Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Beckham23

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 664

Registrierungsdatum: 16. Januar 2008

  • Nachricht senden

121

Freitag, 25. August 2017, 10:03

So, habe die Serie nun auch komplett gesehen und sie hat mir doch richtig gut gefallen: die Sets, Schauplätze und die CGI waren für eine Serie auf sehr hohem Niveau - sah alles richtig gut aus. Die Handlung war auch ok, jedoch krankt auch Black Sails so wie viele andere Serien in letzter an einer Sache: so manche Partei wechselt einfach zu oft die Seiten. Heute halte ich mal zu dem, morgen falle ich diesem jedoch in den Rücken und übermorgen kämpfe ich wieder an dessen Seite. Das mag vielleicht nicht so auffallen wenn man 1 Folgen pro Woche schaut und das ganze dann über 4 Jahre hinweg. Schaut man die Serie aber durchweg an, dann fällt das sehr offensichtlich aus. Der einzige Charakter der Serie der sich treu geblieben ist, ist Jack Rackham - der auch mein Liebling der Serie ist. Übrigens super synchronisiert von Michael Deffert - sowie die restliche Synchro.

Leider fehlt mir das Hintergrundwissen über Piraten. So wie ich es aber gerade auf wikipedia bei Black Sails sehe, sind viele Figuren aus der Serie real, wie bsw. Jack Rackham, Anne Bonny, Long John Silver oder Captain Flint - interessant, das muß ich mir demnächst mal genauer anschauen.

Neben dem von mir oben angesprochenem Problem hat mich Black Sails aber sehr gut unterhalten.

Spoiler Spoiler

Silver Madi bloß angelogen hat, um wieder unter ihren Rock zu kommen, in Wirklichkeit aber Flint erschossen und sein märchenhaftes Ende mit Thomas nur erfunden hat?

Spoiler Spoiler

da glaube ich überhaupt nicht dran, sondern so wie es gezeigt wurde. Auf eine Lüge gibt es gar keinen Hinweis. Aber dennoch eine nette Überlegung.


Becks

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Beckham23« (25. August 2017, 10:11)


Clive77

Serial Watcher

Beiträge: 14 470

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

122

Freitag, 25. August 2017, 10:10

@Manny: Das wird ja auch bewusst offen gelassen (was ich ziemlich genial finde). Denn für beide Möglichkeiten gibt es Hinweise. So

Spoiler Spoiler

schrecken zum Beispiel die Vögel auf der Insel auf, als wenn jemand einen Schuss abgefeuert hätte und Jack Rackham erzählt der alten Dame, wie die Geschichte von den Siegern nach deren Vorstellung gebeugt wird.


@Beckham: Long John Silver und Captain Flint sind frei erfunden und kommen aus der Romanvorlage "Die Schatzinsel" von Robert Louis Stevenson. Ebenso Billy Bones und noch ein paar anderen. Die Serie vermischt hier reale geschichtliche Persönlichkeiten mit denen aus dem Roman. Meist ziemlich gelungen, auch wenn vom realen geschichtlichen Hintergrund hier und dort stärker abgewichen wird.
Out of order.

Beckham23

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 664

Registrierungsdatum: 16. Januar 2008

  • Nachricht senden

123

Freitag, 25. August 2017, 10:13


@Beckham: Long John Silver und Captain Flint sind frei erfunden und kommen aus der Romanvorlage "Die Schatzinsel" von Robert Louis Stevenson.

Stimmt, gerade bei wikipedia gelesen.

Becks

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen