Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

dunkle-elfe

Scully im Einsatz

  • »dunkle-elfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 444

Registrierungsdatum: 11. November 2004

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 12. Januar 2005, 12:53

The Lovely Bones - In meinem Himmel

http://www.bereitsgesehen.de/kritik/pics2/bones2.jpg

[SIZE=5]BG Kritik: Lovely Bones (Joel.Barish) [/SIZE]

Beim Herumgurken im Welt-Weiten-Wahnsinn bin ich auf einen recht interessanten Bericht gestoßen. Laut Gerüchten soll niemand geringerer als Peter Jackson die Regie in diesem Film innehaben.

The Lovely Bones handelt von einem 14jährigen Mädchen, daß vergewaltigt und ermordet wird und nach ihrem Tod aus dem Jenseits das weitere Leben ihres Mörders und ihrer Familie beobachtet.

Die Geschichte beruht auf einem Buch von Alice Sebold.

Ich bin jetzt etwas im Zweifel ob das nun wirklich eine Horror-Story bzw. Mystery wird oder etwas ruhigeres. Aber da Peter Jackson nun nich für seine "langsame" und sanfte Tour bekannt ist mein ich mal daß er schon was aus der Story rausholen kann.
Brüste Brüste trallala

Du drohst mir ? IN MEINEM HAUS ? ... Entweder du hilfst uns oder ich erschlag dich in deinem Haus ...

Jay

benutze erstarrter Hund mit Gummibaumbanjo

Beiträge: 35 605

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Isle of Dogs, The Meg, Solo, Terminator 6, Infinity War

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 12. Januar 2005, 17:05

Schätze, das ist genauso etwas wie Heavenly Creatures.
"Ich kann meine Luft für 10 Minuten anhalten!"

smilla

Göttergattin

Beiträge: 236

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2004

  • Nachricht senden

3

Freitag, 14. Januar 2005, 16:05

ich bin definitiv gegen eine verfilmung des buches - und schon gar nicht von einem peter jackson.

in meinem himmel ist kein horrorbuch oder ein thriller oder sonst eine reisserische erzählung sondern ein einfühlsames buch. mir hat zum beispiel gut die vorstellung über den himmel gefallen (jeder hat den himmel, den er sich wünscht bzw. vorstellt).
im buch wird auch die vergewaltigung und ermordung von susies nicht wirklich beschrieben, man erahnt es mehr. für einen kinofilm wird diese "umreissung" kaum reichen.
und was peter jackson daraus machen wird will ich gar nicht wissen...

bitte, peter jackson: lass die finger davon. nicht alles muss verfilmt werden!
Zu denen, die zu seiner Rechten standen, spach Gott der Herr: Tretet ein, ihr meine Gesalbten.
Zu denen aber, die zu seiner Linken standen, sagte er: Gehet weg, denn ihr macht mich alle nervös"

aus: Die Tante Jolesch

4

Sonntag, 23. Januar 2005, 14:28

er soll lieber The Hobbit machen!!!

Deathrider

The Dude

Beiträge: 5 677

Registrierungsdatum: 28. November 2004

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 23. Januar 2005, 22:11

Zitat

Original von TheRealNeo
er soll lieber The Hobbit machen!!!

Naja er hat ja schon während dem HdR-Dreh gesagt er freut sich darauf wieder kleine Filme zu machen. Ich finde, wenn der Mann erst ne verschnaufpause brauch um wieder Filme drehn zu können die voll reinhauen, warum nich?

Ich kann nich sagen dass ich mich auf Loveley Bones freue, aber interessant klingts doch zumindest.
"Und wer jetz noch fragen hat, der soll die fiese Schnauze ja halten." (Picard, SiW)

Mr.Anderson

Kleriker

Beiträge: 12 069

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

6

Montag, 24. Januar 2005, 16:44

Zitat

Original von Joey
Hört sich gut an. Habe davon auch letztens was gelesen im Netz. Mich wundert es zwar auhc, dass er sich nciht an "The hobbit" ranmacht, aber nun gut, er hat ja Zeit, das läuft ihm schon nicht davon^^


Leider gibt es Rechteprobleme beim "hobbit". Deshalb wird das wohl noch einige Zeit dauern bis da mal was kommen könnte. Ich denke allerdings da passiert in der Richtung gar nichts.

Was den Film angeht. Da lass ich mich überraschen. Ich traue Jackson durchaus die Verfilmung dieses Stoffes zu.
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

dunkle-elfe

Scully im Einsatz

  • »dunkle-elfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 444

Registrierungsdatum: 11. November 2004

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 8. Februar 2005, 09:37

Soda nachdem ich jetzt das Buch ausgelesen hab (danke nochmals Smilla) kann ich jetzt besser beurteilen ob das Buch verfilmungsfähig ist.

Ich für meinen Teil kann mir durchaus vorstellen, daß es verfilmungswürdig wäre. Allerdings ist es dann kein Horrorstreifen sondern geht es mehr darum daß jeder, wenn er stirbt, in seinen persönlichen Himmel kommt und von dort aus das Leben auf der Erde beobachten und bis zu einem gewissen (wenn auch nur einen kleinen) Grad sich verständlich machen bzw. etwas bewirken kann.

Ich bin auf jeden Fall mal gespannt was dabei rauskommt.
Brüste Brüste trallala

Du drohst mir ? IN MEINEM HAUS ? ... Entweder du hilfst uns oder ich erschlag dich in deinem Haus ...

Dan

Expendable

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 8. Februar 2005

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 8. Februar 2005, 16:23

RE: The Lovely Bones - In meinem Himmel

Zitat

Original von dunkle-elfe
Beim Herumgurken im Welt-Weiten-Wahnsinn bin ich auf einen recht interessanten Bericht gestoßen. Laut Gerüchten soll niemand geringerer als Peter Jackson die Regie in diesem Film innehaben.

The Lovely Bones handelt von einem 14jährigen Mädchen, daß vergewaltigt und ermordet wird und nach ihrem Tod aus dem Jenseits das weitere Leben ihres Mörders und ihrer Familie beobachtet.

Die Geschichte beruht auf einem Buch von Alice Sebold.

Ich bin jetzt etwas im Zweifel ob das nun wirklich eine Horror-Story bzw. Mystery wird oder etwas ruhigeres. Aber da Peter Jackson nun nich für seine "langsame" und sanfte Tour bekannt ist mein ich mal daß er schon was aus der Story rausholen kann.


klingt lesenswert und sehenswert ;)
ich denk ich werd mir das Buch einmal kaufen...

dunkle-elfe

Scully im Einsatz

  • »dunkle-elfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 444

Registrierungsdatum: 11. November 2004

  • Nachricht senden

9

Freitag, 11. Februar 2005, 15:08

@ Dan

Ja les es mal und sag mir dann deine Meinung zu. Ich wär auch mal auf andere Kritiken außer Smillas und meiner gespannt. Vor allem ob es verfilmungswürdig ist.
Brüste Brüste trallala

Du drohst mir ? IN MEINEM HAUS ? ... Entweder du hilfst uns oder ich erschlag dich in deinem Haus ...

Jay

benutze erstarrter Hund mit Gummibaumbanjo

Beiträge: 35 605

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Isle of Dogs, The Meg, Solo, Terminator 6, Infinity War

  • Nachricht senden

10

Freitag, 11. Februar 2005, 15:31

Die lieblichen Knochen.. also, für mich klingt das reichlich unspektakulär für den Regisseur der HDR Triloge und demnächst von Kong, aber ich kann verstehen das er jetzt lieber was ruhigeres machen will.

Der Hobbit? Warum sollte man das noch verfilmen? Das meiste davon wurde doch schon in Rückblenden in HDR 1 und 3 erzählt...
"Ich kann meine Luft für 10 Minuten anhalten!"

Mr.Anderson

Kleriker

Beiträge: 12 069

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 8. März 2005, 21:39

Zitat

Original von Jigsaw
Der Hobbit? Warum sollte man das noch verfilmen? Das meiste davon wurde doch schon in Rückblenden in HDR 1 und 3 erzählt...


Dann muss ich da wohl geschlafen haben. Der kleine Hobbit handelt um die Abenteuer von Bilbo Beutlin und dem Drachen. Wann ist da denn in Rückblenden in HDR 1 und 3 hingewiesen worden? *kopfkratz*
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Smith

Der Re-Animator

Beiträge: 598

Registrierungsdatum: 11. November 2004

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 11. September 2005, 22:53

Gibt es neue Infos über den Film?
VERITAS AEQUITAS

Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater Dir.
Deine Macht reichst du uns durch deine Hand,
diese verbindet uns wie ein heiliges Band.
Wir waten durch ein Meer von Blut,
gib uns dafür Kraft und Mut!!!

In nomine Patris et Filii et Spiritus Sancti

Jay

benutze erstarrter Hund mit Gummibaumbanjo

Beiträge: 35 605

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Isle of Dogs, The Meg, Solo, Terminator 6, Infinity War

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 1. Mai 2007, 11:02

NEWS

Das Drehbuch ist jetzt fertig, die PreProduction startet in der nächsten Woche.
"Ich kann meine Luft für 10 Minuten anhalten!"

conker

War Sucks, Let's Party!

Beiträge: 1 861

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2006

Freue mich auf: Harold & Kumar Christmas 3D

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 1. Mai 2007, 11:55

nicht noch mehr schund von peter jackson :flop:
Signatur kommt später. Mir fällt nichts ein.

conker

War Sucks, Let's Party!

Beiträge: 1 861

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2006

Freue mich auf: Harold & Kumar Christmas 3D

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 1. Mai 2007, 12:22

ich ahlte generell nichts von seinen bsiherigen verfilmungen
Signatur kommt später. Mir fällt nichts ein.

16

Dienstag, 1. Mai 2007, 12:29

inkl. Herr der Ringe, seinen Horrorstreifen und Heavenly Creatures?

conker

War Sucks, Let's Party!

Beiträge: 1 861

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2006

Freue mich auf: Harold & Kumar Christmas 3D

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 1. Mai 2007, 12:57

Zitat

Original von TheRealNeo
inkl. Herr der Ringe, seinen Horrorstreifen und Heavenly Creatures?



ich denke er wird halt einfach überbewertet, weil er das glück hat lotr drehen zu dürfen. er wird von allen vergöttert udn da fällt eine objektive meinung den meisten doch extrem schwer.
Signatur kommt später. Mir fällt nichts ein.

18

Dienstag, 1. Mai 2007, 13:07

Zitat

Original von conker

Zitat

Original von TheRealNeo
inkl. Herr der Ringe, seinen Horrorstreifen und Heavenly Creatures?



ich denke er wird halt einfach überbewertet, weil er das glück hat lotr drehen zu dürfen. er wird von allen vergöttert udn da fällt eine objektive meinung den meisten doch extrem schwer.


Er hatte nicht nur das Glück, sondern hat auch gezeigt, dass es die richtige Entscheidung war, da meiner Meinung nach die Verfilmung der Bücher geglückt ist.
Natürlich wird er vielleicht ein wenig gehypt und zu oft mit anderen genannt, die mehr geleistet haben.

conker

War Sucks, Let's Party!

Beiträge: 1 861

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2006

Freue mich auf: Harold & Kumar Christmas 3D

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 1. Mai 2007, 13:09

eben dieser hype nervt mich.
Signatur kommt später. Mir fällt nichts ein.

jeremybentham

unregistriert

20

Dienstag, 1. Mai 2007, 13:13

Stephen Spielberg is aber auch nich viel anders. Viele tolle Filme gemacht, aber zB Krieg der Welten fand ich unterirdisch ( :ugly: )

Nur weil er vllt n bissl gehyped wird, sind die Filme ja nich gleich schlecht.

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen