Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Mr.Anderson

Kleriker

Beiträge: 11 939

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

81

Mittwoch, 29. April 2009, 16:25

Zitat

Original von ION
7 Filme ????

Dann muss der erste aber einschlagen wie eine Bombe !


So say we all! :ugly:


Hab ich auch gerade gedacht. Da kann man nur hoffen, das die richtig erfolgreich werden, damit wir in der Post-Potter-Ära wieder was im Kino haben worauf wir uns regelmässig freuen dürfen.
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 20 084

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

82

Mittwoch, 29. April 2009, 16:26

Das wäre natürlich klasse, wenn sie 7 Filme machen würden, denn sonst müssten sie ja sehr sehr viel rausschneiden. Es freut mich, dass hier mit Abrams und Lindelof zwei fähige Leute an dem Projekt sitzen. Immerhin ist "Der dunkle Turm" meine Lieblings-Buch-Reihe und es wäre sehr schade, wenn man es vermurksen würde.

Beiträge: 2 797

Registrierungsdatum: 19. April 2006

  • Nachricht senden

83

Mittwoch, 29. April 2009, 17:03

Hm, langsam sollte ich wohl endlich mal die letzten Bücher lesen.
Bei mir schlug der Funke erst ab Band zwei über, das erste Buch finde ich leider recht langweilig.
"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen Film langweilig macht."

Mr.Anderson

Kleriker

Beiträge: 11 939

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

84

Mittwoch, 29. April 2009, 17:06

Vielleicht wäre es auch besser Band 1 und 2 in einem Film zu vereinen. Besonders dick ist der erste Band ja nicht gerade und besonders viel gibt er auch nicht gerade her. Durch den ersten muss ich mich jedesmal durchquälen. Richtig los geht erst mit Band 2
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

Beiträge: 12 624

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

85

Mittwoch, 29. April 2009, 17:15

Jepp, daher meinte ich ja auch: Band 1+2 in einem Film mit Überlänge und gut ist. Danach wird man dann sehen, wie es weiter geht.

Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 20 084

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

86

Mittwoch, 29. April 2009, 17:32

Ich finde Teil 1 zwar klasse, aber die Idee, die ersten beiden Bände in einen Film zu packen, ist gar nicht so verkehrt.

Denyo

Goodfella

Beiträge: 4 844

Registrierungsdatum: 21. November 2005

  • Nachricht senden

87

Mittwoch, 29. April 2009, 17:53

Entschuldigt die blöde Frage, aber worum gehts in den Büchern ?? :(

Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 20 084

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

88

Mittwoch, 29. April 2009, 18:10

Zitat

Original von Denyo
Entschuldigt die blöde Frage, aber worum gehts in den Büchern ?? :(

Ist ein Epos, eine apokalyptische Mischung aus Western, Horror und Mystery/Fantasy. Nicht einfach, das Ganze zu beschreiben...
Revolvermann Roland ist auf der Suche nach dem sagenhaften Dunklen Turm - eine Art Achse, um die sich die zahlreichen parallelen Welten (bzw. das Multiversum) drehen. Zusammen mit seinen Begleitern wandert er durch verschiedene Realitäten/Welten/Zeiten und erlebt dabei zahlreiche Abenteuer.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tyler Durden« (29. April 2009, 18:12)


Denyo

Goodfella

Beiträge: 4 844

Registrierungsdatum: 21. November 2005

  • Nachricht senden

89

Mittwoch, 29. April 2009, 18:11

Ah OK, Danke Tyler :)

Hört sich Interessant an :super:

Bandi

Abgerüstet

Beiträge: 3 782

Registrierungsdatum: 20. Januar 2009

  • Nachricht senden

90

Mittwoch, 29. April 2009, 18:24

Ich warte schon lange auf die Verfilmung meiner Lieblingsbuchreihe.

Hoffe das da am Ende was ordenltiches rausschaut.
Bin auch dafür das man das 1 und 2 Buch in einen Film verpackt.
▓░▓▓▓░▓░▓░▓▓▓░░░▓▓░░░▓▓░░▓▓▓░░▓▓▓░░░▓▓░░▓░░░▓░░▓▓░░░▓▓░░▓
░░░▓░░▓░▓░▓░░░░▓░░░░▓░░▓░▓░░▓░▓░░▓░▓░░▓░▓▓░░▓░▓░░▓░▓░░░░░
░░░▓░░▓▓▓░▓▓░░░░▓▓░░▓░░▓░▓▓▓░░▓▓▓░░▓▓▓▓░▓░▓░▓░▓░░▓░░▓▓░░░
░░░▓░░▓░▓░▓░░░░░░░▓░▓░░▓░▓░░░░▓░▓░░▓░░▓░▓░░▓▓░▓░░▓░░░░▓░░
░░░▓░░▓░▓░▓▓▓░░░▓▓░░░▓▓░░▓░░░░▓░░▓░▓░░▓░▓░░░▓░░▓▓░░░▓▓░░░

xyla

<3 Twilight

Beiträge: 325

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2006

  • Nachricht senden

91

Mittwoch, 29. April 2009, 19:09

Ka ist ein Rad.

Bin mal gespannt, obs dann auch das original Ende geben wird, oder ob die sich vllt etwas zufriedenstellenderes einfallen lassen.
Abrams dürfte auf jeden Fall der richtige für den Stoff sein, die Macher von Lost haben ja auch immer wieder bestätigt, dass der Turm Zyklus Einfluss auf die Serie hat/hatte.

BTW: Ich fand den ersten Teil am besten, danach wurde mir das ganze etwas zu abgedreht, bzw. ich hätte Roland lieber weiter alleine in Hochform erlebt.
1/5 - ich habs gehasst; 2/5 - nicht gemocht; 3/5 - hab ich gemocht; 4/5 - hab ich sehr genossen; 5/5 - hab ich geliebt!

00Doppelnull

Statussymbol.

Beiträge: 5 189

Registrierungsdatum: 18. Mai 2008

Freue mich auf: Bier.

  • Nachricht senden

92

Mittwoch, 29. April 2009, 19:14

Hab den ersten Band gelesen und bin damit gar nicht warm geworden. Klar, die Figuren sind irgendwie cool. Aber ich fand es sehr zäh und es hat mir einfach nichts gegeben. Wenn die nen Film machen, sollen die den blos nen bisschen "rasanter" gestalten.
„Huren, Hurensöhne, Kuppler, Stromer und Spieler, mit einem Wort: Menschen. Man könnte mit gleichem Recht auch sagen: Heilige, Engel, Gläubige, Märtyrer – es kommt nur auf den Standpunkt an.“

Deathrider

The Dude

Beiträge: 5 615

Registrierungsdatum: 28. November 2004

  • Nachricht senden

93

Mittwoch, 29. April 2009, 19:29

Schön mal wieder was diesbezüglich zu hören...

Und es wird glücklicher Weise weiterhin von Filmen geredet und nicht von einer Serie. *sich den Schweß von der Stirn wisch*

Außerdem finde ich Teil 1 zwar durchaus auch für sich alleine stehend gut, aber die Idee den und den zweiten zusammen zu legen hat durchaus seinen Reiz. Aber ich hör jetzt schon die Unkenrufe dass gekürzt wurde (ich meine jetzt keine hier grade geposteten Kommentare, sondern die die kommen wenn der Film im Kino läuft... So wie es auch bei HdR war). Dabei täte grade das dem Turm-Zyklus nicht im Geringsten weh.

Problematisch wird das Ende. Ich finde das Buch-Ende absolut genial und gelungen, aber ich kann auch verstehen warum es für viele so unbefriedigend ist. Trotzdem hoffe ich, dass sie das Ende beibehalten werden und darin auch

Spoiler Spoiler

die 4th Wall durchbrechen wie im Original. "Hallo. Ich bin Stephen King. Der Film ist fertig. Stehen sie auf und gehen sie nach Hause. Das Ende wollen Sie nicht sehen... Sie sind noch da? Dann haben Sie es nicht anders gewollt..." usw. ... Das wäre RICHTIG cool.
"Und wer jetz noch fragen hat, der soll die fiese Schnauze ja halten." (Picard, SiW)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Deathrider« (29. April 2009, 19:30)


odins_erbe

vs. the World

Beiträge: 695

Registrierungsdatum: 10. Juni 2006

  • Nachricht senden

94

Mittwoch, 29. April 2009, 20:51

super super super!! dachte schon das is verjährt :D aber endlich mal wieder ein zeichen! freu mich wahnsinnig darauf! hatten sie nicht auch mal den gedanken eine serie anstatt vielen filmen daraus zu machen? naja hauptsache es kommt irgentwie audio/visuell :super: mein most wanted

Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 20 084

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

95

Mittwoch, 29. April 2009, 21:33

@ Deathrider: Ich frage mich gerade, ob Stephen King wohl sich selbst spielen wird. In der Geschichte selbst hat er ja eine wichtige Rolle. Wäre aber schon ziemlich lustig, wenn er das macht:D
Der hat ja schon öfter in seinen Verfilmungen kleinere Rollen gespielt, aber bei dieser Buchreihe tritt er ja selbst als Figur auf, das würde sich ja geradezu anbieten. Sein jüngeres Ich wird er natürlich nicht spielen können, aber das ältere Ich

Spoiler Spoiler

also das mit dem Unfall

würde schon passen.

Zitat

Ich finde das Buch-Ende absolut genial und gelungen

Japp, finde ich auch. :super:
Sie sollten das echt so übernehmen. Obwohl, wie du schon sagtest, es trotzdem viele geben kann, die damit unzufrieden sein werden. Aber man kann es eh nicht jedem recht machen (erst recht nicht bei so einer Reihe), daher würde es bei jedem anderen Ende ebenfalls viele Unzufriedene geben.

Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 20 084

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

96

Mittwoch, 29. April 2009, 21:44

Stimmt, die Besetzung sollte schon passend sein.

Clint Eastwood wäre natürlich die Idealbesetzung für Roland gewesen - wenn sie es vor 10-20 Jahren gedreht hätten. Aber vielleicht kann er ja den Vater von Roland spielen.
Und vielleicht Bruce Willis als Roland selbst? :ugly:

Für Jake und Susannah fällt mir überhaupt niemand Passendes ein:-/
Eddie könnte von Jared Leto (Requiem for a Dream) oder von Jake Gyllenhaal gespielt werden.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Tyler Durden« (29. April 2009, 21:46)


Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 20 084

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

97

Mittwoch, 29. April 2009, 21:51

Zitat

Original von Cercia
Ich hatte bei Susannah immer Lauryn Hill vor Augen, ich finde das würde wirklich passen.

Vom Aussehen ja. Aber kann Lauryn Hill schauspielern? Vor allem

Spoiler Spoiler

wenn sie die böse Seite von Susannah spielen muss

Hat sie schonmal irgendwo gespielt? Mir fällt gerade kein Film mit ihr ein. Aber falls sie wirklich schauspielern kann, wäre ich auch dafür, dass sie es macht. :super:

Deathrider

The Dude

Beiträge: 5 615

Registrierungsdatum: 28. November 2004

  • Nachricht senden

98

Mittwoch, 29. April 2009, 22:25

Also King hatte in den Büchern bereits Besetzungswünsche anklingeln lassen. So hatte er tatsächlich Eastwood als Roland und Rob Lowe als Eddie "vorgeschlagen". Leider sind die beiden heute ein wenig unpassend(er).

Würde sagen dass Hugh Jackman von Aussehen und Stil her einen guten Roland abgeben würde, vielleicht auch noch Guy Pierce oder eben Viggo Mortensen ( :heul: ). Obwohl die drei dann nach Teil 1 auf alt getrimmt werden müssten. Wenn man nen alten Roland einzeln besetzen würde, würde ich definitiv Sam Shepherd oder Lance Henriksen vorschlagen.
Als Eddie wäre tatsächlich Jared Leto mein Favorit. Aber die Idee mit Jake Gyllenhaal liest sich auch gut.
Bei Susannah und Jake wirds in der Tat schwierig. Ich glaub Hale Berry ist für Susannah z.B. zu jung...
Randall Flagg sollte aber ganz klar von Tobin Bell gespielt werden. Das wäre so genial.

Und dass King sein älteres Ich spielt MUSS sein. ^^ Aber ich schätze dass er sowieso in jedem Teil ne Minirolle einnehmen wird. Außer in denen natürlich in denen er auch als Figur selbst vorkommt.
"Und wer jetz noch fragen hat, der soll die fiese Schnauze ja halten." (Picard, SiW)

Paddywise

The last man

Beiträge: 7 902

Registrierungsdatum: 14. August 2006

  • Nachricht senden

99

Mittwoch, 29. April 2009, 22:34

bin mal gespannt was drauß wird. Und das die nicht wie der Goldene Kompass nicht über den Startschuss hinaus kommt :ugly:
Most Wanted 2012: Kickarsch 2 : featuring Huri Mc Durr als Motherf*cker , Sesqua als Hitgirl , Kinobesucher als Big Dady und Glitchi als Nic Cages Frisur

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 402

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

100

Donnerstag, 30. April 2009, 00:12

Zitat

Original von Dr Knobel
Damon Lindelof erwähnte in einem anderen Interview, dass - wenn alles gut geht - sie jedes Buch einzeln verfilmen wollen, was schlussendlich sieben Einzelfilme ergeben würde.


:super:

Zitat

Original von Deathrider
Problematisch wird das Ende. Ich finde das Buch-Ende absolut genial und gelungen, aber ich kann auch verstehen warum es für viele so unbefriedigend ist. Trotzdem hoffe ich, dass sie das Ende beibehalten werden und darin auch

Spoiler Spoiler

die 4th Wall durchbrechen wie im Original. "Hallo. Ich bin Stephen King. Der Film ist fertig. Stehen sie auf und gehen sie nach Hause. Das Ende wollen Sie nicht sehen... Sie sind noch da? Dann haben Sie es nicht anders gewollt..." usw. ... Das wäre RICHTIG cool.


Totally Agree.

Aber bitte nicht Jared Leto als Eddy. Leto hat dafür doch echt zu weiche Gesichtszüge. Oder habt ihr euch Eddy so vorgestellt? Also ich nicht.

Mit Jackman als Roland könnte ich mich anfreunden.
Ansonsten müsste man eine Art jungen Clint Eastwood finden.
Mannys aktuelle Serien: American Horror Story, Designated Survivor, Riverdale, Die Nanny, Banshee, The Shannara Chronicles, The Walking Dead, The Good Fight, Marvels The Punisher, The Sinner & Eleventh Hour

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manny« (30. April 2009, 00:12)


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen