Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

Beiträge: 12 625

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 15. Februar 2007, 21:17

@ Mr Anderson

Denke, das wir dann einen völlig anderen Geschmack haben was King Verfilmungen betrifft. "The Stand" fand ich sehr schlecht, und des guten Buches völlig unwürdig. :flop: Von Mick Garris habe ich generell noch nichts gesehen, was mich überzeugt hat, und erwarte auch von "Desperation" nichts. Mag aber auch daran liegen, das mir die Vorlage überhaupt nicht gefiel. Garris´einziger Verdienst-und da kommen wir ja doch noch auf einen Nenner-ist die "Masters of Horror" Reihe. Wo sonst könnte ich noch was von meinem alten Spezi Carpenter sehen? :D

Baxley? Schon eher, obwohl er meiner Meinung nach nicht der richtige Mann für "The Dark Tower" ist, dafür reicht sein Talent meiner Meinung nach weder im inszenatorischen noch im visuelen Sinne aus.

Darabont? Wohl der eindeutig beste Regisseur dieser Gruppe, aber für einen Fantasyhorrorwestern? Irgendwie auch nicht, scheint nicht sein Stil zu sein, obwohl es bestimmt interessant wäre.

Wer könnte es dann machen? Räumen wir jetzt mal realistische Zweifel beiseite: Wie wäre es denn mit Carpenter? Trotz seiner letzten schlechteren Filme besitzt er doch wohl ohne Zweifel alle Vorausetzungen, die man für diese Art Verfilmung bräuchte. Auch Walter Hill oder-mit Abstrichen-Paul Verhoeven könnte ich mir vorstellen.

Mr.Anderson

Kleriker

Beiträge: 11 940

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

22

Samstag, 17. Februar 2007, 12:39

Ok, wenn wir mal irgendwelche Regisseure vorschlagen wollen, dann würd ich Guillermo DelTorro für die Filmvariante bevorzugen. Wenn ich an seine Fantasie denke, wenn ich Blade 2 oder vor allem Hellboy sehe. Auch Pan´s Labyrinth scheint mir sehr düster und fantasievoll!

Für eine Serie könnte ich mir keinen besseren vorstellen, als Joss Whedon, der Produzent von Buffy, Angel und vor allem Firefly. Er hat bewiesen, das er mit düsteren Fantasyelementen umgehen kann. Einen düsteren, dreckigen Science-Fiction-Western hat er bereits kreiert, warum nicht auch einen Fantasywestern(Horror klammere ich absichtlich aus) nach Stephen King?
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

Beiträge: 12 625

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

23

Samstag, 17. Februar 2007, 14:32

Del Torro fände ich auch ganz stark, das würde auch passen! :top:

Whedon? Bitte nicht!! "Buffy" gefiel mir nicht onderlich, und auch mit "Serenity" konnte ich nicht ganz so viel anfangen.

Kompromiss: Del Torro führt Regie und Carpenter macht die Musik. ;)

Solid FoX

to Pobe a true fan.

Beiträge: 1 968

Registrierungsdatum: 29. Juli 2006

Freue mich auf: Batman v Superman

  • Nachricht senden

24

Samstag, 17. Februar 2007, 16:12

Original von Dr Knobel

Zitat

Kompromiss: Del Torro führt Regie und Carpenter macht die Musik.


:yeah:
Das wär ein Team für den Film!!!
Ich bin der Captain

Mr.Anderson

Kleriker

Beiträge: 11 940

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

25

Samstag, 17. Februar 2007, 22:51

Zitat

Original von Dr Knobel
Kompromiss: Del Torro führt Regie und Carpenter macht die Musik. ;)


Passt auf den ersten Blick! Ich weiß aber nicht ob Carpenters Musik zu dem Film/der Serie passen würde... Ich könnte mir da eher was a la Equilibriumsoundtrack vorstellen... mit einem Westerneinschlag(vielleicht a la Fireflysoundtrack)
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Daitarn3

Whopper des Grauens

Beiträge: 1 458

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

26

Samstag, 17. Februar 2007, 23:13

Zitat

Original von Dr Knobel
"The Stand" fand ich sehr schlecht, und des guten Buches völlig unwürdig.


dem kann ich nicht in keinster weise zustimmen :D
diese projekt ist nun schon gute 13 jahre alt und war eine TV-SERIE, mein gott nochmal!!!

ich habe selber den guten KING paar jährchen verfolgt (ca.10 jahre) aber nch der zeit wurden mir diese massenveröffentlichungen (ghostwriter[?]) mindestens so unheimlich wie paar seiner bücher.

hab dann kein bock mehr drauf gehabt - abgesehen von seinem DUNKLEN TURM :grins:

wenn das verfilmt wird.........oh weia !!!!
mir als anime-fan fällt da sofort GUNGRAVE ein: ein typ der halt seine prinzipien hat und ballern kann was das zeug hällt :finster:

na gut: anime iss halt gezeichnetets, buntes papier und mir fällt da ausser GUNGRAVE kein vergleich ein....
aber nen clint eastwood als roland wäre echt geil

HrHrHr
http://img832.imageshack.us/img832/3269/3tagewachh.jpg ....... schon 3 tage ??? Egal - UND weiter WTF !!!!!!!!!!!!!!!!

Mr.Anderson

Kleriker

Beiträge: 11 940

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

27

Samstag, 17. Februar 2007, 23:29

Zitat

Original von Daitarn3

Zitat

Original von Dr Knobel
"The Stand" fand ich sehr schlecht, und des guten Buches völlig unwürdig.


dem kann ich nicht in keinster weise zustimmen :D
diese projekt ist nun schon gute 13 jahre alt und war eine TV-SERIE, mein gott nochmal!!!


AMEN! :D :D

aber nch der zeit wurden mir diese massenveröffentlichungen (ghostwriter[?])

Keine Sorge. Der hat keinen Ghostwriter. Der schreibt so viel, das er sogar eine zeitlang unter Pseudonym (Bachman) veröffentlicht hat. Ich hab mal in einem Interview gelesen, das er ausser in seinem Urlaub JEDEN TAG mindestens acht volle Seiten schreibt. Jetzt stell dir mal vor, der macht zwölf Wochen Urlaub im Jahr, dann hat er immer noch 40 Arbeitswochen mal 5 Werktage ergibt 200 Arbeitstage im Jahr. Bei 8 Seiten pro Tag sind das 1600 Seiten im Jahr. Mindestens. Kein Wunder das er soviel veröffentlicht!



"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Daitarn3

Whopper des Grauens

Beiträge: 1 458

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

28

Samstag, 17. Februar 2007, 23:48

etwa workoholic ????

dann ist KING wohl der urvater dieser neu-modernen deffinition :bow:
http://img832.imageshack.us/img832/3269/3tagewachh.jpg ....... schon 3 tage ??? Egal - UND weiter WTF !!!!!!!!!!!!!!!!

Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 20 084

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 18. Februar 2007, 00:05

Zitat

Original von Daitarn3
etwa workoholic ????

dann ist KING wohl der urvater dieser neu-modernen deffinition :bow:


Ach was:)
Es gibt massenhaft Autoren, die extrem viel schreiben, da fallen mir als Erstes Isaac Asimov (und er hat früher und mehr als King geschrieben) und Dean Koontz ein.

Jay

blinded by blackness

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34 533

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

30

Montag, 18. Juni 2007, 20:55

NEWS

Gerüchten zufolge geht es jetzt los mit dem Dreh, mit JJ Abrahms.
Kommende Kinofilme, auf die ich mich bis Ende Februar freue:
SW Ep8, Disaster Artist, God Particle, Black Panther, The Shape of Water, Die Verlegerin, Auslöschung

spätestens auf Blu-ray:
Coco, Paddington 2, Detroit, Daddy's Home 2, A Ghost Story, Jumanji 2, The Killing of a Sacred Deer, Insidious 4, Greatest Showman, Dunkelste Stunde, The Commuter, Downsizinig,
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, Maze Runner 3, Der seidene Faden, Wind River, All the Money in the World

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

Beiträge: 12 625

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

31

Montag, 18. Juni 2007, 20:59

Überraschend!:headscratch:

Denn sollte Abrams nicht genug mit dem neuen "Star Trek" zu tun haben?

Und wirklich fürs Kino?

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

Beiträge: 12 625

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

32

Montag, 18. Juni 2007, 21:01

Zitat

Original von Daitarn3

Zitat

Original von Dr Knobel
"The Stand" fand ich sehr schlecht, und des guten Buches völlig unwürdig.


dem kann ich nicht in keinster weise zustimmen :D
diese projekt ist nun schon gute 13 jahre alt und war eine TV-SERIE, mein gott nochmal!!!


TV Serie hin oder her-die Grundstimmung des Buches wurde zugunsten uninteressanter US Serien Ästhetik geopfert! :flop:

Nein, in meinen Augen war/ist und wird sie schlecht bleiben! :D

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 410

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

33

Montag, 18. Juni 2007, 21:06

Zitat

Original von Jigsaw
NEWS

Gerüchten zufolge geht es jetzt los mit dem Dreh, mit JJ Abrahms.


Wehe, wenn das nicht so gut wird wie HdR.
Sowas wie ES (wo ganze Passagen fehlen) will ich einfach nicht sehen.

Das Meisterwerk von King sollte auch so behandelt werden.
Mannys aktuelle Serien: American Horror Story, Designated Survivor, Riverdale, Die Nanny, Banshee, The Shannara Chronicles, The Walking Dead, The Good Fight, Agent Carter & True Blood

34

Montag, 18. Juni 2007, 21:37

Zitat

Original von duffy
So ist es, selbst für eine TV Serie war The Stand allerhöchtens unterer Durchschnitt. Reiht sich problemlos bei den schlechteren King Verfilmungen ein.


Fandest du?

Das Buch gehört zu meinen Lieblingsbüchern und ich fand dafür, war die Mini-Serie ganz ok.

---------

Aber komisch, dass nun schon der Dreh mit Abrams (als Regisseur ?) beginnt, keine News über Cast o.ä. bisher

conker

War Sucks, Let's Party!

Beiträge: 1 861

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2006

Freue mich auf: Harold & Kumar Christmas 3D

  • Nachricht senden

35

Montag, 18. Juni 2007, 21:42

the stand ist gut. aber man sollte das an einem stück gucken ;)
Signatur kommt später. Mir fällt nichts ein.

36

Montag, 18. Juni 2007, 21:44

Zitat

Original von duffy
Allerdings. Das Buch ist OK, aber wie fast immer bei Kings Horrorbüchern dem "Film" meilenweit vorraus.


Naja, wenn du das Buch schon nur "OK" fandest ist es ja nicht verwunderlich, dass dir die Serie dann weniger gefiel.

37

Montag, 18. Juni 2007, 21:48

Trotz allem ist sie auf DVD leider oop. :wand:

conker

War Sucks, Let's Party!

Beiträge: 1 861

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2006

Freue mich auf: Harold & Kumar Christmas 3D

  • Nachricht senden

38

Montag, 18. Juni 2007, 21:55

Zitat

Original von TheRealNeo
Trotz allem ist sie auf DVD leider oop. :wand:


ich ahb meine für 9,99 mal im schlecker gekauft :D
Signatur kommt später. Mir fällt nichts ein.

39

Montag, 18. Juni 2007, 21:56

Zitat

Original von conker

Zitat

Original von TheRealNeo
Trotz allem ist sie auf DVD leider oop. :wand:


ich ahb meine für 9,99 mal im schlecker gekauft :D


Du bist fies. X( :D

Jay

blinded by blackness

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34 533

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 26. Februar 2008, 12:34

Stephen King's Der Dunkle Turm - Die Serie

Kommende Kinofilme, auf die ich mich bis Ende Februar freue:
SW Ep8, Disaster Artist, God Particle, Black Panther, The Shape of Water, Die Verlegerin, Auslöschung

spätestens auf Blu-ray:
Coco, Paddington 2, Detroit, Daddy's Home 2, A Ghost Story, Jumanji 2, The Killing of a Sacred Deer, Insidious 4, Greatest Showman, Dunkelste Stunde, The Commuter, Downsizinig,
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, Maze Runner 3, Der seidene Faden, Wind River, All the Money in the World

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen