Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Mr.Anderson

Kleriker

  • »Mr.Anderson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 129

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. März 2010, 16:33

Mörderspiel - Die Grundregeln

Für zukünftige Runden, Spielleiter und Spieler habe ich die verschiedenen Mörderspielrunden mal grob beschrieben:


Klassisches Mörderspiel

Rollen:
2-3 Mörder, 2-4 gute Rollen wie Bodyguard, Seher ect.
Aktivität:
Für Mitspieler mit Rolle medium. Für alle anderen gering. Das Spiel geht rund um die Uhr, mit einem Peek am Abend
Anforderung an den Spielleiter: medium
Beschreibung der Runde:
Mitspieler diskutieren im Thread und per PN über Verdächtige. Abends wird jemand hingerichtet.



Speedrunde

Rollen:
1 Mörder, evtl 1-3 weitere Rollen.
Aktivität:
Hoch. Eine Speedrunde findet in der Regel an einem Abend statt. In dieser Zeit überschlagen sich die Ereignisse, eine dauerhafte Aktivität der Teilnehmer ist erwünscht.
Anforderung an den Spielleiter: hoch
Beschreibung der Runde:
Mitspieler diskutieren im Thread und per PN über Verdächtige. Evtl sind gewisse Handlungen und Aktionen erforderlich.


Gruppen-Rollenspiel

Rollen:
In der Regel bekommt fast jeder Teilnehmer eine Rolle. Diese kann von kurzen Anweisungen bis hin zu einer riesigen Rolle alles abdecken.
Aktivität:
Gering bis Hoch. Die Aktivität der Spieler liegt im eigenen Ermessen. Das kann von wenigen Beiträgen bis hin zu Stundenlangem Spielen gehen.
In der Regel trifft die Gruppe Entscheidungen, in der inaktive mitgezogen werden. Gibt es Karten/Maps, dann bewegt sich die Gruppe gemeinsam.
Anforderung an den Spielleiter: hoch
Beschreibung der Runde:
Mitspieler diskutieren im Thread und per PN über das Spiel. Innerhalb des Spiels sind ständig Aktionen und Handlungen erforderlich, die von einzelnen Personen oder der ganzen Gruppe ausgeführt werden. Hinrichtungen sind möglich, aber nicht erforderlich. In der Regel gibt es ein Ziel der Runde, wenn das erreicht wird, gewinnt die Gruppe. Der Spielleiter kann durch Ereignisse Einfluss auf das Geschehen nehmen.



Battle Royal

Rollen:
In der Regel bekommt fast jeder Teilnehmer eine Rolle. Diese kann von kurzen Anweisungen bis hin zu einer riesigen Rolle alles abdecken.
Aktivität:
Medium bis Hoch. Die Aktivität der Spieler liegt im eigenen Ermessen, ein gewisses Minimum ist allerdings erdorderlich. Das kann von wenigen Beiträgen am Tag bis hin zu Stundenlangem Spielen gehen. Spieler mit hoher Aktivität können sich einen Vorteil gegenüber inaktiven Spielern erspielen.
In der Regel trifft der Spieler Entscheidungen. Gibt es Karten/Maps, dann bewegt sich der Spieler eigenständig, kann aber mit anderen zusammen laufen.
Anforderung an den Spielleiter: Sehr hoch
Beschreibung der Runde:
Mitspieler diskutieren im Thread und per PN über das Spiel. Innerhalb des Spiels sind ständig Aktionen und Handlungen erforderlich, die von einzelnen Personen oder der ganzen Gruppe ausgeführt werden. Hinrichtungen sind möglich, aber nicht erforderlich. In der Regel gibt es ein Gruppenziel der Runde, wenn das erreicht wird, gewinnt die Gruppe. Häufig gibt es aber auch einzelne Ziele für die Mitspieler(gerade die Bösen). Der Spielleiter kann durch Ereignisse Einfluss auf das Geschehen nehmen.





Spezialrunden

Rollen:
Jeder Teilnehmer spielt eine kleine Rolle.
Aktivität:
In der Regel nicht besonders hoch, kann aber variieren
Anforderung an den Spielleiter: gering bis medium
Beschreibung der Runde:
Unterschiedlich, je nach Regeln. Dies kann von kleinen Quiz Runden (siehe Mörderspiel Quickie 1+2) bis hin zu PN Runden (siehe Mörderspiel 46) oder ganz anderen Dingen gehen.



Runden-Erweiterungen

Aktive Zeiten:
Mit dieser Zusatzregel sorgt man dafür, dass das Spiel zu großen Teilen oder Hauptsächlich zu bestimmten Zeiten statt findet. Wer zu diesen Zeiten online sein kann, kann mitspielen. In der Regel verdichten sich die Aktivitäten in dieser Zeit, sodass die Aktivitätsanforderungen an die Spieler ein wenig höher sind als normal. Für Spielleiter bedeutet diese Zusatzregel ein wenig mehr Stress, aber insgesamt weniger Arbeit.
Empfehlung an Spielleiter: meistens ja
Gruppen-Runden:
Spieler werden bereits vorher in Gruppen unterteilt, die zusammen spielen sollen und in gewissen freundlichen bis feindlichen Beziehungen zu anderen Gruppen stehen (inklusive Spionen ect). Diese MS-Erweiterung erhöht die Kommunikation unter den Spielern, die Zusammenarbeit, das Misstrauen und insgesamt den Spass.
Empfehlung an Spielleiter: bis auf Ausnahmen ja











So, wenn ich was vergessen habe oder was ergänzen soll, sagt Bescheid



Wer tot ist, ist tot! Der/Die Verblichene darf absolut keine Infos mehr weitergeben! Weder im Thread, noch per pn, icq oder sonstwie. Es sei denn, im Spiel sind Testamente vorgesehen.
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Mr.Anderson« (28. Februar 2013, 00:53)


nighthawk

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 335

Registrierungsdatum: 11. Februar 2008

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. März 2010, 18:43

Dass ist ja mal so richtig cool!

Danke dafür! :super:
"Wenn es blutet, kann man es töten!"

delta

Ghost in the Wire

Beiträge: 4 524

Registrierungsdatum: 24. Juli 2008

  • Nachricht senden

3

Montag, 8. März 2010, 18:50

Geiler Scheiss! Danke Jay und Wurzelgnom-of-Überredungskunst :ugly:
But together, we can save it...

Wurzelgnom

unregistriert

4

Montag, 8. März 2010, 19:22

Mehr als die Hälfte aller Beiträge im Quiz-Unterforum stammen aus den MS-Threads... ich fand, es war mal an der Zeit ;)

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 17 037

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

5

Montag, 8. März 2010, 20:53

Und alle so: YEAH!

:jabba:
Mannys aktuelle Serien: Haus des Geldes, The Killing, Happy, Westworld, Billions, Legion & Designated Survivor

Wurzelgnom

unregistriert

6

Montag, 8. März 2010, 21:43

mir fällt gerade auf... vor 8 Tagen feierte das Mörderspiel hier im Forum das 2-Jährige....

Happy Birthday ;)

Zinolein

bester Bester Deutschlands

Beiträge: 1 746

Registrierungsdatum: 23. September 2007

Freue mich auf: Mavel Cinematic Filme, Netflix Kram & TWD

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 9. März 2010, 08:42

Cooler scheiß :D
Europatrip - 2017 - London, Rom, tbc

Cinefreak

Dexter's Dark Passenger

Beiträge: 406

Registrierungsdatum: 16. Juli 2010

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 28. Juli 2010, 11:45

ich würde gerne könnte mir jemand ein zwei Tipps geben zum spiel?
ist es wirklich Zufall, wer gekillt wird und wer nicht? ich war so früh weg...schnief
Der Mann, der schneller Filme zitiert als sein Schatten :omg:

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 17 037

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 28. Juli 2010, 12:51

Zitat

Original von Cinefreak
ich würde gerne könnte mir jemand ein zwei Tipps geben zum spiel?
ist es wirklich Zufall, wer gekillt wird und wer nicht? ich war so früh weg...schnief


In der Regel teilt der Killer dem Spielleiter mit, wen und wie er killen will. also nichts mit Zufall.
Allerdings würde der Spielleiter dir - sofern du dich als Mörder bewirbst und auch zu einem gemacht wirst - mitteilen unter welchen Umständen du morden darfst.
Mannys aktuelle Serien: Haus des Geldes, The Killing, Happy, Westworld, Billions, Legion & Designated Survivor

Cinefreak

Dexter's Dark Passenger

Beiträge: 406

Registrierungsdatum: 16. Juli 2010

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 28. Juli 2010, 12:59

Zitat

Original von Manni

Zitat

Original von Cinefreak
ich würde gerne könnte mir jemand ein zwei Tipps geben zum spiel?
ist es wirklich Zufall, wer gekillt wird und wer nicht? ich war so früh weg...schnief


In der Regel teilt der Killer dem Spielleiter mit, wen und wie er killen will. also nichts mit Zufall.
Allerdings würde der Spielleiter dir - sofern du dich als Mörder bewirbst und auch zu einem gemacht wirst - mitteilen unter welchen Umständen du morden darfst.


wer ist denn der Spielleiter?
Der Mann, der schneller Filme zitiert als sein Schatten :omg:

Sittich

Reservoir Dog

Beiträge: 3 167

Registrierungsdatum: 15. September 2008

Freue mich auf: richtig

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 28. Juli 2010, 13:06

Derjeninge, der die Runde leitet. In der letzten Runde war das Bukowski. Der bestimmt die Mordregeln und teilt sie den Killern mit. In der Regel dürfen sie nur alle X Stunden jemanden töten bzw nur Y Stunden nach dem letzten Mord, damit nicht alle am ersten Tag ermordet werden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sittich« (28. Juli 2010, 13:06)


Sittich

Reservoir Dog

Beiträge: 3 167

Registrierungsdatum: 15. September 2008

Freue mich auf: richtig

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 28. Juli 2010, 13:19

Im Grunde, ja. In den letzten Runden gab es ein rudimentäres System mit Zahlen, die man dem Spielleiter nennen musste und durch die man mit ein wenig Glück überleben konnte. Aber normalerweise kann man selbst nichts dagegen tun. Meistens gibt es aber Bodyguards, die einen eventuell beschützen. Aber trotzdem finde ich die guten Rollen attraktiver als die Bösen. Es geht einfach nichts über das Gefühl, einen Killer erfoglreich hingerichtet zu haben :ugly:

(Ich denke die letzten Beiträge könnte man vielleicht in den "Grundregeln"-Thread verschieben, vor allem wenn noch weitere Fragen dieser Art kommen.)

Esum

Batman

Beiträge: 3 146

Registrierungsdatum: 22. Januar 2006

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 28. Juli 2010, 14:04

Zitat

Original von Cinefreak
ich würde gerne könnte mir jemand ein zwei Tipps geben zum spiel?
ist es wirklich Zufall, wer gekillt wird und wer nicht? ich war so früh weg...schnief


Es ist nie Zufall wer Stirbt, der Killer kann meist immer Aussuchen wenn er killen will. Die Regeln vom Killer bestimmt aber immer der Spielleiter ;) daher kann man nicht genau darauf antworten, da es ja jeder Spielleiter anders machen kann als die anderen.


Zitat

Original von Vallanie
Bin ich dem Killer als "gute" hilflos ausgeliefert, wenn er entscheidet mich umzunieten, oder kann ich mich irgendwie verteidigen? :ugly:

Wenn nicht, dann kein Wunder, dass niemand den "guten" spielen will :omg:



In den klassichen Runden war das so, das du als Opfer keine Chance hast dich gegen den Killer zu wären, man konnte eben nur als Team gegen den Killer vorgehen und ihn anklagen. In einigen Runden wurde ein Kampfsystem eingeführt, wo man selbst als Opfer die Chance hatte sein Angreifer zu töten, aber das ist eben von Runde zu Runde unterschiedlich und hängt immer vom Spielleiter ab ;)
▓░░░▓░▓░░▓░░▓▓░░▓▓▓
▓▓░▓▓░▓░░▓░▓░░░░▓░░
▓░▓░▓░▓░░▓░░▓▓░░▓▓░
▓░░░▓░▓░░▓░░░░▓░▓░░
▓░░░▓░░▓▓░░░▓▓░░▓▓▓

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 17 037

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 28. Juli 2010, 14:34

Zitat

Original von Vallanie
Was ist wenn ein Killer dem Spielleiter schreibt, dass er jemanden töten will, und dieser jemand selber ein Killer ist? :skepsis:


Dann killt der Killer einen Killer. Sicher ist vor einem Killer niemand; nicht mal ein anderer Killer. Und teilweise sind Killer schon draufgegangen, weil ein Bodyguard an einen "Schützling" eine Bombe plaziert hat.

Zitat

Original von Vallanie
Wurde ich die letzte Runde nicht sofort getötet, weil ich eine Waffe bei mir trug? Oder spielte es keine Rolle und man hat nur Erbarmen mit mir? :omg:


Dass du eine Waffe hattest, weiß zu Anfang keiner solange der Spielleiter das nicht irgendwie mitteilt. Und in der Regel teilt dieser sowas nicht einfach mit. Wäre ja auch ein unfairer Vorteil für den Mörder, weil er dann ja auch wüsste, wo er an neue Waffen kommen könnte.

Dass es dich nicht früher erwischt hat, würde ich als Neuling-Bonus (vll mit nem zusätzlichen Schuss Frauen-Bonus) werten.
Mannys aktuelle Serien: Haus des Geldes, The Killing, Happy, Westworld, Billions, Legion & Designated Survivor

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 757

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 28. Februar 2013, 00:08

Die Spielarten (Gerschrieben von Wurzelgnom)

LINK

Man sollte es einfacher finden können. ;)
¯\_(ツ)_/¯

Mr.Anderson

Kleriker

  • »Mr.Anderson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 129

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 28. Februar 2013, 00:54

Ich habe das mal oben in meinen Ausgangspost hinein zitiert. Dann findet man es immer auf Anhieb. Ergänzungen kann man ja noch anfügen, falls jemandem was einfällt.
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 757

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 28. Februar 2013, 00:58

Danke! :)
¯\_(ツ)_/¯

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen