Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Jay

blinded by blackness

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34 303

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 14. September 2005, 19:22

Wonder Woman (DC EU) [Kritik]

BG-Kritik: Wonder Woman (Diego)
BG-Kritik: Wonder Woman (Jay)

Nach den beiden missratenen Comic Filmen zu Catwoman und Elektra will sich nun ein dritter am Filmhimmel mit einer Frau als Heldin beweisen: Wonder Woman. Niemand anderer als Buffy Erfinder Joss Whedon hat sich der Sache angenommen und bereitet den Film schon seit längerem mit großer Planung vor, und jetzt scheint es langsam ernst zu werden.

Mit der attraktiven Katherine Heigl (Roswell, Schrei wenn du kannst) ist nun die Wahl für die Hauptrolle gefallen, Drehstart soll noch Ende des Jahres sein. Whedon ist sich des Projektes bewusst, und verriet schon in einigen Interviews, dass Wonder Woman ein verdammt schwieriges Projekt sei. Sehr schnell könnte es ins alberne abdriften, vor allem wenn es um eine außerirdische Superfrau mit einem Laserlasso geht.
Allerdings kommt im nächsten Jahr auch ein Mann ins Kino, der nicht nur unzerstörbar ist und fliegen kann, sondern auch noch Laser aus seinen Augen schießen kann (Superman).

Wie dem auch sei, Mrs Heigl hat sichtlich einige gute Argumente, wieso Wonder Woman durchaus sehenswert ausfallen könnte.

Ach, und das nette Bild noch dazu, für acid :D :http://www.bereitsgesehen.de/dvd/heigl.jpg
"Well, then get your shit together. Get it all together, and put it in a backpack. All your shit. So it's together - and if you gotta take it somewhere, take it somewhere, you know. Take it to the shit store and sell it. Or put it in a shit museum, I don't care what you do. You just got to get it together. Get your shit together."

bigboss1

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 240

Registrierungsdatum: 6. Juli 2005

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. September 2005, 20:19

Na dann hoffen wir mal das Wonder Woman das Lasso schwingen kann.
Nicht was wir beginnen zählt, sondern was wir beenden.

Lois Lane

unregistriert

3

Freitag, 14. April 2006, 21:38

ist doch überhaupt nichts näheres bekannt und gedreht wird auch noch nicht... auch eine hauptdarstellerin ist noch nicht gefunden...

in der engeren auswahl gehören wohl momentan:

Erica Durance, Jessica Alba, Kate Beckinsale, Charisma Carpenter, Morena Bacarrin.....

alone

Der Doktor

Beiträge: 625

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2004

  • Nachricht senden

4

Freitag, 14. April 2006, 21:59

hm... ich glaube aber dann, dass es jessica alba nicht schaffen wird... da sie oben rum nicht so bestueckt ist, wie es bei wonder woman sein sollte.
Meine DVDs

Ich bin im Krieg mit Gott und der Welt
Das macht mich nicht beliebt und bringt kein Geld
Doch ich erhebe mich, um mich der Welt zu zeigen
Ich durchbreche alle Mauern und alles Schweigen

Incubus

Smokin' Ace

Beiträge: 2 511

Registrierungsdatum: 25. Februar 2006

Freue mich auf: Elysium, Der Hobbit - Smaugs Einöde

  • Nachricht senden

5

Freitag, 14. April 2006, 22:55

Ich glaube auf WONDERWOMAN kann die Filmwelt genauso gut verzichten,
wie auf CATWOMAN RETURNS!!

:rofl:
2013 im Kino gesehn:
Oblivion 7,5/10
Star Trek into Darkness 7/10
Man of Steel 4/10
Pacific Rim 6,5/10
Gravity 9/10

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Incubus« (14. April 2006, 23:00)


6

Freitag, 14. April 2006, 23:45

Ich sage jetzt mal nichts genaueres dazu bis nähere Sachen bekannt sind... aber ein laserlasso...?! :uglylol: Da kann sie doch nix festmachen, der laser geht doch durch alles wie messer durchs butter! :D *klugscheißermodeon*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bader« (14. April 2006, 23:45)


Maga_Barai

of the Dead

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2005

  • Nachricht senden

7

Samstag, 15. April 2006, 02:10

mir gefällt sie momentan sehr gut in "Greys Anatomy", schauspielern tut sie ganz gut :D
(\__/)
(O.o )
(> < ) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination!
And take a look at my gallery

skyjaker

of the Dead

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 16. April 2006

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 16. April 2006, 14:14

Wonder Woman wird genauso floppen wie Catwoman bzw Aeon Flux oder Ultraviolet. Könnt ich fast wetten.

Jay

blinded by blackness

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34 303

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

9

Freitag, 19. Mai 2006, 11:45

Beckinsale keine Wonder Woman

Nach wochenlangen Gerüchten hat Kate Beckinsale jetzt dementiert, dass sie vermutlich Wonder Woman spielen werde.

Das wäre nichts für sie, und nach den beiden Underworlds und Van Helsing will sie sich nun mehr auf Dramen konzentrieren.

Natürlich erinnern wir uns alle an ihre Kostümparty, bei der sie sich - als Wonder Woman verkleidet hatte:

[url]http://img130.imageshack.us/img130/6826/beckinsalewonderwoman200x1504d.jpg[/URL]
"Well, then get your shit together. Get it all together, and put it in a backpack. All your shit. So it's together - and if you gotta take it somewhere, take it somewhere, you know. Take it to the shit store and sell it. Or put it in a shit museum, I don't care what you do. You just got to get it together. Get your shit together."

Basti

Mr. Blonde

Beiträge: 757

Registrierungsdatum: 13. Januar 2006

  • Nachricht senden

10

Freitag, 19. Mai 2006, 11:47

Schade, aber hoffentlich wird bald gut ersatz gefunden.

11

Freitag, 19. Mai 2006, 11:53

Ich finde es eineseits schade, dat sie es nicht machen will aber jedoch anderseits sehr gut dat die nicht als Popcornkinostar verkaufen lassen will. Die soll ruhig ernstere Filme machen!

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 288

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Ghostbusters, Star Trek (X)III Stirb Langsam 6, PotC 5 und Genitalherpes

  • Nachricht senden

12

Freitag, 19. Mai 2006, 14:29

Was haben bloß alle gegen Popcorn-Kino?

Ich würde als Wonderwoman Jessica Biel oder Eliza Dushku nicht schlecht finden. :jabba:

Und wenn Michelle Trachtenberg nich ganz so jugendlich aussehen würde, wäre die doch auch nich schlecht.
Bratschnis, die während eines Films goworitzen, gehören mit geballten Rukas, Nogas und Kehlschlitzbritwas ultrabrutal getolschockt, so dass ihre Glasis blau sind, ihnen die Krow aus ihrem Rott und ihr Litso runterläuft und ihnen der Gulliver dröhnt. Und wenn sie dann davon itten, können die interessierten Zuschauer den horrorshow Film in Ruhe weiter sluschen und viddieren.

Basti

Mr. Blonde

Beiträge: 757

Registrierungsdatum: 13. Januar 2006

  • Nachricht senden

13

Freitag, 19. Mai 2006, 14:32

Zitat

Original von Manni
Und wenn Michelle Trachtenberg nich ganz so jugendlich aussehen würde, wäre die doch auch nich schlecht.


Die aus Buffy? lol :D

14

Freitag, 19. Mai 2006, 15:09

@Manni: Ist dir lieber, die lässt in diese Schublade stecken und kommt nicht mehr raus?

Sacrifice

<3 Twilight

Beiträge: 371

Registrierungsdatum: 4. Januar 2006

  • Nachricht senden

15

Freitag, 19. Mai 2006, 16:20

Wir hatten uns letzens darüber unterhalten das man nichts mehr von J.L. Hewitt hört. Sie wäre ein Kandidat finde ich!
Meine Kritiken sind lesbar auf meinem Filmblog

BlackMetatron

vs. the World

Beiträge: 727

Registrierungsdatum: 16. April 2006

  • Nachricht senden

16

Freitag, 19. Mai 2006, 21:00

Kate Beckinsale is ja wirklich ne süße und hübsche...aber als WONDER WOMAN???? Nee nee nee...da hat sie ja nicht mal enges Leder an. :D

Dann lieber Beckinsale in WITCHBLADE (...den ja wohl auch wieder irgendwer ins Kino bringen will habsch irgendwo gelesen...) und als WONDER WOMAN...hmmm...hmmmm...hmmmmm...warum nicht J.L. Hewitt?
"Wir sind der singende, tanzende Abschaum dieser Welt" - Tyler Durden

Incubus

Smokin' Ace

Beiträge: 2 511

Registrierungsdatum: 25. Februar 2006

Freue mich auf: Elysium, Der Hobbit - Smaugs Einöde

  • Nachricht senden

17

Freitag, 19. Mai 2006, 22:16

Wonder Woman braucht man doch gar nicht erst verfilmen,weil das eh ein Flop wird!!
Erstens denke ich hat die Figur nicht gerade die grösste Fangemeinde,
und zweitens gehen Filme über weibliche Comicfiguren eh an den Kinokassen unter,siehe CATWOMAN oder ELEKTRA!

Lernt Hollywood denn nie aus Fehlern??
2013 im Kino gesehn:
Oblivion 7,5/10
Star Trek into Darkness 7/10
Man of Steel 4/10
Pacific Rim 6,5/10
Gravity 9/10

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 288

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Ghostbusters, Star Trek (X)III Stirb Langsam 6, PotC 5 und Genitalherpes

  • Nachricht senden

18

Samstag, 20. Mai 2006, 02:09

Zitat

Original von Knives
@Manni: Ist dir lieber, die lässt in diese Schublade stecken und kommt nicht mehr raus?

Hab ich nicht gesagt. Hab nur gefragt, was alle gegen Popcorn-Kino haben.

Wenn ein(e) Schauspieler(in) sich bei Popcorn-Kino und ernsteren Rollen abwechselt, kann sie doch ohne Probleme bei 2-3 Popcorn-Filmen hintereinander mitspielen und bekommt aber weiter ernstere Rollen, von denen sie/er sich dann eine aussuchen kann.
Bratschnis, die während eines Films goworitzen, gehören mit geballten Rukas, Nogas und Kehlschlitzbritwas ultrabrutal getolschockt, so dass ihre Glasis blau sind, ihnen die Krow aus ihrem Rott und ihr Litso runterläuft und ihnen der Gulliver dröhnt. Und wenn sie dann davon itten, können die interessierten Zuschauer den horrorshow Film in Ruhe weiter sluschen und viddieren.

19

Samstag, 20. Mai 2006, 15:15

Bevor sie Dramen macht soll sie noch Underworld 3 machen. :D

Jay

blinded by blackness

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34 303

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

20

Freitag, 15. September 2006, 12:30

Wonder Woman besetzt

Offiziell ist es noch nicht, aber mehrere Newsquellen haben bereits veröffentlicht, dass "OC California"-Star Rachel Bilson die Rolle der Wonder Woman bekommen hat. Damit schlug sie u.a. Catherine Zeta-Jones und Charisma Carpenter, die schon seit Ewigkeiten um die Rolle gebettelt haben.

Joss Whedon (Buffy, Serenity) hat das Drehbuch zu Wonder Woman geschrieben und wird auch Regie beim Film übernehmen (der 2008 kommt).

Wonder Woman ist eine Amazone von einem anderen Planeten, die auf die Erde landet. Zu ihren Spezialwerkzeugen gehören u.a. ein Laserlasso und ein unsichtbares Flugzeug.

[url]http://img216.imageshack.us/img216/1898/wonderok6.jpg[/URL]

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen