Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

DiCaprio-Fan

Teil der Avenger Initiative

  • »DiCaprio-Fan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 062

Registrierungsdatum: 6. März 2009

Freue mich auf: Urlaub

  • Nachricht senden

1

Montag, 25. Mai 2009, 14:04

Leonardo diCaprio

http://www.smh.com.au/ffximage/2007/01/1…__300x346,0.jpg
Er wurde als Sohn eines US-amerikanischen Comicautors mit italienischen Wurzeln und einer deutschen Mutter geboren. Über seinen Vornamen soll entschieden worden sein, als seine schwangere Mutter Irmelin in Italien vor einem Gemälde Leonardo da Vincis stand und der noch ungeborene Sohn gegen die Bauchdecke trat. Seine Eltern trennten sich, als er 1 Jahr alt war. 8 Jahre später ließen sie sich scheiden. DiCaprio wuchs im Stadtteil Echo Park von Los Angeles auf und besuchte die John Marshall High School. Seine Großmutter Helene Indenbirken wohnte bis zu ihrem Tod im westfälischen Oer-Erkenschwick, wo er sie ab und zu besuchte. Daher besitzt DiCaprio auch deutsche Sprachkenntnisse.
Mit fünf Jahren stand er für die Fernsehserie Romper Room erstmals vor der Kamera. Es folgten weitere Auftritte in diversen TV-Serien und -Filmen. Der Durchbruch gelang 1990, als er die Rolle des Garry Buckman in der Fernsehversion des Films Parenthood übernahm. Im gleichen Jahr spielte er in der Seifenoper Santa Barbara die Rolle des jungen Mason Capwell. Von 1991 bis 1992 spielte er in der Sitcom Unser lautes Heim den Straßenjungen Luke Brower.


Neben zahlreichen Filmen für ein Massenpublikum fiel er auch in Werken auf wie Woody Allens Celebrity oder den die Affäre Arthur Rimbauds mit Paul Verlaine schildernden Film Total Eclipse Die Affäre von Rimbaud und Verlaine von Agnieszka Holland. Die Rolle des behinderten Jungen Arnie Grape in Gilbert Grape Irgendwo in Iowa brachte ihm eine Nominierung als Bester Nebendarsteller für den Oscar ein. Für seine Darstellung des Hollywood-Millionärs Howard Hughes in dem Martin-Scorsese-Film Aviator wurde DiCaprio 2005 in der Kategorie Bester Hauptdarsteller mit dem Golden Globe ausgezeichnet und ebenfalls für den Oscar nominiert.
Heute zählt Leonardo DiCaprio zu den bestbezahlten und erfolgreichsten Schauspielern Hollywoods. Für die Rolle in dem Film Catch Me If You Can erhielt er eine Gage in Höhe von 20 Millionen Dollar. Für den Film Titanic hatte er dagegen nur 2,5 Millionen Dollar erhalten.
Zur Verleihung des Golden Globe 2007 ist es ihm als erstem Schauspieler in der Geschichte dieses Filmpreises gelungen, für zwei Rollen (Departed Unter Feinden und Blood Diamond) in einer Kategorie (Bester Hauptdarsteller in einem Drama) nominiert zu werden. Blood Diamond thematisiert den Konflikt um sogenannte Blutdiamanten in Afrika vor dem Hintergrund des Bürgerkriegs in Sierra Leone 1999, für den er 2007 seine dritte Oscar-Nominierung in der Kategorie Bester Hauptdarsteller erhielt.
DiCaprio arbeitet regelmäßig mit den renommiertesten Regisseuren in Hollywood zusammen. Erst kürzlich stellte er die Arbeiten zum Drama Zeiten des Aufruhrs unter der Regie von Sam Mendes und zum CIA-Thriller Der Mann, der niemals lebte, unter der Regie von Ridley Scott, fertig. Derzeit dreht DiCaprio den Film Ashecliffe (auch: Shutter Island). Damit arbeitet er bereits zum vierten Mal unter der Regie von Martin Scorsese, den DiCaprio selbst als größten noch lebenden Regisseur bezeichnet.
DiCaprio setzt sich für den Umweltschutz und gegen die globale Erwärmung ein. Ausdruck seines Engagements ist der von ihm erzählte und mitgeschriebene Dokumentarfilm The 11th Hour über die vielfältigen Umweltkrisen, denen sich die Erde derzeit gegenübersieht (seit August 2007 in den Kinos). Bei den US-Präsidentschaftswahlen 2004 und 2008 unterstützte er jeweils den Kandidaten der demokratischen Partei (2004 John Kerry, 2008 Barack Obama).

Seine Filme und Rollen:

Shutter Island (2009) Teddy Daniels
Body of Lies (2008) Roger Ferris
Revolutionary Road (2008) Frank Wheeler
The 11th Hour (2007) Narrator
Blood Diamond (2006) Danny Archer
The Departed (2006) Billy Costigan
The Aviator (2004) Howard Hughes
Catch Me If You Can (2002) Frank W Abagnale Jr
Gangs of New York (2002) Amsterdam Vallon
The Beach (2000) Richard
Celebrity (1998) Brandon Darrow
Don's Plum (1998) Derek
The Man in the Iron Mask (1998) King Louis XIV/ Phillipe
Titanic (1997) Jack Dawson
Marvin s Room (1996) Hank
William Shakespeare s Romeo and Juliet (1996) Romeo
Total Eclipse (1995) Arthur Rimbaud
Jim Carrol - In den Strassen von NY (1995) Jim Carroll
Schneller als der Tod (1995) Kid
The Foot Shooting Party (1994)
This Boy's Life (1993) Toby
What s Eating Gilbert Grape (1993) Arnie Grape
Poison Ivy (1992) 1st Guy
Critters 3 (1991) Josh

Seine wichtigsten Auszeichnungen/Nominierungen:

3 Oscarnominierungen (1994, 2005, 2007)

5 Golden Globe Nominierungen (1994, 1998, 2003, 2007, 2009)

Golden Globe-Gewinner (2005)

Chicago Film Critics Award-Gewinner (1994)

Blockbuster Entertainment Award-Gewinner (1998)

Silberner Bär (1997)

National Board of Review Award-Gewinner (1994, 2007)


Mein persönlicher Lieblingsschauspieler und fast schon Vorbild, da er Charakterlich einfach Top ist, er tut viel gutes für Mitmenschen und Hilfsbedürftigte, außerdem kümmert er sich um die Umwelt. Was mir als Deutscher auch gefällt, ist das er seine Deutschen Wurzeln nie verleumdet sondern unterstreicht wo er kann. Dazu kommt, das er mich schauspielerisch vollends überzeugt und mir 95% seiner Filme gefallen.

Was haltet ihr von ihm?
-Leonardo DiCaprio joins Brando, O'Toole, Nicholson and Pacino for most acting noms for an actor by age 41-

tramp87

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 082

Registrierungsdatum: 10. Februar 2008

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. Mai 2009, 14:08

Was ich von ihm halte? Gar nichts! Milchbubi, welcher nur durch die geschrieben Rollen glueck hatte so beruehmt zu werden. Kein eigener Charakter, mittelmaessiger Schausspieler und absolut unwichtig.
Das war zumindest meine Meinung bis vor ein paar Jahren.
Halte ihn mittlerweile fuer einen der Besten in Hollywood. Sehr gute Auswahl der Rollen die er uebernimmt, spielt top und engagiert sich nebnbei sehr viel fuer soziale Projekte. Vielleicht musste ich erst ein bisschen reifer werden, bis ich seine Klasse erkennen konnte. Auch wenn ich ihn nicht immer gerne sehe - vollster Respekt!
perception is the way individuals gain knowledge about their environment

DiCaprio-Fan

Teil der Avenger Initiative

  • »DiCaprio-Fan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 062

Registrierungsdatum: 6. März 2009

Freue mich auf: Urlaub

  • Nachricht senden

3

Montag, 25. Mai 2009, 14:11

Zitat

Original von tramp87
Was ich von ihm halte? Gar nichts! Milchbubi, welcher nur durch die geschrieben Rollen glueck hatte so beruehmt zu werden. Kein eigener Charakter, mittelmaessiger Schausspieler und absolut unwichtig.
Das war zumindest meine Meinung bis vor ein paar Jahren.
Halte ihn mittlerweile fuer einen der Besten in Hollywood. Sehr gute Auswahl der Rollen die er uebernimmt, spielt top und engagiert sich nebnbei sehr viel fuer soziale Projekte. Vielleicht musste ich erst ein bisschen reifer werden, bis ich seine Klasse erkennen konnte. Auch wenn ich ihn nicht immer gerne sehe - vollster Respekt!



Ich dachte zuerst schon :omg: . Aber genauso war es bei mir auch, nach Titanic hab ich ihn gehasst, doch mit der Zeit hat sich alles um 180 Grad gedreht was diCaprio angeht.
-Leonardo DiCaprio joins Brando, O'Toole, Nicholson and Pacino for most acting noms for an actor by age 41-

Bandi

Abgerüstet

Beiträge: 3 780

Registrierungsdatum: 20. Januar 2009

  • Nachricht senden

4

Montag, 25. Mai 2009, 14:16

Geht mir eigentlich ähnlich, ich konnte den lange Zeit nicht sehen war in den letzten Jahren gefällt er mir immer besser, wird zwar nie zu meinen Lieblingsschauspielern gehören die mich ins Kino locken würden, aber wenn der Film gut ist, warum nicht?
▓░▓▓▓░▓░▓░▓▓▓░░░▓▓░░░▓▓░░▓▓▓░░▓▓▓░░░▓▓░░▓░░░▓░░▓▓░░░▓▓░░▓
░░░▓░░▓░▓░▓░░░░▓░░░░▓░░▓░▓░░▓░▓░░▓░▓░░▓░▓▓░░▓░▓░░▓░▓░░░░░
░░░▓░░▓▓▓░▓▓░░░░▓▓░░▓░░▓░▓▓▓░░▓▓▓░░▓▓▓▓░▓░▓░▓░▓░░▓░░▓▓░░░
░░░▓░░▓░▓░▓░░░░░░░▓░▓░░▓░▓░░░░▓░▓░░▓░░▓░▓░░▓▓░▓░░▓░░░░▓░░
░░░▓░░▓░▓░▓▓▓░░░▓▓░░░▓▓░░▓░░░░▓░░▓░▓░░▓░▓░░░▓░░▓▓░░░▓▓░░░

delta

Ghost in the Wire

Beiträge: 4 524

Registrierungsdatum: 24. Juli 2008

  • Nachricht senden

5

Montag, 25. Mai 2009, 14:37

Ich kann mit dem armen Kerl bis heute nix anfangen - allerdings nur aufgrund meiner Antipathie gegen ihn. Seine neueren - viel geloten Filme hab ich bisher ignoriert. Und das wird sich auch nicht sooo schnell ändern :ugly:
But together, we can save it...

DiCaprio-Fan

Teil der Avenger Initiative

  • »DiCaprio-Fan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 062

Registrierungsdatum: 6. März 2009

Freue mich auf: Urlaub

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 26. Mai 2009, 23:34

Ist zwar schon älter, aber dennoch einen Beitrag wert:

Es klingt wie eine Szene aus einem schlechten Krimi. Doch was hinter den Kulissen von "The Blood Diamond" geschehen ist, entstammt keinem Drehbuch.

Nicht nur auf der Leinwand ein Held: Leonardo DiCaprio Hauptdarsteller Leonardo DiCaprio und sein afrikanischer Kollege Djimon Hounsou hatten an ihrem Drehort in Mosambik gerade eine kleine Pause eingelegt, als ein bewaffneter Unbekannter auf Hounsou zielte.

"Wir waren unterwegs zum Essen, als jemand offensichtlich versuchte, mich zu töten", berichtet Hounsou, immer noch völlig fassungslos. Doch Leo habe sich zwischen ihn und den Gangster gestellt. "Er sagte einfach: 'Tja, da wirst du erst durch mich hindurchschießen müssen'", so der Co-Star weiter.

So viel Mut hat den Verbrecher anscheinend eingeschüchtert. Er flüchtete und ließ einen schockierten, aber erleichterten Djimon Hounsou zurück. Der Star aus "Constantine" ist sich sicher, er hätte tot sein oder schwer verwundet werden können, hätte Leo nicht so beherzt eingegriffen.


Der Typ ist einfach der Hammer :super:
-Leonardo DiCaprio joins Brando, O'Toole, Nicholson and Pacino for most acting noms for an actor by age 41-

RickDreams

<3 Twilight

Beiträge: 386

Registrierungsdatum: 29. März 2007

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 27. Mai 2009, 13:20

Nun, dass ich ihn am Anfang seiner Karriere nicht mochte könnte ich nicht behaupten; lediglich war es halt so, das die Mädchen unseres Dorfes nach Romeo und Julia nur mehr von dem di Caprio schwärmten und das hat sich dann halt nervig auf ihn übertragen, als hätte er schuld daran. :sauer:
Ich fand ihn eigentlich immer gut, bubenhaft, aber gut. Vielleicht liegt es auch daran dass der erste Film den ich von ihm gesehen habe Gilbert Grape war. Danach Romeo usw. und dann dachte ich mir: Mann zuerst gibt er uns nen behinderten, voll überzeugend und dann den Romatiker schlecht hin!! :super:
Aslo das war für mich Klasse und richtig mögen fing ich ihn an, als ich mal gelesen habe, dass er für Gilbert Grape eine Rolle von 250.000 $ sausen ließ. Für GG bekam er letztlich knappe 80.000$. Der hat jeden Tag eine Psychatrische Anstalt besucht um zu lernen; das klingt jetzt vielleicht grotesk und charakterlich skurill, aber es ist eben ihre Arbeit zudem hat er sich nachher auch sozial sehr für Psychisch Kranke eingesetzt.
Das finde ich richtig Klasse! Top Charakter und vor allem ist der Typ geerdet. Der hat riesige Gagen als Boy bekommen und dann immer noch bei seiner Mami in einer kleinen Wohnung gewohnt.
Für mich ist er einer der besten Actors, die in Hollywood arbeiten!!
Zudem hat er auch das Drehbuch und das gesamte Konzept für Aviator ausgearbeitet und geschreiben!! Der versteht was von dem, was er tut!
Jimmy: "Sean! Ist das meine Tochter da drinnen? Ist es meine Tochter?"
Sean schweigt und sieht ihn starr und hilflos an.
Jimmy: sag schon Sean, ist das meine Katie? Ist das Katie da drinnen? (schreit) O Gott, Sean!!"
Sean: "Ja Jimmy, das da drinnen ist Katie. Es tut mir leid!"

Mestizo

Got Balls of Steel

Beiträge: 14 651

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 27. Mai 2009, 13:24

Zitat

Original von RickDreams
[...]
Zudem hat er auch das Drehbuch und das gesamte Konzept für Aviator ausgearbeitet und geschreiben!! Der versteht was von dem, was er tut!


Wo hast du denn die Infos her? Zugegeben, ich hab mich nicht wirklich mit dem Film beschäftigt, aber das höre ich heute zum ersten Mal.

9

Mittwoch, 27. Mai 2009, 13:28

Wäre mir auch neu.

RickDreams

<3 Twilight

Beiträge: 386

Registrierungsdatum: 29. März 2007

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 27. Mai 2009, 13:44

Zitat

Original von TheRealNeo
Wäre mir auch neu.


Reportage über De Caprio. Der Film über Hughes (Aviator) war zwar schon länger geplant gewesen, aber wegen Streitereien haben sich die Initiatoren getrennt. Da war De Caprio schon an Bord und hat das Steuer übernommen und Scorsese an Land gezogen. Dabei habe er auch am Drehbuch mitgearbeitet und das Konzept, oder/ und Produktion neu Strukuriert und überarbeitet.
Hat er selbst jedenfalls in der Reportage behauptet, und es gab auch nie keine Widersprüche gegen diese Aussage, also denke ich dass es stimmt.
Jimmy: "Sean! Ist das meine Tochter da drinnen? Ist es meine Tochter?"
Sean schweigt und sieht ihn starr und hilflos an.
Jimmy: sag schon Sean, ist das meine Katie? Ist das Katie da drinnen? (schreit) O Gott, Sean!!"
Sean: "Ja Jimmy, das da drinnen ist Katie. Es tut mir leid!"

Mestizo

Got Balls of Steel

Beiträge: 14 651

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 27. Mai 2009, 13:47

Hmmm, ich frage mich in wie groß seine Beteiligung daran war. Ich sage ja nicht, dass er es nicht darin involviert war, schon gar nicht, wenn er die Aussage selber getätigt hat. Aber ich höre es halt, wie gesagt, zum ersten Mal.

RickDreams

<3 Twilight

Beiträge: 386

Registrierungsdatum: 29. März 2007

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 27. Mai 2009, 13:57

Es gibt immer ein erstes Mal... ;)
Jimmy: "Sean! Ist das meine Tochter da drinnen? Ist es meine Tochter?"
Sean schweigt und sieht ihn starr und hilflos an.
Jimmy: sag schon Sean, ist das meine Katie? Ist das Katie da drinnen? (schreit) O Gott, Sean!!"
Sean: "Ja Jimmy, das da drinnen ist Katie. Es tut mir leid!"

Mestizo

Got Balls of Steel

Beiträge: 14 651

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 27. Mai 2009, 13:58

Zitat

Original von RickDreams
Es gibt immer ein erstes Mal... ;)


In der Regel sind solche Informationen aber auch auf diversen Plattformen nachzulesen. ;)

TheGreatGonzo

Not interested in Naval Policy

Beiträge: 8 909

Registrierungsdatum: 6. Mai 2008

Freue mich auf: BlacKkKlansman, Under the Silver Lake

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 27. Mai 2009, 14:03

Laut Wikipedia war das aber eher so:

Zitat

Produzent Charles Evans Jr. und Regisseur Michael Mann begannen 1992 mit der Entwicklung des Projektes und verpflichteten erst TV-Autor Dean Ollins, dann John Fincher mit der Drehbucharbeit, basierend auf verschiedenen Biographien. Schließlich übergab man 1999 der Neuentdeckung John Logan sämtliches recherchiertes Material und verpflichtete Leonardo DiCaprio als Erfolgsgarant, dessen Produktionsfirma žAppian Way das Filmprojekt finanzierte


;)
C’mon, you might even have fun.
- Outside of a bookshop? No.

RickDreams

<3 Twilight

Beiträge: 386

Registrierungsdatum: 29. März 2007

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 27. Mai 2009, 14:10

Kommt doch aufs selbe raus. Vermutlich hatte er mit John Logan zusammengearbeitet, wenn vielleicht auch nur kurz. Und wenns seine Produktionsfirma finanziert hatte, hatte erdoch auch seine Finger am Drücker, schließlich ist es doch seine Firma und er gibt die Unterschriften.
Jimmy: "Sean! Ist das meine Tochter da drinnen? Ist es meine Tochter?"
Sean schweigt und sieht ihn starr und hilflos an.
Jimmy: sag schon Sean, ist das meine Katie? Ist das Katie da drinnen? (schreit) O Gott, Sean!!"
Sean: "Ja Jimmy, das da drinnen ist Katie. Es tut mir leid!"

Mestizo

Got Balls of Steel

Beiträge: 14 651

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 27. Mai 2009, 14:17

Zitat

Original von RickDreams
Kommt doch aufs selbe raus.
[...]


Nicht wirklich. Du schreibst, dass Leo am Drehbuch geschrieben und das Konzept erarbeitet hat, davon ist in dem Wiki-Quote nun wirklich nichts zu lesen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mestizo« (27. Mai 2009, 14:17)


DiCaprio-Fan

Teil der Avenger Initiative

  • »DiCaprio-Fan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 062

Registrierungsdatum: 6. März 2009

Freue mich auf: Urlaub

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 27. Mai 2009, 15:40

Zitat

Original von Mestizo

Zitat

Original von RickDreams
Kommt doch aufs selbe raus.
[...]


Nicht wirklich. Du schreibst, dass Leo am Drehbuch geschrieben und das Konzept erarbeitet hat, davon ist in dem Wiki-Quote nun wirklich nichts zu lesen.



Das mit seinem Konzept hab ich in seiner Bio aber auch gehört, entweder haben die schlecht recherchiert oder jemand hat bei Wiki verdrehte Tatsachen geschrieben, wäre ja nicht das erste mal.
-Leonardo DiCaprio joins Brando, O'Toole, Nicholson and Pacino for most acting noms for an actor by age 41-

Mestizo

Got Balls of Steel

Beiträge: 14 651

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 27. Mai 2009, 15:44

Klar, auf Wiki sollte man sich nicht 100%ig verlassen, mich persönlich interessiert auch viel mehr die Drehbuch-Geschichte.

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 17 045

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 27. Mai 2009, 17:19

Zitat

Original von RickDreams
Hat er selbst jedenfalls in der Reportage behauptet, und es gab auch nie keine Widersprüche gegen diese Aussage, also denke ich dass es stimmt.


:ugly:
Mannys aktuelle Serien: Haus des Geldes, The Killing, Westworld, Billions, Legion & Designated Survivor

Bandi

Abgerüstet

Beiträge: 3 780

Registrierungsdatum: 20. Januar 2009

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 14. Juni 2009, 07:07

Hab gestern "Jim Carroll - In den Straßen von New York" mit ihm gesehen.
Und ich muss sagen da hat er ne verdammte Glanzleistung abgeliefert.
Hab den ja früher wegen Filmen wie "Titanic" und "Romeo + Julia" nicht so gemocht.
Aber meine Meinung zu ihn ändert sich stätig.
Nachdem ich mir letztens erst auch Gilbert Grape angesehen hab muss ich sagen Di Caprio war auch schon früher ein genialer Schausspieler
▓░▓▓▓░▓░▓░▓▓▓░░░▓▓░░░▓▓░░▓▓▓░░▓▓▓░░░▓▓░░▓░░░▓░░▓▓░░░▓▓░░▓
░░░▓░░▓░▓░▓░░░░▓░░░░▓░░▓░▓░░▓░▓░░▓░▓░░▓░▓▓░░▓░▓░░▓░▓░░░░░
░░░▓░░▓▓▓░▓▓░░░░▓▓░░▓░░▓░▓▓▓░░▓▓▓░░▓▓▓▓░▓░▓░▓░▓░░▓░░▓▓░░░
░░░▓░░▓░▓░▓░░░░░░░▓░▓░░▓░▓░░░░▓░▓░░▓░░▓░▓░░▓▓░▓░░▓░░░░▓░░
░░░▓░░▓░▓░▓▓▓░░░▓▓░░░▓▓░░▓░░░░▓░░▓░▓░░▓░▓░░░▓░░▓▓░░░▓▓░░░

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bandi« (14. Juni 2009, 07:14)


[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen