Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Schneebauer

Targaryen

Beiträge: 7 308

Registrierungsdatum: 24. März 2009

  • Nachricht senden

261

Mittwoch, 28. Juni 2017, 13:12

Letzteres ist doch besser, als zum xten Mal den Anzug aus Teil 1 zu sehen

Wäre mir völlig egal. Ich gucke die Filme nicht, um eine Modenschau zu sehen.


Es geht Tony ja nicht darum jedes mal einen cooleren Anzug zu bauen. Er will sie besser, stärker, vielseitiger, praktikabler machen. In Teil 1 musste er noch auf dieser Platform stehen um den Anzug angezogen zu bekommen - später aktiviert er die Einzelteile per Schalter und sie kommen zu ihm geflogen. Dazu ist halt ein neues Design notwendig. Genau das macht Tony Stark doch aus. Er ist nicht nur Iron Man, sondern auch der Ingenieur und Tüftler...

-BREAK-

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 17 048

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

262

Mittwoch, 28. Juni 2017, 13:46

Wer meint, dass es mich stört, dass die Anzüge immer unterschiedlich aussehen oder dass ich da von Seiten der Person Tony Stark keine nachvollziehbare Motivation zum Bau neuer Rüstungen sehe, hat mich falsch verstanden. Es wäre mir nur egal gewesen, wenn der Look des Anzugs in allen Filmen gleich gewesen wäre, weil das für mich nun mal nicht der Hauptgrund ist, Iron Man zugucken.

später aktiviert er die Einzelteile per Schalter und sie kommen zu ihm geflogen. Dazu ist halt ein neues Design notwendig.

Ich denke wir benutzen den Begriff Design hier unterschiedlich. Ich rede von der äußeren Form und Farbe des Anzugs. Das mit den ihm zufliegenden Einzelteilen ist ja eine andere Art von Design.
Mannys aktuelle Serien: Haus des Geldes, The Killing, Westworld, Billions, Legion & Designated Survivor

Schneebauer

Targaryen

Beiträge: 7 308

Registrierungsdatum: 24. März 2009

  • Nachricht senden

263

Mittwoch, 28. Juni 2017, 13:54

Klar hätte er den Anzug aus Teil 1 auch so umbauen können, dass er funktioniert wie z.B. in Teil 3 - aber warum? Das widerspricht doch jedem Entwicklungsgedanke. Wenn ein Autobauer eine neue Generation eines Modells entwickelt und auf den Markt bringt, wird neben der Technik doch auch immer das Design geändert, obwohl es idR. nicht in dem Ausmaß nötig wäre. ;)

-BREAK-

nachoz

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 025

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2008

  • Nachricht senden

264

Mittwoch, 28. Juni 2017, 14:36

Mal weg von dieser Diskussion. Ich hoffe inständig das Thanos nicht in diesem 1 Film jetzt vorkommt, vermöbelt wird und auf nimmer wiedersehen.
Bitte lasst es diesmal einen guten Bösewicht sein.
Ich weiß eh nicht was daran schwer ist.
Sämtliche Schurken in Marvelfilmen sind einfach nur auf cool getrimmt. Cool aussehen. Cool verhalten. Coole Sprüche.
Aber keiner davon unternimmt etwas, dass sich mir dabei die Haare sträuben würden.

Dabei wäre es so einfach. Siehe Ramsey.
Ich wette Thanos wird wie Ronan alle Leute nur bedrohen, vlt. wen gefangen nehmen und keine Ahnung was. Aber mal jemanden "foltern" oder einfach eiskalt umbringen...nö.
Wenn da einer stirbt dann doch eher aus Versehen. (siehe Avengers 2).

Irgendwie schwant mir da böses

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 17 048

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

265

Mittwoch, 28. Juni 2017, 15:52

Ich weiß jetzt nicht, ob Folter und Mord das ist, an das die anderen hier denken, wenn sie kritisieren, dass es in den Marvelfilmen keine guten Bösewichter gibt.
Mannys aktuelle Serien: Haus des Geldes, The Killing, Westworld, Billions, Legion & Designated Survivor

Raphiw

Godfather of drool

Beiträge: 2 629

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2007

  • Nachricht senden

266

Mittwoch, 28. Juni 2017, 15:53

Wer meint, dass es mich stört, dass die Anzüge immer unterschiedlich aussehen oder dass ich da von Seiten der Person Tony Stark keine nachvollziehbare Motivation zum Bau neuer Rüstungen sehe, hat mich falsch verstanden. Es wäre mir nur egal gewesen, wenn der Look des Anzugs in allen Filmen gleich gewesen wäre, weil das für mich nun mal nicht der Hauptgrund ist, Iron Man zugucken.

später aktiviert er die Einzelteile per Schalter und sie kommen zu ihm geflogen. Dazu ist halt ein neues Design notwendig.

Ich denke wir benutzen den Begriff Design hier unterschiedlich. Ich rede von der äußeren Form und Farbe des Anzugs. Das mit den ihm zufliegenden Einzelteilen ist ja eine andere Art von Design.
Design bezieht sich immer auf alle Komponenten: Form, Farbe, Material, Primärfunktion, Sekundärfunktion(en).

Im Sinne eines sich stetig entwickelnden Entwicklers, ist es nur Konsequent, wenn sich das Design des Suits dem aktuellen Tony mit anpasst, bzw. das er es mit anpasst. Gerade bei einem Grübler wie Tony, der eben wie ein Designer funktioniert... er lernt immer aus seinen Fehlern und nimmt sie sich (oft zu sehr) zu Herzen. :)

@Nachoz: Ich denke nicht das sie Thanos einfach so vermurksen werden. So wie es mir vorkommt wird Thanos ein Ereignis im MCU, welches das MCU noch einmal ordentlich umkrempeln wird. Allerdings kann ich mir auch nicht vorstellen, das Thanos eine besondere Charaktertiefe haben wird. Dafür bleibt bei einem so mit Charakteren beladenen Film doch wohl etwas zu wenig Zeit.

Vielleicht hätten wir auch einen eigenen Thanosfilm vorab gebraucht...? :plemplem: :hae: :check:

267

Mittwoch, 28. Juni 2017, 16:13

Wer meint, dass es mich stört, dass die Anzüge immer unterschiedlich aussehen oder dass ich da von Seiten der Person Tony Stark keine nachvollziehbare Motivation zum Bau neuer Rüstungen sehe, hat mich falsch verstanden. Es wäre mir nur egal gewesen, wenn der Look des Anzugs in allen Filmen gleich gewesen wäre, weil das für mich nun mal nicht der Hauptgrund ist, Iron Man zugucken.


Ja...und? Du meintest doch polemisch es sei "eine Modenschau" und gabs dem Ganzen erstmal mehr Aufmerksamkeit.

Constance

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 323

Registrierungsdatum: 20. April 2009

  • Nachricht senden

268

Mittwoch, 28. Juni 2017, 16:36

Ich denke auch, dass thanos ziemlich blass bleiben wird. Marvel hat nur wenig für gut oder sagen wir, besser, ausgearbeitete Schurken übrig und wird wohl erst nach ihrer stark konzeptionierten dritten Phase (hoffentlich!) etwas freudiger was ihre Charaktere da betrifft.
Was man bisher zu Thanos gesehen hat war leider total langweilig. Seine erste Szene war noch toll wegen dem Hype, doch dann kam da nichts mehr außer Gepose, was im Film wohl wenig anders wird. Klar, da wird viel passieren und abgehen aber die Filme müssen für ihren Familienfreundlichen Ton gerade an der Stelle kränkeln, so funktioniert der humorvolle Optimismus (in Relation zum Realismus).

Und wieso sollte man jetzt Thanos im ersten Film großartig verstecken? Dafür war man bereits zu zeigefreudig.
Leite mich.

tramp87

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 082

Registrierungsdatum: 10. Februar 2008

  • Nachricht senden

269

Mittwoch, 28. Juni 2017, 16:56

Um ehrlich zu sein, gehe ich davon aus, dass Thanos der Bösewicht sowohl in Teil 1 als auch Teil 2 sein wird. Wir haben viele Protagonisten die ihre Screentime benötigen werden und eben den einen Hauptgegner. Das reicht allemal für "gerade einmal" zwei Filme.
Quasi ein Spiderman 3 mit deutlich längerer Laufzeit. - was bei dem glaube ich auch einiges gebracht hätte.

Oder gibt es bereits Fakten zu anderen Gegnern? Und wann kommt endlich der erste Teaser raus?
perception is the way individuals gain knowledge about their environment

jak12345

ehemals jak12345

Beiträge: 6 578

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: weniger angefressen sein und "Indiana Jones" im Star Wars Universum | Tucker and Dale vs Evil 2 | Super Troopers 2 | Jupiter Ascending 2

  • Nachricht senden

270

Mittwoch, 28. Juni 2017, 17:06

Die sollen Cate Blanchett als Thanos Frau nehmen, die wird von Hulk/Thor besiegt und Thanos wird traurig. Zack feddich Charaktertiefe.
Hört mehr Dead Sara !
Entschuldigung, sollte mein Posting nerven.
Bin ein Fehler im System
How much does it costs when it's free?
Ist gegen das sinnlose abschlachten von Lizenzen !
Mag ;) -, :rolleyes:- und :whistling: Smileys nicht
Will keine gekauften Reviews lesen
Mag nur sehr gutes CGI
Spricht fließend Bocce
Lensflares ...
Nichts wird so wie es war, kein Reboot, kein Sequel, nichts!
ALL HAIL THE KING
Ohne gutes Drehbuch, ohne mich und ich will kein digitales sauberes Bild

McKenzie

Unchained

Beiträge: 11 278

Registrierungsdatum: 13. November 2010

Freue mich auf: den (qualvollen) Tod des 3D-Hypes. STIRB!

  • Nachricht senden

271

Mittwoch, 28. Juni 2017, 17:09

Ich denke man muss sich schon mit sehr. SEHR vielen Helden auf der Guten Seite herumschlagen punkto Präsenz/Screentime usw., ein interessanter Bösewicht wird hier mehr denn je (und in dem Fall wirklich irgendwie verständlich) nicht zu erwarten sein.
Nach dem was ich bisher von Thanos gesehen hab wär es aber so oder so schwer, der wirkt einfach boring af, um es mal joelkonform auszudrücken. Brolin in Maske könnte es rausreißen, aber so ein lila CGI-Gummibär..
KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392
_
If a lot of people luv each other, the world would be a better place to live. - Johnny, The Room
Witness meeeee! - Morsov, Mad Max: Fury Road

Teaser-Szene Filmprojekt | Ganz neues Musikvideo!

Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 8 175

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

272

Mittwoch, 28. Juni 2017, 17:11

Findest du die Designs an sich langweilig, oder dass es in jedem Film ein neues gibt? Letzteres ist doch besser, als zum xten Mal den Anzug aus Teil 1 zu sehen (Zumal das ja auch nicht zu Tony passen würde...).

Klar passt es zu Tony und ist konsequent. Mir wäre es allerdings auch absolut schnuppe gewesen, wenn sich sämtliche Weiterentwicklungen nur auf das Innere des Anzugs bezogen hätte.
Ja, es passt auch zur Entwicklung des Charakters aber das ist für mich einfach nur ein Worthülse. Menschen interessieren mich. Keine Anzüge. Unten schrieb jemand, der Anzug sei fast wichtiger als Pepper Potts. Genau das ist das Problem. Vielleicht sollten sie sich mal darauf konzentrieren.
Ist natürlich nicht so, dass die Design Änderungen das irgendwie verhindert hätten. Ich finde es auch nicht schlimm oder würde wegen so einer Lappalie den Film meiden. Ich finde es einfach nur langweilig.
Nach den ganzen "Uh mein Herz und mein Anzug" und "Uh mein Herz und meine Anzug " Teil 2 und 1000 weiteren Anzügen und "Uh ich brauch keinen Anzug mehr" und nochmal 1000 weiteren Anzügen bei den Avengers und "Uh Bucky klaut mein Herz aus meinen Anzug" hab ich einfach einen Iron Man Anzug Überdruss.
Sein Anzug interessiert mich nicht mehr.
Jetzt mit neuer, fantastischer Signatur!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Revolvermann« (28. Juni 2017, 19:00)


Constance

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 323

Registrierungsdatum: 20. April 2009

  • Nachricht senden

273

Mittwoch, 28. Juni 2017, 18:21

Also seitdem klar ist, dass es für jegliche kampfsituation einen speziellen Anzug gibt, lässt mich der Verlust eines anzugs völlig kalt. Es gibt zwar immer ein neues "MARK" und mich stört dabei nicht, dass hier immer eine visuelle Entwicklung mit aufkeimt - diese ist sogar aus technologischer Sicht notwendig und logisch - doch was mich stört ist dabei die fehlende Dramatik, vor allem wenn Toni ohne den Anzug bestehen muss. Es ist stets vorhersehbar und etwas langweilig, obwohl man den Versuch loben muss, Toni in IM3 länger ohne bestehen zu lassen. Allerdings ist diese Remote-Funktion, eine weiterhin konsequente Möglichkeit diesen Punkt weiter zu umgehen. Natürlich auch logisch eingebaut, aber Schuld ist da dann eher der verstärkte Fokus auf die Notwendigkeit des Anzugs für Toni. Dann löst man das Dilemma auf und fortan war das angstbezogene Tüfteln und Forschen Tonus. Der Charakter hat dadurch zwar Tiefe, aber auch die Gegnerwahl und Scriptwahl der ersten beiden Phasen lässt das Thema Anzüge, Drohnen etc. für mich etwas überdrüssig wirken. Als ob man nicht andere Facetten Mr Starks beleuchten könne außer dieser und seiner Exzentrik.
Leite mich.

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 17 048

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

274

Mittwoch, 28. Juni 2017, 18:23

Wer meint, dass es mich stört, dass die Anzüge immer unterschiedlich aussehen oder dass ich da von Seiten der Person Tony Stark keine nachvollziehbare Motivation zum Bau neuer Rüstungen sehe, hat mich falsch verstanden. Es wäre mir nur egal gewesen, wenn der Look des Anzugs in allen Filmen gleich gewesen wäre, weil das für mich nun mal nicht der Hauptgrund ist, Iron Man zugucken.


Ja...und? Du meintest doch polemisch es sei "eine Modenschau" und gabs dem Ganzen erstmal mehr Aufmerksamkeit.

Ich habe lediglich meine Meinung kund getan. Ist der Begriff Modenschau in dem Zusammenhang polemisch? Mag sein. Davon ab hätte wohl jeder weitere Kommentar der Anzug "Diskussion" mehr Aufmerksamkeit gegeben.
Mannys aktuelle Serien: Haus des Geldes, The Killing, Westworld, Billions, Legion & Designated Survivor

Presko

Goodfella

Beiträge: 6 303

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

  • Nachricht senden

275

Mittwoch, 28. Juni 2017, 18:56

Ich bin da ganz auf Mannys Seite. Wie jetzt genau dieser Anzug ausschaut, ist mir ziemlich egal. Wobei ich sagen muss, dass mir A3 eh recht egal ist. Nachdem ich A2 schwer enttäuschte und auch Civil war in meinen Augen eher mau daher kam, ist mein Interesse sehr, sehr tief gegenüber dem neuen Avengers. Gerne lasse ich mich dann positiv überraschen ;)
Zürich Filmfestival 2018
Blade Runner 2049 - The Killing of a Sacred Deer - Three Billboards Outside Ebbin, Missouri - The Ballad of Lefty Brown - Shock and Awe - Menashe - Call Me by Your Name - Glass Castle - Machines - Brigsbey Bear - Daphne - Borg/McEnroe - Weightless - The Wife - Pop Aye - Gook - Mollys Game - Battle of the Sexes - Disappereance ...

Jay

benutze erstarrter Hund mit Gummibaumbanjo

Beiträge: 35 826

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Isle of Dogs, The Meg, Solo, Terminator 6, Infinity War

  • Nachricht senden

276

Mittwoch, 28. Juni 2017, 19:19

um es mal joelkonform auszudrücken

:D:D

hab ich einfach einen Iron Man Anzug Überdruss.
Sein Anzug interessiert mich nicht mehr.

Oh, da ist Gleichgültigkeit im Anzug.

@Anzug
Das Design ist mir weitestgehend egal, ich fands auch in den Dark Knight Filmen relativ unnötig, den Anzug immer weiter zu verändern. Andererseits sind es halt Ingenieure, die ihre Arbeitsmaterialien kontinuierlich optimieren. In TDK konnte er ja endlich seinen vorher steifen Kopf drehen, also gibts schon praktische Verbesserungen. Jo, auch die Art, wie Tony seinen Anzug immer neu anziehen kann. Er hätte von außen immer gleich aussehen können, klar. Wirds denn dadurch schlechter, dass er anders aussieht?

Mich überrascht jedoch, dass

Spoiler Spoiler

Tony den Arc Reaktor anscheinend doch wieder in seiner Brust hat?


@Thanos
Bin sehr gespannt, wie prominent der auftauchen wird und wie sehr er die Infinity Gems einsetzen kann. Wird Tod als seine Freundin erscheinen? Was Tode betrifft: in der Comic Vorlage

Spoiler Spoiler

tötet Thanos ja gleich mehrere... was aber alles wieder revidiert wird, als er besiegt wird. Das wär uncool. Ne, damits dramatisch wird, sollten Tote wirklich tot bleiben. Schätze mal, dass sich Großkotz Tony wie schon in Avengers 1 wieder mal für alle opfern will, aber dann kommt ihm Cap zuvor.
"Ich kann meine Luft für 10 Minuten anhalten!"

nachoz

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 025

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2008

  • Nachricht senden

277

Mittwoch, 28. Juni 2017, 19:38

Das mit dem foltern und umbringen nicht falsch verstehen. Ich will hier keinen Ramsey sehen.
Aber ein wenig sadistisch sollte ein Thanos in irgendeiner Form sein. Immerhin ist der Kerl bereit das ganze Universum zu killen und hat schon etliche Planeten gekillt.
Und aus diesem Umstand sollte man was machen.

Habe eben noch mal IM3 gesehen. Im Nachhinein hätte der Mandarin tatsächlich ein guter Schurke werden können. Er hat die gewisse Kaltblütigkeit gehabt. Bis zu dem Zeitpunkt...naja ihr wisst schon.

Auch der Ansatz in Civil War war ziemlich gut. Hätte man das vlt noch etwas weiter ausgebaut und vertieft wäre Zemo neben Loki ein toller Schurke geworden.

Thanos darf einfach nicht nur zum kloppen da sein. Er ist ein höheres Wesen und sollte schon etwas mehr an Mindgames raushauen als jeden als "Jungen" zu beschimpfen... ^^
Oder es müssen einfach mal Charaktere dran glauben, die einem wirklich wichtig sind.
Siehe Walking Dead. Hätte es da nicht XY getroffen, wäre der Aufschrei Staffel 7 wohl nicht so ausgefallen.
Wie gesagt. Das sind Bsp. die in der Form natürlich nicht so drastisch dargestellt werden können aber was hat man die Olle von 101 Dalmatiner gehasst...und das war ein Kinderfilm.

Beiträge: 8 905

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

278

Mittwoch, 28. Juni 2017, 21:04

der wirkt einfach boring af, um es mal joelkonform auszudrücken.

:love:

@Topic (Iron Man Anzug)
Solange auf der Brust ein Kreis und kein verdammtes Dreieck prangt, ist mir das auch relativ egal. Wobei der Monaco-Suit (?) aus IM2 wirklich abartig hässlich aussieht. Wichtiger wäre mir, was sich alles mit der Rüstung anfangen lässt. Ich verteidige Iron Man 3 ja gerne, aber die Luft Rettung, die damit endet, dass wir erkennen, dass der Anzug ferngesteuert war, stört mich bis heute. Teil 3 drehte sich ja explizit darum, dass Tony Stark Iron Man ist - auch ohne Anzug. Also wenn schon Anzug, dann müssen wir uns darauf verlassen können, dass auch Tony drinsteckt (oder irgendeine Figur, die uns wichtig ist. Hauptsache kein fliegender Roboteranzug).

@Thanos
Ich denke ja, dass der erst IW Film mit Thanos Sieg endet und der zweite Filme damit beginnt, dass man mit dem Time Stone das Geschehene rückgängig macht. Damit löscht man quasi den ersten Film. Voll super. :ugly:
"So it's sort of a glass half full, glass stops existing in time and space kind of deal."
- Janet

Dr.Faustus

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 212

Registrierungsdatum: 13. Februar 2011

  • Nachricht senden

279

Dienstag, 4. Juli 2017, 09:21

Einigen Gerüchten nach tauchen im ersten Film die

Spoiler Spoiler

Black Order von Thanos auf. Diese sind seine Generäle und Kinder. Darunter sind möglicherweise Corvus Glaive und Proxima Midnight. Diese könnten sich für Thanos auf die Suche nach den Infinitysteinen machen und auf der Erde als Hauptgegner für die Avengers werden.


Quelle
Dieser Beitrag wird ihnen präsentiert von Bio-Brause! Jetzt neu in der Geschmacksrichtung: Tannenzapfen-Kokos.

Shins

Super Moderator

Beiträge: 4 542

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2009

Freue mich auf: Power Rangers!

  • Nachricht senden

280

Freitag, 7. Juli 2017, 16:04

Aua. Jeremy Renner hat sich bei den Dreharbeiten beide Arme gebrochen 8|

Quelle
Meine Kurzfilme, Musikclips und andere Videoprojekte: https://www.youtube.com/channel/UCfq8sD3GrgPEqoIvBZeQAsA

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen