Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

181

Mittwoch, 31. August 2011, 22:54

Ich dachte mir ja schon, das der Film kein Hit wird, aber das der so abschmiert... :gruebel:

Bei uns auch vorerst 150 tausend Besucher..hola..Lillifee wird wohl besser laufen. :super: Gehe So. rein, also in den Lillifee Film. :super:

Kiddo

bereits angemeldet

Beiträge: 1 386

Registrierungsdatum: 11. Juli 2008

  • Nachricht senden

182

Mittwoch, 31. August 2011, 23:18

Wenn ich auf die Kritik klicke, wird mir im Tab angezeigt: "Kritik: Planet der Affen: Prevolution", die Kritik ist aber für C&A ;)

McKenzie

Unchained

Beiträge: 11 276

Registrierungsdatum: 13. November 2010

Freue mich auf: den (qualvollen) Tod des 3D-Hypes. STIRB!

  • Nachricht senden

183

Donnerstag, 1. September 2011, 00:11

@frost

Die Ernsthaftigkeits-Debatte hatten wir schon mal bei 300, ich versteh was du meinst :) Ich finde ja 300 eben auch wegen der totalen Ernsthaftigkeit der Charaktere so witzig, gerade weil sie so meilenweit von jeder (Selbst-)Ironie agieren. Aber das liegt sicher zum Großteil im Auge des Betrachters.
KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392
_
If a lot of people luv each other, the world would be a better place to live. - Johnny, The Room
Witness meeeee! - Morsov, Mad Max: Fury Road

Teaser-Szene Filmprojekt | Ganz neues Musikvideo!

"Butch"

<3 Twilight

Beiträge: 394

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2006

  • Nachricht senden

184

Montag, 5. September 2011, 18:45

War doch ganz nett, mehr Spannung und ein paar Highlights im Mittelteil fehlten zwar
insgesamt hätte dem Film auch ne prise Humor ganz gut getan aber das Finale
macht vieles wieder gut.

6/10

Daitarn3

Whopper des Grauens

Beiträge: 1 458

Registrierungsdatum: 30. Mai 2006

  • Nachricht senden

185

Dienstag, 6. September 2011, 22:30

also mein vater hat gesagt: wenn die aliens ned wären dann wärs ein perfekt-guter cowboyfilm!!!!

und damit hatter ausnahmsweise mal recht: die cowboys sind alle dreckig + gemein und das hinter einer malerischen landschaft.
für die zusätzliche high-tech action sorgen dann natürlich die aliens..... die aber auch angemessen representiert wurden.
(hab schon schlechters gesehn von spielberg)

klar ist das ein genre-mix - aber wer auf "klassische/dreckige" cowboys steht und dem ein bissl sci-fi noch dazu ned stört, der kann es sich durchaus antun
, junge!!!

7/10
http://img832.imageshack.us/img832/3269/3tagewachh.jpg ....... schon 3 tage ??? Egal - UND weiter WTF !!!!!!!!!!!!!!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Daitarn3« (6. September 2011, 22:33)


MarschellMaiden

28 Threads später

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 28. Juli 2011

  • Nachricht senden

186

Donnerstag, 8. September 2011, 21:09

Ich hab mir ehrlichgesagt mehr von dem Film erhofft dafür das ich solange drauf gewartet habe. Die Action war so lala und kein wirkliches wow... die Aliens nur dumme agressive Gorilla? Naja egal dennoch bekommt der Film von mir

6/10 punkten da ich scifi einfach mag

Denyo

Goodfella

Beiträge: 4 843

Registrierungsdatum: 21. November 2005

  • Nachricht senden

187

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 20:07

In Amerika wird es eine Extended Version auf Blu-ray geben. Ob diese auch in DE veröffentlicht wird ist unklar.

The Blorps

BG Enfant Terrible

Beiträge: 1 672

Registrierungsdatum: 14. Januar 2010

  • Nachricht senden

188

Samstag, 10. Dezember 2011, 13:20

Kritik zu Cowboys & Aliens

Der Film hätte wirklich so viel besser sein können. Ein dauerbös reinguckender Craig aber auch ein dauermiesgelaunt guckender Ford kann ja nicht das Gelbe vom Ei sein. Denn Sie beiden können schauspieltechnisch viel mehr als das was sie da abgeliefert hatten. Vorallem Sam Rockwell, seit Moon denke ich, der Mann hat es als Charakterdarsteller drauf, nur wirkte er farblos seine Reaktionen fast pubertär.

Olivia Wilde als Actrice wurde verheizt. Als Phönix aber hatte sie was an sich, wenn man weiß was ich meine. :ugly:

Jetzt spoilere ich mal offen: Craig als Jake Lonergan war mehr Indy als es Ford als Dolarhyde jemals war. Man stelle das fest an Craigs Hut. 2 oder 3 mal verlor er den Hut, beim Flug musste er eig verloren worden sein. Aber er hat sich den Hut immer wieder geholt, selbst wenns brenzlig war. Das ist eigentlich so typisch Indy.
Die Aliens wirkten farblos, die Story schon eher 08/15. Ansonsten als Western eher modern angehaucht.
Unterhalten kann er, der Anfang war gut, Percy, der Sohn von Dolarhyde war ja der nervende Priester aus dem grandiosen "There will be Blood", auch hier bissi an den Priester erinnert.

6/10
"...And a mind needs books as a sword needs a whetstone, if it is to keep its edge." (Tyrion Lannister)

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen