Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Master Po

Man of the Year (The Big Lebowski Anspielung)

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 5. März 2012

  • Nachricht senden

781

Donnerstag, 8. März 2012, 14:21

Gott sei Dank, dass sie solche Hobbys haben! ;)

Ausblick Dr. Knobel (wenn ich richtig zwischen den Zeilen gelesen habe)

- Sommer 2012 = Topfilme 1976 und 1984 (spare noch)

- ca. September 2012 = Einzelperson (Dt. Schaupieler) (mal schauen wer es ist)

- Ende 2012/Anfang 2013 = Norris (Geld liegt schon bereit :thumbsup: )

- Ende 2012 / Anfang 2013 = Topflme 1977 und 1983 (spare noch)

Lasst den Mann doch mal ein- und ausatmen. ;)

Viel Glück und Durchhalten! :bibber:

Manny

Forenaufhübscher

Beiträge: 14 665

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Batman vs Superman, Star Wars VII, Fantastic Four, Stirb Langsam 6, PotC 5 und Genitalherpes

  • Nachricht senden

782

Donnerstag, 8. März 2012, 14:40

Gott sei Dank, dass sie solche Hobbys haben! ;)


In Internetforen ist es unüblich sich zu siezen.
Und es würde mich auch wundern, wenn Knobel was dagegen hätte, wenn du ihn hier duzt.
;)
"Razzle, Dazzle" - Madame Razz

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

  • »Dr Knobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 554

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

783

Donnerstag, 8. März 2012, 15:43



Ausblick Dr. Knobel (wenn ich richtig zwischen den Zeilen gelesen habe)

- Sommer 2012 = Topfilme 1976 und 1984 (spare noch)

- ca. September 2012 = Einzelperson (Dt. Schaupieler) (mal schauen wer es ist)

- Ende 2012/Anfang 2013 = Norris (Geld liegt schon bereit :thumbsup: )

- Ende 2012 / Anfang 2013 = Topflme 1977 und 1983 (spare noch)

Lasst den Mann doch mal ein- und ausatmen. ;)

Viel Glück und Durchhalten! :bibber:


Bitte nicht siezen, sonst fühle ich mich noch älter, als ich es ohnehin schon bin. :D
Die Auflistung ist korrekt, wobei es auch sein kann, dass Norris noich dieses Jahr erscheint. Ich hatte da schon einen Großteilteil der Recherche hinter mir, weil ich dachte, dass der als nächstes kommt, doch dann kam ja die Chance mit den Topfilmen und das Buch über den deutschen Schauspieler, das ich aus mehreren Gründen unmöglich ablehnen konnte. Mal sehen, wie lange ich denn noch tatsächlich für dieses Ding brauche, kann sein, dass ich vielleicht schon im Mai damit fertig bin, dann könnte ich mich direkt an Norris setzen und es würde doch noch was mit dem "Expendables 2" Kinostart als Buchrelease. Mal sehen.
Und was das Buch über den deutschen Schauspieler angeht: 1, 2 Wochen noch, dann sage ich was dazu. Ich denke aber, dass es wie Wallace nur einen Teil interessieren wird. Für mich ist es aber wichtig.

Master Po

Man of the Year (The Big Lebowski Anspielung)

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 5. März 2012

  • Nachricht senden

784

Donnerstag, 8. März 2012, 20:30

Oh, vielen Dank für den Hinweis mit dem siezen und duzen.

Bin wahrscheinlich auch eher ein älteres Modell was hier rumspringt. :D Aber man lernt nie aus...

Das wäre natürlich der Hammer mit Norris aber unterm Weihnachtsbaum macht der sich auch nicht schlecht. :top:

Gut Ding braucht Weile. :clap:

Master Po

Man of the Year (The Big Lebowski Anspielung)

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 5. März 2012

  • Nachricht senden

785

Samstag, 31. März 2012, 14:16

Hallo Doc,

schaffst du das Unmögliche, das Norris-Buch zum Film EX2?

Wer ist der deutsche Schauspieler?

Gibt es Verzögerungen, neue Ideen oder etwa Verwerfungen?

Letzteres hoffe ich nicht... ;(

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

  • »Dr Knobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 554

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

786

Samstag, 31. März 2012, 15:26

Dass Norris zum Start von EXP 2 erscheint, ist zwar nicht völlig ausgeschlossen, aber realistisch betrachtet sehr unwahrscheinlich. Der Grund liegt darin, dass die Arbeit an dem Buch über den deutschen Schauspieler wesentlich länger dauert, als gedacht. Einerseits deswegen, weil ich dieses Ding zwar alleine schreibe, jedoch in Kooperation mit jemand anderem bzw. einer Firma. Und dann muss man eben warten, bis Texte gelesen werden und etwaige Unstimmigkeiten aus der Welt geschafft wurden.
Das ist jedoch nur ein Grund, der entscheidene Faktor liegt eher darin, dass wir da mit einigen Interviews aufwarten wollen und die Jungs alle gut beschäftigt sind - da einen Termin zu finden ist gar nicht so einfach. Und zu guter letzt ist es durchaus möglich, dass dieses Buch eine offizielle Geschichte wird, also mit Segen und Unterstützung derjenigen Person, um die es geht. Das sieht alles auch sehr gut aus, aber da ist noch nichts final, da auch dieser Mann trotz seines hohen Alters noch äußerst gut im Geschäft ist. Ich hoffe, dass klärt sich jetzt bald, da das Buch zu etwa 65% fertig ist.

Zudem kommen im Sommer ja auch noch zwei weitere Jahres-Bände (76+84) raus, so dass es mit Norris zum EXP 2-Start echt knapp bis sehr unwahrscheinlich wird. Auf jeden Fall ist Norris das nächste Themen-Buch, komme, was da wolle.

Sittich

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 396

Registrierungsdatum: 15. September 2008

Freue mich auf: richtig

  • Nachricht senden

787

Donnerstag, 5. April 2012, 19:35

So, ich hatte mir zum Geburtstag die Topfilme von 1985 schenken lassen und kann die Reihe nach diesem Band nur empfehlen. :top: Auch wenn ich vorher dachte, dass mich vielleicht der ein oder andere Film gar nicht interessieren würde, habe ich das Heft nun von der ersten bis zu letzten Seite gelesen und mich nie gelangweilt. Wenn man sich ein bisschen für Filme & Kino interessiert sind eigentlich alle Entstehungsgeschichten der einzelnen Filme interessant zu lesen. Außerdem sind die Illustrationen gut gelungen und das Layout auch ansprechend.

Das einzig störende sind hier und da auftauchende Rechtschreibfehler und die ein oder andere Unstimmigkeit bei gewissen Daten (meistens auf Zahlendreher oder Unachtsamkeiten zurückzuführen).

Ansonsten war eine unterhaltsame Lektüre "für Zwischendurch" und ich denke, ich werde mir demnächst weitere Bande zulegen. :top:

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

  • »Dr Knobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 554

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

788

Donnerstag, 5. April 2012, 21:18

Oh, wusste gar nicht, dass du da Interesse dran hattest. Umso schöner ist natürlich ein Feedback. Danke dafür!
Das Fazit "zwischendurch lesbar, interessant und nie langweilig" freut mich besonders, da die Reihe eben genau darauf ausgerichtet war. Keine Texte über mitunter 30 Seiten wie bei den Themenbüchern, sondern eine weitreichende, aber kompakte Übersicht mit den wichtigsten Infos. Und das du auch Filme, die du gar nicht kanntest bzw. die dich nicht interessiert haben, als nicht langweilig empfunden hast, ist natürlich auch nett. Gerade bei den Filmen der 70er und 80er Jahre sind auch ganz bewusst Filme bei, die einige sicherlich noch nie gesehen haben. ich sitze gerde am 84er Band und da fallen mir dann spontan Streifen wie "Geheimcode: Wildgänse", "Amadeus" oder "Abwärts" ein. Wenn dir der Band gefiel, dann gefallen die auch die anderen, da das Konzept immer gleich bleibt. Zudem machen sich natürlich elf Bücher in dem Format sehr nett nebeneinander im Regal und aller Voraussicht nach gehts ja auch darüber hinaus weiter. Und bei 13€ kann man ja auch nicht so viel verkehrt machen, behaupte ich mal.

Zu den Rechtschreibfehlern und Unachtsamkeiten: Ja, da ist was dran und ärgert mich. Der Hauptgrund liegt darin, dass die komplett letzte Überarbeitung beim 75er und 85er Band von der Druckerei nicht berücksichtigt wurde. Zur Erklärung: Man hat gewisse Fristen, die man evertraglich inhalten muss, kann nach der Einreichung der Texte aber noch innerhab eines bestimmten Zeitrahmens Korrekturen vornehmen. Damit wir diese Frist einhalten konnten, reichten wir die Texte vor der endgültigen Korrektur ein und erst anschließend die letzten Korrekturen. Wie wir dann nach der Auslieferung bemerkten, hatte aber die Druckerei vermutlich aus Zeitgründen die erste Version gedruckt. Ärgerlich und da gab es auch Konsequenzen. Auf der anderen Seite wurden diese ersten drei Ausgaben unter einem recht straffen Zeitplan geschrieben, so dass da auch die eine oder andere Schludrigkeit übersehen worden sein mag. War mir auch eine Lehre und wird in der Form nicht mehr vorkommen.

Nochmal danke und wenn du dir einen anderen Band geholt hast, reiche doch auch dazu ein Feedback ein.

Sittich

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 396

Registrierungsdatum: 15. September 2008

Freue mich auf: richtig

  • Nachricht senden

789

Donnerstag, 5. April 2012, 22:06

Ich denke, als nächstes hole ich mir 1980. Da sind sehr viele Filme drin, die mich (jetzt schon) interessieren. Und dann 75, da kenne ich einige überhaupt nicht. Aber, und das ist sicher auch ein lobenswerter Effekt, schon durch das 85er Buch bin ich neugierig auf ein paar der mir bisher nicht bekannten Filme geworden, sodass in die demnächst sicher mal ein Blick werfen werde.

Das mit den Korrekturen ist ja wirklich ärgerlich. Aber wenn ihr die endgültige Korrektur tatsächlich noch vor euch hattet ist diese Version schon durchaus akzeptabel ;) Man stutzt halt nur einen Moment, wenn man im Vorwort was von "Indendent-Filme" liest ;)

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

  • »Dr Knobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 554

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

790

Donnerstag, 5. April 2012, 23:31

Aus Neugierde: Welche Filme interessieren dich von 1980 am meisten?

Und zu den Korrekturen abschließend: Es ist trotzdem unglücklich, da Leute für ihr gheld durchaus die Endfassung erwarten dürfen, aber nun gut. Da ist es auch kein Trost, dass es mitunter unfassbar ist, was ich in Büchern und Magazinen lesen muss, die von großen Verlagen kommen, die komplett mit Lektoren arbeiten. Ist natürlich kein Trost, aber es relativiert vielleicht etwas. Bin mal gespannt, was du zu 75 und 80 sagst. Serizawa war von 85 wohl auch ganz angetan.

Sittich

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 396

Registrierungsdatum: 15. September 2008

Freue mich auf: richtig

  • Nachricht senden

791

Freitag, 6. April 2012, 11:27

Aus Neugierde: Welche Filme interessieren dich von 1980 am meisten?
Interessanterweise hauptsächlich die Filme, die nicht in den Top 10 sind. Vor allem Shining, Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug und das Leben des Brian. Sicherlich werden auch Rollerball, Das Imperium schlägt zurück, Mad Max und Star Trek interessant, aber die überraschendsten Fakten stecken vermutlich wieder in den (mir) eher unbekannten Werken. Ich bin auch gespannt, wie "Der Supercop" in dem Band wegkommt. Ich hatte den vor vielen Jahren mal gesehen und als recht unterhaltsam empfunden, aber scheinbar kam der ja richtig schlecht weg. Mal schauen, wie der Verfasser des Hill-Spencer-Buches darüber urteilt ;)

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

  • »Dr Knobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 554

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

792

Freitag, 6. April 2012, 11:43

Ich bin immer wieder überrascht, welche Filme es in die Top 10 schafften und was für Streifen dafür eher weiter unten zu finden waren. Bei 1980 dürfte am interessantesten dann auch "Caligula" ür dich sein. Den die Entstehungsgeschichte hätte eigentlich eine eigene Verfilmung verdient, so kurios wie das ablief.

Und "Supercop": Es gibt auch Filme, die könnn aus neutraler Sicht grottenschlecht aber trotzdem immens unterhaltsam sein, sagen wir mal so. ;) Was in dem Band jetzt nicht steht, dafür aber m Spencer/Hill-Buch zu finden ist, ist eine kleine Anekdote des US-Produztenten. Ab Ende der 70er Jahre drehten die beiden zusammen und getrennt ja häufig in den USA. Einerseits, weil sie auch dort einen Tür in die Fuß bekommen wollten, andererseits, weil das Wetter in Florida eben etwas berechenbarer als in Italien war, zudem wohnte Hill damals auch schon in den Staaten. US-Firmen pumpten da auch etwas Geld in die Produktionen, stellten dann aber auch eine Art "Aufpasser" ab, der während der Dreharbeiten eben aufpassen sollte, dass alles den gewünschten Gang ging. Nun arbeiten die Italiener aber etwas anderes als die Amerikaner und es war z.B. üblich, dass Hill seine Stunts in der Regel alleine machte, wonach in Italien auch kein Hahn krähte, in den USA aber halt sehr ungewöhnlich war und ist. An einem Tag kam Konski, so der Name de "Aufpassers" ans Set, suchte nach Hill und bekam die Info, dass er gerade am drehen wäre. Er ahnte schon nichts gutes und sah, wie Hill - mehr oder minder provisorisch - an einem Wasserflugzeug fest geschnallt über die Location raste. Konski bekam fast einen Tobsuchtsanfall und wollte dem Regisseur Sergio Corbucci an die Wäsche, der natürlich überhaupt nicht wusste, was der "verrückte Amerikaner" wollte. Schlussendlich wollte man ihn schon feuern und nach Italien schicken, aber es beruhigte sich dann doch wieder, auch, weil Hill sonst nicht weiter machen wollte. Kurz darauf eschien Konski wieder am Set und Hill sprang gerade aus dem Fenster eines Hochhauses, wo direkt unter dem Fenster eine kleine Bühne aufgebaut war -alles auch wieder im relaxten italienischen Stil. Corbucci grinste ihn nun an und fragte: "Bekomme ich jetzt endlich meine Flugtickets nach Hause?" Danach hat Konski sich nie wieder in diese Dinge eingemischt und immer so getan, als hätte er nichts gesehen.

Master Po

Man of the Year (The Big Lebowski Anspielung)

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 5. März 2012

  • Nachricht senden

793

Mittwoch, 2. Mai 2012, 14:31

Hallo Doc,

was macht das Buch mit dem Dt. Schauspieler?

Gibts schon Final-Cover zu den Jahresbänden von 1974 und 1986?

Wie sieht das Norris-Cover aus?

News und evtl. Bildmaterial bitte. :thumbsup:

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

  • »Dr Knobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 554

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

794

Freitag, 4. Mai 2012, 06:26

das Buch über den deutschen Schauspieler wächst und gedeiht. Mir fehlt auch nur noch ein Puzzle, dann sage ich auch, um wen es sich handelt. Aber ein Großteil ist bereits fertig layoutet und wir haben für deutsche Verhältnisse exzellente Interview-Partner aus allen Bereichen (Regie, Darsteller, Stunts, Produktion) So ein Buch hat es über das Lebenswerk eines deutschen Schauspielers hier noch nie gegeben, das wird ganz großes Tennis. Allerdings wird es nur ein paar hier interessieren, befürchte ich. Aber wie gesagt: Diejenigen, die es interessiert, kriegen richtig was geboten. September als Starttermin ist da nach wie vor realistisch, aber noch nicht fix.

Ne, es gibt noch keine Cover zu 76 und 84, wobei letzteres bis auf letzte Arbeiten nahezu fertig ist und prinzipiell auf den Layouter wartet. Im Augenblick fokussiert sich da alles auf das o.g. Buch, weil sich da auch immer wieder was verändert, was den Layouter und mich auch immer wieder an den Rand eines Nervenzusammenbruchs bringt. Aber 84 wird sicherlich in Kürze angegangen, während 76 parallel geschrieben wird. Ist zeitlich wieder mal ein heißer Ritt.

Das Cover zu Norris würde ich ganz gerne wieder abstimmen lassen und behaupte auch mal frech, dass der Verlag das wieder mitträgt. Aber für das Ding habe ich noch keine Zeile geschrieben, allerdings ein riesiges und exklusives Interview fertig hier rumliegen.

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

  • »Dr Knobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 554

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

795

Mittwoch, 9. Mai 2012, 21:28

Bei 1984 hat sich was geändert, das ist jetzt aber definitiv:

Top 10
Police Academy
Die unendliche Geschichte
Indiana Jones und der Tempel des Todes
Amadeus
Sag niemals nie
Gremlins
Highway 2 - Auf dem Highway ist wieder die Hölle los
Zwei Nasen tanken super
Es war einmal in Amerika
Didi - Der Doppelgänger

Zusätzlich
Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten
Der Wüstenplanet
Abwärts
Karate Kid
Die rote Flut
Scarface
Tanz der Teufel
Straßen in Flammen
Geheimcode: Wildgänse
Footloose

Porträt: Steve Guttenberg

@Serizawa: Bist du jetzt durch, du faule Socke? 8o

Bzgl. des deutschen Schauspielers warte ich nur noch auf einen Anruf, dann ist alles geklärt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dr Knobel« (9. Mai 2012, 21:39)


Manny

Forenaufhübscher

Beiträge: 14 665

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Batman vs Superman, Star Wars VII, Fantastic Four, Stirb Langsam 6, PotC 5 und Genitalherpes

  • Nachricht senden

796

Mittwoch, 9. Mai 2012, 22:25

Musste jetzt erstmal vergleichen, um den Unterschied zu finden.
Tanz der Teufel statt 1984 finde ich gut. :top:
"Razzle, Dazzle" - Madame Razz

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

  • »Dr Knobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 554

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

797

Mittwoch, 9. Mai 2012, 23:56

Ich wollte einen Horror-Titel drin haben. Zudem ist die Zensurgeschichte auch mehr als interessant und aussagekräftig. Bei 83/76 wird sich noch mehr ändern, aber da ist noch nichts fix.

TheWolf82

vs. the World

Beiträge: 500

Registrierungsdatum: 27. April 2007

  • Nachricht senden

798

Donnerstag, 10. Mai 2012, 07:46

Tanz der Teufel ist auch mehr nach meinem Geschmack als 1984. Gute Änderung! :thumbsup:
KINO 2013
Maniac [6/10]; Der Hobbit [8/10]; Django Unchained [10/10]; Gangster Squad [9/10]; Zero Dark Thirty [7,5/10]; Star Trek Into Darkness [7/10]; Man of Steel [6,5/10]; World War Z [6,5/10]; Ich, Einfach unverbesserlich 2 [8/10]; Pacific Rim [6/10]; The Conjuring [10/10]; Das ist das Ende [8/10]; Elysium [6/10]; The World's End [8/10]; Gravity 3D [10/10]; Prisoners [9/10]

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

  • »Dr Knobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 554

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

799

Donnerstag, 10. Mai 2012, 12:30

Schön, dann lag ich ja nicht so falsch. :D

1976 wird dann zu 99% so aussehen, da gab es ein paar mehr Wechsel:

Asterix erobert Rom
Einer flog über das Kuckucksnest
Brust oder Keule
King Kong
Her mit den kleinen Engländerinnen
Hector, der Ritter ohne Furcht und Tadel
Silent Movie
Schlacht um Midway
Familiengrab
Die 120 Tage von Sodom
------------------------------------
Taxi Driver
Das Omen
Der Greifer
20.000 Meilen unter dem Meer
Die Killer-Elite
Barry Lyndon
Hundstage
French Connection 2
Shivers: Parasiten Mörder
Die Unbestechlichen

Dr. Serizawa

Oxygen Destroyer

Beiträge: 4 842

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2006

Freue mich auf: Godzilla, Django Unchained, Pacific Rim

  • Nachricht senden

800

Freitag, 11. Mai 2012, 11:59


@Serizawa: Bist du jetzt durch, du faule Socke? 8o

:whistling:
Monsters are born too tall, too strong, too heavy, that is their tragedy. -Ishiro Honda

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen