Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Timon der Misanthrop

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 149

Registrierungsdatum: 7. Juni 2012

  • Nachricht senden

201

Mittwoch, 30. Januar 2013, 13:19

Nein Danke! Auf einen Batman der im Eishockey-Outfit Jagd auf Kriminelle macht und Alfred als afroamerikanischen Mechaniker kann ich gern verzichten. Nix gegen Aronofsky, aber das wäre wieder einer der mit den Comics nix anfangen kann und sein eigenes Ding durchzieht.

Dr.WalterJenning

Düsterer Beherrscher

Beiträge: 4 780

Registrierungsdatum: 10. August 2012

Freue mich auf: the rift hobbit3 HER solace theRaid2 dotpota expendables3 jupiter ascending equalizer birdman interstellar guardians of the galaxy fury dark places hercules:thracian wars map2thestars jp4 tmnt batman vs. superman 22jumpstreet americanhustle GRIZZLY mud power rangers exodus

  • Nachricht senden

202

Mittwoch, 30. Januar 2013, 13:41

Ich wäre, neben Ben Affleck, für James McTeigue (V Für Vendetta, Ninja Assassin), da er bereits Comic-Erfahrug hat und mit V einen der besten des Genres ablieferte :thumbsup:
"Ein Erfolgsrezept gibt es nicht, wohl aber ein Misserfolgsrezept: Versuche, allen zu gefallen." - Jack Lemmon
"The arrogance of man is thinking nature is in our control... and not the other way around." - Ken Watanabe, 'Godzilla'
"I'm the guy with nothing to lose and doesn't give a shit." -Mel Gibson, 'Edge Of Darkness'

Beiträge: 2 769

Registrierungsdatum: 19. April 2006

  • Nachricht senden

203

Mittwoch, 30. Januar 2013, 14:13

Nein Danke! Auf einen Batman der im Eishockey-Outfit Jagd auf Kriminelle macht und Alfred als afroamerikanischen Mechaniker kann ich gern verzichten. Nix gegen Aronofsky, aber das wäre wieder einer der mit den Comics nix anfangen kann und sein eigenes Ding durchzieht.



Danke, genau die Drehbuchkritik meinte ich. :)
"Ich habe selten einen Film gesehen, der so konsequent auf alles scheißt, was einen Film langweilig macht."

blacksun

Keyser Soze

Beiträge: 3 803

Registrierungsdatum: 6. September 2007

  • Nachricht senden

204

Mittwoch, 30. Januar 2013, 14:44

Würde einfach in man of Steel Nachrichten Sequenzen einbauen oder ähnliches in denen über Sichtungen und Gerüchte in Gotham berichtet wird. Und in der Szene nach dem Abspann wird dann Superman gezeigt und man hört eine dunklere Stimme: "sie haben ja einen recht großen Eindruck gemacht, aber mit den Dingen die kommen werden, Glauben sie mir. Es ist erst der Anfang, Mister Kent".
Und beim letzten satz fährt die Kamera zurück und wir
Sehen Batman im dunklen.



Oder eine kurze Jagd auf zwei flüchtende Bankräuber die die Treppe hoch auf einen Wolkenkratzer laufen. Und als Superman hochfliegt um sie abzufangen, findet er sie bereits gefesselt und geknebelt in einer Ecke kauern und am Seil ist nur ein Batarang befestigt.


Da gibt es einige Möglichkeiten das so gut wie am Ende von BB umzusetzen.

z.B. könnte Superman in der letzten Szene nach Hause(Kents Apartment) fliegen und dann einen kleinen Sender in Batman-Form an seinem Umhang entdecken,grimmig schauen und ihn dann mit Daumen und Zeigefinger zerbröseln.
2017:
Es: 6/10
What Happened to Monday? -/10
Mord im Orient-Express: -/10
Justice League(2D): -/10
StarWars (2D): -/10

Monkey D. Ruffy

ehemals Ghost5000

Beiträge: 2 817

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: Transformers 4, Drachenzähmen leicht gemacht 2, Planet der Affen - Revolution, Step Up: All In, Guardians of the Galaxy, Sin City 2, Interstellar, Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1

  • Nachricht senden

205

Samstag, 2. Februar 2013, 01:22

Wenn sie Levitt nehmen dann müssen sie auch seine Vorgeschichte aus "The Dark Night Rise" mit einbauen. Alles andere fände ich unsinnig. Dann lieber nen komplett neuen Reboot bevor sie so tun als hätte seine Figur keine Vorgeschichte.


Ansonsten hätte ich grundsätzlich nichts dagegen einzuwenden wenn sie ihn als neuen Batman nehmen würden. Passt für mich Perfekt zum Ende von TDKR.

Danny O

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 494

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2011

Freue mich auf: Einen Dead Space Film?!Conan the Conqueror ,einen weiteren Solo Hulk Film, Alien 5, Predator 4, Conjuring 3 mal sehen....

  • Nachricht senden

206

Montag, 4. Februar 2013, 21:07

Joseph Leonard Gordon-Levit ist für meinen geschmack zu jung und zu klein, er wäre der Perfekte Robin. Für Batman brauchen wir ein anderres Kaliber :whistling:

Filme Nerd Schlecht Hin :top:


Justice Is Lost
Justice Is Raped
Justice Is Gone
Pulling Your Strings
Justice Is Done
Seeking No Truth
Winning Is All
Find it So Grim
So True
So Real

(Metallica ...And Justice for all)

"Verschwende keine zeit damit ,etwas kontrollieren zu wollen was du niemals unter kontrolle haben wirst"

CPL386

Big Kahuna Burgerbrater

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2009

  • Nachricht senden

207

Montag, 4. Februar 2013, 21:23

Ich glaube ihr seid ein wenig Joseph Gordon-Levitt gegenüber ungerecht. Warum "nur" Robin warum kein Batman ersatz ...
Gut ich bin auch dagegen ihn als Batman zu sehen. Aber was spricht dagegen ihn als Nightwing ein zu setzen?
Man könnte diese Robin Geschichte (in der Batman / Bruce Wayne essentiell wichtig ist) einfach mal auslassen
und eine andere Hintergrundgeschichte dazu einfallen lassen.

So lande sie schlüssig ist why not?

Danny O

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 494

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2011

Freue mich auf: Einen Dead Space Film?!Conan the Conqueror ,einen weiteren Solo Hulk Film, Alien 5, Predator 4, Conjuring 3 mal sehen....

  • Nachricht senden

208

Montag, 4. Februar 2013, 21:45

Aber was spricht dagegen ihn als Nightwing ein zu setzen?
weil Nightwing der (aller)erste Robin war und zu Nightwing wurde, der anderre ist der Jüngere Robin. So habe ich es mal in "Batman Under the Red Hood" verstanden :nedu:
Und so scheint es auch im spiel Arkham City zu sein, da ist Nightwing spielbar sowol als auch Robin.
Filme Nerd Schlecht Hin :top:


Justice Is Lost
Justice Is Raped
Justice Is Gone
Pulling Your Strings
Justice Is Done
Seeking No Truth
Winning Is All
Find it So Grim
So True
So Real

(Metallica ...And Justice for all)

"Verschwende keine zeit damit ,etwas kontrollieren zu wollen was du niemals unter kontrolle haben wirst"

CPL386

Big Kahuna Burgerbrater

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2009

  • Nachricht senden

209

Montag, 4. Februar 2013, 21:52

Mir sind schon die 6-7 (wenn man den weiblichen Robin aus Dark Knights Return mitgerechnet) bewusst.
Aber wenn ehrlich ist, war Robin doch meistens irgendwo ein Dorn im Auge.
Ein kleiner Jungspund der schon außergewöhnliche fähigkeiten besitzt BEVOR er Batman kennenlernte und dann versucht ihm etwas vor zu machen.
Ich weiß nicht wie es euch geht, ich konnte aber Robin nie ernst nehmen. Nightwing jedoch konnte ich in den wenige auftritten, die ich von ihm gesehen habe ernst nehmen.
Daher ja auch meine Frage: Was spricht dagegen nicht mit Batman weiter zu machen sondern mit Nightwing? Und JGL könnte ich mir in der Rolle recht gut vorstellen.
btw: Nightwing und Robin der 2. (Jason Todd) müssen sich ja nicht direkt überschneiden.

EDIT: Sind wohl doch nur 6 Robins wenn ich das richtig sehe. In TDKR Part1 müsste es Stephanie Brown sein wenn ich jetzt nicht irre.

Beiträge: 2 540

Registrierungsdatum: 12. Juni 2007

Freue mich auf: Star Wars VII, Hellboy 3, Ant-Man, Civil War, Alien 5, Deadpool

  • Nachricht senden

210

Montag, 4. Februar 2013, 22:05

Und JGL könnte ich mir in der Rolle recht gut vorstellen.

Der 0815 Comic-Filmfan wird mit Nightwing in JGL nicht viel anfangen können. Ein Kerl, der so aussieht wie Batman aber nicht Batman heißt. DC hat einen Superman und einen Batman. Dazu gesellt sich ein nicht etablierter Green Lantern, ein eher unbekannter Roter Blitz und eine glitziblitzi Wonder Woman. Ersetze jetzt noch Batman durch Nightwing, dann bleibt nicht mehr viel um einen gewünschten Hype wie bei Avengers auslösen zu können. Superman alleine wird es nicht reissen. Die brauchen Batman, aus die Maus. Da führt kein Weg vorbei. Und da der neue Superman seine Feuertaufe erst noch bestehen muss, ist zur Zeit nur Batman das Aushängeschild für JGL.
Meine Meinung.
███████▄
█▄█████▄█
█▼▼▼▼▼
█ Mein Kopfkino hat 3 Oscars verdient! Wünsche mir einen Kotz-Smilie!
█▲▲▲▲▲▲
█████████
_██____██__ 

CPL386

Big Kahuna Burgerbrater

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2009

  • Nachricht senden

211

Montag, 4. Februar 2013, 22:17

Lieber Grintolix,
1. Schüchtere mich bitte nicht mit deiner Sig ein. (Weiß nicht genau warum, wahrscheinlich weil ich n Kerl bin und ein Wort sich direkt zwischen den Zähnen befindet :ugly: )

2. Wonach gehst Du jetzt? Ob etwas bekannt bei Uns ist? Dann kannst du eigentlich fast alles lassen. Wer kennt hier schon wirklich Captain America, Flash usw.?

Falls Du nach dem Bekanntheitsgraden in Amerika gehst hättest du mich doch etwas verwundert. Nightwing unbekannt? Flash und Wonderwoman auch? WIRKLICH?

Ich meine in Deutschland bekommen wir eh nur das, was se in Amerika verkaufen können. Ich glaube nicht und niemals nicht, dass die Amis so etwas wie Kapitän Berlin verfilmen würden (gut in deutschland auch ned :clap: )

Ich gin jetzt eher von der Diskussion aus, die sich hier zusätzlich befindet. Und zwar wie könnte es nach TDKR weiter gehen.

JGL kannste als Batman für Avengers natürlich vergessen. Da bräuchte es wirklich einen neustart. Und da wäre ich wieder bei den Batman: Arkham ... verfechtern.
Bloß n gescheiter Schauspieler dafür fällt mir wirklich keiner ein.
Ich will ein unverbrauchtes Gesicht, aber in Arkham ist Batman ja auch schon etwas älter.

skyjaker

of the Dead

Beiträge: 799

Registrierungsdatum: 16. April 2006

  • Nachricht senden

212

Dienstag, 5. Februar 2013, 00:21

Also ich finde auch das Joseph Leonard Gordon-Levit nicht als neuer Batman taugt. Er hat gar nicht die nötige Physis. Robin will aber keiner sehen, schon gar nicht ohne Batman. Bevor man über Nightwing nachdenkt, müssen erstmal die anderen Helden ala WW, Flash und Co. ihre Einzelfilme bekommen und mit diesen erfolgreich sein.

Presko

Goodfella

Beiträge: 6 193

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

  • Nachricht senden

213

Dienstag, 5. Februar 2013, 02:50

Also sorry Leute, aber von der Physis wäre Lewitt in Realität allen bisherigen Batmandarstellern um weites überlegen.
trotzdem Lewitt sehe ich lieber in anderen Rollen :P
Zürich Filmfestival 2018
Blade Runner 2049 - The Killing of a Sacred Deer - Three Billboards Outside Ebbin, Missouri - The Ballad of Lefty Brown - Shock and Awe - Menashe - Call Me by Your Name - Glass Castle - Machines - Brigsbey Bear - Daphne - Borg/McEnroe - Weightless - The Wife - Pop Aye - Gook - Mollys Game - Battle of the Sexes - Disappereance ...

Dr.WalterJenning

Düsterer Beherrscher

Beiträge: 4 780

Registrierungsdatum: 10. August 2012

Freue mich auf: the rift hobbit3 HER solace theRaid2 dotpota expendables3 jupiter ascending equalizer birdman interstellar guardians of the galaxy fury dark places hercules:thracian wars map2thestars jp4 tmnt batman vs. superman 22jumpstreet americanhustle GRIZZLY mud power rangers exodus

  • Nachricht senden

214

Dienstag, 5. Februar 2013, 04:16

Also sorry Leute, aber von der Physis wäre Lewitt in Realität allen bisherigen Batmandarstellern um weites überlegen.


Ernsthaft? 8| Das sehe ich anders. C. Bale würde Levitt zum Frühstück verspeisen und hätte trotzdem noch Hunger :D

Zum Vergleich: http://www.shockya.com/news/wp-content/u…_Rises_NYC1.jpg

Zudem wird hier immer nach einem Batman Darsteller gesucht, obwohl Bruce Wayne wohl prägnanter wäre, denn er ist es, den man unmaskiert sieht und da wäre Clive Owen meine erste Wahl: http://i261.photobucket.com/albums/ii47/…ive_owen_99.jpg oder http://3.bp.blogspot.com/-pzZztTByM0U/UG…/clive-owen.jpg

und Jon Hamm meine Zweite: http://whoisscout.files.wordpress.com/20…gq-russia-2.jpg oder http://crossovercomicblog.files.wordpres…amm-ew6_450.jpg

Den Part des Batman könnte wohl jeder X-Beliebige Muskelprotz verkörpern, solange seine Augen genügend Ausdruck besitzen, wobei Owen und Hamm sowohl Charisma, als auch Ausdruck bzw. Talent und die nötige, physische Präsenz besäßen.
"Ein Erfolgsrezept gibt es nicht, wohl aber ein Misserfolgsrezept: Versuche, allen zu gefallen." - Jack Lemmon
"The arrogance of man is thinking nature is in our control... and not the other way around." - Ken Watanabe, 'Godzilla'
"I'm the guy with nothing to lose and doesn't give a shit." -Mel Gibson, 'Edge Of Darkness'

Beiträge: 2 540

Registrierungsdatum: 12. Juni 2007

Freue mich auf: Star Wars VII, Hellboy 3, Ant-Man, Civil War, Alien 5, Deadpool

  • Nachricht senden

215

Dienstag, 5. Februar 2013, 09:56

Schüchtere mich bitte nicht mit deiner Sig ein. (Weiß nicht genau warum, wahrscheinlich weil ich n Kerl bin und ein Wort sich direkt zwischen den Zähnen befindet )

Na, dann funktioniert es wenigstens bei einem :D , Spaß beiseite, einschüchtern will ich doch niemanden.
Sorry, hatte mich verlesen, ich habe JGL (Joseph Gordon-Levitt) mit JL (Justic League) verwechselt.
Was spricht dagegen nicht mit Batman weiter zu machen sondern mit Nightwing? Und JGL könnte ich mir in der Rolle recht gut vorstellen.

In einer Fortsetzung zu The Dark Knight Rises kann ich mir dass auch vorstellen. Trotzdem glaube ich nicht daran. Eine Batman- Fortsetzung kostet eine Menge Kohle (TDKR 250 Millionen $) und ich glaube nicht, dass sie Nightwing in einem Batman4 ohne jeden Bezug auf Bruce Wayne bringen. Ich mag Joseph Gordon-Levitt als Schauspieler sehr gerne aber in einer Batman- Fortsetzung hätte ich trotzdem gerne einen Milliardär mit Namen Bruce Wayne, der als Batman Verbrecher jagt. Ich vermute, dass geht den meisten Normalo-Kinogängern genauso. Die Frage für Warner ist also: Warum mit Nightwing ein unkalkulierbares Risiko eingehen? Wenn sie natürlich zusätzlich Bale als Batman an der Seite von Joseph Gordon-Levitt als Nightwing auch zurückholen könnten, dann wäre ich begeistert.
Zum Bekanntheitsgrad von Nightwing: Ich habe als Kind viele Comics gelesen. Vorzugsweise Batman & Superman. Ich bezeichne mich als großer Fan der Comicverfilmungen. Von Nightwing hatte ich vor dieser Diskussion hier noch nie gehört.
Wonach gehst Du jetzt? Ob etwas bekannt bei Uns ist? Dann kannst du eigentlich fast alles lassen. Wer kennt hier schon wirklich Captain America, Flash usw.?
Falls Du nach dem Bekanntheitsgraden in Amerika gehst hättest du mich doch etwas verwundert. Nightwing unbekannt? Flash und Wonderwoman auch? WIRKLICH?

Ich habe schon weltweit gemeint. Wir sprechen hier halt von BATMAN vs Nightwing. Ich glaube, dass die ganze Welt Batman kennt, Nightwing kennen Comicleser. Wenn du einen Film produzieren solltest, der 200 Mio. kostet, wen würdest du als Hauptzugpferd aufs Poster setzen? Bei einem möglichen Batman4 hat man natürlich noch die Möglichkeit das ganze "The Dark Knight: Legacy" zu nennen und die Geschichte von Nightwing zu erzählen. Das hat mit Bourne auch wunderbar geklappt. ;)
Bei Flash und Wonder Woman bezog ich mich auf einen JL Film. Bei 5 Haupt-Superhelden im Film, ist der Bekanntheitsgrad von Superman und Batman weltweit und in den USA auch weit höher als vom Rest. Selbst Green Lantern stinkt da ab. Ich dachte, du meintest man solle mit Nightwing anstelle von Batman den JL Film machen. Auch hier wieder die Frage für Warner: Warum mit Nightwing ein unkalkulierbares Risiko eingehen, wenn man mit Batman die viel bekanntere Figur verwenden könnte?
Im Vergleich zu Avengers will Warner Figuren dem breiten weltweiten Kinopubikum erst in JL vorstellen. Flash, Wonder Woman und ggf. Aquaman. Marvel machte das andersrum und Cap und Thor zogen vermutlich ihr Pubikum ins Kino, weil man schon wußte, dass man diese bald im Avengers Film wieder zusammen sehen würde.
Kapitän Berlin

:ugly:
Ich gin jetzt eher von der Diskussion aus, die sich hier zusätzlich befindet. Und zwar wie könnte es nach TDKR weiter gehen.

Jup, hatte JGL mit JL verwechselt, sorry ^^

Wie gesagt, alles meine persönliche Einschätzung. Zerfleicht mich!
███████▄
█▄█████▄█
█▼▼▼▼▼
█ Mein Kopfkino hat 3 Oscars verdient! Wünsche mir einen Kotz-Smilie!
█▲▲▲▲▲▲
█████████
_██____██__ 

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Grintolix« (5. Februar 2013, 11:02)


Pommesmann

Man of the Year (The Big Lebowski Anspielung)

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

216

Dienstag, 5. Februar 2013, 10:48

Jai Courtney von Stirb 5 könnte ich mir gut als neuen Batman vorstellen.
Waiting for: Transformers 4.

Presko

Goodfella

Beiträge: 6 193

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

  • Nachricht senden

217

Dienstag, 5. Februar 2013, 12:16

Ernsthaft? Das sehe ich anders. C. Bale würde Levitt zum Frühstück verspeisen und hätte trotzdem noch Hunger

Natürlich ist Levit kein Kasten im Sinne dicker Muskeln und breiter Schultern. Aber der ist einfach topfit. Aber wie gesagt, mir wäre ein anderer auch lieber. Hamm hätte ich zwar noch lieber als Supes gesehen, aber als klassischer Batman/Bruce Wayne wäre er auch verdammt passend. Ich wünsche mir zudem auch eher einen Darsteller so um die 40 rum.
Zürich Filmfestival 2018
Blade Runner 2049 - The Killing of a Sacred Deer - Three Billboards Outside Ebbin, Missouri - The Ballad of Lefty Brown - Shock and Awe - Menashe - Call Me by Your Name - Glass Castle - Machines - Brigsbey Bear - Daphne - Borg/McEnroe - Weightless - The Wife - Pop Aye - Gook - Mollys Game - Battle of the Sexes - Disappereance ...

CPL386

Big Kahuna Burgerbrater

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2009

  • Nachricht senden

218

Dienstag, 5. Februar 2013, 12:49

Jup, hatte JGL mit JL verwechselt, sorry ^^
Jo, was ich eben meinte ist, viele Diskutieren hier wie es nach Dark Knight Rises weitergehen soll --> also der Nolan-Welt.
Die passt aber doch definitiv nicht zu Justice League. --> Da MUSS ein neuer Batman her. Also Reload.
Und so wie ich TDKR sehe, würde es ja auch nicht passen wenn auf einmal im nächsten Film Bruce Wayne wieder auftauchen würde. Allein wegen seinem Tod und der "Robin" anspielung. Deswegen hätte ich eben Nightwing genommen. Denn Robin ohne Batman zieht ned ganz oder?

P.S. Ha! Auch wieder einer der reingefallen ist bei den ganzen Abkürzungen. Meiner einer durfte schon recht oft googeln um zu schnallen von was hier einer Spricht :nedu:
Natürlich ist Levit kein Kasten im Sinne dicker Muskeln und breiter Schultern. Aber der ist einfach topfit. Aber wie gesagt, mir wäre ein anderer auch lieber. Hamm hätte ich zwar noch lieber als Supes gesehen, aber als klassischer Batman/Bruce Wayne wäre er auch verdammt passend. Ich wünsche mir zudem auch eher einen Darsteller so um die 40 rum.
Deswegen bin ich bei Ihm eher bei Nightwing als bei Batman ^^


Aber mal zurück zu dem ganzen. Irgendwie glaube ich nicht mehr an die ganze Nolan-Batman-Geschichte mehr.

Ich denke, Nolan wird zwar hin und wieder seine Hände im Spiel haben aber mit diesen Batman ist erst einmal schluss. :!:

Danny O

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 494

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2011

Freue mich auf: Einen Dead Space Film?!Conan the Conqueror ,einen weiteren Solo Hulk Film, Alien 5, Predator 4, Conjuring 3 mal sehen....

  • Nachricht senden

219

Dienstag, 5. Februar 2013, 12:51

@Dr.Walter Jenning Jon Hamm(erstes Bild) würde passen vom aussehn her auch die Größe. Es ist denke ich einfach eine schwere Sache, einen neuen und dazu noch einen guten Batman ersatz zu finden.
Wir hatten Bale mit Schlips und Kragen alles passte, und nachts ist er im Kostüm herumgesprungen und hatt Verbrecher gejagt alles Perfekt =D Und ich weiss wie es hier früher schon geschrieben wurde, "es wird schwer das zu übertrumpfen was Nolan hinterlassen hatt" und dazu zählt auch Bale würde ich sagen er war einfach super als Batman

:thumbsup:
Filme Nerd Schlecht Hin :top:


Justice Is Lost
Justice Is Raped
Justice Is Gone
Pulling Your Strings
Justice Is Done
Seeking No Truth
Winning Is All
Find it So Grim
So True
So Real

(Metallica ...And Justice for all)

"Verschwende keine zeit damit ,etwas kontrollieren zu wollen was du niemals unter kontrolle haben wirst"

Beiträge: 2 751

Registrierungsdatum: 30. September 2010

Freue mich auf: Assassin's Creed, Star Wars Rogue One, Angry Video Game Nerd - The Movie, The Conjuring 2, Annabelle 2, Justice League,

  • Nachricht senden

220

Mittwoch, 15. Mai 2013, 13:02

Gibts hier eigentlich irgendwas neues?

Hab grade mal durch Zufall das hier gefunden

--->http://cghub.com/files/Image/170001-1710…497/779_max.jpg


Scheint ein Concept für den Batanzug des Reboots zu sein.
Wenn ein zehnjähriger dir eine Waffe ins Gesicht hält, tu verdammt nochmal was er will!

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen