Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

381

Donnerstag, 20. März 2008, 15:02

Ja denken die denn ernsthaft, dass JL auch nur ansatzweise so erfolgreich wird, wie Batman Beginns?
Sollen die das doch einfach lassen.

BroNsoN

unregistriert

382

Donnerstag, 20. März 2008, 21:05

@duffy: Ich eigentlich auch nicht, aber das Script ist einfach sowas von abgefahren, dass ich in dem Fall eine Ausnahme mache. ;)

TheGameIsOn

<3 Twilight

Beiträge: 290

Registrierungsdatum: 30. Januar 2007

  • Nachricht senden

383

Freitag, 21. März 2008, 22:19

Die sollen JL endlich in die tonne hauen beim besten Willen

Lieber mehr Marvel als DC

nichts gegen Batman oder Superman :hallo:
Laurie gibts den Schwarzen Mann Wirklich ?? X(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TheGameIsOn« (21. März 2008, 22:20)


Schlumpfmaster

<3 Twilight

Beiträge: 269

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2007

  • Nachricht senden

384

Samstag, 22. März 2008, 14:55

Naja die besten Helden des Marvelcomics hatten mittlerweile schon Ihre Filme und auch die Avengers frue ichmich auch nicht wirklich! :contra:

Aber der JLA-Film ist von den Grundvoraussetzungen meines erachtens definitiv nicht reif für die große Leinwand. Und wenn dann sollten Sie einen fetten CGI-Film machen, da kann ich mir die Justice League noch am ehesten vorstellen. Ohnehin finde ich es erschreckend wie krass bei Warner/DC die Kluft zwischen Licht (Batman begins, The drak Knight, Superman returns) und Schatten(Catwoman, Batman und Robin) ist! :sauer: Zwar ist nicht jede Marvelverfilmung der Hammer, jedoch finde ich hier selbst die schteren Vertreter sehr viel weniger schmerzhaft als ein Catwoman oder gar Superman 3 oder 4, da schüttelt es mich :puke

Raphiw

Godfather of drool

Beiträge: 2 366

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2007

  • Nachricht senden

385

Samstag, 22. März 2008, 16:40

Einfach die Batman Triologie abwarten und dann können die mit nem komplett anderen Cast den Film floppen lassen. Zur Zeit kann ich mir so einen Film irgendwie nicht vorstellen. :what:

TheGameIsOn

<3 Twilight

Beiträge: 290

Registrierungsdatum: 30. Januar 2007

  • Nachricht senden

386

Samstag, 22. März 2008, 20:31

Zitat

Original von Raphiw
Einfach die Batman Triologie abwarten und dann können die mit nem komplett anderen Cast den Film floppen lassen. Zur Zeit kann ich mir so einen Film irgendwie nicht vorstellen. :what:


denke ich auch sollen sie noch ein paar jahre warten mit wäre am besten
Laurie gibts den Schwarzen Mann Wirklich ?? X(

Jay

blinded by blackness

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34 533

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

387

Freitag, 11. April 2008, 19:41

Juno-Regisseur sagte Nein zu JLA

Das könnte vl ganz interessant sein. Juno Regisseur Jason Reitman hat Slashfilm erzählt, dass er das Drehbuch für den Justice League Film hatte.

Er fand es ganz okay, "the script is fine", aber hat Angst vor einer Niederlage bei den Fans: "Ill make a movie that is not as good as X-Men, then Ill be the guy who made a movie not as good as X-Men."

Und was Joel noch gefallen dürfte: "Ive made two indie films that play film festivals that are considered thoughtful. I want to stay in that world, I like making those type of films."

http://www.slashfilm.com/2008/04/10/jaso…justice-league/
Kommende Kinofilme, auf die ich mich bis Ende Februar freue:
SW Ep8, Disaster Artist, God Particle, Black Panther, The Shape of Water, Die Verlegerin, Auslöschung

spätestens auf Blu-ray:
Coco, Paddington 2, Detroit, Daddy's Home 2, A Ghost Story, Jumanji 2, The Killing of a Sacred Deer, Insidious 4, Greatest Showman, Dunkelste Stunde, The Commuter, Downsizinig,
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, Maze Runner 3, Der seidene Faden, Wind River, All the Money in the World

388

Freitag, 11. April 2008, 19:44

Gute Entscheidung.

Gebt den Boll und lasst ihn und den Film untergehen. Basta. Zwei Dinge, die man nicht braucht.

Schlumpfmaster

<3 Twilight

Beiträge: 269

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2007

  • Nachricht senden

389

Samstag, 12. April 2008, 02:00

Boll sollte man gar keine Drehbücher geben. Und ein JLA Drhbuch sollte es besser auch nicht geben, zumindest nicht mit der Teenie-Prämisse :uglylol:

Beiträge: 8 706

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

390

Samstag, 12. April 2008, 18:19

Ich finde Neos Idee eigentlich gar nicht so schlecht. Mit Boll dahinter wird der Film garantiert floppen, weil Boll bekanntermaßen nicht sonderlich beliebt ist und damit ist dann auch die JLA-Geschichte erledigt, denn wenn Boll den macht, wird keiner der 2000 Zuschauer weltweit irgendwie auf die Idee kommen, die Batmans zu verwechseln.

Aber was mich noch gefallen könnte, laut Jiggy: Nun ja, Reitmans anderen Film habe ich leider noch nicht gesehen, aber ich finde es toll, wenn Regisseure aufs große Geld pfeiffen und das machen, was ihnen am Herzen liegt. Und "thoughtful" + "indie" ergiebt recht oft einen tollen Film.
"I wait. I compose myself.
My self is a thing I must now compose, as one composes a speech.
What I must present is a made thing, not something born."
- Margaret Atwood, 'The Handmaid's Tale'

skyjaker

of the Dead

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 16. April 2006

  • Nachricht senden

391

Samstag, 12. April 2008, 20:07

Zitat

Original von ION
Will den Film immer noch sehen, Basta.


Dito!

Jay

blinded by blackness

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34 533

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

392

Samstag, 19. April 2008, 09:48

Justice League wieder auf Eis

Das Gute siegt vielleicht doch noch.

Kurzum, Produzent Joel Silver hat Devin Faraci von CHUD.com gesagt, dass der Justice League Film schon wieder angehalten und jetzt auf unbestimmte Zeit verschoben wurde.

http://www.bereitsgesehen.de/vorschau/jla3.jpg
Kommende Kinofilme, auf die ich mich bis Ende Februar freue:
SW Ep8, Disaster Artist, God Particle, Black Panther, The Shape of Water, Die Verlegerin, Auslöschung

spätestens auf Blu-ray:
Coco, Paddington 2, Detroit, Daddy's Home 2, A Ghost Story, Jumanji 2, The Killing of a Sacred Deer, Insidious 4, Greatest Showman, Dunkelste Stunde, The Commuter, Downsizinig,
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, Maze Runner 3, Der seidene Faden, Wind River, All the Money in the World

gimli

Elbenfreund

Beiträge: 4 254

Registrierungsdatum: 6. Februar 2006

Freue mich auf: Der Hobbit - Hin und Zurück, Big Hero 6, Drachenzähmen leicht gemacht 2, Interstellar, X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

  • Nachricht senden

393

Samstag, 19. April 2008, 10:35

Die sollen Batman 3 und Superman 2 machen und gut ist. Ein Justice League - Film sollten sie erst machen, wenn die anderen Filmreihen abgeschlossen sind. Dann kann man denen nicht mehr schaden.
Möge der beste Zwerg gewinnen.

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 410

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

394

Samstag, 19. April 2008, 11:38

Ich hab das zu dem Thema glaube ich zwar schon mal gesagt, aber: Höhö. :ugly:
Mannys aktuelle Serien: American Horror Story, Designated Survivor, Riverdale, Die Nanny, Banshee, The Shannara Chronicles, The Walking Dead, The Good Fight, Agent Carter & True Blood

Marv

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 310

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

Freue mich auf: Thor Ragnarök, Justice League, Jigsaw, Star Wars VIII

  • Nachricht senden

395

Samstag, 19. April 2008, 12:01

Das ewige hin und Her nervt sowieso schon derbe, und ich denke auch nicht, das das in nächster Zeit irgendwann mal was werden sollte, aber mich störts auch nicht besonders :ugly:
La La Land 9,5/10 | John Wick 2 7,5/10 | Logan 8,5/10 | Guardians of the Galaxy Vol.2 8,5/10 | Alien: Covenant 6/10 | Wonder Woman 8/10 | Spider-Man Homecoming 8,5/10 | Es 8/10 | Blade Runner 2049 9,5/10 | Thor 3 8/10

The_Force

ehemals Macht06

Beiträge: 523

Registrierungsdatum: 8. April 2007

  • Nachricht senden

396

Samstag, 19. April 2008, 12:10

Gute Neuichkeit :ugly:

Irgendwie schade, aber auch irgendwie gut. Aber so wie sie es jetzt machen ist es am besten. Lieber nicht überstürzen, was diese Film-produktion angeht.

Deathrider

The Dude

Beiträge: 5 616

Registrierungsdatum: 28. November 2004

  • Nachricht senden

397

Montag, 21. April 2008, 10:59

Jap, Marvel packt die Sache wesentlich geschickter an. Hoffentlich bleibt DC jetzt erstmal dabei und holt die selbe Idee nicht ein drittes Mal aus der Schublade.
"Und wer jetz noch fragen hat, der soll die fiese Schnauze ja halten." (Picard, SiW)

BenGrimm

vs. the World

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 30. Juli 2005

  • Nachricht senden

398

Montag, 21. April 2008, 23:37

Justice League ist eh doof, Superman der Sucker hat da nix verloren. Soll Doomsday oder Steel den breiten. Green Lantern mit Jack Black, Batman weiter mit Bale, Wonder Woman mit einer Bombshell von Frau und Aquaman will doch niemand. Der ist eh nur von Namor geklaut der 1000 mal besser ist.

Maggot

Big Kahuna Burgerbrater

Beiträge: 103

Registrierungsdatum: 11. Februar 2008

  • Nachricht senden

399

Donnerstag, 24. April 2008, 20:04

Meiner Meinung is das Projekt sowas von überflüssig. Zudem man den Film nur machen wollte um zu gucken ob die anderen Superhelden auch gut ankommen würden. Alles reine Geldmacherei und ne verdammte Frechheit. Hoffentlich kommt das Ganze nie zustande. :no:

400

Montag, 14. Juli 2008, 09:45

Ersteinmal: tut mir leid das ich diesen Uralt-Thread aus der Versenkung hole. Bin neu hier. Habe zwar eure Kritiken immer gelesen aber nie bemerkt das ihr auch ein Forum habt. Nach intensiven Studium der 39 Seiten dieses Themas hat es mir bei einem Posting von Sprühwurst besonders unter den Fingern gejuckt. Muss aber dazusagen das ich sowohl DC- als auch Marvel-Fan bin. Momentan mehr DC-Fan.

Zitat

Original von Sprühwurst
Dazu kommt ja noch, das DC lange nicht so international stark auftritt wie Marvel, die nie eine Krise wie DC durchmachen mußten.

Welche Krise meinst du? Marvel hat auch mehrere Krisen durchgemacht. Schwache Verkaufszahlen usw. Und die grösste Krise von allen: Marvel stand Mitte der 90er vor dem Bankrott. Wer hat jetzt die grössere Krise durchmachen müssen?

Zitat

Original von Sprühwurst
DC kopiert zum Teil sogar die Marvel Helden und die Kopien haben sogar Erfolg.

Ach ja. Nenn mir mal ein paar Beispiele. Und Marvel klaut bei DC nicht oder was? Beispiele: Hawkeye bei Green Arrow abgekupfert (ganz dreist); Quicksilver bei Flash abgekupfert; Mr. Fantastic bei Plastic Man/Elongated Man abgekupfert; Black Knight bei Shining Knight abgekupfert (aber ganz dreist). Um nur einige zu nennen.

Zitat

Original von Sprühwurst
Aber DC ist nunmal nicht Marvel, die haben wesentlich weniger bekannte Zugpferde, auch in den Staaten, da bin ich mir durch meine ständigen Besuche drüben mehr als sicher.

Aber Marvel haben dafür keine Ikonen wie Superman und Batman. Marvel hat keinen Helden der auch nur annähernd so präsent ist wie die beiden. Superman z.B. verkörpert wie kein anderer Held die USA. Da kann ihm Captain America (als Verkörperung Marvels der USA) einfach nicht das Wasser reichen. Das sieht man schon bei Captain Americas Tod. Der löste längst nicht soviel Betroffenheit aus wie Superman's Tod.

Zitat

Original von Sprühwurst
Weniger Präsenz etc und auch die identifikation mit Marvel ist einfacher, Batman und Superman toben durch fiktive Metropolen, während die Marvel Gang von NY bis San Francsco alles platt bügeln darf.

Das stört mich allerdings auch immer bei DC. Diese ganzen fiktiven Städte. Metropolis und Gotham City sind ja noch ok. Aber wer braucht Star City? Und das bei DC fast alle fiktiven Städte mit City enden nervt auch.

Zum JLA-Film: Wäre schon dafür, Aber bevor sie ihn mit Schauspielern verkacken, lieber einen CGI-Film. Und ich wäre auch dafür das sie erstmal Batman und Superman abschliessen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bud« (14. Juli 2008, 09:49)


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen