Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 7 211

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

221

Dienstag, 10. Februar 2015, 23:04

Eben mal auf Pro 7 die ersten beiden "The Flash" Episoden geschaut. War ganz ok aber sicher kein Highlight für mich.
Hat meiner Meinung nach die selben Probleme wie "Arrow" und viele andere Serien.
Mittelmäßig begabte, junge Model-Schauspieler machen in hell ausgeleuchteten Sets eine Daily Soap mit Krimi Einschlag. Zumindest 70 Prozent jeder Folge. Der Rest wird dann je nach Serie mit Superhelden, Vampiren, Märchengestalten oder sonstwas aufgefüllt. Die Dialoge waren ebenfalls ziemlich käsig. Musste einige Male richtig lachen.
Ich weiß das es erst die ersten 2 Folgen waren und sich da noch einiges enwickeln kann. Das Grundgerüst und die Machart sind aber klar zu erkennen.
Vielleicht für zwischendurch mal ganz nett. Die Effekte waren für eine solche Serie allerdings ganz ordentlich.

Da fand ich die ersten 20 Minuten Gotham schon interessanter. Musste ich leider abbrechen da ich Morgen früh raus muss.
Ob das ein Überflieger wird wage ich zu bezweifeln aber das war von der Ausstattung und dem ganzen Stil her schon eine andere Liga. Zudem mochte ich die Cop-Film Atmosphäre.
Nur das gleich in den ersten 10 Minuten gefühlte 15 zukünftige Bösewichte und Helden eingeführt werden störte mich ein wenig.
Jedenfalls kann ich mir hier gut vorstellen in Zukunft weiterzuschauen.
"People die at their dinner tables. They die in their beds. They die squatting over their chamber pots. Everybody dies sooner or later. And don't worry about your death. Worry about your life. Take charge of your life for as long as it lasts." — Petyr Baelish aka the Little Finger

Valar Morghulis

Noermel

Reservoir Dog

Beiträge: 3 536

Registrierungsdatum: 10. Mai 2009

  • Nachricht senden

222

Dienstag, 10. Februar 2015, 23:27


Eben mal auf Pro 7 die ersten beiden "The Flash" Episoden geschaut. War ganz ok aber sicher kein Highlight für mich.
Hat meiner Meinung nach die selben Probleme wie "Arrow" und viele andere Serien.
Mittelmäßig begabte, junge Model-Schauspieler machen in hell ausgeleuchteten Sets eine Daily Soap mit Krimi Einschlag. Zumindest 70 Prozent jeder Folge. Der Rest wird dann je nach Serie mit Superhelden, Vampiren, Märchengestalten oder sonstwas aufgefüllt. Die Dialoge waren ebenfalls ziemlich käsig. Musste einige Male richtig lachen.
Ich weiß das es erst die ersten 2 Folgen waren und sich da noch einiges enwickeln kann. Das Grundgerüst und die Machart sind aber klar zu erkennen.
Vielleicht für zwischendurch mal ganz nett. Die Effekte waren für eine solche Serie allerdings ganz ordentlich.

Da fand ich die ersten 20 Minuten Gotham schon interessanter. Musste ich leider abbrechen da ich Morgen früh raus muss.
Ob das ein Überflieger wird wage ich zu bezweifeln aber das war von der Ausstattung und dem ganzen Stil her schon eine andere Liga. Zudem mochte ich die Cop-Film Atmosphäre.
Nur das gleich in den ersten 10 Minuten gefühlte 15 zukünftige Bösewichte und Helden eingeführt werden störte mich ein wenig.
Jedenfalls kann ich mir hier gut vorstellen in Zukunft weiterzuschauen.


The Flash macht sich in S1 besser wie Arrow ;)
Und ja da kommt noch einiges :whistling:
an ausgefallenen Gegner fehlt es hier au nicht ^^ eher fast zuviel des guten.

Gotham kann man aber au problemlos weiter empfehlen :thumbup:
Aber eben was ganz anderes wie The Flash :D allein schon viel dunkler nicht so farbenfroh wie The Flash und nicht so kitschig.
What it’s all about sharing a perfect moment. Unfortunately, every moment has to end.

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 20 992

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

223

Dienstag, 10. Februar 2015, 23:51

Ich mochte Arrow recht früh. Flash hat mich überhaupt nicht geflasht. Habe nach drei Folgen aufgehört. Vielleicht gebe ich der Serie irgendwann nochmal eine Chance aber momentan nicht.
¯\_(ツ)_/¯


Ich nehme mir eine Auszeit von der noch immer andauernden Auszeit, bin aber per PN erreichbar. Könnte nur noch immer etwas dauern...

Noermel

Reservoir Dog

Beiträge: 3 536

Registrierungsdatum: 10. Mai 2009

  • Nachricht senden

224

Dienstag, 10. Februar 2015, 23:59


Ich mochte Arrow recht früh. Flash hat mich überhaupt nicht geflasht. Habe nach drei Folgen aufgehört. Vielleicht gebe ich der Serie irgendwann nochmal eine Chance aber momentan nicht.



Voll überzeugt hat mich Arrow erst nach dem Winterfinale von da an gings dann (nur noch ) richtig gut ab :thumbup:
Flash hat so einen kleinen Smallville Touch :whistling:
Ist genau so bunt wie verspielt und die Darsteller sind im ähnlichem Alter wie bei SMV + das übernatürliche im Held sowie bei den Gegner.
Arrow ist bodenständiger und ernster.
What it’s all about sharing a perfect moment. Unfortunately, every moment has to end.

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 20 992

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

225

Mittwoch, 11. Februar 2015, 00:01

Und dieser Smallville Touch schreckt mich ab.
¯\_(ツ)_/¯


Ich nehme mir eine Auszeit von der noch immer andauernden Auszeit, bin aber per PN erreichbar. Könnte nur noch immer etwas dauern...

Sesqua

Individueller Benutzertitel

Beiträge: 8 567

Registrierungsdatum: 19. Juli 2005

Freue mich auf: Pessimist? Nein, Optimist mit Lebenserfahrung.

  • Nachricht senden

226

Sonntag, 1. März 2015, 16:28

FORTITUDE Pilot.

Interessantes Setting...
hmm.. was mir als ertes in den Sinn kommt dazu.

Fand man den Ton und die Premisse bei Broadchuch spannend und interessant dann kann man Fortitude sich ansehen.

Ob sie jemanden halten kann nis zum ende muss man erst sehen. Der Pilot jedenfalls macht gleichzeitig Lust auf mehr. Jedoch nicht im einen Stück sondern eher auf Wochen aufgeteiltes Sehvergnügen

7/10

Edit: Ich bessere jetzt nicht alles aus... ich merke nur an das ich SO schreibe wenn ich am Vortag unterwegs war. ^^ .... :ugly: Ja ich sollt das schreiben an so einem Tag lassen
Filme 2017
StarWars R:1 8/10

Serien 2017
Sherlock S4 8/10 // Lemony Snicket TBA/10 // Taboo TBA/10

Kommende Serien 2017
Mindhunter // Iron Fist // America Gods // X-Men: Legion // Dark // The Expanse S2 // Doctor Who S10 // Preacher S2 // Walking Dead S7 // StarTrek: Discovery // The Defenders // Punisher // Inhumans // Game of Thrones S7 // Prison Break MS // Twin Peaks // Cloak & Dagger // Jack Ryan // Breathe //

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sesqua« (1. März 2015, 20:56)


Clive77

enjoys his food

Beiträge: 13 114

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

227

Donnerstag, 4. Juni 2015, 11:37

Stitchers (ABC Family)

Prämisse: In "Stitchers" folgen wir Kirsten (Emma Ishta), die von einer Regierungsorganisation a la NSA rekrutiert wird, um in die Erinnerungen kürzlich Verstorbener "gestitched" zu werden. Ziel dabei ist es, Verbrechen aufzuklären, die sonst nicht lösbar wären und möglicherweise Folgeschäden zu verhindern. Cameron (Kyle Harris), ein brillanter Neurowissenschaftler, steht ihr dabei zur Seite. Die Operation wird von Maggie Baptiste (Salli Richardson-Whitfield) geleitet, außerdem gibt es noch Linus (Ritesh Rajan) als Ingenieur des Systems und Kirstens Mitbewohnerin Camille (Allison Scagliotti), die Computerwissenschaften studiert.

Meinung: Werde ich mir schenken. Das einzige, was mir gefallen hat, ist die reine Idee, sich in die Erinnerungen von Toten einzuklinken. Der Rest ist aber schlichtweg Bockmist und bloß ein weiteres Crime-Procedural mit den üblichen Fällen der Woche. Die Charaktere interessieren mich null, werden alle auch ziemlich unglaubwürdig vorgestellt. Es trieft alles geradezu vor Klischees und wirkt zu aufgesetzt. Im Zeitalter von Qualitätsserien ist "Stitchers" total fehl am Platze bzw. zwanzig Jahre zu spät im TV. Für ein ernstes Drama wird auch alles viel zu locker präsentiert. So ist Camille z.B. anfangs ziemlich angepisst von ihrer Mitbewohnerin Kirsten, die über keinerlei Gefühle verfügt (jedenfalls bis zum ersten "stitch"), hilft ihr aber gegen Ende ohne großen Widerstand.
Wer ein lockeres Crime-Drama mit leichter Science-Fiction Komponente sucht, könnte allerdings seinen Spaß damit haben.

2/10 Gehirntrips

Sesqua

Individueller Benutzertitel

Beiträge: 8 567

Registrierungsdatum: 19. Juli 2005

Freue mich auf: Pessimist? Nein, Optimist mit Lebenserfahrung.

  • Nachricht senden

228

Dienstag, 28. Juli 2015, 22:35

TUT Miniserie auf Spike.

Das mögliche Leben von Tutenchamun. Sehr atmosphärische fiktive Geschichtsverfilmung.
3 folgen mit je 1h:30 Laufzeit.

War ganz unterhaltsam. 7/10 "Ich ging wie ein Ägypter"
Filme 2017
StarWars R:1 8/10

Serien 2017
Sherlock S4 8/10 // Lemony Snicket TBA/10 // Taboo TBA/10

Kommende Serien 2017
Mindhunter // Iron Fist // America Gods // X-Men: Legion // Dark // The Expanse S2 // Doctor Who S10 // Preacher S2 // Walking Dead S7 // StarTrek: Discovery // The Defenders // Punisher // Inhumans // Game of Thrones S7 // Prison Break MS // Twin Peaks // Cloak & Dagger // Jack Ryan // Breathe //

Clive77

enjoys his food

Beiträge: 13 114

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

229

Dienstag, 28. Juli 2015, 22:37

Die will ich auch noch sehen. Klingt doch ganz gut.

Sesqua

Individueller Benutzertitel

Beiträge: 8 567

Registrierungsdatum: 19. Juli 2005

Freue mich auf: Pessimist? Nein, Optimist mit Lebenserfahrung.

  • Nachricht senden

230

Dienstag, 28. Juli 2015, 22:45

Solang man nicht den geschichtlichen Hintergrund zu Tutenchamun kennt is sie sehr unterhaltsam. Jedoch wenn man den kennt is man enttäuscht das sie sich nicht dran halten.

;)
Filme 2017
StarWars R:1 8/10

Serien 2017
Sherlock S4 8/10 // Lemony Snicket TBA/10 // Taboo TBA/10

Kommende Serien 2017
Mindhunter // Iron Fist // America Gods // X-Men: Legion // Dark // The Expanse S2 // Doctor Who S10 // Preacher S2 // Walking Dead S7 // StarTrek: Discovery // The Defenders // Punisher // Inhumans // Game of Thrones S7 // Prison Break MS // Twin Peaks // Cloak & Dagger // Jack Ryan // Breathe //

Clive77

enjoys his food

Beiträge: 13 114

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

231

Dienstag, 28. Juli 2015, 22:51

Solange man gut in die Geschichte abtauchen kann und die Figuren o.k. sind, passt das schon. Gespannt bin ich auf Kingsley - bei dem weiß man nie genau, was man bekommt.

Sesqua

Individueller Benutzertitel

Beiträge: 8 567

Registrierungsdatum: 19. Juli 2005

Freue mich auf: Pessimist? Nein, Optimist mit Lebenserfahrung.

  • Nachricht senden

232

Dienstag, 28. Juli 2015, 22:54

Darkmatter bis dato in folge 5.
nette serie. Schöne Scfi Welt. Aliens fehlen mir hier bis dato.
Charakter sind halt wieder 0815, und wirken an Andromeda meets Firefly angelehnt.

Im direkten Vergleich zu Killjoys bis dato in folge 8?
Ebenso eine nette scfi welt. Hier vermiss ich aliens nicht da sie selbst genug dreckig wirkt.
das es 2 brüder sind und eine Chefin mit assasinen Ausbildung find ich interessant, jedoch bleiben bis dato die Brüder ziemlich flach und das ist schade.
das setting ist auf 90er jahre ausgelegt mit aber mehr Brutalität als man ihr zutrauen mag.

Das CGI ist in Darkmatter besser, das Intro is bei Killjoys besser.

Beide serien sind nicht das gelbe vom Ei. Schön wär wenn sie in der selben Welt spielen würden und man quasi durch zwei Perspektiven sieht....
empfehlen würd ich keine... jedoch find ich bei Killjoy den Unterhaltungsfaktor höher weil sie sich selbst nicht so ernst nimmt.
Filme 2017
StarWars R:1 8/10

Serien 2017
Sherlock S4 8/10 // Lemony Snicket TBA/10 // Taboo TBA/10

Kommende Serien 2017
Mindhunter // Iron Fist // America Gods // X-Men: Legion // Dark // The Expanse S2 // Doctor Who S10 // Preacher S2 // Walking Dead S7 // StarTrek: Discovery // The Defenders // Punisher // Inhumans // Game of Thrones S7 // Prison Break MS // Twin Peaks // Cloak & Dagger // Jack Ryan // Breathe //

Clive77

enjoys his food

Beiträge: 13 114

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

233

Samstag, 8. August 2015, 00:07

Habe mir "Tut" heute angesehen.

Positiv:
- überraschend blutig
- ganz nette Sets, CGI fällt zwar auf, hält sich aber in Grenzen
- man konnte gut mit den Figuren mitfiebern oder sie hassen
- der letzte Teil war recht spannend
- fieses (aber zu erwartendes) Ende

Negativ:
- teilweise soapig
- manche Charakterwendungen waren :facepalm:
- darstellerisch so lala
- geschichtlich gesehen wahrscheinlich Blödsinn, aber als kleines Abenteuer in der Zeit o.k.
- zu wenig Kingsley, aus dessen Figur hätte sich noch viel mehr rausholen lassen
- zu sauber für die Zeit (erinnert teilweise an Werbespots für Shampoos, weiße Zähne, etc.)
- Sklaverei wird überhaupt nicht thematisiert, obwohl Tut eher ein Gutmensch ist

Unterm Strich ganz o.k., aber nix, was man unbedingt sehen müsste. Würde vielleicht 5/10 Mumien vergeben.

Butch

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 133

Registrierungsdatum: 5. Juni 2012

  • Nachricht senden

234

Mittwoch, 26. August 2015, 17:50

Family guy

Gestern auf ProSieben die Folge mit den Simpsons gesehen.
Na ja war schon ganz nett die beiden cartoon Familen mal gemeinsam zu sehen aber so richtig lustig war die Folge leider nicht.
Ein eher misslgücktes Crossover daraus hätten die Autoren doch eigentlich mehr machen müssen...

Sesqua

Individueller Benutzertitel

Beiträge: 8 567

Registrierungsdatum: 19. Juli 2005

Freue mich auf: Pessimist? Nein, Optimist mit Lebenserfahrung.

  • Nachricht senden

235

Dienstag, 3. November 2015, 15:17

Legends 2x01

Bevor man mit der 2 Staffel anfängt ist wohl geraten kurz nochmal in die erste reinzusehen.

Es geht nahtlos weiter ohne ein Rückblick auf was bisher geschah.

Die Serie ist definitv bing watching... Woche für Woche warten macht einen Wahnsinnig...
Filme 2017
StarWars R:1 8/10

Serien 2017
Sherlock S4 8/10 // Lemony Snicket TBA/10 // Taboo TBA/10

Kommende Serien 2017
Mindhunter // Iron Fist // America Gods // X-Men: Legion // Dark // The Expanse S2 // Doctor Who S10 // Preacher S2 // Walking Dead S7 // StarTrek: Discovery // The Defenders // Punisher // Inhumans // Game of Thrones S7 // Prison Break MS // Twin Peaks // Cloak & Dagger // Jack Ryan // Breathe //

Jimmy Johnson

4 Beiträge für ein Halleluja

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2015

  • Nachricht senden

236

Dienstag, 15. Dezember 2015, 10:57

Brooklyn 99 - 3x10

Ich hab mittlerweile das Gefühl die Serie braucht mal wieder frischen Wind. Es ist irgendwie doch immer wieder das selbe Muster.

237

Donnerstag, 7. Januar 2016, 11:43

Gestern Abend - Folge 6 und 7 der aktuellen (und HOFFENTLICH nicht letzten) 24-Staffel. (Hier BITTE nicht spoilern)

- 24 : Live Another Day -

Nach einem etwas zähen Anfang, steigert sich die ganze Geschichte mittlerweile prima in Richtung "so solls sein und so woll(t)en wir das".

---

Seit Anbeginn sind wir da dabei - seit ca. 15 Jahren. Nie im Fernsehen - immer als DVD-Kaufversionen gesehen. Kurz hintereinander und ohne Werbung und fast immer in der Nach-Weihnachtszeit.

Gehört zu uns einfach dazu und wird - nach einem "wirklichen" Ende - eine große Lücke hinterlassen * schluchz *.

Member_2.0

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 099

Registrierungsdatum: 18. September 2011

Freue mich auf: Sommer

  • Nachricht senden

238

Montag, 5. September 2016, 20:40

Enlightened 1x10

Klasse Serie...weiß auch nach 10 Folgen nicht wo das ganze wohl hinführt, aber ich amüsiere mich prächtig. :D

Clive77

enjoys his food

Beiträge: 13 114

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

239

Montag, 2. Januar 2017, 19:49

Ransom (Pilotfolge)

Hat nichts mit dem Film Ransom (dt.: Kopfgeld) zu tun, sondern ist eine neue Serie von Frank Spotnitz. Dabei ist auch RTL an der Produktion beteiligt und in den Staaten wurde auf CBS gestern der Pilot ausgestrahlt.

Trailer

Im Prinzip hätte ich bereits nach den ersten Minuten wieder abschalten können, denn es blieb so langweilig und generisch wie es angefangen hat. Ziemlich blöd gestaltetes Crime-Procedural mit langweiligen Figuren, Augenroll-Momenten und (im Piloten) den wohl dämlichsten Entführern seit langer, langer Zeit (handelt sich hier wohlgemerkt nicht um eine Komödie).
War kurz am überlegen, einen Thread aufzumachen - lohnt sich aber wohl nicht.

1/10

Noermel

Reservoir Dog

Beiträge: 3 536

Registrierungsdatum: 10. Mai 2009

  • Nachricht senden

240

Dienstag, 10. Januar 2017, 13:57

Komplette S1 von Hap and Leonard
ja hat mir sehr gefallen bitte mehr davon über viele weitere Jahre Romane für genug Staffeln gibt es ohne Ende.

Zugegeben es sind nur 6 Folgen und richtig zur Sache gehts erst nach der Hälfte und das wirklich Finale ist eig Folge 5 aber davon kann sich gern jeder selbst überzeugen.

Die Gewalt hat Banshee Level und vor Toten und Blutigen Szenen schreckt die Serie nicht zurück.

Aber aber der Humor kommt nicht zu kurz wie auch einige richtig gute One Liner speziell vom einem der Bad Guys.

“You don’t look gay,” “Bend over. I’ll show you.” :ugly:

Purefoy ist wie immer :top: nach The Following freuts mich ihn wieder im TV zu sehen ^^aber auch Michael K. Williams :top:

Schöner Ersatz jedenfalls für Justified aber auch Banshee.
What it’s all about sharing a perfect moment. Unfortunately, every moment has to end.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen