Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 295

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

101

Mittwoch, 30. August 2017, 12:46

Wenn es ein kleines Kino wäre, das ihn einfach so nochmal bringt, okay. Aber so eine gewaltige Sache für einen Film der sogar regelmäßig im TV wiederholt wird und eigentlich jeder irgendwie kennt? Das verstehe ich nicht. Das ist doch ganz offensichtlich nur zum abzocken gedacht. :huh:
¯\_(ツ)_/¯

Clive77

Serial Watcher

Beiträge: 14 613

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

102

Mittwoch, 30. August 2017, 13:00

@Woodstock: Ist doch vollkommen Banane, ob man jetzt zum 20. Jubiläum des Judgment Days den Film in aufpolierter Form nochmal ins Kino bringt oder wie bei Zurück in die Zukunft Martys Ankunftsdatum im Jahre 2015 zum Anlass nimmt, um die gesamte Trilogie noch einmal ins Kino zu bringen.
Der Grund, weshalb ich den Film nochmal im Kino gesehen habe: Genau dort gehört er hin und ich bin verdammt froh, die Gelegenheit wahrgenommen zu haben. Hat sich jedenfalls gelohnt, wie aus meinem Post weiter oben auch leicht zu entnehmen ist. ^^
Out of order.

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 295

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

103

Mittwoch, 30. August 2017, 13:17

Ja, jedem das Seine. Ich würde das nicht machen. Da wäre mir mein Geld zu schade. ^^
¯\_(ツ)_/¯

NewLex

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 045

Registrierungsdatum: 20. Juli 2007

  • Nachricht senden

104

Mittwoch, 30. August 2017, 13:17

War leider nur die "kurze" Fassung mit 137 Minuten (letztes Jahr gab es das volle Programm).

Oh, dass wäre ein großer Pluspunkt für mich. Die lange Version hat nämlich einige Längen 8| und die würde ich niemanden empfehlen der das erste mal Terminator 2 schaut. Würde den Film in der langen Fassung auch mindestens 1 bis 2 Punkte abziehen.
Hab erst vor kurzen mit meiner Frau T2 auf Netflix geschaut und sie ist vor Sahras Irrenhaus-Ausbrauch eingeschlafen... Mir kams selbst auch zu lahm vor... Hab mir dann die BluRay gekauft und nochmal neu mit der Original-Fassung gestartet. Diesmal schlief keiner ein :ugly:
Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe die brannten draußen vor der Schulter des Orion.
Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkeln, nahe dem Tannhäuser Tor.
All diese Momente werden verloren sein, in der Zeit. So wie Tränen.. im Regen.. Zeit zu sterben..

Mr.Anderson

Kleriker

Beiträge: 11 971

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

105

Mittwoch, 30. August 2017, 13:26


Der Grund, weshalb ich den Film nochmal im Kino gesehen habe: Genau dort gehört er hin und ich bin verdammt froh, die Gelegenheit wahrgenommen zu haben. Hat sich jedenfalls gelohnt, wie aus meinem Post weiter oben auch leicht zu entnehmen ist. ^^


Genau so ist es! Soll es doch Abzocke sein. Mir egal! Ich konnte den Film nach 26 Jahren endlich noch einmal im Kino in geilster Qualität erleben!
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Jay

blinded by blackness

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34 658

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

106

Mittwoch, 30. August 2017, 18:02

Sorry, ich verstehe Woodys Meinung nicht. Abzocke wäre es gewesen, hätten sie T2 überall rausgenommen und jegliche Neusichtungsambitionen auf diese Kino-VÖ limitiert, sodass man bei Interesse gezwungen ist, hierfür Geld auszugeben. So bleibt es doch ein einmaliges gewöhnliches Extra-Angebot für geldausgebbereite Fans. Dich zwingt ja auch keiner, die Opern-, Musical- oder Konzertübertragungen im Kino zu sehen. Oder remasterte Filme zu kaufen, wenn du sie bereits auf DVD oder VHS besitzt. :D

Es ist ja auch nicht so, als hätten sie dieselben Filmrollen von 1991 stumpf aus den alten Archiven geholt und nochmal abgespielt. Nein, das ist eine aufwendig restaurierte Fassung, in die nochmal neues Geld investiert wurde. Ich weiß, dein nächstes Argument lautet "dann hätten sie den 3D Mist weglassen können, den will keiner" und da kann ich dir nichtmal groß dagegen reden. Aber: Ich für meinen Teil hab mich hier darüber gefreut, eine aufpolierte Neufassung eines Lieblingsfilms explizit im Kino erleben zu können, wofür ich damals zu jung war. Dass er ins 3D Format übertragen worden ist war mir ziemlich egal, mir kams hier jetzt nicht störend vor, aber wenn das für manche wichtiges Argument ist, für T2 nochmal Geld im Kino auszugeben (und damit andere Restaurationen und Wiederaufführungen von Klassikern zu unterstützen) nehm ich das auch wohl gerne hin. Klar hätt ich maulen können, dass ich den lieber in T2D als in 3D sehen will, oder dass bei der 3D Fassung doch dann auch bitte der Battle Across Time 3D Kurzfilm dabei hätte sein können, aber was für eine Prinzessin bin ich, dass ich mir sowas aussuchen kann? Womöglich ist es das letzte Mal in meinem Leben gewesen, dass sie diesen Film im größten Saal meines größten Kinos in der Nähe zeigen. Und ich hab kein Kino zuhause, ich weiß eine Aufführung im Kino zu schätzen.

Und: Schaust du dir jeden Film kategorisch nur ein einziges Mal an? Oder gehts vielleicht doch nur ums Geld, dass Wiederaufführungen neben dem sonstigen Kinojahresangebot nur sekundär relevanter Luxus ist? Nundenn, du kannst ja auch alternativ einen der regulären Neustarts wie zb

Killer's Bodyguard
About Love 2
The Limehouse Golem
Als Paul über das Meer kam - Tagebuch einer Begegnung
The Comedian

ansehen. Da war mir T2 3D lieber.

#

Zum Abend: erstmal vielen Dank an Clive (!!!), der sich um die Karten gekümmert hatte - das Treffen kam ziemlich spontan zustande. Aufgrund blöden Verfahrens kam ich erst 5min nach Filmstart dazu, als Arnie schon die Bikerbar aufgemischt hatte. Erster Eindruck, woah, was für ein kristallklares Bild. Wirklich mit viel, viel Liebe fürs Detail auf heutige HD Gewöhnung angepasst (allerdings muss ich gestehen, dass ich T2 nie auf Blu-ray hatte und nicht sagen kann, wie viel besser diese neue Abtastung nun als der letzte BD Release ist). Ton okay, leider nicht so modern klingend. Vielleicht hat der Oton eine bessere Abmischung.

Interessant fand ich, dass sie diverse Spezialeffektszenen eben nicht überarbeitet haben. Der T-1000 behält also seine Plastikauswölbungen und in diversen Stuntszenen sieht man bei näherem Hinsehen, dass es nicht Arnold oder Robert sind, die da fahren. Das hätte man mit Leichtigkeit am PC nachbearbeiten können, aber natürlich wird einem Cameron klar sein, dass kleinen Änderungen auch schnell mal gern große folgen, und plötzlich gibts bei ETs Funkgeräte statt Waffen und den ganzen Star Wars SE Kram. Schade, dass es die Kinofassung war. Ich für meinen Teil brauch die Kyle Vision aus der längeren nicht, aber ich halte die Szene für wichtig, in der sie Arnies Chip rausnehmen und Mama und John drüber diskutieren, ob sie ihn zerstören sollten.

Zum Film an sich will ich spätestens am Wochenende noch was längeres schreiben, aber der ist für mich nach wie vor unantastbar genial. Immer noch ein glatter 10er und für mich ist mit der Kinosichtung ein Kindheitstraum erfüllt worden. :love:
Kommende Kinofilme, auf die ich mich bis Ende Februar freue:
SW Ep8, Disaster Artist, God Particle, Black Panther, The Shape of Water, Die Verlegerin, Auslöschung

spätestens auf Blu-ray:
Coco, Paddington 2, Detroit, Daddy's Home 2, A Ghost Story, Jumanji 2, The Killing of a Sacred Deer, Insidious 4, Greatest Showman, Dunkelste Stunde, The Commuter, Downsizinig,
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, Maze Runner 3, Der seidene Faden, Wind River, All the Money in the World

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 295

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

107

Mittwoch, 30. August 2017, 18:39

Ich schaue mir an was ich will aber ich gehe nicht ins Kino zu einem Film den ich schon rund achtmal gesehen habe und auswendig kenne. Ganz besonders zahle ich dafür keinen 3D-Aufschlag. Und ja, es ist schon Abzocke, da man stattdessen auch einfach einen komplett neuen Film ins Kino bringen könnte aber stattdessen muss man kein Geld in eine neue Produktion investieren und lässt den Rest schön blechen für etwas das alle schon kennen.

Hey, es ist euer Geld aber mir wäre da das Geld und die Zeit zu schade. ^^
¯\_(ツ)_/¯

TheRealFlamel

<3 Twilight

Beiträge: 332

Registrierungsdatum: 1. September 2016

  • Nachricht senden

108

Mittwoch, 30. August 2017, 18:40

Welche Laus ist dir denn über die Leber gelaufen? :|
Gesehen:Hell or High Water /Arrival/ Passengers/verborgene schönheit/Assassins Creed/Why Him?/Split/xXx/La la Land/Lego Batman/Den Sternen so nah/50 Shades of Grey 2/A cure for wellness/John Wick 2/Logan/Silence/Kong/Schöne und das Biest/Life/Power Rangers/Ghost in the Shell/Bye Bye Man/Fast 8/Guardians of the Galaxy 2/Get Out / King Arthur / Prometheus 2/Pirates 5/Wenn du stirbst zieht dein ganzes Leben an dir vorbei/Die Mumie/Baywatch/Woner Woman/Homecoming/Dunkirk/Baby Driver/Wish upon

109

Mittwoch, 30. August 2017, 18:43

Damit eröffnest du aber nun eher eine Grundsatzdiskussion betreffend Wiederaufführungen beliebter Filme.
Aber ich denke du siehst einfach keinen Reiz darin deine Lieblingsfilme mal auf großer Leinwand in einem Kino zu sehen, wenn du sie schon zur Genüge zu Hause gesehen hast und das ist ja völlig in Ordnung, erklärt aber nun auch dein Unverständnis. ;)

Aber was meinst du mit Abzocke? Wer zockt denn nun wen ab?

McKenzie

Unchained

Beiträge: 11 010

Registrierungsdatum: 13. November 2010

Freue mich auf: den (qualvollen) Tod des 3D-Hypes. STIRB!

  • Nachricht senden

110

Mittwoch, 30. August 2017, 18:47

Die Präsentation bzw. das Medium machen durchaus einen großen Unterschied. Lieblingsfilme schaut man für gewöhnlich halt gerne öfter, und wenn man die Gelegenheit hat, ihn in der ursprünglich intendierten Größe und Lautstärke zu sehen, ist durchaus reizvoll. Dann halt noch als Gemeinschaftserlebnis, wo man weiß hier sitzen jetzt nur Leute drin, die den Film ebenfalls lieben. Und naja, so viel Geld ist es jetzt wirklich nicht. Das sind 2 Bier in einem teuren Lokal. Oder ein Fehlkauf auf BD :D

Für mich persönlich stand T2 allein wegen dem 3D allerdings dezidiert auf der Boykott-Liste. Mir kann keiner erklären dass es notwendiger Mehrwert ist, wenn man bei einem alten Film herumdoktert und ihn in ein Format bringt, für das er nie gedacht war. Das dadurch qualitativ enorm verringerte Kinoerlebnis (da ich 3D sehr anstrengend/nervig finde in 9 von 10 Fällen) ist es mir nicht wert.
KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392
_
If a lot of people luv each other, the world would be a better place to live. - Johnny, The Room
Witness meeeee! - Morsov, Mad Max: Fury Road

Teaser-Szene Filmprojekt | Neues Musikvideo!

111

Mittwoch, 30. August 2017, 19:04

Er lief ja auch alternativ, zugegeben in wenigen Kinos, in 70mm. ;)

McKenzie

Unchained

Beiträge: 11 010

Registrierungsdatum: 13. November 2010

Freue mich auf: den (qualvollen) Tod des 3D-Hypes. STIRB!

  • Nachricht senden

112

Mittwoch, 30. August 2017, 19:13

Jo, davon hat man halt wenig wenn's beim eigenen Kino dann doch die 3D-Fassung ist ;)

Wobei T2 auf meiner Prioritätenliste so oder so nicht allzu weit oben gewesen wäre, auch wenn natürlich sehr guter Film.
KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392
_
If a lot of people luv each other, the world would be a better place to live. - Johnny, The Room
Witness meeeee! - Morsov, Mad Max: Fury Road

Teaser-Szene Filmprojekt | Neues Musikvideo!

Clive77

Serial Watcher

Beiträge: 14 613

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

113

Mittwoch, 30. August 2017, 21:13

@Jay: Gern geschehen. :) Bin dann mal gespannt auf die Kritik (da fehlt bei den Terminatoren ja ohnehin noch einiges... )

@Wiederaufführungen: Ich find das generell eine tolle Sache. Ob nun zum x-ten Jubiläum oder aus anderen Anlässen. Dass in diesem Fall restauriert wurde (ohne wirklich Veränderungen am Film selbst vorzunehmen), sehe ich als zusätzlichen Pluspunkt. Und es ist nun auch nicht so, dass dadurch die aktuellen Filme ausbleiben - es gab genau eine Vorstellung am 29. August und das war's. Wobei es vielleicht geschickter gewesen wäre, den Film tatsächlich eine Woche oder zumindest noch einmal am WE laufen zu lassen, denn so war man in der Terminauswahl doch sehr stark eingeschränkt.
Und für mich ist es definitiv ein Unterschied, ob ich einen Film im Kino noch einmal sehen kann oder daheim auf der Mattscheibe. Völlig anderes Erlebnis, selbst wenn - wie kürzlich bei "The Evil Dead" geschehen - bloß eine alte, nicht-restaurierte Fassung läuft. Klar, jeden Film muss ich mir auch nicht unbedingt nochmal im Kino anschauen. Aber T2 war - ähnlich wie die Zurück in die Zunkunft Trilogie - schon ein sehr großes Highlight.

@3D: Nuja, kommt immer drauf an. Der "Zwang", nur die 3D-Fassung sichten zu können, ist schon etwas blöd. Und dass der Film damals nicht in 3D vorgesehen war, berechtigt auch die Frage danach, ob es wirklich nötig war, eine Konvertierung vorzunehmen. Aber gestört hat es mich jetzt nicht, dazu überwogen die anderen Faktoren ohnehin. Und wenn jemand 3D-Konvertierungen an seinen Filmen vornehmen darf, dann ist es James "Avatar" Cameron.
Out of order.

Jay

blinded by blackness

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34 658

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

114

Donnerstag, 31. August 2017, 17:19

Aliens, Terminator und The Abyss würde ich gern noch auf der großen Leinwand sehen.

Wobei T2 auf meiner Prioritätenliste so oder so nicht allzu weit oben gewesen wäre

Was wäre denn allzu weit oben gewesen? Der Freshtorge Film?
Kommende Kinofilme, auf die ich mich bis Ende Februar freue:
SW Ep8, Disaster Artist, God Particle, Black Panther, The Shape of Water, Die Verlegerin, Auslöschung

spätestens auf Blu-ray:
Coco, Paddington 2, Detroit, Daddy's Home 2, A Ghost Story, Jumanji 2, The Killing of a Sacred Deer, Insidious 4, Greatest Showman, Dunkelste Stunde, The Commuter, Downsizinig,
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, Maze Runner 3, Der seidene Faden, Wind River, All the Money in the World

Beiträge: 2 553

Registrierungsdatum: 12. Juni 2007

Freue mich auf: Star Wars VII, Hellboy 3, Ant-Man, Civil War, Alien 5, Deadpool

  • Nachricht senden

115

Donnerstag, 31. August 2017, 18:11

Sorry wenns hier schon steht, Cameron hat bereits angekündigt, dass wohl Aliens die nächste 3D Konvertierung werden wùrde, wenn T2 genug einspielt. Quelle: hier z.B.
███████▄
█▄█████▄█
█▼▼▼▼▼
█ Mein Kopfkino hat 3 Oscars verdient! Wünsche mir einen Kotz-Smilie!
█▲▲▲▲▲▲
█████████
_██____██__ 

McKenzie

Unchained

Beiträge: 11 010

Registrierungsdatum: 13. November 2010

Freue mich auf: den (qualvollen) Tod des 3D-Hypes. STIRB!

  • Nachricht senden

116

Donnerstag, 31. August 2017, 18:39

@Jay
Ich bin nicht sicher, aber ich glaube ich kann mich glücklich schätzen nicht zu wissen, wer oder was ein Freshtorge ist..? :hae: Ich tippe mal auf Youtuber. Und klar ist der dann auf meiner Liste, halt auf Platz 703.045 ca.

Hmm..so gefragt gar nicht so leicht. Die allerwichtigsten Kenn-ich-auf-BD-aber-will-im-Kino-nochmal-sehen (The Good, the Bad & the Ugly, Once Upon A Time in the West, The Room) hab ich bereits abgehakt. Die Universal-Horrorfilme fänd ich nett, die sollten im Filmmuseum hier eh ab und zu mal laufen, muss ich checken :D
Ein Die Rechte und die linke Hand des Teufels / 4 Fäuste für ein Halleluja - Double Feature wär mal cool. Alien/s auch. Und sonst hätt ich nix dagegen mir die ganzen Schlachtenfilme aus den frühen 2000ern wieder auf der großen Leinwand zu geben (außer Herr der Ringe, weil ich den eh alle 2 Jahre ca. im Kino schau) ^^ Generell alles was irgendwie bildgewaltig ist. Watchmen vielleicht, den hab ich auch nicht im Kino gesehen. Hm. Die Wall-Belagerungsepisode von Game of Thrones.
KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392
_
If a lot of people luv each other, the world would be a better place to live. - Johnny, The Room
Witness meeeee! - Morsov, Mad Max: Fury Road

Teaser-Szene Filmprojekt | Neues Musikvideo!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »McKenzie« (31. August 2017, 18:55)


Jay

blinded by blackness

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34 658

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

117

Freitag, 1. September 2017, 17:32

@Jay
Ich bin nicht sicher, aber ich glaube ich kann mich glücklich schätzen nicht zu wissen, wer oder was ein Freshtorge ist..? :hae: Ich tippe mal auf Youtuber.

Gut möglich :ugly:

Freshtorge hat wohl einen recht beliebten dt. Youtubekanal und hat letztes oder vorletztes Jahr irgendeine No-Budget-Komödie mit Zombies und Otto Waalkes gedreht. Eine/r aus dem BG Forum war als Statist dabei! (....JOEL?)

Kartoffelsalat oder so, aber besser nicht fragen
Kommende Kinofilme, auf die ich mich bis Ende Februar freue:
SW Ep8, Disaster Artist, God Particle, Black Panther, The Shape of Water, Die Verlegerin, Auslöschung

spätestens auf Blu-ray:
Coco, Paddington 2, Detroit, Daddy's Home 2, A Ghost Story, Jumanji 2, The Killing of a Sacred Deer, Insidious 4, Greatest Showman, Dunkelste Stunde, The Commuter, Downsizinig,
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, Maze Runner 3, Der seidene Faden, Wind River, All the Money in the World

jak12345

ehemals jak12345

Beiträge: 6 366

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: "Indiana Jones" im Star Wars Universum | Last Jedi | Tucker and Dale vs Evil 2 | Super Troopers 2 | Jupiter Ascending 2

  • Nachricht senden

118

Freitag, 1. September 2017, 19:39

Nä. ich glaube es war eine Frau, und seither lässt sie sich kaum noch blicken.
How much does it costs when it's free?
Ist gegen das sinnlose abschlachten von Lizenzen !
Danke an alle die das Forum bevölkern!
Mag ;) -, :rolleyes:- und :whistling: Smileys nicht
Will keine gekauften Reviews lesen
Mag nur sehr gutes CGI
Spricht fließend Bocce
Lensflares ...
Nichts wird so wie es war, kein Reboot, kein Sequel, nichts!
Ich finde ihren mangelnden Glauben beklagenswert!
ALL HAIL THE KING
Ohne gutes Drehbuch, ohne mich und ich will kein digitales sauberes Bild

tramp87

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 051

Registrierungsdatum: 10. Februar 2008

  • Nachricht senden

119

Freitag, 8. September 2017, 13:46

War letzte Woche selber am Set und hatte keine Chance T2 zu sehen und dann gucke ich gestern just for fun auf die cinemaxx Homepage und sehe, dass es eine weitere Vorführung gibt. Erstmal ein paar Jungs zusammengetrommelt, bis dann wieder fast alle abgesprungen sind, da der Film auf Englisch gezeigt wurde - was mein Herz nur noch höher schlagen ließ.

3D war defintiv mal wieder eine Verschwendung von Ressourcen, aber darum ging es mir nicht. Terminator 2 auf der großen Leinwand zu sehen war einfach phänomenal. Hat mich zwischenzeitlich an den "Ride" in den Universal Studios erinnert (kennt den noch jemand?). Und auch, wenn ich lieber die längere Version gesehen hätte und der Sound lauter hätte sein können, war das nur das Haar in der Suppe. Ich verstehe, wenn jemand keine 13€ für einen Film ausgeben möchte, den er schon diverse Male gesehen hat. Aber wenn es einen Film gibt, den man sich auf großer Leinwand nochmal reinziehen kann, dann gehört Terminator 2 auf jeden Fall dazu. Genau wie Back to the Future vor 2 Jahren...
perception is the way individuals gain knowledge about their environment

Jay

blinded by blackness

  • »Jay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34 658

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

120

Freitag, 8. September 2017, 18:13

War letzte Woche selber am Set.................................kennt den noch jemand?)

Welchem Set. T6? O.o

Na logo. Hatte so gerad noch Gelegenheit, die Show vor Ort in LA zu sehen, bevor sie 2012 geschlossen wurde. Wie ich gerad lese gibts sie nur noch in zwei anderen Parks: in Florida (wird dies Jahr geschlossen) und in Japan. :S

T2 Battle Across Time lässt sich aber auch immer wieder auf Youtube finden, wer es auch mal sehen will ^^
Kommende Kinofilme, auf die ich mich bis Ende Februar freue:
SW Ep8, Disaster Artist, God Particle, Black Panther, The Shape of Water, Die Verlegerin, Auslöschung

spätestens auf Blu-ray:
Coco, Paddington 2, Detroit, Daddy's Home 2, A Ghost Story, Jumanji 2, The Killing of a Sacred Deer, Insidious 4, Greatest Showman, Dunkelste Stunde, The Commuter, Downsizinig,
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, Maze Runner 3, Der seidene Faden, Wind River, All the Money in the World

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen