Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

61

Freitag, 6. August 2010, 08:25

Saw 8 - regulär, alternativ oder lassen?

Lassen.Nach Teil 4 ging mir die Reihe auffn Sack.1 war genial!

American Werewolf 2 - soviel schlechter als 1?

Fand den 2 ok.

US Verblendung - was meint ihr, wer machts - Mara oder Browning? Wer solls machen?

Am besten garkein Remake.So unnötig wie n Kropf.

Uncharted/Dead Space - gewünscht?

Joa.

Police Academy - je gesehen?

Klar.Tausendmal gesehn.Mittlerweile etwas angestaubt aber machen immer wieder gute laune.Auch hier Remake unnötig.

GII Joe - oder doch lieber Mumie 4?

GI Joe war nettes Popcorn Kino,von mir aus ne Fortsetzung.Mumie 3 war nur noch Durchschnitt mit netten Effekten und das Einspiel war auch nur noch "ok".Also lassen.

Twilight 5 - endlich oder ohnoeskeyboardcat

Kein Kommentar

Babar oder lieber Barbar? oder lieber Barbarella?

Nix von denen.

Jay

first try

Beiträge: 33 862

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Meg, The Disaster Artist, Infinity War, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

62

Freitag, 6. August 2010, 17:42

UPDATE
Saw 8 -- Missverständnis. Die Schauspielerin hat sich nur ungenau ausgedrückt, sie meinte, dass die Autoren VOR dem Dreh von Saw 7 Ideen für 7+8 hatten. Diese haben sie aber zusammengelegt und in 7 gesteckt. Q: shocktillyoudrop.com
Top 15 Ninja Filme:

Die Rückkehr der Ninja / Sidekicks / Batman Begins / Ninja / Beverly Hills Ninja: Die Kampfwurst
Teenage Mutant Ninja Turtles II: Das Geheimnis des Ooze / 3 Ninjas Kick Back
Teenage Mutant Ninja Turtles II: Out of the Shadows / Kannibalinnen im Avocado-Dschungel des Todes
Gymkata / American Fighter / Chappie / Surf Ninjas / Miami Connection / Mortal Kombat

batgadget

unregistriert

63

Freitag, 6. August 2010, 17:51

ich will einen neuen Shadow :)

Monkey D. Ruffy

ehemals Ghost5000

Beiträge: 2 817

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: Transformers 4, Drachenzähmen leicht gemacht 2, Planet der Affen - Revolution, Step Up: All In, Guardians of the Galaxy, Sin City 2, Interstellar, Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1

  • Nachricht senden

64

Samstag, 7. August 2010, 13:36

Zitat

Original von Jigsaw
Saw 8 - regulär, alternativ oder lassen?

Bis Teil 5 fand ich die Reihe gut nur so langsam wirds langweilig.Teil 6 war noch ok und Teil 7,8,9 usw. können sie von mir aus sein lassen.

Zitat

US Verblendung - was meint ihr, wer machts - Mara oder Browning? Wer solls machen?

Zwei Girlis die irgendwie mal so rein gar nicht in diese Rolle passen! Mal davon abgesehen bin ich immer noch der Meinung das wir aktuell eine Trilogie haben die keines US Remakes bedarf.

Zitat

Uncharted/Dead Space - gewünscht?

Gut umgesetzte Spieleverfilmungen sind immer willkommen.

Zitat

Police Academy - je gesehen?

Na aber sicher doch!Tolle Filmreihe. Werd der Cast fürs Reboot sorgfältig ausgewählt wird dann kann das bestimmt auch was werden. Bin gespannt.

Zitat

GII Joe - oder doch lieber Mumie 4?

Mumie 4

Zitat

Twilight 5 - endlich oder ohnoeskeyboardcat

Na der ist sowas von im Kino gebucht! Siehts du doch garantiert genauso oder? :D

Garrett

Meisterdieb

  • »Garrett« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 151

Registrierungsdatum: 13. Mai 2005

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 17:47

News
Meldung von vg247.com:

Zitat


Nathan Fillion wants your help landing lead in Uncharted film

Nathan Fillion really wants to play Nathan Drake in the Uncharted movie.

So much so, hes asking for your help in landing the part.

Most of you want him in the role anyway, so why not help a fella out? He already has close to 650K followers. A few more should help.

Heres his tweet: If ever there was a Twitter campaign, let this be it. Rise, ye Browncoats. Rise, ye Castillions. RISE!

According to a report last week, director David O. Russell is back on board to direct Uncharted: Drakes Fortune, thankfully skipping the film version of Pride and Prejudice and Zombies to do it.

Avi Arad, Charles Roven and Alex Gartner said to be producing the film, which IMDB has listed for release in 2013.

So, go do what the man says. Help him at least get a script reading by clicking on his tweet link up top.
"Ich hab dich belogen - also sag mir die Wahrheit" (Robert de Niro)
[url]http://www.bereitsgezockt.blogspot.com[/url]

Dr. Serizawa

Oxygen Destroyer

Beiträge: 5 222

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2006

Freue mich auf: Godzilla, Django Unchained, Pacific Rim

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 18:06

Nathan Fillion wäre genial. :super:
Monsters are born too tall, too strong, too heavy, that is their tragedy. -Ishiro Honda

WingedDevil

of The Doctor

Beiträge: 4 587

Registrierungsdatum: 24. September 2005

Freue mich auf: Marvel, Marvel und Marvel.. DC? Don't Care!

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 19:08

Zitat

Original von Dr. Serizawa
Nathan Fillion wäre genial. :super:


Oh ja das wäre wiklich :super: kann ihn mir auch gut in der Rolle vorstellen, Abenteurer mit ner Priese Humor, nur das Aussehen passt nicht so ganz :gruebel:
"Remember! Reality is an illusion, the universe is a hologram, buy gold, bye!"

- Bill Cipher

Mestizo

Got Balls of Steel

Beiträge: 14 663

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

68

Mittwoch, 24. November 2010, 17:30

So wie es aussieht, soll wohl Mark Wahlberg in die Rolle des Nathan Drake schlüpfen.
Klick

Wobei mir irgendwie die Quelle nicht so ganz geheuer ist. :ugly:

Wenn es denn so kommt: Ich mag Wahlberg wirklich gerne, aber als Nathan Drake passt er irgendwie nicht so recht, wie ich finde. Wenn das Drehbuch aber tatsächlich auf ihn abgestimmt ist, kann es evtl. was werden, auch wenn man dann möglicherweise nicht so nah am Spiel an sich bleibt.

Hier dann noch ein Video, bei dem Wahlberg über Uncharted spricht: Klick

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mestizo« (24. November 2010, 17:31)


Garrett

Meisterdieb

  • »Garrett« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 151

Registrierungsdatum: 13. Mai 2005

  • Nachricht senden

69

Mittwoch, 24. November 2010, 17:41

Vor allen Dingen wäre dann das Filmgesicht von Nathan Drake das Gleiche wie das des Max Payne. Ne :facepalm:
"Ich hab dich belogen - also sag mir die Wahrheit" (Robert de Niro)
[url]http://www.bereitsgezockt.blogspot.com[/url]

Jay

first try

Beiträge: 33 862

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Meg, The Disaster Artist, Infinity War, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

70

Mittwoch, 24. November 2010, 17:53

Außerdem wirds Zeit, dass Fillion mal einen Blockbuster bekommt. Slither und Serenity waren okay, aber von vornherein nur auf Nischen gerichtet. Ein Uncharted Film könnte zumindest dasselbe schaffen, dass auch POP geschafft hat. Sprich, über 300 Mio Dollar weltweites Einspiel.
Top 15 Ninja Filme:

Die Rückkehr der Ninja / Sidekicks / Batman Begins / Ninja / Beverly Hills Ninja: Die Kampfwurst
Teenage Mutant Ninja Turtles II: Das Geheimnis des Ooze / 3 Ninjas Kick Back
Teenage Mutant Ninja Turtles II: Out of the Shadows / Kannibalinnen im Avocado-Dschungel des Todes
Gymkata / American Fighter / Chappie / Surf Ninjas / Miami Connection / Mortal Kombat

Dr. Serizawa

Oxygen Destroyer

Beiträge: 5 222

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2006

Freue mich auf: Godzilla, Django Unchained, Pacific Rim

  • Nachricht senden

71

Mittwoch, 24. November 2010, 20:14

Mark Wahlberg ist Nathan Drake

http://bitcast-a-sm.bitgravity.com/slash…sci-de-niro.jpg

Mark Wahlberg erzählte MTV dass er die Hauptrolle in David O. Russells Videogame-Verfilmung Uncharted: Drake's Fortune ergattert hat.
Für die beiden wird es die vierte Zusammenarbeit nach Three Kings, I Heart Huckabees und The Fighter.

Ausserdem möchte der Regisseur noch Robert De Niro sowie Joe Pesci in seinen Film unterbringen.

Quelle: /Film

Was haltet ihr denn davon dass Marky Mark nun die Rolle hat?
Hätte euch Nathan Fillion (Firefly, Castle) besser gefallen?
Monsters are born too tall, too strong, too heavy, that is their tragedy. -Ishiro Honda

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Dr. Serizawa« (24. November 2010, 20:21)


Dr. Serizawa

Oxygen Destroyer

Beiträge: 5 222

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2006

Freue mich auf: Godzilla, Django Unchained, Pacific Rim

  • Nachricht senden

72

Mittwoch, 24. November 2010, 20:22

Gnah crap, jetzt erst gesehen dass es hier bereits gemeldet wurde. :facepalm:
Monsters are born too tall, too strong, too heavy, that is their tragedy. -Ishiro Honda

Dwight

Charged and Cranked

Beiträge: 3 569

Registrierungsdatum: 12. Mai 2007

  • Nachricht senden

73

Mittwoch, 24. November 2010, 20:32

Als Film an sich fand ich Max Payne (im Directors Cut) schon echt geil. Als Game Verfilmung ne Enttäuschung.

Wahlberg als Drake find ich an sich gut. Freu mich eh auf die Verfilmung und dann noch De Niro und Pesci? Geil.

:super:

P.S.: DeNiro wird bestimmt Sally spielen. Klasse.

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 045

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Ghostbusters, Star Trek (X)III Stirb Langsam 6, PotC 5 und Genitalherpes

  • Nachricht senden

74

Mittwoch, 24. November 2010, 20:55

Hhmmm....Wahlberg sieht jetzt nicht wirkllich wie Drake aus.
Aber er gefällt mir schauspielerisch sehr gut insofern gerne.

Aber der Videospiel Drake sollte zukünftig trotzdem nicht wie Wahlberg aussehen.
#Teamyounghansoloboykott

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 045

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Ghostbusters, Star Trek (X)III Stirb Langsam 6, PotC 5 und Genitalherpes

  • Nachricht senden

75

Mittwoch, 24. November 2010, 20:58

Zitat

Original von Moviefreak
Habe Max Payne ebenfalls noch immer auf der Rechnung, aber da ich zumindest mitbekommen habe, das viele den ziemlich scheiße fanden, werfe ich jetzt mal in den Raum, dass diese jetzt nicht gerade begeistert sind, das er erneut in einer Spieleverfilmung mitwirkt.


Fanden die denn den Film an sich oder Wahlberg als Payne scheiße?
In ersterem Fall wüsste ich nicht, warum jetzt jemand Wahlberg deswegen hier nicht als Drake sehen wollen würde.

Wenn Pesci dabei wäre, wäre das große klasse. Der letzte Film mit ihm liegt ja eine (gefühlte) Ewigkeit zurück.
#Teamyounghansoloboykott

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manny« (24. November 2010, 20:59)


Mestizo

Got Balls of Steel

Beiträge: 14 663

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

76

Mittwoch, 24. November 2010, 21:07

Zitat

Original von Dr. Serizawa
Gnah crap, jetzt erst gesehen dass es hier bereits gemeldet wurde. :facepalm:


Ist doch okay, hat ja durchaus eine eigene News verdient. ;)

@Manni
Zustimmung in allen drei Punkten!

Mestizo

Got Balls of Steel

Beiträge: 14 663

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

77

Mittwoch, 24. November 2010, 21:58

Max Payne war zwar nicht gerade gut, aber das Problem lag zweifelsohne nicht an Wahlberg. Von daher könnte man es höchstens schade finden, dass Wahlberg sich erneut für eine Videospieleverfilmung hergibt, die in der Regel eher mau sind.

Constance

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 047

Registrierungsdatum: 20. April 2009

  • Nachricht senden

78

Mittwoch, 24. November 2010, 22:32

Also ich finde man hat in Max Payne auch sehr wenig Motivation von Seiten Wahlbergs finden können - davon abgesehen, dass der grundlegende Stoff richtig schlecht in etwas eigenes versucht wurde unterzubringen.

Die hätten einfach 1zu1 das Spiel übernehmen können, da es außerordentlich einen guten Film Noir darstellt.

Davon abgesehen ist es mir relativ egal wo Wahlberg mitspielt, solange man sein Können hervorhebt und er gut in eine ordentliche Handlung einfließt, gutes Beispiel hier: Departed - extrem feine Nebenrolle die er da bekleidet, von daher abwarten was Uncharted in Filmform bringt.
Leite mich.

Incubus

Smokin' Ace

Beiträge: 2 509

Registrierungsdatum: 25. Februar 2006

Freue mich auf: Elysium, Der Hobbit - Smaugs Einöde

  • Nachricht senden

79

Mittwoch, 24. November 2010, 22:58

Ich hoffe nur, dass Wahlberg nicht so gelangweilt daherkommt, wie in Max Payne. Ansich ist er keine schlechte Wahl durch seine Präsenz als Abenteuerheld. Hätte aber trotzdem lieber Hugh Jackman gesehn irgendwie.
2013 im Kino gesehn:
Oblivion 7,5/10
Star Trek into Darkness 7/10
Man of Steel 4/10
Pacific Rim 6,5/10
Gravity 9/10

Monkey D. Ruffy

ehemals Ghost5000

Beiträge: 2 817

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: Transformers 4, Drachenzähmen leicht gemacht 2, Planet der Affen - Revolution, Step Up: All In, Guardians of the Galaxy, Sin City 2, Interstellar, Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1

  • Nachricht senden

80

Mittwoch, 24. November 2010, 23:40

Zitat

Original von Moviefreak
Habe Max Payne ebenfalls noch immer auf der Rechnung, aber da ich zumindest mitbekommen habe, das viele den ziemlich scheiße fanden, werfe ich jetzt mal in den Raum, dass diese jetzt nicht gerade begeistert sind, das er erneut in einer Spieleverfilmung mitwirkt.


War mit Sicherheit nicht Wahlbergs bester Auftritt, ihm würde ich allerdings nicht unbedingt die Schuld an dem verkorksten Max Payne Film geben. Generell sehe ich ihn eigentlich ganz gerne und bin schon auf seine Rolle als Drake gespannt. Das Spiel selbst kenne ich nicht, was ich aber so an Ausschnitten gesehen habe verspricht viel Action. :super:

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen