Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Metroplex

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 519

Registrierungsdatum: 23. August 2010

  • Nachricht senden

301

Montag, 24. Oktober 2011, 12:27

Da bin ich froh!

Die Story interessiert mich nämlich wirklich, aber ich habe einfach keine Lust mich durch all die Bücher zu arbeiten :ugly:
"People keep asking me what happened to the monster guns, the one-liners, and all the things that made our action movies great... and this answers the question. We're back. Time to make action movies fun again." - Arnold Schwarzenegger

McKenzie

Unchained

Beiträge: 10 955

Registrierungsdatum: 13. November 2010

Freue mich auf: den (qualvollen) Tod des 3D-Hypes. STIRB!

  • Nachricht senden

302

Montag, 24. Oktober 2011, 14:15

Der Dunkle Turm soll dann also weniger als die Hälfte von Green Lantern kosten? :facepalm:

Edit: Bin dann auch gespannt, wie Oy dann aussehen wird...bei so einem Budget wird für ein gutes CGI-Vieh wohl nicht mehr so viel übrig bleiben. Oder sie nehmen dann gleich irgendeinen Dachs oder Waschbär und hoffen, dass die Jugend sowas heutzutage eh nicht mehr kennt.
KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392
_
If a lot of people luv each other, the world would be a better place to live. - Johnny, The Room
Witness meeeee! - Morsov, Mad Max: Fury Road

Momentanes Filmprojekt | Momentanes Musikvideo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »McKenzie« (24. Oktober 2011, 14:38)


Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

Beiträge: 12 858

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

303

Montag, 24. Oktober 2011, 14:17

Was heißt das? Weg von der eigentlichen Idee mit 3 Filmen und der TV Serie? So froh ich auch bin, dass da wieder Leben rein kommt: Die alte Idee gefiel mir deswegen so gut, weil man den Stoff da episch unterbringen konnte. Und nun? Vielleicht habe ich ja auch etwas überlesen, aber irgendwie läuft es doch jetzt wieder auf einen Film raus.

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 367

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Ghostbusters, Star Trek (X)III Stirb Langsam 6, PotC 5 und Genitalherpes

  • Nachricht senden

304

Montag, 24. Oktober 2011, 14:45

Zitat

Original von McKenzie
Edit: Bin dann auch gespannt, wie Oy dann aussehen wird...bei so einem Budget wird für ein gutes CGI-Vieh wohl nicht mehr so viel übrig bleiben.


Ich denke, dass es hier erstmal nur um das erste Buch geht. In dem kommt Oy ja noch gar nicht. 100 Mio Dollar sollte da auch mehr als ausreichend sein.
#Teamyounghansoloboykott

McKenzie

Unchained

Beiträge: 10 955

Registrierungsdatum: 13. November 2010

Freue mich auf: den (qualvollen) Tod des 3D-Hypes. STIRB!

  • Nachricht senden

305

Montag, 24. Oktober 2011, 14:50

Aber es hieß doch bisher, dass die ganze Reihe im Film/Serie/Film.... - Verfahren verflimt werden sollte? Das erste allein, das ist ja nur die Spitze des Eisbergs, das ginge natürlich um das Budget.
KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392
_
If a lot of people luv each other, the world would be a better place to live. - Johnny, The Room
Witness meeeee! - Morsov, Mad Max: Fury Road

Momentanes Filmprojekt | Momentanes Musikvideo

Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 21 617

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

306

Montag, 24. Oktober 2011, 18:43

Wenn die 100 Millionen für den ersten Film gemeint sind - super. Aber wenn das für die gesamte Reihe ausreichen soll, bin ich über diese News so gar nicht froh. Lieber (vorerst) keine Verfilmung als eine billige.

Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 7 463

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

307

Montag, 24. Oktober 2011, 19:08

Zitat

Original von Tyler Durden
Wenn die 100 Millionen für den ersten Film gemeint sind - super. Aber wenn das für die gesamte Reihe ausreichen soll, bin ich über diese News so gar nicht froh. Lieber (vorerst) keine Verfilmung als eine billige.


Kann ich so unterschreiben. :super:
"People die at their dinner tables. They die in their beds. They die squatting over their chamber pots. Everybody dies sooner or later. And don't worry about your death. Worry about your life. Take charge of your life for as long as it lasts." — Petyr Baelish aka the Little Finger

Valar Morghulis

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

Beiträge: 12 858

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

308

Montag, 24. Oktober 2011, 19:10

Ich schrieb es heute schon einmal: Wo steht denn überhaupt, dass es immer noch eine ganze Reihe sein soll...?

Jay

first try

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33 800

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Meg, Ready Player One, Avatar 2, Blade Runner 2049, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

309

Montag, 24. Oktober 2011, 20:02

The Walking Dead S1 hatte ein Budget von rund 3 Mio Dollar pro Folge, geplant waren ja meine ich sechs Folgen mit einem jungen Roland und sechs mit Bardem, würde schon 36 machen. bleiben bei einem Budget von 95 noch 59. Da ziehe man nochmal 10 Mio mininum für Bardem und Howard und den zweitwichtigsten Darsteller ab, blieben für drei Filme noch je 16 Millionen Dollar.

Hier glaubt doch keiner, dass Ron Howard, der 70 Mio für die Vaughn/James Komödie Dickste Freunde ausgegeben hat, einen Low Budget Film zu einer der namhaftesten Buchreihen plant oder? ;)
"Jay lebt in uns und isst uns." - Woodstock / "Jay ist ohnehin der bessere Jesus" - shins
"wir sind alle Jay" - jak12345 / "schon gewundert warum Jay und ich nie im gleichen Raum sind" - Revolvermann
"Die größte Schwäche des menschlichen Individuums ist es anzunehmen nicht Jay zu sein." - jak12345

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

Beiträge: 12 858

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

310

Montag, 24. Oktober 2011, 20:19

Das meine ich ja. Ich kann es mir eben auch nicht vorstellen, aber es wird ja eher noch von einer reihe ausgegangen bei den meisten hier.

Und Ron Howard? Der ist doch zumindest als Regisseur raus, oder nicht? Warum sonst die Gedanken zu Affleck?

Mr.Anderson

Kleriker

Beiträge: 12 189

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

311

Montag, 24. Oktober 2011, 20:29

Auf den US-Seiten spricht man von "the movie". Geht wohl also nur um das Budget des ersten Films. Von der Serie oder den Fortsetzungen ist wohl nicht die Rede. Wäre ja auch wirklich eine peinliche Aktion in der heutigen Zeit den epischen Stoff aus der Portokasse bezahlen zu wollen. Ich glaube Transformers hatte schon ein dickeres Budget allein für die Werbung. Im Vergleich sind da 90-95 Millionen Budget nur für den ersten Film schon recht wenig.

Aber ist doch schön dass es überhaupt mal weitergeht. Ich denke die gehen da jetzt erstmal verhaltener ran und haben nur den ersten Film seitens des Studios bewilligt. Abwarten wie der sich an den Kassen schlägt und dann wird sicher erst entschieden ob es weitergeht - wie auch immer.
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Cartman

vs. the World

Beiträge: 716

Registrierungsdatum: 30. August 2008

  • Nachricht senden

312

Dienstag, 25. Oktober 2011, 00:59

die wollen doch nicht etwa 7 filme drehen?! Das ganze würde eher als Trilogie funktionieren. Gerade die ganzen Geschichten aus der Vergangenheit kann man stark kürzen.

Wendtslaw

Dexter's Dark Passenger

Beiträge: 407

Registrierungsdatum: 26. September 2006

Freue mich auf: Machete kills, Machete kills again.... in Space, World War Z, Kick Ass 2, World´s End, Noah

  • Nachricht senden

313

Dienstag, 25. Oktober 2011, 09:01

Ich denke auch, dass man da einige Geschichten stark kürzen könnte bzw. müsste, was meiner Meinung nach auch nicht unbedingt zu größeren Problemem führen würde.
Das wichtigste Buch für mich persönlich war das Zweite: "Drei"
Die Geschichte aus der Vergangenheit seh ich zwar auch als wichtig an, kann man aber meiner Meinung nach auch ganz gut kürzen...

Je mehr ich gerade darüber nachdenke, könnte man wirklich viel rauschmeißen, ist aber auch schon ne ganze Weile her, dass ich es gelesen habe...

McKenzie

Unchained

Beiträge: 10 955

Registrierungsdatum: 13. November 2010

Freue mich auf: den (qualvollen) Tod des 3D-Hypes. STIRB!

  • Nachricht senden

314

Dienstag, 25. Oktober 2011, 10:50

Mir gefällt die Idee, mal den ersten zu drehen, auch nicht wirklich. Ein Problem ist z.B. dass der Darsteller von Jake im Laufe von mehreren Filmen über die Jahre zu schnell altern würde.

Eine gute Lösung wäre vielleicht, wenn sie für den ersten Film mal die ersten 2 Bände nehmen, und dann, wenn es gut läuft, danach noch zwei Filme zu je 2 Büchern machen, und die nicht wirklich essentielle Flashback-Handlung von Glas eben weitestgehend unter den Tisch fallen lassen.
KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392
_
If a lot of people luv each other, the world would be a better place to live. - Johnny, The Room
Witness meeeee! - Morsov, Mad Max: Fury Road

Momentanes Filmprojekt | Momentanes Musikvideo

Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 21 617

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

315

Dienstag, 25. Oktober 2011, 17:27

Ja, das habe ich mir auch gerade gedacht. "Glas" ist zwar mein Lieblingsteil der Reihe, aber es treibt nicht die Haupt-Handlung voran und unterscheidet sich auch thematisch/stilistisch von dem Rest der Reihe. Das könnte man irgendwann später als eine Art Spin-Off verfilmen (da braucht man ja sowieso einen komplett anderen Cast - Roland ist viel jünger und die anderen kommen gar nicht darin vor).
Vielleicht eine Trilogie daraus machen:

Teil 1: "Schwarz" + "Drei"
Teil 2: "Tot" + Rahmenhandlung von "Glas" + "Wolfsmond"
Teil 3: "Susannah" + "Der Turm"

Wobei man bei Susannah auch ein paar Handlungsstränge kürzen könnte.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tyler Durden« (25. Oktober 2011, 17:28)


Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 7 463

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

316

Dienstag, 25. Oktober 2011, 19:51

2 Bücher zu je einem Film zu machen würde funtionieren denke ich. Auch wenn ich den Stoff natürlich lieber episch ausgebreitet sähe. Wenn die allerdings für 100 Millionen quasi nur "Schwarz" verfilmen wäre ich im dem Sinne skeptisch, das ich es nicht für sehr massenkompatibel halte. So richtig los geht es halt erst in "Drei".
Klar "Glas" könnte man kürzen oder in kleinen Flashbacks abreißen. Obwohl ich das Buch sehr liebe und es Roland große Tiefe gibt. Wäre da fast besser wenn man es ganz weg lässt und dann später, wie beim Hobbit, ein oder zwei Prequels dreht die auf dem Buch basieren. Stoff bietet es genug.
Aber das ist natürlich alles wunschdenken.
Ich hoffe einfach die kriegen das hervorragend hin, machen damit riesen Schotter und es folgen dann weitere Filme.
"People die at their dinner tables. They die in their beds. They die squatting over their chamber pots. Everybody dies sooner or later. And don't worry about your death. Worry about your life. Take charge of your life for as long as it lasts." — Petyr Baelish aka the Little Finger

Valar Morghulis

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

Beiträge: 12 858

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

317

Dienstag, 25. Oktober 2011, 19:54

Ich vermute mal, dass sie unter den Umständen direkt mit Drei anfangen, Schwarz quasi nebenbei erklären, und schon zu Tot übergehen.

Ich las bislang auch immer noch nicht, dass sie es nun wirklich auf eine ganze Reihe von Filmen abgesehen haben.

Diego de la Vega

Not Yet Rated

Beiträge: 19 926

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

318

Dienstag, 25. Oktober 2011, 20:00

News
Auch der Serienteil von "Der dunkle Turm" ist scheinbar wohl auf. Laut Produzent Brian Grazer wird dieser Teil der Geschichte in Kooperation mit HBO produziert. Allerdings scheint noch nicht sicher zu sein, dass der Film weiter bei Universal gemacht wird, da Grazer hierzu sagte, dass dies noch zu entscheiden sei.

"Were going to do [The Dark Tower] with HBO. Well do the TV with HBO, and well do the movie with¦ to be determined. Well do it right."
q.:[I]collider.com
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

Beiträge: 12 858

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

319

Dienstag, 25. Oktober 2011, 20:02

Das wäre natürlich sehr schön. Aber mir sind da viel zu viele Unklarheiten im Spiel.

Mr.Anderson

Kleriker

Beiträge: 12 189

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

320

Mittwoch, 26. Oktober 2011, 06:14

Dank Brian Grazer ist nun auch klar, dass die Budgetkürzung von 45 Millionen Dollar nur den ersten Film betreffen.
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen