Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

skyjaker

of the Dead

Beiträge: 800

Registrierungsdatum: 16. April 2006

  • Nachricht senden

21

Montag, 19. Dezember 2011, 19:27

Craig ist so schlecht als Bond und soll jetzt noch weitere machen... Damit ist Bond die nächsten Jahre tot für mich. Craig passt als Bond-Gegner, nicht als selbiger. Aber an Pierce Brosnan kommt eh keiner ran, für mich war er der perfekte Bond wie ich ihn mir vorstelle. (Kenne die Bücher nicht und interessieren mich auch nicht)

Kirki

<3 Twilight

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2010

Freue mich auf: Prometheus

  • Nachricht senden

22

Montag, 19. Dezember 2011, 22:55

Mir gefällt Craig als Bond (obwohl Quantum wirklich nur mittelprächtig war), darf gerne weitermachen. :)

"Irre explodieren nicht, wenn das Sonnenlicht sie trifft. Ganz egal wie irre sie sind!"

PlanetSoap

unregistriert

23

Montag, 19. Dezember 2011, 23:25

ich finde craig auch ganz gut.
kann sein, dass ihn manche nicht mögen, weil sich einfach das genre des bond-films mit casino royal dramatisch geändert hat. bond ich nicht mehr der charmeur mit dem schmitzigen lächeln und der gespielten coolness. er ist jetzt ein eiskalter killer ohne regungen im gesicht. die 2 neuen filme sind schneller, actionlastiger und humorloser.

ich finde casino royal super, doch beim qos ging mir das schon ziemlich aufn sack (hängt vielleicht auch mit marc fosters schnittgeschwindigkeit und dem schwachen skrip zusammen)

*nebenbei: habe über qos gelesen, dass die autoren und das ganze team einfach die falschen sinnabschnitte im film gesetzt haben und dass falsch geschnitten wurde, so dass der zuschauer unbewusst und intutiv den film ablehnte. es konnten einfach keine gefühle geweckt werden. unsere inneren empfindungsmuster, nach denen wir einen film als gut ofder schlecht bewerten, wurden durch qos einfach phasenverschoben angesprochen und der film fand keinen zugang zum zuschauer.* (ich gehe jetzt davon aus, dass die meisten qos als weniger gelungen einstufen würden =))

in diesem zusammenhang muss man auch einfach mal die neue nüchternheit der actionfilme erwähnen. casino royal und dark knight haben diese eiskalte moderne fassade, diese 1:1 identifikation mit unserer realen welt ins spiel gebracht. die filme sind stumpfer und versuchen uns den eindruck zu vermitteln, dass alles was gezeigt wird auch so in einer modernen großstadt passieren könnte. zudem scheint mir der intelligente humor verloren gegangen zu sein.
deshalb bin ich auch kein fan der neuen batman filme.

Slevin

Goodfella

Beiträge: 4 059

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: Mayans MC, Game of Thrones S8, True Detective S3

  • Nachricht senden

24

Montag, 19. Dezember 2011, 23:31

Finde ich gut. Er bringt ein bisschen Schwung rein. Die neuen Bondfilme kann ich mir immer wieder anschauen, aber ich kann mich nie motivieren die Vor-Brosnan-Filme komplett zu gucken. :whistling: Das hat aber weniger mit den Darstellern zu tun.
Take car. Go to Mum's. Kill Phil. Grab Liz. Go to the Winchester. Have a nice cold pint and wait for all this to blow over.

hexe

omg lazerguns pew pew

Beiträge: 2 951

Registrierungsdatum: 21. Juli 2007

Freue mich auf: Prometheus, Cabin in the Woods

  • Nachricht senden

25

Montag, 26. Dezember 2011, 12:50

Ich mag Bondfilme ansich nicht, bzw. schaue ich bestenfalls mal im TV einen der älteren mit Moore und Connery, weil da doch ein bißchen Retro Flair rüberkommt. Craig hat das Ding aber erst interessant für mich gemacht. Kann gerne noch brutaler und stumpfer abgehen, Bond darf meinetwegen alles, nur nicht zimperlich sein und bei Craig sieht das aus, als stecke da ein ernsthafter Drang zur Gewalt in der Figur.
Finde sein Alter von 43 nicht weiter schlimm. Der schafft das körperlich noch bis 55+, da bin ich mir sicher. :thumbup:
"...you're like the biggest moron on the internet..."

nebomb

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 806

Registrierungsdatum: 26. April 2009

  • Nachricht senden

26

Montag, 26. Dezember 2011, 12:58

Ich mag Bondfilme ansich nicht, bzw. schaue ich bestenfalls mal im TV einen der älteren mit Moore und Connery, weil da doch ein bißchen Retro Flair rüberkommt. Craig hat das Ding aber erst interessant für mich gemacht. Kann gerne noch brutaler und stumpfer abgehen, Bond darf meinetwegen alles, nur nicht zimperlich sein und bei Craig sieht das aus, als stecke da ein ernsthafter Drang zur Gewalt in der Figur.
Finde sein Alter von 43 nicht weiter schlimm. Der schafft das körperlich noch bis 55+, da bin ich mir sicher. :thumbup:

Aber damit würde sich die Bond Filme zukünftig nur noch als Actioner Präsentieren. Ich fände diese Entwicklung schade, wobei ich meine das man sich mit den Craig Bonds vom eigentlichem Bond Flair verabschiedet hat. Der letzte war in meinen Augen eh kein wirklicher Bond Film

hexe

omg lazerguns pew pew

Beiträge: 2 951

Registrierungsdatum: 21. Juli 2007

Freue mich auf: Prometheus, Cabin in the Woods

  • Nachricht senden

27

Montag, 26. Dezember 2011, 13:06

Ich mag Bondfilme ansich nicht, bzw. schaue ich bestenfalls mal im TV einen der älteren mit Moore und Connery, weil da doch ein bißchen Retro Flair rüberkommt. Craig hat das Ding aber erst interessant für mich gemacht. Kann gerne noch brutaler und stumpfer abgehen, Bond darf meinetwegen alles, nur nicht zimperlich sein und bei Craig sieht das aus, als stecke da ein ernsthafter Drang zur Gewalt in der Figur.
Finde sein Alter von 43 nicht weiter schlimm. Der schafft das körperlich noch bis 55+, da bin ich mir sicher. :thumbup:

Aber damit würde sich die Bond Filme zukünftig nur noch als Actioner Präsentieren. Ich fände diese Entwicklung schade, wobei ich meine das man sich mit den Craig Bonds vom eigentlichem Bond Flair verabschiedet hat. Der letzte war in meinen Augen eh kein wirklicher Bond Film


Joa stimmt, aber in meinem Fall fühlt sich dann auch mal jemand angesprochen, der mit Action relativ wenig anfangen kann. Craig macht für mich dann doch den Unterschied und die letzten Bonds waren mir alle zu glatt. Quantum war nicht der tollste Film, sicher auch nicht der bessere der beiden Craigs, aber es ging zur Sache und sein Bond ist ein Irrer, das gefällt mir an der Sache.
"...you're like the biggest moron on the internet..."

Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 7 854

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

28

Montag, 26. Dezember 2011, 13:40

Sehe ich ähnlich. Die älteren Bond Filme mochte ich als Kind. Heute kann ich damit kaum was anfangen. Es langweilt mich geradezu. Die letzten beiden mit Craig hingegen sind erwachsene Actionthriller. Das ist vielleicht nicht mehr der alte Bond aber das ist mir relativ wurscht.
"People die at their dinner tables. They die in their beds. They die squatting over their chamber pots. Everybody dies sooner or later. And don't worry about your death. Worry about your life. Take charge of your life for as long as it lasts." — Petyr Baelish aka the Little Finger

Valar Morghulis

DoubleD.01

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 145

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2010

  • Nachricht senden

29

Freitag, 30. Dezember 2011, 06:43

Ich finde die alten Bond FIlme gut. Das waren m.E. die richtigen Filme, zu der richtigen Zeit.
Die Brosnan Filme waren für mich der absolute Tiefpunkt, deshalb war Craig nur und der Bruch ins Realistische nur logisch.
Allerdings sollten die Macher aufpassen, denn es gibt mittlerweile so viele Filme in diesem Stil (Bourne, MI,...). Mir fehlt dadurch das "Besondere" an Bond.

Spooky1980

vs. the World

Beiträge: 588

Registrierungsdatum: 1. Mai 2008

Freue mich auf: Hobbit 2, 2-Headed shark attack

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 8. Januar 2012, 12:51

Hm, naja. Solange sie wieder etwas von dem Charme der alten Filme (weiß nicht, wie ich´s anders beschreiben soll...) mit reinretten, solls mir recht sein. Mir war das zuletzt einfach zu viel Action und zu viel aufs Maul für Bond. Etwas mehr Konversation und Charakterentwicklung würd der Sache sicher gut tun. We´ll see :)
Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht.

Mestizo

Got Balls of Steel

Beiträge: 14 659

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 8. Januar 2012, 13:00

Gerade in Sachen Charakterentwicklung stehen die neuen Filme den alten doch in nichts nach, finde ich. Vielleicht hab ich die alten ja nicht wirklich gut in Erinnerung, aber für mich war Bond wenig mehr als der souveräne Gentleman, der immer einen kessen Spruch auf den Lippen hat und bei den Frauen landet. Da hat mir die Darstellung bei den beiden neuen Bonds, gut, eher beim ersten, als beim zweiten, in jedem Fall besser gefallen. Aber in Sachen Action sollte man schon einen Gang zurückschalten, insbesondere Quantum war ja wenig mehr, als eine Aneinanderreihung von Action-Szenen. Casino Royale fand ich hingegen sehr ausgeglichen. Freue mich auf jeden Fall auf weitere Craig-Bonds.

Master Chief

unregistriert

32

Sonntag, 8. Januar 2012, 15:07

Ich habe diese ewige Kritik an Craigs Bond Interpretation durch die beinharten Bond-Fans eh nie nachvollziehen können. Da werden Dinge angeführt wie "zu stoisch", "keine Gadgets", "zu wenig Sprüche", "kein Q", "zu wenig leichtfüßig" etc.

Aber dabei wird völlig außer Acht gelassen, dass es zahlreiche Beispiele aus dem alten Kanon der Serie gab, indem der Fall ähnlich lag.

"Dr. No", "Liebesgrüße aus Moskau", "Leben uns sterben lassen" oder beispielsweise "Im Angesicht des Todes". Alles Bondfilme, die eher bodenständig inszeniert wurden und auch mit einem weitesgehend auf Oneliner und mit technischen Spielereien bestückten Bond verzichteten...

hexe

omg lazerguns pew pew

Beiträge: 2 951

Registrierungsdatum: 21. Juli 2007

Freue mich auf: Prometheus, Cabin in the Woods

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 8. Januar 2012, 23:22

Hab den gestern mit Moore gesehen und kann damit nicht viel anfangen. Ist einfach nicht meine Sorte Film. Dann lieber Craig, keine Gadgets und viele viele brutale Kills. :top:
"...you're like the biggest moron on the internet..."

The Blorps

BG Enfant Terrible

Beiträge: 1 677

Registrierungsdatum: 14. Januar 2010

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 31. Juli 2012, 21:17

Naja eigentlich würd ich sagen Bond war vor Bourne und MI (wenn man diese komische A-Team-like Serie mal weglässt) da.
Bei MI muss ich sagen, es kommt keiner an den superspannenden ersten Teil ran, der noch so richtig Agenten-Film war.
Danach wurde es ja deutlich mehr zu Actionkracher mit immer wiederkehrenden Abseil-Stunts.

Bourne war halt der, der grad den modernen Actionfilm auch etwas revolutioniert hat und damit auch die Craig-Bonds beeinflusst hat. Afaik war der Stunt-Koordinator in Casino aus den Bourne-Filmen.
Fand bei QoS es nicht schlecht, dass er 15 min nach CR fortgeführt wurde. Da bin ich mal gespannt obs bei Skyfall ne Continuitiy gibt.

Meine Lieblings-Bonds sind Connery, Dalton, Brosnan (nur Goldeneye) und eben Craig.
Sie waren ja in ihrer Zeit alle recht Zeitgemäß und das wird halt heute anders angesehen.

Was mir grad nicht gefällt bei den Craig-Bonds ist die Tatsache, dass man Bondtypische Merkmale einbaut, ok den Aston Martin DB5 lass ich mal gelten, aber Q (Quartermaster) und die Walther PPK passen in meinen Augen nicht so zum Craig-Bond.
Waffentechnisch passt eher zu nem Agenten ne Sig Sauer Compact, K&K USP Compact tactical oder die bisherige P99. Naja, die PPK ist ne recht kleine Pistole mit nem kleinen Kaliber (7,65 mm), im Trailer ist es dann, wie ich rausfand ne PPK/S (9 mm Polizeipistole/Sport), also eine reine Sportpistole für den amerikanischen Markt.
"...And a mind needs books as a sword needs a whetstone, if it is to keep its edge." (Tyrion Lannister)

Diego de la Vega

Not Yet Rated

  • »Diego de la Vega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 307

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

35

Freitag, 7. September 2012, 03:06

Update
Daniel Craig hat nun angeblich für zwei weitere Abenteuer als 007 unterschrieben. Ist aber noch nicht bestätigt.
q.: collider.com
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Diego de la Vega

Not Yet Rated

  • »Diego de la Vega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 307

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

36

Freitag, 7. September 2012, 23:39

Update
Die Vertragsverlängerung um zwei Filme wurde nun gegenüber Deadline bestätigt. Sollen jeweils Ende des Jahres in 2014 und 2016 in die Kinos kommen.
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 276

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

37

Samstag, 8. September 2012, 00:22

Das ist ja mal ein gewaltiger Spoiler. Das heißt er überlebt Skyfall? :|
¯\_(ツ)_/¯

Diego de la Vega

Not Yet Rated

  • »Diego de la Vega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 307

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

38

Samstag, 8. September 2012, 00:26

Das ist ja mal ein gewaltiger Spoiler. Das heißt er überlebt Skyfall? :|


Jep, ist unglaublich. Das man die langlebigste Filmreihe aller Zeiten einfach so weiterführt, und deren Hauptfigur nicht um die Ecke bringt, ist einfach unglaublich, unvorstellbar und absolut nicht nachzuvollziehen. Müssen echt komische Leute bei MGM sitzen.
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Jay

blinded by blackness

Beiträge: 34 654

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

39

Samstag, 8. September 2012, 02:07

:D Ja, was fällt denen nur ein. Wobei ich andrerseits nichts dagegen, würde Craigs eher tragischer Bond auch ein ebenso tragisches Ende ereilen. 2006 fing er an - wenn er 2016 aufhört, war er genau 10 Jahre dran.
Kommende Kinofilme, auf die ich mich bis Ende Februar freue:
SW Ep8, Disaster Artist, God Particle, Black Panther, The Shape of Water, Die Verlegerin, Auslöschung

spätestens auf Blu-ray:
Coco, Paddington 2, Detroit, Daddy's Home 2, A Ghost Story, Jumanji 2, The Killing of a Sacred Deer, Insidious 4, Greatest Showman, Dunkelste Stunde, The Commuter, Downsizinig,
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, Maze Runner 3, Der seidene Faden, Wind River, All the Money in the World

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 276

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

40

Samstag, 8. September 2012, 17:21

Bin immer noch der Meinung James Bond ist ein Timelord.
¯\_(ツ)_/¯

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen