nennen oder was weiss ich. ;) Ein paar Aenderungen schoen und gut, aber wenn man zu viele Aenderungen vornimmt, sollte man vielleicht etwas eigenstaendigeres und eine neue Idee ins Leben rufen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mestizo« (24. Februar 2008, 12:39)


duffysoldaccount

unregistriert

47

Mittwoch, 5. März 2008, 09:52

Katastrophale Entscheidung. Das kann nur in die Hose gehen.

Die einzige Realverfilmung eines Animes, die ich sehen möchte wäre NGE und auch da wäre ich skeptisch.
Es ist einfach nicht möglich, einen derartigen Sci-Fi Anime brauchbar auf die Leinwand zu setzen. Das fängt mit der Besetzung schon an. DiCaprio? Also bitte....

Dr. Serizawa

Oxygen Destroyer

Beiträge: 5 222

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2006

Freue mich auf: Godzilla, Django Unchained, Pacific Rim

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 5. März 2008, 18:44

Auf jedenfall wird es sehr teuer sein, oder die nehmen jemanden der mit wenig Geld großen Zauberen kann.
Monsters are born too tall, too strong, too heavy, that is their tragedy. -Ishiro Honda

Schrabwood

unregistriert

49

Mittwoch, 23. Juli 2008, 05:11

boh eyh!^^ das w?r ja super geil wenn die das verfilmen w?rden. ich glaube sogar das ein erfolg werden k?nnte^^

Jay

blinded by blackness

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34 691

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 11. November 2008, 08:18

NEWS
Wird Leonardo DiCaprio in Akira oder Ninja Scroll mitspielen?

"No, not really" - aintitcool.com
Kommende Kinofilme, auf die ich mich bis Ende Februar freue:
SW Ep8, Disaster Artist, God Particle, Black Panther, The Shape of Water, Die Verlegerin, Auslöschung

spätestens auf Blu-ray:
Coco, Paddington 2, Detroit, Daddy's Home 2, A Ghost Story, Jumanji 2, The Killing of a Sacred Deer, Insidious 4, Greatest Showman, Dunkelste Stunde, The Commuter, Downsizinig,
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, Maze Runner 3, Der seidene Faden, Wind River, All the Money in the World

Mestizo

Got Balls of Steel

Beiträge: 14 659

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 11. November 2008, 08:20

:super: Das hört man doch gerne. ;)

Denyo

Goodfella

Beiträge: 4 843

Registrierungsdatum: 21. November 2005

  • Nachricht senden

52

Montag, 1. Juni 2009, 15:46

Passiert hier noch was ??

Dr. Serizawa

Oxygen Destroyer

Beiträge: 5 222

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2006

Freue mich auf: Godzilla, Django Unchained, Pacific Rim

  • Nachricht senden

53

Montag, 1. Juni 2009, 15:51

Würde mich ehrlich gesaagt etwas wundern, die zwei letzten (Dragonball, Speed Racer) Anime-live-actionverfilmungen waren ziemlich große Flops:-/
Monsters are born too tall, too strong, too heavy, that is their tragedy. -Ishiro Honda

Jay

blinded by blackness

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34 691

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

54

Montag, 15. Juni 2009, 11:20

NEWS
Akira ist komplett tot. Wurde alles aufgegeben, der Film kommt nicht mehr. - bloody-d
Kommende Kinofilme, auf die ich mich bis Ende Februar freue:
SW Ep8, Disaster Artist, God Particle, Black Panther, The Shape of Water, Die Verlegerin, Auslöschung

spätestens auf Blu-ray:
Coco, Paddington 2, Detroit, Daddy's Home 2, A Ghost Story, Jumanji 2, The Killing of a Sacred Deer, Insidious 4, Greatest Showman, Dunkelste Stunde, The Commuter, Downsizinig,
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, Maze Runner 3, Der seidene Faden, Wind River, All the Money in the World

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

Beiträge: 12 614

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

55

Montag, 15. Juni 2009, 13:57

Akira Realverfilmung gescheitert?

[url]http://widget.slide.com/rdr/1/1/4/S/2b0000000a140ae3/1/15/cnk9x9Ld4z8KT3Zbld76EL2AcOMfMB5Y.jpg[/URL][/align]

Lange hat man nichts mehr von der geplanten und angekündigten Realumsetzung des Mangas "Akira" gehört.
Jetzt weiß man auch scheinbar, warum.

Wir erinnern uns: Leonardo DiCaprios Firma Appian Way sollte die Realumsetzung produzieren, einige sahen DiCaprio sogar schon in der Hauptrolle. Auch ein Regisseur wurde bereits verpflichtet: Ruairi Robinson sollte das ehrgeizige Projekt verfilmen. Doch genau der ist jetzt ausgestiegen. Nun soll die gesamte Produktion gescheitert sein, und der Ausstieg des Regisseurs sei nur die Spitze des Eisberges.

q=bd

Mestizo

Got Balls of Steel

Beiträge: 14 659

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

56

Montag, 15. Juni 2009, 15:42

Vielleicht auch besser so, aber im Grunde genommen ist es eh nur eine Frage der Zeit, bis wieder über den Film gesprochen wird. :ugly:

Denyo

Goodfella

Beiträge: 4 843

Registrierungsdatum: 21. November 2005

  • Nachricht senden

57

Montag, 15. Juni 2009, 17:17

Irgendwie schade :(

odem

vs. the World

Beiträge: 592

Registrierungsdatum: 3. Juni 2006

  • Nachricht senden

58

Montag, 15. Juni 2009, 20:10

Wäre doch interessant zu wissen, warum der Regisseur abgesprungen ist. Aber schade ist es allemal.

Naja... wahrscheinlich wäre der Film eh' extrem teuer geworden, wenn man ihn vernünftig hätte umsetzen wollen.

Bin ja mal gespannt, was mit den anderen beiden "großen" Anime-Adaptionen passieren wird.

Die Dragonball verfilmung fand ich schonmal nicht soooo schlecht (aber auch nicht gut) und was M. Night Shyalaman mit Avatar (aka The last airbender) machen wird, bleibt abzuwarten.

Und das Cameron bei Battle Angel (Alita) versagen wird, glaube ich auch nicht.
Nur Ghost in the Shell (wollte glaube ich Spielberg) mavht mir sorgen.
Das Setting ist durchaus vergleichbar (hat halt nur den elementaren Cyborg-Faktor) aber ich fürchte, dass der Mann das gnadenlos ein FSK 12 durchprügeln wird...
Kunst ist Geschmackssache.
Und Geschmack ist das, was der Andere nicht hat.

Dr. Serizawa

Oxygen Destroyer

Beiträge: 5 222

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2006

Freue mich auf: Godzilla, Django Unchained, Pacific Rim

  • Nachricht senden

59

Montag, 15. Juni 2009, 22:42

Schade, hatte ich aber wie bereits erwähnt schon erwartet
Hätte ein sehr tolles projekt werden können :heul:
Monsters are born too tall, too strong, too heavy, that is their tragedy. -Ishiro Honda

60

Dienstag, 16. Juni 2009, 11:13

Bin irgendwie erleichtert, dass das nix wurde.
Ich glaube nicht, dass ein Realfilm den Anime nicht übertreffen könnte. Und das wo der Anime im Vergleich mit der Vorlage viiiiieeeeel zu kurz ist.

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen