Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

blacksun

Keyser Soze

Beiträge: 3 841

Registrierungsdatum: 6. September 2007

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 16. April 2008, 19:12

Ich bin ziemlich sicher, daß irgendwann ein neuer Indiana Jones wieder ins Kino kommt(ich meine nicht den 4.)

Warum? weils Geld bringt
2017:
Es: 6/10
Mord im Orient-Express: 3,5/10
StarWars (2D): 4/10
2018:
??? -/-

Mr.Anderson

Kleriker

Beiträge: 12 045

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 16. April 2008, 21:13

Zitat

Original von Rahl
Mir ist jetzt auch nicht so ganz klar, wie die Diskussion zu Stande gekommen ist, daß Shia, Connery ersetzen soll :ugly:


Das ist mir schon lange klar: Jigsaw hat das Gerücht gestreut! ;) :omg:
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Jay

dabbt gerade hart

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35 192

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Black Panther, The Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 18. Mai 2008, 12:25

George Lucas erwähnt schon wieder Indy 5

http://www.bereitsgesehen.de/kritik/pics2/indy1.jpg

Sollte Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels mehr Geld einspielen als Fort Knox, kann man sich auf einen neuen Film einstellen. George Lucas hat jetzt schon wieder darüber gesprochen:

"I havent even told Steven or Harrison this," he said. "But I have an idea to make Shia [LeBeouf] the lead character next time and have Harrison [Ford] come back like Sean Connery did in the last movie. I can see it working out.
"And its not like Harrison is even old. I mean, hes 65 and he did everything in this movie. The old chemistry is there, and its not like hes an old man. Hes incredibly agile; he looks even better than he did 20 years ago, if you ask me."

Dazu schreibt Clint von moviehole.net, dass ihm ein Insider von Paramount erklärt habe, man wolle den fünften Teil eventuell ruckzuck hinterher machen.
"I did not hit her, it's not true! It's bullshit! I did not hit her! It's not true. (*throws water bottle) Oh, hi Mark!"
"You invited all my friends. Good thinking!"
"Oh, hi, Johnny. I didn't know it was you. "
*throws football*
"Ha ha ha. What a story, Mark."

Garrett

Meisterdieb

Beiträge: 6 215

Registrierungsdatum: 13. Mai 2005

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 18. Mai 2008, 12:32

RE: George Lucas erwähnt schon wieder Indy 5

Zitat

Original von Jigsaw
"I havent even told Steven or Harrison this," he said. "But I have an idea to make Shia [LeBeouf] the lead character next time and have Harrison [Ford] come back like Sean Connery did in the last movie. I can see it working out.


So wirds kommen, das dachte ich mir schon nach dem ersten Blick auf den Cast.
"Ich hab dich belogen - also sag mir die Wahrheit" (Robert de Niro)
[url]http://www.bereitsgezockt.blogspot.com[/url]

45

Sonntag, 18. Mai 2008, 12:40

Ist heutzutage ja nur noch eine logische Konsequenz.Und ist ja klar, dass sie Teil 5 so schnell wie möglich machen wollen, denn sie sind ja alle nicht mehr den Jüngsten und passieren kann in dem Alter immer was.

Ich bin mal nur gespannt, wie sie es schaffen wollen sich auf ein Drehbuch zu einigen. ;)

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy

Beiträge: 8 846

Registrierungsdatum: 6. Mai 2008

Freue mich auf: Phantom Thread, The Post, Call Me By Your Name, Lady Bird, Isle of Dogs, Under the Silver Lake

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 18. Mai 2008, 12:42

Ich hoffe mal das wird nix. Das Lucas geldgeil ist weiß man ja schon lange, aber durch einen fünften Teil nur mit Shia würde sich die reihe entzaubern. :contra:
C’mon, you might even have fun.
- Outside of a bookshop? No.

Jack O'Neill

28 Threads später

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 11. März 2008

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 18. Mai 2008, 12:53

Also ich würde mich über einen 5. Teil freuen (und auch über einen 6. Teil damit die neue Trilogie komplett ist ;) ), aber nur wenn Harrison Ford wieder die Hauptrolle des Indiana Jones spielt und nicht dieser blöde Shia. Am besten wäre es, wenn man Shia wieder aus der Reihe entfernen würde, denn wie TheGreatGonzo schon gesagt hat würde die Indiana Jones Reihe dadurch zerstört.

O´Neill: "Ich will den Parkplatz und den Schreibtisch. Aber ich will für nichts die Verantwortung haben."

48

Sonntag, 18. Mai 2008, 12:57

Zitat

Original von TheGreatGonzo
Ich hoffe mal das wird nix. Das Lucas geldgeil ist weiß man ja schon lange, aber durch einen fünften Teil nur mit Shia würde sich die reihe entzaubern. :contra:


Naja Harrison Ford soll ja immer noch dabei sein. ;)

Zitat

Original von Jack O'Neill
Also ich würde mich über einen 5. Teil freuen (und auch über einen 6. Teil damit die neue Trilogie komplett ist ;) ), aber nur wenn Harrison Ford wieder die Hauptrolle des Indiana Jones spielt und nicht dieser blöde Shia. Am besten wäre es, wenn man Shia wieder aus der Reihe entfernen würde, denn wie TheGreatGonzo schon gesagt hat würde die Indiana Jones Reihe dadurch zerstört.


Naja warum neue Trilogie. Ist ja nicht mal auf eine ausgelegt.

BroNsoN

unregistriert

49

Sonntag, 18. Mai 2008, 13:07

Erstmal abwarten, ob Teil 4 wirklich noch ähnlich magisch wie die anderen 3 sein wird, dann kann ich entscheiden ob ich noch mehr davon brauche.
Dann aber auch nur mit Ford in der Hauptrolle, Shia muss echt nicht sein. Der passt für mich in dem Zusammenhang einfach nicht.

Jay

dabbt gerade hart

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35 192

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Black Panther, The Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 18. Mai 2008, 13:50

Wenn, dann sollte es bei Teil 5 immer noch so sein wie es jetzt bei Die Mumie 3 der Fall ist. Quasi, dass Papa weiterhin der Hauptheld ist und Sohnemann mitmachen darf - nicht anders herum.
"I did not hit her, it's not true! It's bullshit! I did not hit her! It's not true. (*throws water bottle) Oh, hi Mark!"
"You invited all my friends. Good thinking!"
"Oh, hi, Johnny. I didn't know it was you. "
*throws football*
"Ha ha ha. What a story, Mark."

sanifox

Hydrantenlutscher a.D.

Beiträge: 2 091

Registrierungsdatum: 14. Juni 2007

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 18. Mai 2008, 14:08

Also ich warte erstmal ab wie sich Shia so schlägt. Der Part von Sean Connery in Teil 3 war ja nu nicht wirklich klein. Aber ich hoffe auch das Harrison noch einen grossen Part spielen wird, er fühlt sich ja auch noch fit genug (ausser die lassen wieder 19 Jahre vergehen).

Godzilla

Shadowrunner

Beiträge: 2 480

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2006

Freue mich auf: Avatar 2, Blade Runner, Godzilla, Jurassic Park 4

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 18. Mai 2008, 14:24

Eine ganz, ganz schlechte Idee. Shia als Hauptheld ist pures Gift für diese Reihe. Falls er in Teil 5 eine Nebenrolle spielt ist das ja ok, aber nicht als neuer Hauptdarsteller.
Lucas sollte aufpassen. Nicht das er nachher noch eine seiner Kinolegenden entzaubert.

Manollo

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 133

Registrierungsdatum: 21. April 2007

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 18. Mai 2008, 20:47

Ganz ganz böse bin absolut :contra:

Mr.Anderson

Kleriker

Beiträge: 12 045

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 18. Mai 2008, 21:15

Hatten wir die Diskussion nicht schon vor Monaten? Ich habe mich gestern noch im treknews-Forum lustig darüber gemacht, das die die News jetzt erst gepostet haben und den Mods empfohlen mal öfter bei BG reinzusehen, zwecks aktuellerer Infos! ;) :omg:



Na, jedenfalls finde ich die Idee ziemlich bescheuert. Wenn sie wirklich den Sohn in den Mittelpunkt des neuen Films stellen, dann darf der Film nicht Indiana Jones heissen, sondern eher Indy Jr.

Ich möchte gerne noch mehr Abenteuer von Indiana Jones sehen aber, und jetzt kommt der FREVEL, es muss nicht unbedingt Harrisson Ford sein, der ihn verkörpert. Indy ist nur eine Filmfigur. Andere Filmfiguren wie z. B. Bond und Batman haben vorgemacht, das es funktioniert. Ausserdem ist es eh nur eine Frage der Zeit bis das passiert.

Es gäbe da schon so einige Schauspieler, die ich mir als Indy vorstellen könnte.
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Godzilla

Shadowrunner

Beiträge: 2 480

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2006

Freue mich auf: Avatar 2, Blade Runner, Godzilla, Jurassic Park 4

  • Nachricht senden

55

Sonntag, 18. Mai 2008, 22:15

Zitat

Original von Mr.Anderson
Es gäbe da schon so einige Schauspieler, die ich mir als Indy vorstellen könnte.


Welche?

Ich könnte mir zur Not vielleicht Kevon Costner vorstellen. Nicht das ich das gern sehen würde, aber wenns bald nichts mit Indy 5 wird, dann wars das. War der nichtmal sogar im Gespräch Indys Bruder zu spielen? Ich meine der Charakter sollte Montana Jones heissen und in Tei 4 vorkommen. Allerdings ist das Gerücht ewig alt.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Godzilla« (18. Mai 2008, 22:17)


Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 775

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 18. Mai 2008, 22:40

Also bei Indiana Jones kann (und will) ich mir einen anderen als Indy nicht wirklich vorstellen.

Wenn sie also noch einen 5. (und 6.) Teil machen wollen, dann sollten sie es so schnell wie möglich machen, denn Ford ist jetzt schon nicht mehr der jüngste.

@Kostner for Indy
Bloss nicht. Nicht, dass ich nicht den einen oder anderen Film mit ihm hätte und diese nicht auch gut fände, aber als Indiana Jones passt er meiner Meinung nach nicht.

Ansonsten würde mir spontan aber auch keiner einfallen, der in diese Fußstapfen treten könnte.
Mannys aktuelle Serien: Wynona Earp, Van Helsing, Mr. Robot, Tin Star, Elementary, Black Lightning, The Good Doctor & Riverdale

Mr.Anderson

Kleriker

Beiträge: 12 045

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 18. Mai 2008, 22:48

Ich mache Filmfiguren nicht an einem Schauspieler fest. Das würde ja bedeuten, wenn Ford abtritt, gibt es nie wieder einen Indiana Jones Film. Da finde ich wird Ford zu wichtig genommen! Natürlich ist Ford der perfekte Indiana Jones, aber nur weil Tom Selleck die Rolle damals abgelehnt hat! Sonst wäre ER jetzt der perfekte Indy? Nein, Indiana Jones ist nicht Harrisson Ford. Er ist eine supergeniale Abenteurerfigur, die ich gerne wiedersehen würde und das möchte ich nicht abhängig machen von drei alten Männern! Spätestens in zwanzig Jahren, wenn Lucas, Spielberg und Ford von der Hollywoodbühne abgetreten sind, wird sich jemand des Stoffes annehmen und dann wird ein gealteter Shia LaBeouf Indiana Jones spielen, oder wer auch immer!

Warum also 20 Jahre warten und nicht schon in den nächsten paar Jahren einen fünften Teil mit einem anderen Indy-Darsteller drehen( was weiß ich von mir aus Gerald Butler oder Hugh Jackman). Lucas und Paramount haben bereits seit Ende der 70er Jahre einen Vertrag über 5 Indy-Filme. Das heißt Lucas ist Paramount noch ein Film schuldig! Bevor er den mit Indy Jr. verramscht, will ich lieber einen neuen Indy!

Noch besser wäre natürlich Harrisson Ford schwingt weiter die Peitsche, aber das wird nicht geschehen!
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

castlefrank

ehemals Aimbot~Cheater

Beiträge: 319

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2007

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 18. Mai 2008, 22:58

Klare Ansage von Mr. Anderson :) Finde du hast vollkommen Recht.

Wir sollten uns alle mal nicht so an der Vergangenheit festklammern. Dafür sind die Remakes da ;)

Neim Ernst, wenn sie Remakes durch Schönlinge, Computereffekte und dünne Story umsetzen könnten seh ich die Schreie der Filmfans ein aber bei simpler fortführung einer vorhanden Sache müssen halt Leute gehen und neue kommen.

Die Finger von etwas zu lassen nur weil Person XY angeblich nicht zu ersetzen ist find ich nicht gut. Solange alles in eine Timeline paßt sollte man das machen was möglich ist.

PS:
Solange es kein nervender 9mal kluger kleiner Scheisser ist könnte ich mir auch nen Indy jr im Kino vorstellen. Da wäre dann auch Platz für ein neuen Alten als Papa Jones.
Meine Filme
Am meisten Erwartet:
Texas Chainsaw Massacre III 2011 oder die Serie, Rambo V, Batman III, Machete, StarWars die Serie, Alien5.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »castlefrank« (18. Mai 2008, 23:00)


castlefrank

ehemals Aimbot~Cheater

Beiträge: 319

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2007

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 18. Mai 2008, 23:14

Ihr solltet aber auch bedenken das nicht irgendjemand Indy weiterspielt sondern es sein Sohn wäre und somit jemand anderes. Er wird bestimmt auch einige andere und neue Macken haben und nicht die selbe Angst vor Schlangen haben und die Peitsche so schwingen. Klar, Han Solo in Episode 7-9 kann ich mir auch nicht vorstellen das es jemand anderes ist als Ford aber bei nem neuen Indy sind alle karten offen. Oder sagen wirs so, wir Filmfans sollten dafür die Karten mal offen halten.

Ist nicht alles schlecht was in Zukunft kommen kann. Seht nur mal wie sich die zeiten ändern und auch neue Helden nachrutschen. Seht euch mal McGregor vor 10 Jahren an. Nun ist er unser neue Obi und das eigentlich ganz gut wenn man mal die gesamt Qualität der neuen Episoden bedenkt. Und so wird es sein.

Wenn mal irgendeiner unserer alten Gentleman abtritt werden neue die alten sein wie zb Tim Roth oder wer auch immer. Die Leute mit Kultstatus werdn schon nachrücken. Man darf das nur nicht so eng sehen.

Bedenkt beim lesen bitte das ich Bier getrunken habe :)
Meine Filme
Am meisten Erwartet:
Texas Chainsaw Massacre III 2011 oder die Serie, Rambo V, Batman III, Machete, StarWars die Serie, Alien5.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »castlefrank« (18. Mai 2008, 23:15)


Jack O'Neill

28 Threads später

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 11. März 2008

  • Nachricht senden

60

Sonntag, 18. Mai 2008, 23:29

@ Lord Dralnu
Indiana war der Name von Indys Hund. Das erfährt man ganz am Ende von Indiana Jones und der letzte Kreuzzug, kurz bevor sie in den Sonnenuntergang reiten.

O´Neill: "Ich will den Parkplatz und den Schreibtisch. Aber ich will für nichts die Verantwortung haben."

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen