Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Trasher

Remake-Gucker

  • »Trasher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 12. November 2004

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 30. November 2004, 23:51

John Carpenters Die Klapperschlange + Flucht aus LA ~ Kurt Russell ist Snake Plissken [Kritik]

BG-Kritik: Der Name ist Snake (Jay)

BG-Kritik: Der Name ist Plissken (Jay)


Escape from New York (US 1981)
Regie: John Carpenter
Cast: Kurt Russell, Isaac Hayes, Lee van Cleef
Story: In der Zukunft regiert ein gnadenloser Polizeistaat, der die gefährlichsten Gefangenen des Landes in ein Spezialgefängnis verbannt hat. Manhattan wurde vom Rest der USA abgetrennt, ummauert und ein gesetzloses Exil verwandelt. Als der US Präsident aufgrund eines Terrorakts auf Manhattan notlanden muss, zwingt man den ehemaligen Soldaten Snake Plissken zu einer Rettungsmission…

Escape from LA (US 1996)
Regie: John Carpenter
Cast: Kurt Russell, Stacy Keach, Peter Fonda
Story: 16 Jahre nach den Ereignissen von Flucht aus New York: Snake, wieder Gefangener der Regierung, wird erneut auf eine riskante Black Ops Mission geschickt. Er soll eine gestohlene Steuerungseinheit aus der Los Angeles Deportationsinsel für Unerwünschte zurückholen, mit der man theoretisch die gesamte Elektronik der Welt ausschalten könnte…

Teil 1 ist wirklich ein Geiler Film, aber was haltet ihr denn von der erbärmlichen Fortsetzung?

Gruß Trasher""

Mr.Anderson

Kleriker

Beiträge: 11 909

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

2

Freitag, 3. Dezember 2004, 10:10

Hier verhält es sich leider so wie bie vielen klasse Filmen und ihren Fortsetzungen.

Die Klapperschlange ist absolut genial und war ihrer Zeit um einiges voraus. Gute Action, coole Sprüche und das alles noch mit einer nachvollziehbaren HANDLUNG verbunden. Das macht spass. Das sieht man gerne!

8 von 10 Punkten

Escape von New York habe ich nur einmal gesehen und zum Glück schon so gut wie verdrängt. Ich kann mich nur noch an meine tiefe Enttäuschung und meine Wut auf den Selbstplagiator John Carpenter erinnern. Was er uns da serviert hat, war wirklich ein schwer zu verdauendes Gericht. Nein danke, mir ist schon schlecht.

0 Punkte
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Jay

blinded by blackness

Beiträge: 34 279

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 4. Januar 2005, 23:56

Die Fortsetzung war sicherlich schwach, aber ihr seid doch sicher eine Meinung mit mir, wenn ich sage dass das Ende eins der besten überhaupt ist.
"Well, then get your shit together. Get it all together, and put it in a backpack. All your shit. So it's together - and if you gotta take it somewhere, take it somewhere, you know. Take it to the shit store and sell it. Or put it in a shit museum, I don't care what you do. You just got to get it together. Get your shit together."

Deathrider

The Dude

Beiträge: 5 598

Registrierungsdatum: 28. November 2004

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 6. Januar 2005, 18:42

Das Ende von "Escape from LA" ist wirklich verdammt cool (übrigens genau wie die, bei Carpenter ja gewohnt gute, Musik). Aber was davor kam wirkt schon fast wie ne schlechte Videospielverfilmung... das heißt, noch nichmal. Eher wie ein Videospiel, vom Monitor abgefilmt... mir wird jetz noch schlecht davon.
"Und wer jetz noch fragen hat, der soll die fiese Schnauze ja halten." (Picard, SiW)

Smith

Der Re-Animator

Beiträge: 598

Registrierungsdatum: 11. November 2004

  • Nachricht senden

5

Montag, 1. August 2005, 19:34

Zitat

Original von Mr.Anderson
Hier verhält es sich leider so wie bie vielen klasse Filmen und ihren Fortsetzungen.

Die Klapperschlange ist absolut genial und war ihrer Zeit um einiges voraus. Gute Action, coole Sprüche und das alles noch mit einer nachvollziehbaren HANDLUNG verbunden. Das macht spass. Das sieht man gerne!

8 von 10 Punkten

Escape von New York habe ich nur einmal gesehen und zum Glück schon so gut wie verdrängt. Ich kann mich nur noch an meine tiefe Enttäuschung und meine Wut auf den Selbstplagiator John Carpenter erinnern. Was er uns da serviert hat, war wirklich ein schwer zu verdauendes Gericht. Nein danke, mir ist schon schlecht.

0 Punkte


dito
VERITAS AEQUITAS

Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater Dir.
Deine Macht reichst du uns durch deine Hand,
diese verbindet uns wie ein heiliges Band.
Wir waten durch ein Meer von Blut,
gib uns dafür Kraft und Mut!!!

In nomine Patris et Filii et Spiritus Sancti

short

Horror King

  • »short« wurde gesperrt

Beiträge: 699

Registrierungsdatum: 6. Mai 2005

  • Nachricht senden

6

Montag, 1. August 2005, 20:35

finde den film auch nicht schlecht, recht schnell aber ;)

tlm75

vs. the World

Beiträge: 562

Registrierungsdatum: 10. August 2005

  • Nachricht senden

7

Samstag, 13. August 2005, 11:09

ok, die klapperschlange ist so gesehen schon ein kultfilm!

aber genauso wie bei highlander hat doch spürbar der zahn der zeit daran genagt, was schnitte, kameraeinstellungen und choreographie betifft!

da gibts auch welche, die "zeitloser" sind!

ich will damit aber den film in keiner weise schlecht machen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tlm75« (13. August 2005, 11:09)


Necron

<3 Twilight

Beiträge: 322

Registrierungsdatum: 31. August 2005

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 31. August 2005, 21:23

Das war noch gute alte Endzeitaction! Wieso gibts eigentlich von den guten Genres nur so wenige gute Vertreter?...
Meine Band:
Aberration

j.@.c.K

Liza Saturday

Beiträge: 4 574

Registrierungsdatum: 4. Mai 2005

Freue mich auf: Meg, Independence Day 2, Die glorreichen Sieben, The Purge 3, 47 Meters Down, alles was noch von Star Wars kommt

  • Nachricht senden

9

Freitag, 2. Dezember 2005, 18:08

Ich als Carpenter Fan muss den ja gut finden.
Trotzdem ist der Film für mich kein 10er. Eher was zwischen 8 und 9. 8 wäre zu schlecht, also sagen wir:

9/10 Punkten.
"The blind leading the blind!"
"Against the grain should be a way of life!"

j.@.c.K

Liza Saturday

Beiträge: 4 574

Registrierungsdatum: 4. Mai 2005

Freue mich auf: Meg, Independence Day 2, Die glorreichen Sieben, The Purge 3, 47 Meters Down, alles was noch von Star Wars kommt

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 11. Dezember 2005, 10:47

Nach nochmaligem schauen ist er bei mir doch zum 10er mutiert!

Zur Fortsetzung: Die fand ich gar net schlecht, auch wenn es mehr Remake als Fortsetzung war!
"The blind leading the blind!"
"Against the grain should be a way of life!"

Jay

blinded by blackness

Beiträge: 34 279

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 15. Dezember 2005, 11:39

John Carpenters Die Klapperschlange 2 - Flucht aus LA

Hab ich auf DVD, und das ist einer der Filme, die beim ersten schauen etwas enttäuschen und dann immer besser werden.

Kurt ist zwar ziemlich aufgesetzt Snake, und die Kulissen und Effekte sind teils ziemlich schlecht, aber das Gesamtbild ist dann doch irgendwie... typisch Carpenter.

6 / 10
"Well, then get your shit together. Get it all together, and put it in a backpack. All your shit. So it's together - and if you gotta take it somewhere, take it somewhere, you know. Take it to the shit store and sell it. Or put it in a shit museum, I don't care what you do. You just got to get it together. Get your shit together."

j.@.c.K

Liza Saturday

Beiträge: 4 574

Registrierungsdatum: 4. Mai 2005

Freue mich auf: Meg, Independence Day 2, Die glorreichen Sieben, The Purge 3, 47 Meters Down, alles was noch von Star Wars kommt

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 15. Dezember 2005, 20:21

Ich find der Film hat noch einiges an Carpenter Flair was man bei Das Dorf der Verdammten oder Ghosts of Mars schmerzlich vermisst!
"The blind leading the blind!"
"Against the grain should be a way of life!"

Glotzkopp

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 8. November 2005

  • Nachricht senden

13

Montag, 19. Dezember 2005, 11:12

Finde den Film auch besser als die meisten Kritiker.

Das Orginal bleibt unerreicht aber dieses Remale hat viel Trash-Charme und ne klasse Besetzung! 7/10

Jay

blinded by blackness

Beiträge: 34 279

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

14

Montag, 6. März 2006, 00:18

Gerad wieder den ersten gesehen, und er ist immer wieder genial. Russell und Carpenter sind einfach ein Dreamteam.

Zwar mögen seine Filme technisch gesehen immer B-Movie Material sein, aber sie haben einfach dieses gewisse Etwas, diese Magie, die sie so charmant werden lässt.

Die Klapperschlange - 7 / 10
Flucht aus LA - 6 / 10

Übrigens, sollte jemals wer ein Remake planen, dann kommt für mich nur eine Person in Frage, die Snake Plissken würdig neu vertreten würde (außer Kurt Russell selbst):

[url]http://img375.imageshack.us/img375/6432/snaaake9la.jpg[/URL]
Josh Holloway (Lost)
"Well, then get your shit together. Get it all together, and put it in a backpack. All your shit. So it's together - and if you gotta take it somewhere, take it somewhere, you know. Take it to the shit store and sell it. Or put it in a shit museum, I don't care what you do. You just got to get it together. Get your shit together."

mailo

Keine Jugendfreigabe

Beiträge: 4 872

Registrierungsdatum: 4. November 2004

Freue mich auf: Warcraft

  • Nachricht senden

15

Montag, 6. März 2006, 08:08

Josh Holloway würde in einer Fortsetzung o. Remake eine ziemlich gut Figur machen! Einer der wenigen, den ich die Rolle anvertrauen könnte.

Die Klapperschlange - 8 / 10
Flucht aus LA - 7 / 10

Die Filme waren beide sehr gut, ich konnte mich sehr gut mit den Filmen amüsieren, die Zitate waren einfach nur schreck und genial - Russel konnte in den Filmen definitv sein können beweisen. Beide Filme hatten viel potenzial und waren auf jedem fall ein hin gucker!

Jeder Erwachsene hat das Recht einen Film in voller Länge zu sehen!

Garrett

Meisterdieb

Beiträge: 6 156

Registrierungsdatum: 13. Mai 2005

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 7. März 2006, 13:06

Habe bislang nur den ersten Teil gesehen, den finde ich aber nach wie vor genial. Mit den Mitteln die er zur Verfügung hatte machte Carpenter einen echten Klassiker, den man sich auch heute noch anschauen kann.

10/10 Augenklappen
"Ich hab dich belogen - also sag mir die Wahrheit" (Robert de Niro)
[url]http://www.bereitsgezockt.blogspot.com[/url]

Basti

Mr. Blonde

Beiträge: 757

Registrierungsdatum: 13. Januar 2006

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 9. März 2006, 00:16

Zitat

Original von Moviefan01
Die Klapperschlange war super!! Teil 2 ist ok!!


Find ich auch. Die Klapperschlange ist einfach Super und ein Kultfilm :yeah:
Die fortsetztung Escape from L.A. is gar nicht so schlecht.
Teil 1 is zwar viel besser. Aber 0 Punkte:what:
Ne, ich geb ihm 4 :grins: :uglylol: :D

BlackMetatron

vs. the World

Beiträge: 727

Registrierungsdatum: 16. April 2006

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 23. April 2006, 09:59

The Results of the Meta-Jury

Die Klapperschlange: 8 von 10
Flucht aus L.A.: 7 von 10
"Wir sind der singende, tanzende Abschaum dieser Welt" - Tyler Durden

skyjaker

of the Dead

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 16. April 2006

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 23. April 2006, 13:16

Snake ist zwar ne coole Sau, aber trotzdem haben mir beide Filme nicht so gefallen.

gimli

Elbenfreund

Beiträge: 4 249

Registrierungsdatum: 6. Februar 2006

Freue mich auf: Der Hobbit - Hin und Zurück, Big Hero 6, Drachenzähmen leicht gemacht 2, Interstellar, X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

  • Nachricht senden

20

Freitag, 20. Oktober 2006, 15:34

Mir gefällt der erste überhaupt nicht. Irgendwie sind die Szenen schon toll in Szene gesetzt, aber Spannung kommt bei mir überhaupt nicht auf und ich hasse es, wenn die Hauptfigur nicht mehr als drei Sätze über die Lippen bekommt, es sei denn, es ist eine Maschine ala Terminator, der in einer ganz anderen Liga spielt.

5/10
Möge der beste Zwerg gewinnen.

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen