Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 774

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 4. Dezember 2008, 23:59

Zitat

Original von blacksun
moderner?
schwingt er sich in hosen und hemd rum?


Dann können die ja LaBeouf nehmen. Der hat da ja schon Erfahrung drin. :ugly:
Mannys aktuelle Serien: Wynona Earp, Van Helsing, Mr. Robot, Tin Star, Elementary, Black Lightning, The Good Doctor & Riverdale

22

Freitag, 5. Dezember 2008, 12:10

Da fällt mir direkt die Neuverfilmung von King Kong zu ein. Die Art und Weise war ok (das ganze wieder zurück in die 1930er Jahre) - trotzdem hat es bei KK nicht geklappt weil das Original schon alles gebracht hatte und die Story einfach nichts neues hergab.

Tarzan allerdings in der Form könnte ich mir sehr gut vorstellen, zudem es eine Menge Originalromane gibt die eben noch nicht verfilmt wurden und die wirklich klasse sind. Auch besagter Greystoke hat Tarzan nicht wirklich getreu verfilmt, das wird nur gerne so dargestellt weil der Film an sich realistisch aufgebaut ist. Der Autor z.b. hat sich absolut nicht darum geschert ob Tarzan etwas zu schwer für eine Liane ist, was aber gerne zu den Pluspunkten bei Greystoke gezählt wird, die Physik. Auch die Story ist alles andere als 1:1, gerade die Szenen in England sind weit davon entfernt. Trotzdem ist es ein guter Film, aber eben nicht 100% Tarzan.

Johnny Weismüller von der Optik her ok, der Rest der Figur dann wieder komplett falsch (sprachgewander und hochintelligener Adliger) und die div. Nachfolger - naja, auch nichts was wirklich in Erinnerung geblieben ist.

Tarzan angesiedelt um 1890 - 1910 mit Optik von KK und dann als Abenteuerfilm mit Elementen von Indiana Jones (den ersten 3) sowie Teilen der Mumie könnte klappen. Aber ich denke eher, sie versauen es und sollten es deswegen gleich bleiben lassen.

Jay

dabbt gerade hart

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35 179

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Black Panther, The Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

23

Montag, 20. Juli 2009, 10:29

NEWS
Sollte der kommende G.I. Joe Kinofilm ein großer Erfolg werden, wird Stephen Sommers (Die Mumie 1-2) sich voraussichtlich schnell an einen zweiten Teil setzen - anderenfalls wird er wohl Regie bei einer neuen Verfilmung des Tarzan-Romans führen. Das verriet Autor Stuart Beattie jetzt den Kollegen aus Australien. -mh
"I did not hit her, it's not true! It's bullshit! I did not hit her! It's not true. (*throws water bottle) Oh, hi Mark!"
"You invited all my friends. Good thinking!"
"Oh, hi, Johnny. I didn't know it was you. "
*throws football*
"Ha ha ha. What a story, Mark."

Diego de la Vega

Not Yet Rated

Beiträge: 21 607

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 2. Juni 2011, 21:34

Tarzan ~ Christoph Waltz jagt Alexander Skarsgard

http://h7.abload.de/img/tarzankopie1uvs.jpg

Ein fast vergessener Held der Leinwand kehrt zurück. Die Rede ist, wie ihr dem Titel bereits entnehmen konntet, natürlich von Tarzan, dem Herrn des Dschungels. Craig Brewer (Hustle & Flow, Black Snake Moan) hat die Ehre, dem Helden einer längst vergangenen Filmära für Warner Bros. neues Leben einzuhauchen. Brewer wird neben der Regie auch für das Skript verantwortlich zeichnen.

Geplant ist, die Geschichte der vom Schriftsteller Edgar Rice Burroughs erschaffenen Figur in einer Filmtrilogie neu zu erzählen. Viel mehr ist über das Projekt noch nicht bekannt, außer das Jerry Weintraub produziert und das es das nächste Projekt von Craig Brewer nach dem Remake von Footloose werden soll. q.:deadline.com

Könnt ihr euch eine neue Tarzan-Verfilmung vorstellen? Wer könnte den von Affen aufgezogenen Lord Greystoke spielen? Welcher der über 100 Tarzan-Filme ist der beste?

Update 04.06.2011
Warner Bros. scheint hier zweigleisig unterwegs zu sein, denn wie Deadline berichtet, ist neben dem von Craig Brewer geplanten Skript, noch ein alternatives Tarzan Projekt in Arbeit. Adam Cozad schreibt hierfür das Skript und "Tron: Legacy"-Regisseur Joseph Kosinski ist für die Regie vorgesehen. Der Plan sei, beide Drehbücher zu vergleichen und dann zu entscheiden, welcher Neustart angegangen wird.
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Diego de la Vega« (4. Juni 2011, 12:56)


Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 774

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 2. Juni 2011, 22:17

:clap:
Ich schlage Labeouf als Tarzan vor.

Nee, im Ernst mal......ich kann mir nicht vorstellen, wie man Tarzan interessant inszenieren könnte. Allerhöchstens als Augenschmaus für Frauen mit einem Chippendale als Tarzan....
Mannys aktuelle Serien: Wynona Earp, Van Helsing, Mr. Robot, Tin Star, Elementary, Black Lightning, The Good Doctor & Riverdale

26

Donnerstag, 2. Juni 2011, 22:20

Könnte mir das schon interessant vorstellen, vorallem wenns gleich von Beginn an als Triologie geplant wird.
Aber gab es wirklich über 100 Tarzan Filme? Krass, kenn gerade mal 2 oder so.
The reward for our work ist not what we get,
but what we become.

"Butch"

<3 Twilight

Beiträge: 394

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2006

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 2. Juni 2011, 22:25

Es gibt über 100 Tarzan filme? :uah:
Interresiert mich überhaupt nicht kann mit Tarzan eher wenig Anfangen.

Presko

Goodfella

Beiträge: 6 271

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 2. Juni 2011, 22:30

Also mir gefiel mit Abstand von dem, was ich kenne, Greystoke mit Christopher Lambert am besten. Den Film fand ich früher verdammt gut.
Zürich Filmfestival 2018
Blade Runner 2049 - The Killing of a Sacred Deer - Three Billboards Outside Ebbin, Missouri - The Ballad of Lefty Brown - Shock and Awe - Menashe - Call Me by Your Name - Glass Castle - Machines - Brigsbey Bear - Daphne - Borg/McEnroe - Weightless - The Wife - Pop Aye - Gook - Mollys Game - Battle of the Sexes - Disappereance ...

29

Donnerstag, 2. Juni 2011, 22:47

Das ganze in der Qualität wie die letzte King Kong Verfilmung und angesiedelt um 1900, ein wenig Fantasy, etwas Indiana Jones und ein Hauptdarsteller der nicht nur optisch passt, sondern auch das Tier, das Wilde rüber bringt - das wäre was.

Geht es in so eine Richtung, von mir aus gerne.

Ich habe etliche der alten Filme gesehen, wirklich Tarzan wurde aber nie verfilmt, was aber nicht bedeutet das die Filme schlecht waren - besonders die ersten Weismueller und Greystoke waren schon ok, wie auch einige mit Scott. Die Bücher habe ich alle gelesen und da steckt eine Menge Potential drin, man muss es nur umsetzen.

Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 19 277

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 2. Juni 2011, 23:09

Als Kind habe ich die Tarzan-Buchreihe geliebt (habe, glaub ich, alle Teile gelesen) und wusste gar nicht, dass es so viele Verfilmungen gibt. Kenne nur ein paar davon, irgendeinen S/W-Streifen und den mit Lambert. Und eigentlich bräuchte ich keine Neuverfilmung, aber mal schauen, wer die Hauptrolle bekommt.

SethGecko420

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 226

Registrierungsdatum: 3. Februar 2011

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 2. Juni 2011, 23:39

Ein paar Vorschläge:

alle mit langen fettigen Haaren und Vollbart

Tom Hardy

Daniel Craig

Sam Worthington

Ewan McGregor (mit mehr Muckis)

Christian Bale

Clive Owen

Michael Fassbender

in einer möglichst werkgetreuen, sehr sehr düsteren Variante!!!!!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SethGecko420« (2. Juni 2011, 23:40)


32

Freitag, 3. Juni 2011, 02:54

So stelle ich mir das vor:
[url]http://www.abload.de/thumb/joe-jusko-tarzanr7a1.jpg[/url]

Da passt dann von den oben genannten eher keiner :)

33

Freitag, 3. Juni 2011, 04:42

Wie soll jemand der im Urwald lebt gut genug genährt sein um so muskolös zu sein?
Lieber eine schlanke, athletisch durchtrainierte Figur.
The reward for our work ist not what we get,
but what we become.

34

Freitag, 3. Juni 2011, 05:41

Jepp, aber die Fitness-Jungs hatten wir ja schon, da wäre doch mal die rustikale Version was neues.
Und ja, ich kenne die Physik wegen den Lianen, das die nur einen Zwerg aushalten. :)

Beiträge: 2 541

Registrierungsdatum: 12. Juni 2007

Freue mich auf: Star Wars VII, Hellboy 3, Ant-Man, Civil War, Alien 5, Deadpool

  • Nachricht senden

35

Freitag, 3. Juni 2011, 09:24

Zitat

Original von Azrael
Das ganze in der Qualität wie die letzte King Kong Verfilmung und angesiedelt um 1900, ein wenig Fantasy, etwas Indiana Jones und ein Hauptdarsteller der nicht nur optisch passt, sondern auch das Tier, das Wilde rüber bringt - das wäre was.


:super: Das ist genau, was ich mir auch unter einer guten Tarzan Verfilmung vorstelle. Nicht die familientaugliche Variante mit Jane und Cheetah. Ich hätte gerne eine filmische Art, so wie sie Boris Vallejo immer gemalt hat. Wild, fantasylastig und vor allem die Natur verwuchert und hart (ja, Tarzan im Dschungel vom letzten King Kong, dass ist gena was ich mir vorstellen kann. Gut, die Dinos müssen jetzt nicht sein, ich mein natürlich die Landschaft)
███████▄
█▄█████▄█
█▼▼▼▼▼
█ Mein Kopfkino hat 3 Oscars verdient! Wünsche mir einen Kotz-Smilie!
█▲▲▲▲▲▲
█████████
_██____██__ 

Tyler Durden

Weltraumaffe

Beiträge: 19 277

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

36

Freitag, 3. Juni 2011, 10:07

Da fällt mir ein: im Tarzan-Musical spielt ja Alexander Klaws die Hauptrolle. Hoffentlich wird hier ein passenderer Darsteller gewählt.

Mestizo

Got Balls of Steel

Beiträge: 14 651

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

37

Freitag, 3. Juni 2011, 10:19

Zitat

Original von Tyler Durden
Da fällt mir ein: im Tarzan-Musical spielt ja Alexander Klaws die Hauptrolle. Hoffentlich wird hier ein passenderer Darsteller gewählt.


Hast du das Musical überhaupt gesehen? Es ist nun einmal keine Verfilmung, sondern eine Bühnenshow mit Gesang, dass man da andere Kriterien bei der Auswahl ins Feld führt, dürfte wohl klar sein.

Diego de la Vega

Not Yet Rated

Beiträge: 21 607

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

38

Freitag, 3. Juni 2011, 16:38

Senf dazu geb: Ich find es gut, das man mal wieder einen Tarzan Film angeht. Gab ja schon lange (seit Greystoke) keine ordentliche Verfilmung mehr. Hätte aber gerne ein wenig mehr Infos, zu der Art der Umsetzung. Also eher Werksgetreu, düster oder doch lustig? Von Craig Brewer kenn ich jetzt nur "Black Snake Moan", der war recht schräg und soweit Ok, mehr nicht.
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 7 988

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

39

Freitag, 3. Juni 2011, 17:58

@ Azreal: Nach dem Bild zu urteilen möchtest du also gerne Manowar im Dschungel? ;)


Also wenn eine neue Verfilmung dann bitte düster und hart. Ruhig mit Fantasyelementen aber in einem realistischen Umfeld.
Muss die ganze Zeit mit grauen an "George der aus dem Dschungel kam" und die Lianenszene im letzetn "Indiana Jones" denken. :waaa:
"People die at their dinner tables. They die in their beds. They die squatting over their chamber pots. Everybody dies sooner or later. And don't worry about your death. Worry about your life. Take charge of your life for as long as it lasts." — Petyr Baelish aka the Little Finger

Valar Morghulis

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Revolvermann« (3. Juni 2011, 17:59)


Diego de la Vega

Not Yet Rated

Beiträge: 21 607

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

40

Freitag, 3. Juni 2011, 18:04

Zitat

Original von Azrael
So stelle ich mir das vor:
[url]http://www.abload.de/thumb/joe-jusko-tarzanr7a1.jpg[/url]

Da passt dann von den oben genannten eher keiner :)



[url]http://www.abload.de/thumb/superflyis75.jpg[/url]

Schade, das Superfly Jimmy Snuka inzwischen zu alt ist, sonst würde der exakt passen. :omg:
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen