Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Baraka

Dexter's Dark Passenger

Beiträge: 490

Registrierungsdatum: 17. Juli 2008

  • Nachricht senden

101

Dienstag, 12. Mai 2009, 19:00

@Zinolein: Dein Plan ist schon beachtlich - also ich könnt das nicht...

Also ich gehe ca. 4-5 mal die Woche laufen und mache noch viele Liegestützen und Sit Ups um ein wenig an Gewicht zu verlieren - 5-7 kg weniger wären super
Essen tu ich nachmittag nichts mehr ausser blosses Brot und meinen täglichen Apfel (bin mit der Nutella sparsamer als sonst und frühstücke nur mehr Nutellabrote :sabber: )

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Baraka« (12. Mai 2009, 19:01)


Loomi82

High-Def Junkie

Beiträge: 1 037

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2006

  • Nachricht senden

102

Dienstag, 12. Mai 2009, 19:16

Früher habe ich sehr viel Fussball gespielt und war auch ziemlich gut. Aber irgendwann kam dann der Super Nintendo und anstatt draussen Fussball zu spielen habe ich das lieber vor der Glotze gemacht. Aus SNES wurde dann PSX woraus N64 wurde und dann PC und jetzt PC und 360.

Doch nun nach knapp 10 Jahres des rumgammelns habe ich mich mal wieder durchgerungen Sport zu machen und spiele seid knapp 3 Wochen Tennis. Es ist unglaublich wie sehr man in den ersten 1-2 Wochen durch die Hölle geht wenn man Morgens aufsteht wenn man am Vortag Tennis gespielt hat ^^

Aber mitlerweile gehts eigentlich und daher stehe ich so ziemlich jeden 2 oder 3ten Tag auf dem Tennisplatz. Und da der nicht sonderlich weit weg ist fahre ich dort auch direkt immer mit dem Fahrrad hin(sind knapp 15mins fahrt).
HomeCinema:
LCD: Sony »KDL52W5500AEP«
AV Receiver: Onkyo TX-SR 507 AV
Boxen: Teufel Concept S "Set 1" - Schwarz
Sat-Receiver: Sky+ HD (inkl Sky)
BluRay/HDDVD Laufwerk: LG GGC-H20N

Master Chief

unregistriert

103

Dienstag, 12. Mai 2009, 19:23

@Baraka:

Also das ist definitiv zu wenig, was du da isst, wenn du abnehmen willst.

Wenn man die Kalorienaufnahme nämlich zu drastisch verringert versucht der Körper Energie zu bunkern, indem er den Stoffwechsel (DEN Prozess, bei dem Kalorien verbrannt werden!) verlangsamt.

Außerdem bedeuten häufige Mahlzeiten weniger Körperfett.
Man sollte viel eher fünf moderate Mahlzeiten anstatt 3 große (wei meist üblich) zu sich nehmen, da sie positiv auf den Körperfettabbau wirken, indem sie einer Stoffwechselverlangsamung vorbeugen!
Des Weiteren wird der Energielevel stabiler gehalten und sie wehren Hungergefühle ab.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Master Chief« (12. Mai 2009, 19:25)


Baraka

Dexter's Dark Passenger

Beiträge: 490

Registrierungsdatum: 17. Juli 2008

  • Nachricht senden

104

Dienstag, 12. Mai 2009, 19:30

Zitat

Original von Master Chief
@Baraka:

Also das ist definitiv zu wenig, was du da isst, wenn du abnehmen willst.

Wenn man die Kalorienaufnahme nämlich zu drastisch verringert versucht der Körper Energie zu bunkern, indem er den Stoffwechsel (DEN Prozess, bei dem Kalorien verbrannt werden!) verlangsamt.

Außerdem bedeuten häufige Mahlzeiten weniger Körperfett.
Man sollte viel eher fünf moderate Mahlzeiten anstatt 3 große (wei meist üblich) zu sich nehmen, da sie positiv auf den Körperfettabbau wirken, indem sie einer Stoffwechselverlangsamung vorbeugen!
Des Weiteren wird der Energielevel stabiler gehalten und sie wehren Hungergefühle ab.


Naja, ist halt nicht so einfach die komplette Essgewohnheit umzustellen. Deswegen esse ich einfach mal weniger als sonst (vor allem weniger naschen beim TV und mehr Wasser als Coke oder andere Säfte)
Dies sollte mein Gewicht eigentlich schon ein wenig dezimieren, wie gesagt, ein paar kg weniger wäre ein Hit.

mailo

Keine Jugendfreigabe

Beiträge: 4 872

Registrierungsdatum: 4. November 2004

Freue mich auf: Warcraft

  • Nachricht senden

105

Dienstag, 12. Mai 2009, 21:49

Zurzeit nur Krafttraining. Auf Ausdauer hatte ich einfach kein bock mehr. Fang damit jedoch bald wieder an. Dann heißt es nämlich jeden 2-Tag 1 1/2std. laufen.

Rekord beim Bankdrücken ~ 160kg inkl. Stange.

Jeder Erwachsene hat das Recht einen Film in voller Länge zu sehen!

j.@.c.K

Liza Saturday

Beiträge: 4 578

Registrierungsdatum: 4. Mai 2005

Freue mich auf: Meg, Independence Day 2, Die glorreichen Sieben, The Purge 3, 47 Meters Down, alles was noch von Star Wars kommt

  • Nachricht senden

106

Dienstag, 12. Mai 2009, 22:15

Dann kannst du mich ja mit einer Hand hochheben
"The blind leading the blind!"
"Against the grain should be a way of life!"

.adversus

Reservoir Dog

Beiträge: 3 820

Registrierungsdatum: 27. September 2005

  • Nachricht senden

107

Dienstag, 12. Mai 2009, 22:23

6x die Woche Fitness Studio. 3x die Woche 1 1/2 Stunden Inlinerfahren.

Esstechnisch wird einfach auf gewisse Sachen verzichtet. Und da ich sowieso keine Süssigkeiten und recht wenig Knabberzeug mag, ist das nicht sonderlich schwer.

Cola, Fanta, etc. gibts bei mir sowieso nicht. Ich trinke ausschliesslich Wasser.
Nur am Wochenende wirds dann kritisch :ugly:

j.@.c.K

Liza Saturday

Beiträge: 4 578

Registrierungsdatum: 4. Mai 2005

Freue mich auf: Meg, Independence Day 2, Die glorreichen Sieben, The Purge 3, 47 Meters Down, alles was noch von Star Wars kommt

  • Nachricht senden

108

Dienstag, 12. Mai 2009, 22:27

Ich mach null komma null gar nix.

Lediglich auf der Arbeit bin ich viel zu Fuss unterwegs, weshlab ich in der Woche doch ein gehöriges Laufpensum bewältige
"The blind leading the blind!"
"Against the grain should be a way of life!"

Jay

blinded by blackness

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34 654

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

109

Mittwoch, 13. Mai 2009, 00:05

Baraka, das ist zu wenig.

Viele Menschen sind unglücklich, weil sie nahezu nix essen und trotzdem nicht abnehmen und dann überlegen, wie sie denn noch weniger essen können.

Der Punkt ist aber, dass der Körper jeden Tag Grundsatz braucht. Lass es 1700 Kalorien sein. Schaufelt man sich aus Trotz nur 1000 rein, ist plötzlich

[url]http://img26.imageshack.us/img26/6307/omgefl.jpg[/URL]

und jede einzelne Kalorie die reinkommt, wird 27x umgedreht und auf Verderb nicht mehr losgelassen. Grund? Der Körper (ist ja eigenständiger Organismus) hat Angst, unterernährt zu werden und stellt auf Notstand. Dann passierts nämlich auch, dass man nach Auflösen einer Diät sofort wie ein Hefekuchen auseinander geht. Vor allem wird man schnell krank und schwach, da einem neben den Kalorien ja auch Vitamine und all das Zeug fehlt.

Besser ists, wenn man wirklich brav isst was man braucht - und dann einfach mehr verbraucht, sprich, durch SPORT. Sprich statt nix tun und zuviel essen, den Bedarf decken und bewegen gehen.

Kann also durchaus so sein dass jemand, der 8 Wochen lang nur Brote am Tag isst nach der Zeit mehr auf den Rippen hat als einer, der sich in der Zeit regelmäßig Burger reinzieht, dafür aber läuft wie ein Irrer.

Gerad bei Mädels zwischen 15-18 ist das sehr ausgeprägt: bloß nichts essen, um die Pfunde schnell wieder loszuwerden und dann auszusehen wie Megan Fox. Dabei funktioniert das so überhaupt gar nicht.

(Megan Fox isst übrigens auch Fast Food)
Kommende Kinofilme, auf die ich mich bis Ende Februar freue:
SW Ep8, Disaster Artist, God Particle, Black Panther, The Shape of Water, Die Verlegerin, Auslöschung

spätestens auf Blu-ray:
Coco, Paddington 2, Detroit, Daddy's Home 2, A Ghost Story, Jumanji 2, The Killing of a Sacred Deer, Insidious 4, Greatest Showman, Dunkelste Stunde, The Commuter, Downsizinig,
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, Maze Runner 3, Der seidene Faden, Wind River, All the Money in the World

cologne25

<3 Twilight

Beiträge: 355

Registrierungsdatum: 6. Januar 2009

  • Nachricht senden

110

Mittwoch, 13. Mai 2009, 14:31

also ich bin nicht der fitnissstudio typ ... aber mach regelmäßig meine (klassischen) übungen zuhause ... dass reicht um in form zu bleiben

ca. 150 liegestütze & sit-ups und bisschen mit ner übergewichtigen gefängnishantel.


kleiner tip um kalorien verbrennen - SPAZIEREN ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cologne25« (13. Mai 2009, 14:32)


111

Mittwoch, 13. Mai 2009, 20:10

Je nachdem wies laeuft 4, 5 mal die Woche ins Fitness im Moment.
Da ich bissl definieren und meine Ausdauer verbessern will versuch ich 2 Ausdauer Einheiten pro Woche einzubauen, dass gelingt mir im Moment aber noch nicht, war heut wieder zum ersten mal seit 2 Wochen joggen :/
Hoffe ich krieg das noch gebacken, aber nach nem langen Tag Uni bin ich einfach so platt.
Ernaehrung guck ich schon n bissl, versuch Suesses einigermassen in Grenzen zu halten und mich ansonsten proteinreich zu ernaehren. Auf Burger und Co. verzichte ich aber nicht, irgendwas muss man sich ja goennen.
Bier uebrigens auch xD
The reward for our work ist not what we get,
but what we become.

batgadget

unregistriert

112

Samstag, 23. Mai 2009, 02:18

@Jig:

aus biochemischer/ernährungsphsyiologischer Sicht vollkommen falsch beschrieben, aber das Fazit ist korrekt.

113

Samstag, 23. Mai 2009, 02:28

Naja, so vollkommen falsch ist es nicht ;)
Im Prinzip is es egal wie das Kaloriendefizit zu Stande kommt, mit Sport isses halt leichter weil der Umsatz steigt.
Den gleichen Effekt erzielt man uebrigens wenn man Muskelaufbau macht, die Muskeln verbrennen naemlich auch im Ruhezustand dann ganz schoen Kalorien und der Grundumsatz steigt.
So kann man schoen Muskeln aufbauen und geichzeitig den Koerperfettanteil reduzieren.
So erzielt man die besten Ergebnisse.
The reward for our work ist not what we get,
but what we become.

Daitarn3

Whopper des Grauens

Beiträge: 1 458

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

114

Samstag, 23. Mai 2009, 02:29

ich muss zugeben das der beste sport den ich jemals hate badmigton war.

hat mir am längsetn zugetan von allen vereins-versuchen (favs waren basketball & schwimmen).

naja, seit 10 jahren mach ich keinen richten sport mehr (billard ist nicht gerade körperlich anstrengend)
und meine ausrede ist bis heute - hab keinen partner um regelmäßig badmigton zu spielen :)

Prosit!!!
http://img832.imageshack.us/img832/3269/3tagewachh.jpg ....... schon 3 tage ??? Egal - UND weiter WTF !!!!!!!!!!!!!!!!

fettarm

Amish Hooligan

Beiträge: 1 046

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

  • Nachricht senden

115

Samstag, 23. Mai 2009, 09:17

Daitarn3, du solltest betrunken keine Post mehr verfassen... :D


Herz aus Scheisse.

Envincar

der mecKercheF

Beiträge: 2 853

Registrierungsdatum: 10. Mai 2006

  • Nachricht senden

116

Samstag, 23. Mai 2009, 12:18

Jeden zweiten Tag

2x 30 Hantelzüge
2x 35 Situps
1x 25 Liegestütz

wird alle 2-3 Monate nach ermessen erhöht...ziehe ich jetzt schon ne gute zeit durch und veränderungen kann man auch sehen...natürlich nicht als wenn ich mir im fitness studio zeugeinwerfen würde und 200 KG pumpen ^^

117

Samstag, 23. Mai 2009, 13:52

N kleiner Tip am Rande:

Bei 25x Wiederholungen ist dein Effekt fuer den Muskelaufbau nicht wirklich gross.
Pack dir lieber Gewichte in nen Rucksack und mach 10-15 Liegestuetze. Und 3 Saetze und nicht nur einen ^^
Was sind Hantelzuege?
Und dein Ruecken wird so garnicht trainiert was auch nich gut is.
Nur so am Rande ;)
The reward for our work ist not what we get,
but what we become.

delta

Ghost in the Wire

Beiträge: 4 528

Registrierungsdatum: 24. Juli 2008

  • Nachricht senden

118

Samstag, 23. Mai 2009, 15:06

Apropo Rücken:

Kann mir irgendjemand ein paar schöne Übungen für Zuhause fürn Rücken empfehlen?
But together, we can save it...

Vincent Vega

By Quentin Tarantino

Beiträge: 1 618

Registrierungsdatum: 25. Juli 2007

  • Nachricht senden

119

Samstag, 23. Mai 2009, 15:12

Zitat

Original von delta
Apropo Rücken:

Kann mir irgendjemand ein paar schöne Übungen für Zuhause fürn Rücken empfehlen?


Auf den Bauch legen, Arme nach vorne. Du hälst eine Stange oder ein Stock o. ä mit beiden Händen und ziehst den immer soweit über deinen Rücken wie es nur geht. :)

Beiträge: 2 487

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

  • Nachricht senden

120

Samstag, 23. Mai 2009, 15:18

JO ich mach relativ viel Sport. Ich geh in Fintnessstudio, Jogge nach dem Feierabend noch eine Runde und am Wochenende hau ich mich aufs Fahrrad, wenn ich nicht Segeln bin.

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen