Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Schimi

vs. the World

Beiträge: 647

Registrierungsdatum: 4. November 2011

  • Nachricht senden

421

Dienstag, 5. Januar 2016, 20:45


Generell ja kein schlechter Sprecher bzw. keine schlechte Stimme aber auf Mulder :thumbdown:
"Und vergiss nie: Kleider machen Leute, besonders wenn sie kugelsicher sind."

Shins

Super Moderator

Beiträge: 4 048

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2009

Freue mich auf: Power Rangers!

  • Nachricht senden

422

Dienstag, 5. Januar 2016, 20:52

Ich wäre hier aber eh bei jedem außer Völz stinkig. Zuviel Kindheitserinnerung. Und durch Californication auch noch aktuell sehr mit Duchovny verbunden für mich.

Dass es jetzt aber auch noch eine Umbesetzung von der damaligen Umbestzung ist. Ach kommt schon :(
Meine Kurzfilme, Musikclips und andere Videoprojekte: https://www.youtube.com/channel/UCfq8sD3GrgPEqoIvBZeQAsA

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 282

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Ghostbusters, Star Trek (X)III Stirb Langsam 6, PotC 5 und Genitalherpes

  • Nachricht senden

423

Dienstag, 5. Januar 2016, 21:17

Tja......dann tendiere ich stark zum Boykott.
Bratschnis, die während eines Films goworitzen, gehören mit geballten Rukas, Nogas und Kehlschlitzbritwas ultrabrutal getolschockt, so dass ihre Glasis blau sind, ihnen die Krow aus ihrem Rott und ihr Litso runterläuft und ihnen der Gulliver dröhnt. Und wenn sie dann davon itten, können die interessierten Zuschauer den horrorshow Film in Ruhe weiter sluschen und viddieren.

Shins

Super Moderator

Beiträge: 4 048

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2009

Freue mich auf: Power Rangers!

  • Nachricht senden

424

Dienstag, 5. Januar 2016, 21:20

Im Forum der von mir als Quelle geposteten Seite steht auch, dass es wohl an Vertragsbedingungen seitens Pro7, die für Völz nicht annehmbar waren, lag.
Meine Kurzfilme, Musikclips und andere Videoprojekte: https://www.youtube.com/channel/UCfq8sD3GrgPEqoIvBZeQAsA

serd

of the Dead

Beiträge: 912

Registrierungsdatum: 20. April 2007

  • Nachricht senden

425

Dienstag, 5. Januar 2016, 22:09

Ich frag mal ganz vorsichtig in den Raum, wieso der Sprecher von Mulder - zumindest scheint es so für mich- der einzige Sprecher ist, bei dem ich solche News mitbekomme. Also bezüglich Verhandlungen und Forderungen.

Bei aller Liebe und Kult, aber andere und noch bekanntere/kultige haben keine Probleme wie es scheint.

Jay

blinded by blackness

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34 294

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

426

Mittwoch, 6. Januar 2016, 17:22

Ganz super, Leute.
"Well, then get your shit together. Get it all together, and put it in a backpack. All your shit. So it's together - and if you gotta take it somewhere, take it somewhere, you know. Take it to the shit store and sell it. Or put it in a shit museum, I don't care what you do. You just got to get it together. Get your shit together."

Quffreahlzo

of the Dead

Beiträge: 847

Registrierungsdatum: 8. April 2015

  • Nachricht senden

427

Mittwoch, 6. Januar 2016, 17:44

Ich frag mal ganz vorsichtig in den Raum, wieso der Sprecher von Mulder - zumindest scheint es so für mich- der einzige Sprecher ist, bei dem ich solche News mitbekomme. Also bezüglich Verhandlungen und Forderungen.

Bei aller Liebe und Kult, aber andere und noch bekanntere/kultige haben keine Probleme wie es scheint.


Weil es Menschen gibt, denen der Erhalt des Lebensstandards wichtiger ist als Selbstrespekt und faire Behandlung.
#seiteVölz
Abwasser ist ein Thema, das unbedingt geklärt werden muss.

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger

Beiträge: 12 613

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

428

Mittwoch, 6. Januar 2016, 20:59

Gnaa. Obwohl ich damit gerechnet habe, ist es nun doch ein Nackenschlag. Sehr ärgerlich, das trübt die Vorfreude.

serd

of the Dead

Beiträge: 912

Registrierungsdatum: 20. April 2007

  • Nachricht senden

429

Mittwoch, 6. Januar 2016, 23:34

Ungeachtet der Diskussion um Sprecher und Gagen hab ich meinen Marathon fortgesetzt und bin nun zwei Folgen vor dem Ende der achten Staffel. Wie gemerkt sehe ich 99% der Folgen zum ersten Mal.

Seit meinem letzten Post ungefähr zur Hälfte der siebten Staffel hat sich, soviel kann ich schonmal verraten, eine schlechte Sache leider nicht verbessert und eine richtig gute Sache hat die Serie betreten.

Die zweite Hälfte der siebten Staffel hat mir sehr gut gefallen, vor allem da es sich ja häufig um sehr mutige "Monster-of-the-Week"-Folgen handelte. So Sachen wie "X-Cops"(Vollmond) oder "Hollywood AD" waren absolut klasse und vor allem zur damaligen Zeit sehr wagemutig. Es muss jedoch auch eingestanden werden, dass die Serie sich manchmal sehr vom Horror entfernt und fast eine fantastische Buddy-Agent-Comedy wird. Mulder und Scully lösen mal schräge, mal urige Fälle. Das Maß zwischen Horror und leichteren Folgen war wohl nie so ausgewogen.

Dabei merkt man wieder eine Sache, die sich - zumindest für mich - durch die ganze Serie zieht: Wenn eine Folge mal schlecht wird, dann gehts richtig bergab. Beispielsweise das Debüt von Gillian Anderson an Script und bei Regie: "All Things" (Augenblicke). Was für eine esoterische, zähe Geschichte. :facepalm:
Interessant ist dann bei der siebten Staffel auch die letzte Folge, die ja ohne Wissen um eine Fortsetzung, von den Machern auch als möglicher Abschluss gedacht wurde.


Das führt uns zur achten Staffel, zum verschwundenen

Spoiler Spoiler

Mulder
und zu Agent Doggett. :thumbup: Doggett war das beste, was der Serie zu diesem Zeitpunkt passieren konnte. Charismatisch, mit zu Anfang genügend Andeutungen zu seiner Vergangenheit ausgestattet und als zweifelnder, aber hilfsbereiter neuer Kollege bringt er frischen Wind ins Geschehen und es kommen einige Interessante Figureninteraktionen zu Tage (so ist Scully nun öfters in der Position von Mulder). Finde es definitiv schade, dass Patrick bei der neuen Staffel nicht dabei ist.

Zusammen mit Doggett kommt auch eine neue Dunkelheit in die Serie, sowohl bildlich als auch inhaltlich. Reine Comedy-Episoden gibt es nicht mehr wirklich, dafür einige echte Kracher: "Redrum" (Rückwärts), "Roadrunners" (Gesteinigt) und vor allem "Via Negativa" (obwohl deutlich von NOES inspiriert gibt es hier eine geniale "Monster-of-the-Week"-Folge, die gleichzeitig Figuren und Story-Arcs voranbringt. Mit der neuen Ausrichtung kommt auch eine neue Lust an Blut und Härte, die jedoch nicht negativ auffällt.

Man merkt auch immer mehr moderne Einflüsse, so wirken spätere Folgen immer mehr zusammenhängend und erinnern so eher an moderne Serien als an klassiche Serien aus den Neunzigern. Leider sind diese Folgen fast immer Mythologie-Folgen. In meinem letzten Post habe ich mich ja bereits etwas kritisch über diese geäußert, jetzt muss ich es leider wieder tun. Bei allem Respekt, aber es scheint, als wäre es Chris Carter und Co. unmöglich die Geschichten um

Spoiler Spoiler

Mulders Verschwinden, die Suche, seine Rettung und "Auferstehung"
spannend und mitreisend zu inszenieren. Waren die Mythologie-folgen früher schon öfters schleppend, gab es wenigstens Häppchen für die große Handlung. Aber so schlimm wie hier oder bei der Doppelfolge um Mulder's Schwester war es nie.

Statt Spannung gibt es eine weinende Scully, dröge Pannflötenmusik von Mark Snow und lahme Inszenierungen. Es ist auch schade, dass die große Verschwörung und

Spoiler Spoiler

Invasion
seit der sechsten Staffel irgendwie beiläufig und ohne große Dringlichkeit erscheint. Der Raucher wird

Spoiler Spoiler

fast schon beiläufig getötet . oder doch nicht ;)
, die neuen

Spoiler Spoiler

Hybriden
tauchen auf und spielen wohl erst in den kommenden Folgen eine große Rolle. Dazu kommt, dass oft auf die Tränendrüse gedrückt wird (oder es wird zumindest versucht) und man manche Figureninteraktionen eher fragend aufnimmt. Warum ist Mulder beispielsweise so übertrieben antagonistisch und herablassend gegenüber Doggett. Sympathiepunkte bekommt man damit auf alle Fälle nicht.

Apropo Doggett. Mich würde es nicht wundern, wenn die achte Staffel gleichzeitig als Abschied und Willkommen gedacht war. Als Abschied und großes Finale für Mulder und Scully und als Willkommen für Doggett und vllt. Monica Reyes. Würde es auch passen von den Figuren und ihren Ansichten gegenüber den X-Akten: Doggett=Scully und Reyes=Mulder.

Ich bleibe auf alle Fälle dran und bleibe freudig gespannt, wobei ich es inzwischen auch so sehe: "Monster-of-the-Week" > Mythologie


Mich würde interessieren, wie diese Punkte vor allem die damaligen Zuschauer sehen. Auch im Vergleich zu heute. War man zufrieden mit dem großen Storybogen, mit den neuen Figuren? Irgendwelche Lieblingsfolgen aus diesen Staffeln oder davor? Werde nach dem Abschluss auch noch eine Top 10 meiner Folgen aufstellen.

PS: Man kann Akte X auf alle Fälle den großen Einfluss auf Serien und die Popkultur nie und nimmer absprechen. Großes Kino 8o

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 282

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Ghostbusters, Star Trek (X)III Stirb Langsam 6, PotC 5 und Genitalherpes

  • Nachricht senden

430

Donnerstag, 7. Januar 2016, 00:02

Beispielsweise das Debüt von Gillian Anderson an Script und bei Regie: "All Things" (Augenblicke). Was für eine esoterische, zähe Geschichte. :facepalm:

Wenn ich mich recht erinnere fand ich die Folge ganz gut. Unter anderem wegen dem Score der Folge.
Bratschnis, die während eines Films goworitzen, gehören mit geballten Rukas, Nogas und Kehlschlitzbritwas ultrabrutal getolschockt, so dass ihre Glasis blau sind, ihnen die Krow aus ihrem Rott und ihr Litso runterläuft und ihnen der Gulliver dröhnt. Und wenn sie dann davon itten, können die interessierten Zuschauer den horrorshow Film in Ruhe weiter sluschen und viddieren.

Shins

Super Moderator

Beiträge: 4 048

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2009

Freue mich auf: Power Rangers!

  • Nachricht senden

431

Donnerstag, 7. Januar 2016, 16:34

Benjamin Völz hat sich nun im Synchron-Forum selbst zu Wort gemeldet:

Zitat

Liebe Leser und X-Files Fans,

mich haben mittlerweile einige Fragen und Anmerkungen bezüglich meiner Nicht-Teilnahme an den neuen Akte X - Folgen erreicht.
Wahrscheinlich
lässt es sich nicht vermeiden, dass dieses Thema (wie vor einigen
Jahren schon einmal) auf das Thema Geld / Gage heruntergebrochen wird,
daher nur so viel dazu:
Es gab eine Anfrage an mich, und ich hätte
auch gern wieder bei der Serie mitgewirkt. Ich habe meine Modalitäten
dazu genannt, wie ich es bei jeder Produktion tue.
Mir wurde
daraufhin mitgeteilt, dass man darüber diskutieren und mir Bescheid
geben werde, was dann auch in Form einer Absage geschehen ist.
Es
gab dabei keine direkte Kommunikation zwischen mir und dem Sender, also
auch keine Verhandlungen mit einem Entscheider in dieser Frage.
Es
hieß, es habe hierzu eine intensive Diskussion gegeben, was nach meinem
Verständnis bedeutet, dass meine Vorstellung im diskutierenswerten
Rahmen gelegen haben muss, auch wenn sie letztendlich abschlägig
beschieden wurde. Alle Beteiligten sind offenbar mit ihren
Entscheidungen zufrieden.
Es wurde kein Porzellan zerschlagen, auch wenn man sich nicht einig geworden ist.

Abschließend
bleibt zu sagen, das ich die X Akten und Agent Mulder immer gern
synchronisiert habe - auch wenn das vor 13 Jahren das letzte Mal der
Fall war.
Inzwischen ist mir David Duchovny als Schauspieler in
diversen Filmen, "Californication" oder "Aquarius" natürlich sehr ans
Herz gewachsen.
Daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern.

Mit wohlwollenden Grüßen
Benjamin Völz
(Quelle: http://215072.homepagemodules.de/t522722…erie-USA-7.html)


Pro7 übrigens per Twitter auch. Oder wie auch immer man sowas nennen soll.

Zitat

Oh je, Veränderung. Das kann ja nichts werden.
(Quelle: https://twitter.com/ProSieben/status/684451141921419264)


Ich fühle mich von einer Seite nicht ganz ernst genommen...
Meine Kurzfilme, Musikclips und andere Videoprojekte: https://www.youtube.com/channel/UCfq8sD3GrgPEqoIvBZeQAsA

Jay

blinded by blackness

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34 294

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

432

Donnerstag, 7. Januar 2016, 17:16

Blöde Frage: hat Völz Duchovny denn noch abseits Akte X weiter synchronisiert? In besagtem Californication und Aquarius zb?
"Well, then get your shit together. Get it all together, and put it in a backpack. All your shit. So it's together - and if you gotta take it somewhere, take it somewhere, you know. Take it to the shit store and sell it. Or put it in a shit museum, I don't care what you do. You just got to get it together. Get your shit together."

serd

of the Dead

Beiträge: 912

Registrierungsdatum: 20. April 2007

  • Nachricht senden

433

Donnerstag, 7. Januar 2016, 17:38

In Californication hat er ihn auf alle Fälle synchronisiert.

McFlamel

unregistriert

434

Donnerstag, 7. Januar 2016, 17:42

ja

Spoiler Spoiler

wollt das schon immer mal benutzen :ugly:

Shins

Super Moderator

Beiträge: 4 048

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2009

Freue mich auf: Power Rangers!

  • Nachricht senden

435

Donnerstag, 7. Januar 2016, 18:55

Jupp. Sowohl bei Californication als auch bei Aquarius ist es Völz auf Duchovny!
Meine Kurzfilme, Musikclips und andere Videoprojekte: https://www.youtube.com/channel/UCfq8sD3GrgPEqoIvBZeQAsA

Paddywise

The last man

Beiträge: 7 890

Registrierungsdatum: 14. August 2006

  • Nachricht senden

436

Freitag, 8. Januar 2016, 06:38

http://215072.homepagemodules.de/t522722…erie-USA-7.html

hier bezieht Völz Stellung unter bv
Most Wanted 2012: Kickarsch 2 : featuring Huri Mc Durr als Motherf*cker , Sesqua als Hitgirl , Kinobesucher als Big Dady und Glitchi als Nic Cages Frisur

Shins

Super Moderator

Beiträge: 4 048

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2009

Freue mich auf: Power Rangers!

  • Nachricht senden

437

Freitag, 8. Januar 2016, 14:37

hier bezieht Völz Stellung unter bv

Schau mal ein paar Beiträge über dir ;)
Meine Kurzfilme, Musikclips und andere Videoprojekte: https://www.youtube.com/channel/UCfq8sD3GrgPEqoIvBZeQAsA

Batou9

of the Dead

Beiträge: 865

Registrierungsdatum: 12. Januar 2008

  • Nachricht senden

438

Freitag, 8. Januar 2016, 15:01

Ganz einfach: Das gucken wir uns ohne Völz nicht mehr an. Ich denke da werden eh viele abschalten nach der ersten Folge. Die Stimme von Völz ist so markant und für Duchovny passend, dass man sich der Sender noch sehr ärgern wird. Schon beim letzten Akte X Film war das einfach nur nervend. Man hatte nicht mehr das Gefühl, dass es der sympathsiche Mulder aus den älteren Folgen / Filmen ist.

Sollen sie sich was einfallen lassen. Ich schau das so nicht mehr.
hellooooooOOOOOOOOOOOOooooooooooooo

Diego de la Vega

Not Yet Rated

Beiträge: 20 960

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

439

Freitag, 8. Januar 2016, 15:12

Und ich naives Kerlchen dachte tatsächlich, ich würde nach Jahren mal wieder Pro 7 einschalten. So wegen ganz fix und legal Akte-X schauen.
Ich hatte gar schon Vorfreude. Tja, so kann man sich täuschen.

Solange die Original- und Stamm-Stimme noch lebt, sind diesbezügliche Veränderungen unnötig und nie gut. Pro 7 und Co. sollten sich schämen. :thumbdown:
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Member_2.0

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 141

Registrierungsdatum: 18. September 2011

Freue mich auf: Sommer

  • Nachricht senden

440

Freitag, 8. Januar 2016, 17:05

Weiß man denn wer es statt dessen macht? Könnte ja durchaus eine nette Stimme sein.
Mir ist es eigentlich erstmal völlig wurst. Wenn die neuen Folgen gut sind werde ich nicht nur wegen
einer neuen Stimme nicht mehr zu schauen.
Rah rah ah-ah-ah!
Ro mah ro-mah-mah
Gaga oh-la-la!

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen