Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

  • »Dr Knobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 613

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 24. Januar 2008, 09:39

The Crow Reborn (Remake) ~ Jason Momoa kräht vielleicht

http://img211.imageshack.us/img211/1680/…leepostexc9.jpg

Laut Moviehole hätte Marvel sehr gerne Jason Statham für die Rolle des Namor. (Siehe auch Thread).
Statham winkte jedoch ab, erwähnte aber, das er gerne einen Comic Charakter spielen würde und ließ dabei auch fallen, das man derzeit über ein Remake von "The Crow nachdenken würde.

"Das war ein guter Film mit Brandon Lee, ist aber schon einige Jahre her. Wenn mir diese Rolle angeboten würde: Bang, sofort!"

duffysoldaccount

unregistriert

2

Donnerstag, 24. Januar 2008, 09:44

:wand:

Never!
Der Film mit Lee ist einzigartig und auch die Begleitumstände machen ihn zu was Besonderem. Das soll so bleiben. Ein Remake ist mal wieder völlig unangebracht.

Die sonstigen Versuche die Krähe auf die Leinwand oder den Fernsehbildschirm zu bringen braucht man gar nicht erst erwähnen. :flop:

3

Donnerstag, 24. Januar 2008, 09:45

Hab zwar schon lang kein Film mehr mit Statham gesehn aber... Hat er mittlerweile Haare? :P

Finger weg Junge. The Crow is genial, da kann man nix verbessern also lass es.

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

  • »Dr Knobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 613

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 24. Januar 2008, 09:47

Über ein Remake nachzudenken ist ja schon verrückt genug, aber das Statham ernsthaft darüber nachdenkt, diese Rolle zu übernehmen, zeigt doch nur, was für ein schlechtes Händchen er bei seiner Rollenauswahl hat. Das bestätigen j auch seine letzten Filme.

Junge, besinne dich auf das was du kannst. :uglygaga:

duffysoldaccount

unregistriert

5

Donnerstag, 24. Januar 2008, 09:51

Absolut. Langsam wird es peinlich. Er bleibt zwar mehr oder weniger im Actiongenre und macht (noch) nicht die Fehler von Diesel oder dem Felsen, aber irgendwie hat der nur Grütze im Schädel :(

The killing joke

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 198

Registrierungsdatum: 19. Januar 2008

Freue mich auf: Godzilla, Dawn of the planet of the apes, TMNT...

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 24. Januar 2008, 10:02

Amen bruder! ;) :jabba:
Ich denke - also spinn ich :plemplem:

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 504

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 24. Januar 2008, 10:12

Ich bin da irgendwie zwiegespalten.......
Einerseits ist mir das Original schon so egal, dass es mich nun überhaupt nicht kratzt, ob sie das remaken oder nicht.
Andererseits könnte man mit dem Geld vielleicht nen guten Film machen.
Mannys aktuelle Serien: Carnivalé, Masters of Sex, True Blood, American Horror Story, Designated Survivor, Riverdale, Die Nanny, The Shannara Chronicles, The Walking Dead & The Good Fight.

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

  • »Dr Knobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 613

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 24. Januar 2008, 10:16

Aber doch nicht mit Statham als Krähe?!?! :ugly:

Mestizo

Got Balls of Steel

Beiträge: 14 659

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 24. Januar 2008, 11:19

Bitte, bitte nicht! Ich faende es eine Schande und irgendwie auch voellig daneben, wenn man von The Crow ein Remake inszenieren wuerde. Der Film ist nicht zuletzt deshalb etwas besonderes, weil Brandon Lee waehrend der Dreharbeiten verstorben ist. Und ueberhaupt passt Statham so gar nicht in die Rolle, er sollte sich mal lieber auf andere Projekte stuerzen. Meinetwegen kann man noch ein weiteres Sequel produzieren, schlechter kann es eh nicht mehr werden, aber bitte kein Remake.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mestizo« (24. Januar 2008, 11:37)


.adversus

Reservoir Dog

Beiträge: 3 820

Registrierungsdatum: 27. September 2005

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 24. Januar 2008, 11:28

NEIN!
Das wäre völlig unangebracht.
Der Film mit Lee gehört zu meinen absoluten Lieblingsfilmen, denn er ist einfach genial. Die Nachfolger kamen nicht ran und auch ein Remake wird ihn niemals erreichen.
Zumal dieser Film in Ehren gehalten werden sollte, durch die Begleitumstände, welche ihn zwar etwas trauriger machen, aber dennoch einzigartig.
Da sollen sie mal schön ihre Finger von lassen!

windowclicker

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 182

Registrierungsdatum: 21. Mai 2007

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 24. Januar 2008, 11:30

X( X( das wird ja immer besser mit den schwachmaten in hollywood,der charakter ist brandom wie auf den Leib geschnitten.Das ist ja wie die Todskralle ohne Bruce aber mit Jackie Chan zum Beispiel oder DeNiro in Taxi Driver(nichts gegen Jackie Chan aber das passt nicht machne Filme kann man nicht Remaken da die Darsteller bei den Orginale nicht zu kopieren sind aber da sieht man Geld spielt grosse Rolle.)

12

Donnerstag, 24. Januar 2008, 11:31

Bin total gegen ein Remake, finde es aber nett, dass Statham das gerne machen würde.
Also, dass er den Film auch genial findet. :ugly:

duffysoldaccount

unregistriert

13

Donnerstag, 24. Januar 2008, 11:38

Zitat

Original von Mestizo
...Der Film ist nicht deshalb etwas besonderes, weil Brandon Lee waehrend Dreharbeiten verstorben ist....


Meiner Meinung nach schon, immerhin ist Lee ja nicht einfach so weggestorben und auch die Thematik des Films wirkt auf morbide Weise passend.

Mestizo

Got Balls of Steel

Beiträge: 14 659

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 24. Januar 2008, 11:59

In meinem Posting fehlt ein "allein" bzw ein "zuletzt" welches ich oben noch reineditiert habe. ;) Ich sollte es lassen, im Forum zu schreiben, wenn ich keinen Rechner zur Hand habe. Fuer mich ist der Film auch deshalb etwas Besonderes, weil Brandon Lee gestorben ist, aber auch, weil er als Gesamtpaket wirklich ueberzeugen kann.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mestizo« (24. Januar 2008, 12:01)


sanifox

Hydrantenlutscher a.D.

Beiträge: 2 091

Registrierungsdatum: 14. Juni 2007

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 24. Januar 2008, 12:02

Oh man...erst Crank2...jetzt sowas. Langsam wird der Kerl mir einfach unsympathisch....natürlich ist er Schauspieler und muss Kohle verdienen, aber net auch noch das jetzt. Ich hoffe es bleibt nur sein Wunsch und nicht auch noch den der Rechteinhaber.

duffysoldaccount

unregistriert

16

Donnerstag, 24. Januar 2008, 12:04

@Mestizo:
Der Satz kam mir gleich so merkwürdig vor, wirkte im Kontext irgendwie unpassend :D

So sind wir uns auf jeden Fall einig :)

Mestizo

Got Balls of Steel

Beiträge: 14 659

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 24. Januar 2008, 12:08

Haette mich auch gewundert, wenn wir uns hier nicht einig gewesen waeren, ;) Ist irgendwie daemlich, wenn ich hier nur mit Muehen schreiben kann, was ich sagen will, hoffentlich macht es der Rechner bald wieder...

BroNsoN

unregistriert

18

Donnerstag, 24. Januar 2008, 12:18

Statham: "Das war ein guter Film mit Brandon Lee, ist aber schon einige Jahre her (...)"
Und? Langsam wird mir Statham unsympathisch, was ist denn das für ne Aussage?
Wirklich überraschen würd mich das mittlerweile aber auch nicht mehr. Allerdings würd Statham als Krähe ungefähr so passend wirken wie Danny de Vito als Terminator.. :flop:

RickDreams

<3 Twilight

Beiträge: 386

Registrierungsdatum: 29. März 2007

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 24. Januar 2008, 12:30

The Crow ist durch Lee unsterblich geworden!

Bis ich auf Leon- der Profi gestoßen bin, war es mein Lieblingsfilm!
Genau solche Filme dürfte man nicht remaken, da es die Produzenten darauf absehen, mit dem Namen Kohle zu erhaschen. Schon schade genug, dass sie sich an misserablen Fortdsetzungen gewagt haben.

The Crow ist und bleibt eine Erinnerung an Brandon Lee!
Jimmy: "Sean! Ist das meine Tochter da drinnen? Ist es meine Tochter?"
Sean schweigt und sieht ihn starr und hilflos an.
Jimmy: sag schon Sean, ist das meine Katie? Ist das Katie da drinnen? (schreit) O Gott, Sean!!"
Sean: "Ja Jimmy, das da drinnen ist Katie. Es tut mir leid!"

Payton

Heckenschütze

Beiträge: 2 078

Registrierungsdatum: 8. August 2007

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 24. Januar 2008, 13:01

Gegen ein Remake hätte ich nichts, da The Crow auch nicht wirklich mein Favourite ist. Aber Stratham passt mal überhaupt nich. :flop:
[align=center][B]"The Future is not set. There is no fate but what we make for ourselves."

John Connor, Leader of Human Kind[/B][/align]

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen