Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

ReMiX`

Amity Freischwimmer

  • »ReMiX`« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 558

Registrierungsdatum: 2. März 2006

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 30. September 2008, 09:48

Iron Man 3 (MCU) [Kritik]

BG-Kritik: Iron Man 3 (Jay)
BG-Kritik: Iron Man 3 (Sky)

Iron Man ist kurz vor der DVD-Veröffentlichung, da gibt es schon erste News zum Nach-Nachfolger. Denn so wurde nun bekannt, dass in dem Vertrag zwischen Paramount und Marvel neben dem zweiten Teil auch ein dritter Teil rund um Multimilliardär Tony Stark in Planung ist.
Iron Man 2 soll im Jahr 2010 auf die Leinwand kommen. Wann der Nachfolger dann erscheinen wird, ist noch unklar.

Neben den beiden Filmen ist noch ein weiterer Film mit dem Iron Man geplant. Dieser ist "The Avengers", wird 2011 herauskommen und ist ein Zusammentreffen von mehreren Marvel-Helden. Da wären noch Thor, Captain America und andere Helden, welche einen dort auf der Leinwand erwarten.

Quelle: Worstpreviews.com

Mestizo

Got Balls of Steel

Beiträge: 14 651

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 30. September 2008, 09:54

Mir scheint es, dass ich die News schon einmal gelesen hätte. :headscratch: Mich persönlich stört das nicht, ich fand Iron Man klasse und an sich habe ich auch nichts gegen die Avengers, aber ob das alles so funktioniert, ist natürlich eine andere Sache.

Kred

<3 Twilight

Beiträge: 386

Registrierungsdatum: 1. Mai 2007

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 30. September 2008, 10:10

Zitat

Original von Mestizo
Mir scheint es, dass ich die News schon einmal gelesen hätte. :headscratch: Mich persönlich stört das nicht, ich fand Iron Man klasse und an sich habe ich auch nichts gegen die Avengers, aber ob das alles so funktioniert, ist natürlich eine andere Sache.


Word! Klasse wäre es auch, wenn in Avengers die alten Gesichter auftauchen würde und nicht zuviele neue..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kred« (30. September 2008, 10:10)


Mestizo

Got Balls of Steel

Beiträge: 14 651

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 30. September 2008, 10:19

Über die Verfilmung der Avengers mag man ja denken, wie man möchte, aber die Idee, die Charaktere in eigenständigen Filmen vorzustellen, finde ich persönlich eigentlich ganz gut. Entsprechend braucht man im Avengers-Film nicht allzu viel Zeit auf die Vorstellung von Charakteren verwenden und kann direkt ins Eingemachte gehen. Ich weiß, bei den X-Men hat es auch anders geklappt, aber ein wenig mehr Background-Informationen sind zuweilen auch nicht verkehrt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mestizo« (30. September 2008, 10:19)


ReMiX`

Amity Freischwimmer

  • »ReMiX`« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 558

Registrierungsdatum: 2. März 2006

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 30. September 2008, 10:43

Eine Frage stelle ich mir da - Werden die Schauspieler aus den einzelnen Filmen so übernommen? Oder wird die Story nur angepasst, jedoch mit anderen Darstellern?

Denn ich stell mir das Ganze nicht so einfach vor. Also Beispiel der Iron Man:
Robert Downey Jr. arbeitet aktuell an Iron Man 2, welcher 2010 rauskommen soll. Danach geht es weiter mit Iron Man 3. Wo bleibt da die Zeit für die Avengers? Und jemand anderes will ich in der Rolle definitiv nicht sehen.

Für die gleichen Darsteller würde ja definitiv sprechen, dass alles Kooperationen zwischen Paramount und Marvel sind und es da sicher gewisse Verträge geben wird.

Mestizo

Got Balls of Steel

Beiträge: 14 651

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 30. September 2008, 10:45

Ich vermute mal, dass man entsprechende Verträge vor Beginn der Zusammenarbeit unterzeichnet hat. Alles andere wäre doch ein Schuss in den Ofen. Ich meine, was bringt es denn, wenn man all die Vorgeschichten in einzelnen Filmen unterbringt und am Ende in jeder einzelnen Rolle einen anderen Schauspieler zu Gesicht bekommt? Sollte man irgendwelche Darsteller austauschen, wäre der Film wohl für die meisten Leute gestorben.

ReMiX`

Amity Freischwimmer

  • »ReMiX`« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 558

Registrierungsdatum: 2. März 2006

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 30. September 2008, 10:51

Und genau da liegt ja mein Bedenken.
Auf der einen Seite wäre es deutlich schöner die "richtigen Darsteller" in dem Film zu sehen, jedoch will ich auch nicht, dass es aufgrund von Zeitmangel o.ä. einfach schlampig hingeklatscht wird mit dem Motto "Die Namen werdens schon reißen".

Ich lass mich mal überraschen, was da noch so an News kommt und wann man mit den ersten Bildern rechnen kann. Aktuell freue ich mich erstmal darauf, heute Abend Iron Man zu schauen und dann höchstwahrscheinlich auch auf den zeiten Teil. ;)

Mestizo

Got Balls of Steel

Beiträge: 14 651

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 30. September 2008, 10:53

Man wird sehen, aber ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass man ein liebloses Stück Zelluloid auf die Menschheit loslassen wird.

Iron Man hat auf jeden Fall schon einmal richtig Laune gemacht, einer der Filme, die mir dieses Jahr am meisten Spass gemacht haben. Wenn man diese Leichtigkeit auch bei den anderen Filmen unterbringen könnte, soweit sie denn passt, wäre mir das nur recht. Und auch der neue Hulk hat mir recht gut gefallen, ich bin auf jeden Fall mal gespannt.

Kred

<3 Twilight

Beiträge: 386

Registrierungsdatum: 1. Mai 2007

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 30. September 2008, 11:50

Hoffen wir wirklich, dass sie kein liebloses Stück Zelluloid loslassen.. das wäre nicht nur für den Film, sondern auch für die einzelnen "Spin-Offs" tödlich..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kred« (30. September 2008, 11:51)


10

Dienstag, 30. September 2008, 12:32

Ist ja klasse, dass IM auch definitiv nen dritten Teil bekommt.
Bei Avengers werd ich zwar immer skeptischer, aber immerhin ist es gut, dass die Charaktere alle zuerst ihren eigenen Film bekommen. So ist der Avengers Film ein nettes Gimmick obendrauf, aber kein Muss.

G3Daniel

4 Beiträge für ein Halleluja

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 28. September 2008

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 30. September 2008, 12:51

Na das ist ja geil ! Der erste ist schon nen knüller . Bin ich echt mal gespannt :super:

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen

Beiträge: 3 370

Registrierungsdatum: 26. Juni 2008

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 30. September 2008, 13:23

Kann mich G3Daniel nur anschließen und auf mehr davon hoffen..
Mir ist egal wie viele Menschen in einem Film sterben. Hauptsache die Katze überlebt.


Gekaufte/ gefakete Rezis sind schlimmer, als schlechtes CGI

DVDSammler

28 Threads später

  • »DVDSammler« wurde gesperrt

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 14. September 2008

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 30. September 2008, 15:57

2010 ist zu lang wieso so lange kann doch schneller gehen wenn man anfang nächstes Jahres damit anfängt den zu Drehen. :headscratch:

jeremybentham

unregistriert

14

Dienstag, 30. September 2008, 16:06

Zitat

Original von DVDSammler
2010 ist zu lang wieso so lange kann doch schneller gehen wenn man anfang nächstes Jahres damit anfängt den zu Drehen. :headscratch:

Deutsch ist zu schwer kann man doch lernen punkte zu Setzen wenn man damit anfängt Finger im po zu drehen. :headscratch:

Cassandra

Miezekatze

Beiträge: 1 455

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2007

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 30. September 2008, 16:11

Na da freue ich mich drauf :super:

Die Eule

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 606

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2006

Freue mich auf: Godzilla 2

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 30. September 2008, 16:34

Find ich gut. Das heißt, wir werden den tollen Iron Man noch 3 Filme sehen. Wie Mestizo schon schrieb, find ich es auch nicht schlecht, das beim Rächer Film nicht noch mal alle Figuren noch mal groß vorgestellt werden müssen.
"The world ends, Godzilla begins."

Denyo

Goodfella

Beiträge: 4 843

Registrierungsdatum: 21. November 2005

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 30. September 2008, 17:23

So eigentlich ne super News.
Aber erstmal schauen wie der 2. Teil wird.

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

Beiträge: 12 692

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 30. September 2008, 21:44

Ist ja nicht so eine Überraschung, da Downey ja bereits im Vorfeld für drei Filme unterschrieben hatte. Und da nun davon auzugehen ist, das auch Teil 2 ein riesiger Hit wird, war klar, das sie so schnell wie möglich versuchen werden, Teil 3 hinterher zu schieben.

doktor2431

vs. the World

Beiträge: 490

Registrierungsdatum: 1. November 2006

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 30. September 2008, 22:39

das klingt nach hektischem Treiben und dabei ist noch nie etwas gutes bei herum gekommen.

Bitte bitte: nicht Iron Man kaputt machen und die Avengers auch nicht!

Die "Intros" in den Filmen Hulk und IronMan für die Avengers waren schon SEHR COOL, da sollte man weitermachen!
[align=center]Hast du Sorgen, hast du Fragen?
Musst du nur den Doctor Fragen![/align]

j.@.c.K

Liza Saturday

Beiträge: 4 584

Registrierungsdatum: 4. Mai 2005

Freue mich auf: Meg, Independence Day 2, Die glorreichen Sieben, The Purge 3, 47 Meters Down, alles was noch von Star Wars kommt

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 30. September 2008, 22:51

Wie hirnlos ist das denn? Da gibts so gut wie gar nix neues zu einem eventuellen 2. Teil, da soll Teil 3 schon fix sein? :no:
"The blind leading the blind!"
"Against the grain should be a way of life!"

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen