Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Cyborg

Big Kahuna Burgerbrater

Beiträge: 105

Registrierungsdatum: 7. November 2008

  • Nachricht senden

161

Dienstag, 31. Dezember 2013, 21:47

Conan 3: The Legend Of Conan

Ich lese hier als das sich die Leute Basil poledouris als komponisten für den neuen Conan wünschen...
Das hätten sich sicher viele andere Fans und ich uns auch gewünscht, nur leider ist er am 8. November 2006 gestorben R.I.P.

Was die Frage angeht wann der Film endlich in die Produktion sprich ins Kino kommt, kann man nur sagen das zuerst T5, Twins 2 und evtl. danach Conan 3 kommt!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cyborg« (31. Dezember 2013, 21:52)


AlecEmpire

unregistriert

162

Mittwoch, 1. Januar 2014, 11:34

Ich lese hier als das sich die Leute Basil poledouris als komponisten für den neuen Conan wünschen...
Das hätten sich sicher viele andere Fans und ich uns auch gewünscht, nur leider ist er am 8. November 2006 gestorben R.I.P.

Sein Soundtrack ist wirklich gewaltig, jeder einzelne Song ein absoluter Genuss, steht für mich auf der gleichen Stufe wie der kultige Blade Runner OST und mehr als das geht nicht. Ich hoffe die haben das verstanden und setzen einen entsprechenden Komponisten an die Vertonung.

nebomb

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 796

Registrierungsdatum: 26. April 2009

  • Nachricht senden

163

Mittwoch, 1. Januar 2014, 22:14



Was die Frage angeht wann der Film endlich in die Produktion sprich ins Kino kommt, kann man nur sagen das zuerst T5, Twins 2 und evtl. danach Conan 3 kommt!


Wenn wirklich diese Reihenfolge eingehalten wird, dann könnten wir Glück haben und Conan 3 bleibt uns erspart

RickDeckard

Replikantenversteher

Beiträge: 1 626

Registrierungsdatum: 21. Mai 2007

  • Nachricht senden

164

Mittwoch, 8. Januar 2014, 18:37

Ich lese hier als das sich die Leute Basil poledouris als komponisten für den neuen Conan wünschen...
Das hätten sich sicher viele andere Fans und ich uns auch gewünscht, nur leider ist er am 8. November 2006 gestorben R.I.P.

Was die Frage angeht wann der Film endlich in die Produktion sprich ins Kino kommt, kann man nur sagen das zuerst T5, Twins 2 und evtl. danach Conan 3 kommt!
oh Mist stimmt ... den Tod großer Künstler verdränge ich immer irgendwie... ;(
I´ve seen things you people wouldn´t believe...

Jay

first try

Beiträge: 34 082

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Meg, The Disaster Artist, Infinity War, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

165

Donnerstag, 30. Januar 2014, 16:24

NEWS
IGN hat mit Autor Chris Morgan gesprochen und gefragt, ob sie schon mit Paul Verhoeven gesprochen hätten, der ja schon sagte, er würde den Film gern drehen. Antwort: nein.

IGN: There were rumors of Paul Verhoeven expressing some interest in directing.
Morgan: I heard about the Verhoeven thing as well, and it's not -- yeah, we haven't had any discussions like that.

Außerdem lasse man sich null an Arnies Box Office Erfolge der letzten Zeit stören.

IGN: Have you been paying attention to the box office on Arnold Schwarzenegger's recent releases? Is that something you need to keep in mind as you move forward on The Legend of Conan?
Morgan: I mean, I'm definitely aware of it. This is going to sound weird, but it doesn't bother me. Good or bad or indifferent, I don't care, because whatever the perception is for Conan -- I love it, because we're going to exceed expectations. This is what I mean by that; if someone looks at that box office and goes, "Okay, so that box office wasn't great," I'm okay with that, because then they'll be like, "Do you think this can perform?" I never try to chase heat, and we're tastemakers. We tell people what's good. If I believe in it, then I'm going to go at it 100 percent. So if someone has a lowered expectation because of that, great! I love it, because I know the work that we're going to do, I know the work that he's going to do, and he's going to kill it. When people see it, if they have a lowered expectation, it's going to make us look so much better. By the way, I think he's going to do a great job with David Ayer's film. I think things are going to do very, very well for him.

q: http://www.manlymovie.net/2014/01/legend…ell-exceed.html
IT is time.

Diego de la Vega

Not Yet Rated

  • »Diego de la Vega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 849

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

166

Donnerstag, 30. Januar 2014, 18:11

Na worauf warten die denn? Haben die ein anderes Regie-Ass im Ärmel? John McTiernan wirds wohl nicht sein. Obwohl, der kommt ja bald raus. :check: Aber der dürfte unten durch sein.
Denn besser als Paul Verhoeven kann man es doch eigentlich kaum treffen, um einen Conan in passender Tonlage zu verfilmen.
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Jay

first try

Beiträge: 34 082

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Meg, The Disaster Artist, Infinity War, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

167

Samstag, 8. März 2014, 10:50

NEWS
Arnie sagt, Conan 3 sei noch immer angesagt und er trainiere jeden Tag 2x, um in Form zu kommen:

"Conan is very much alive. Age doesn't mean anything to me, because I work out every day. I work out twice a day, as a matter of fact. At night I work out with weights, and in the morning I do cardiovascular training.

So for me, to get on the set and to swing the sword around again and to ride the horses and all those things doesn't mean anything [does not scare me], because I feel like I did thirty years ago. So as long as I stay in shape, that's the key thing, and to keep your body young."
http://www.thearnoldfans.com/news/2014/3…nan-script.html
IT is time.

AlecEmpire

unregistriert

168

Samstag, 8. März 2014, 11:56

Obwohl oder weil ich "Conan der Barbar" liebe, gibt es kein anderes Fimprojekt an dessen Scheitern ich mehr glaube, als in diesem Fall.
Ich frage mich ernsthaft wo die anknüpfen wollen, vor allem nach den ganzen Flopps die Arnie produziert. Wenn mans ich kein Beispiel an GoT nimmt wirds meiner Meinung nach ein Reinfall, wobei ich nicht weiss wie hier Arnie reinpassen soll. Wenn es ganz großes Blockbuster Kino sein soll, dann wird es sehr wahrscheinlich seichtes Hollyood Kino und kommt man nicht annährend an das Original heran. Also bei keinem anderen Projekt habe ich so viele ??? wie hier.

jak12345

stirbt einfach so weg

Beiträge: 5 653

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: "Indiana Jones" im Star Wars Universum | Kingsman 2 | Tucker and Dale vs Evil 2 | Super Troopers 2

  • Nachricht senden

169

Samstag, 8. März 2014, 13:39

Guillermo del Toro soll die Regie machen, dann siehts optisch wenigstens ganz gut aus.
Jesus...
Danke Gimli für die Boxoffice-News und danke an alle anderen die News beitragen oder weiter das Forum bevölkern.
Mag ;) -, :rolleyes:- und :whistling: Smileys nicht

Will keine gekauften Reviews lesen
Mag nur sehr gutes CGI
Spricht fließend Bocce
Lensflares ...
Nichts wird so wie es war, kein Reboot, kein Sequel, nichts!
Ich finde ihren mangelnden Glauben beklagenswert!
ALL HAIL THE KING
Ohne gutes Drehbuch, ohne Mich und ich will kein digitales sauberes Bild

Dr.WalterJenning

Düsterer Beherrscher

Beiträge: 4 780

Registrierungsdatum: 10. August 2012

Freue mich auf: the rift hobbit3 HER solace theRaid2 dotpota expendables3 jupiter ascending equalizer birdman interstellar guardians of the galaxy fury dark places hercules:thracian wars map2thestars jp4 tmnt batman vs. superman 22jumpstreet americanhustle GRIZZLY mud power rangers exodus

  • Nachricht senden

170

Samstag, 8. März 2014, 14:56

Ich wäre ja für Alan Taylor (unwahrscheinlich, siehe Terminator: Genesis), Neil Marshall (Centurion, The Descent) oder Jonathan English (Ironclad) :thumbup:
"Ein Erfolgsrezept gibt es nicht, wohl aber ein Misserfolgsrezept: Versuche, allen zu gefallen." - Jack Lemmon
"The arrogance of man is thinking nature is in our control... and not the other way around." - Ken Watanabe, 'Godzilla'
"I'm the guy with nothing to lose and doesn't give a shit." -Mel Gibson, 'Edge Of Darkness'

AlecEmpire

unregistriert

171

Samstag, 8. März 2014, 16:33

Ich finde, dass eher ein Regisseur wie Darren Aronofsky (Black Swan, The Fountain) den Stoff verfilmen muss. Vielleicht ist es verklärte Nostalgie, aber für mich ist Conan der Barbar nicht einfach nur ein guter Fantasy FIlm wie Herr der Ringe, die Kombination der Bilder, Choregraphie, Charaktere und Soundtrack erzeugt bei mir immer wieder Gänsehaut. So etwas hat zuletzt Darren Aronofsky mit Black Swan bei mir hinbekommen.
Wenn es einfach nur irgendein Fantasy Film wird und zudem Unmengen an CGI verbratet, wird es langweilig. Meine Befürchtung ist, dass es in die Richtung gehen wird.
Absolut mega entscheident wird der Soundtrack sein, da muss ein absoluter Klassiker her, so wie es der Soundtrack von Poledarius ist.

Dr.WalterJenning

Düsterer Beherrscher

Beiträge: 4 780

Registrierungsdatum: 10. August 2012

Freue mich auf: the rift hobbit3 HER solace theRaid2 dotpota expendables3 jupiter ascending equalizer birdman interstellar guardians of the galaxy fury dark places hercules:thracian wars map2thestars jp4 tmnt batman vs. superman 22jumpstreet americanhustle GRIZZLY mud power rangers exodus

  • Nachricht senden

172

Samstag, 8. März 2014, 17:08

Absolut mega entscheident wird der Soundtrack sein, da muss ein absoluter Klassiker her, so wie es der Soundtrack von Poledarius ist.


Wer soll das denn bitte sein?! Achso, du meinst Basil Poledouris... :P :D Da der Gute leider nicht mehr unter uns weilt, wären wohl Cliff Eidelman ('Star Trek VI - Das unentdeckte Land'), Roque Banos ('Evil Dead', 'Der Maschinist') oder Michael Giacchino ('StarTrek', 'John Carter', 'Let me in') meine erste Wahl :love:

Ich finde, dass eher ein Regisseur wie Darren Aronofsky (Black Swan, The Fountain) den Stoff verfilmen muss. Vielleicht ist es verklärte Nostalgie, aber für mich ist Conan der Barbar nicht einfach nur ein guter Fantasy FIlm wie Herr der Ringe, die Kombination der Bilder, Choregraphie, Charaktere und Soundtrack erzeugt bei mir immer wieder Gänsehaut. So etwas hat zuletzt Darren Aronofsky mit Black Swan bei mir hinbekommen.


Erstens ist das so wahrscheinlich wie ein 6er im Lotto...vielleicht sogar noch unwahrscheinlicher und zweitens: Bitte nicht! Ich will einen harten, ruppigen, grimmigen Low-Fantasy-Conan, wie schon das Original, gerne auch mit opulenten Schlachten gewürzt und kein hochtrabendes, verkopftes Fantasy-Kitsch-Gedöns (und ich liebe Aronofskys Arbeit, vor allem 'Pi' und 'The Wrestler' :!: ) :D

Nicht, dass ich hochtrabendem, kitschigem Fantasy-Gedöns nicht abgewinnen kann aber zu Conan-, und da hast du als Fanboy #1 vollkommen recht, passt das einfach nicht und hat auch absolut nichts darin verloren :)

Dagegen wären Marshall oder English perfekt, weil sie 1. bereits Erfahrung mit quasi-artverwandten Stoffen mitbringen, 2. wenn möglich handgemachte Effekte bevorzugen und 2. schnörkellos und auf den Punkt gebracht inszenieren können.

Edit:

Meine Tastatur hat einfach mal 30% meines Texts verschluckt...darum die Edits :facepalm:
"Ein Erfolgsrezept gibt es nicht, wohl aber ein Misserfolgsrezept: Versuche, allen zu gefallen." - Jack Lemmon
"The arrogance of man is thinking nature is in our control... and not the other way around." - Ken Watanabe, 'Godzilla'
"I'm the guy with nothing to lose and doesn't give a shit." -Mel Gibson, 'Edge Of Darkness'

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Dr.WalterJenning« (8. März 2014, 17:18)


AlecEmpire

unregistriert

173

Samstag, 8. März 2014, 20:15

Oha, dabei habe ich extra noch nach Poledarius gegoogelt und wurde fündig. Entweder gibt es da noch einen anderen mit ähnlichem Namen oder es gibt neben mir noch andere Analphabetenauf diesem Planeten. ;)

Glaubst Du es wird ein "harter, ruppiger, grimmiger Low-Fantasy-Conan"?
Ohne ihn gesehen zu haben, aber war dass das neuzeitliche Conan Remake nicht auch und ist damit gescheitert? Wobei er natürlich nicht Low-Budget war.
Ich finde es gehört mehr dazu, um an das Original heranzukommen. Für mich ist es die Symbiose der bereits genannten Elemente und diese müssen wie in einem Musical perfekt aufeinander abgestimmt sein und sich gegenseitig in höchste Gänsehaut-Höhen katapultieren.
Man kann sich auch Rambo 4 zur Brust nehmen, der war knallhart und grimmig, vielleicht noch härter als die Vorgänger. So gesehen war er nicht schlecht, aber er ist in etwa soweit weg vom ersten Teil, wie Himmel und Hölle (wenn ich die Entfernung hier richtig einschätze :D )
Auch Rambo 1 war eine einzigartige Symbiose aus Story, Charakter, Härte, Tiefgang, genialer Soundtrack etc., das alles zusammen erzeugt bei mir heute ebenfalls Gänsehaut.

Wenn der neuen Conan also wie Rambo 4 wird, dann wird es zumindest keine Blamage, aber so ein richtiger Bringer ist es dann halt auch nicht. :huh:

Dr.WalterJenning

Düsterer Beherrscher

Beiträge: 4 780

Registrierungsdatum: 10. August 2012

Freue mich auf: the rift hobbit3 HER solace theRaid2 dotpota expendables3 jupiter ascending equalizer birdman interstellar guardians of the galaxy fury dark places hercules:thracian wars map2thestars jp4 tmnt batman vs. superman 22jumpstreet americanhustle GRIZZLY mud power rangers exodus

  • Nachricht senden

174

Samstag, 8. März 2014, 21:23

Öhm, ja, Alec, nur blutige Matsche und ein düsterer Grundton machen noch lange keinen (sehr) guten Film (siehe z.B. 'Conan'-Remake), dafür bedarf es natürlich auch einen fähigen Inszenator/Autor + Cast & Crew aber das sollte eigentlich klar sein :nedu:

Wie man beides nahezu perfekt miteinander kombiniert (ohne Fantasy-Element) haben z.B. Marshall, English oder auch Verhoeven ('Flesh+Blood') vorgemacht (welche ich nicht nur zum Spaß genannt habe ;) ).

Und das absolute Meisterwerk des Sub-Genres ist auch das Original mit Arnie für mich nicht, denn auch dieser Film kommt nicht ansatzweise an die Vorlage von Howard ran bzw. trifft deren Ton ;) Ein spaßiges 80er Arnie-Vehikel in einem für ihn ungewohnten Setting mit viel Charme und gewissem Kultcharakter, auch aufgrund der ikonischen Figur aber meilenweit entfernt von einer "perfekten Symphonie", um in deinem Jargon zu bleiben :)

Zu deinem Rambo-Vergleich:

Schwierig, denn nach 'First Blood' wurde in ein komplett anderes Genre gewechselt, weg vom soziopolitisch- kritischen (Action-) Thriller-Drama, hin zur puren Action-Extravaganz, was im Falle eines Conan Re-Reboots/Sequels sowieso nicht in Frage kommt.

Edit:

Und der Komponist heisst definitiv Basil Poledouris :!: :D
"Ein Erfolgsrezept gibt es nicht, wohl aber ein Misserfolgsrezept: Versuche, allen zu gefallen." - Jack Lemmon
"The arrogance of man is thinking nature is in our control... and not the other way around." - Ken Watanabe, 'Godzilla'
"I'm the guy with nothing to lose and doesn't give a shit." -Mel Gibson, 'Edge Of Darkness'

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Dr.WalterJenning« (8. März 2014, 21:38)


AlecEmpire

unregistriert

175

Samstag, 8. März 2014, 21:54

Wenn ich Marshall mal betrachte, dessen Werke ich von den genannten am besten kenne, klar der ist wirklich grandios und es gibt viele Filme die ich gerne von ihm umgesetzt sehen möchte. Aber ob er den emotionalen, melancholischen Part drauf hat, in der Form Gefühle zu zeigen, das muss er noch beweisen. Seine bisherigen Filme die ich kenne waren sehr cool, aber Conan der Barbar war nicht nur das. Sicher würde auch ich hier einiges ändern, aber bis heute habe ich selbst in diesem sagen wir mal "Fantasy" Kontext und dieser Machart noch nichts vergleichbar besser gesehen. Zudem ist der Conan Soundtrack einer der ganz ganz wenigen den ich von Anfang bis Ende hören kann, ohne mich zu langweilen. Ich liebe ihn! ^^

Schwierig, denn nach 'First Blood' wurde in ein komplett anderes Genre gewechselt, weg vom soziopolitisch- kritischen (Action-) Thriller-Drama, hin zur puren Action-Extravaganz, was im Falle eines Conan Re-Reboots/Sequels sowieso nicht in Frage kommt.

Da habe ich mir die Frage gestellt, ab Sly das überhaupt noch könnte, einen soziopolitischen Kontext herzustellen.Man sieht es an Expendables, Krach-Bum-Bäng, möglichst opulent und das wars.

Dr.WalterJenning

Düsterer Beherrscher

Beiträge: 4 780

Registrierungsdatum: 10. August 2012

Freue mich auf: the rift hobbit3 HER solace theRaid2 dotpota expendables3 jupiter ascending equalizer birdman interstellar guardians of the galaxy fury dark places hercules:thracian wars map2thestars jp4 tmnt batman vs. superman 22jumpstreet americanhustle GRIZZLY mud power rangers exodus

  • Nachricht senden

176

Samstag, 8. März 2014, 22:12

Klar, jeder hat doch seine Lieblingsfilme über die er nix kommen lässt wie gesagt, schlecht ist 'Conan' bei weitem nicht, eher das Gegenteil, sondt wäre er nicht in meiner Sammlung :) In meinem Fall ist einer davon 'Masters Of The Universe' mit Lundgren...und ich stehe dazu :whistling: :D

Da habe ich mir die Frage gestellt, ab Sly das überhaupt noch könnte, einen soziopolitischen Kontext herzustellen.Man sieht es an Expendables, Krach-Bum-Bäng, möglichst opulent und das wars.


Wenn es nach Sly gegangen wäre, gäbe es Rambo 2-4 überhaupt nicht, da er den Charakter sterben lassen wollte...das Studio allerdings nicht :) Und wenn Stallone wollte, könnte er sicherlich auch anders, immerhin hat er das Drehbuch zu 'Rocky' verfasst...in 7 Tagen :top: Er scheint nur einfach (noch) nicht zu wollen :)
"Ein Erfolgsrezept gibt es nicht, wohl aber ein Misserfolgsrezept: Versuche, allen zu gefallen." - Jack Lemmon
"The arrogance of man is thinking nature is in our control... and not the other way around." - Ken Watanabe, 'Godzilla'
"I'm the guy with nothing to lose and doesn't give a shit." -Mel Gibson, 'Edge Of Darkness'

Diego de la Vega

Not Yet Rated

  • »Diego de la Vega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 849

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

177

Sonntag, 18. Mai 2014, 21:13

Cannes Poster

Ein bisschen mehr Mühe wäre wünschenswert gewesen, aber man versteht um was es geht.
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

brawl 56

Verflucht guter Hut!

Beiträge: 7 358

Registrierungsdatum: 14. August 2011

Freue mich auf: Shane Black's Predator, Alita: Battle Angel

  • Nachricht senden

178

Sonntag, 18. Mai 2014, 21:22

Die bringen den wirklich? 8|

Like a cyberpunk Die Hard directed by John Carpenter.

AlecEmpire

unregistriert

179

Sonntag, 18. Mai 2014, 21:29

Ohje, das Poster wäre selbst für eine RTL2 TV Serie zu billig. ;(
Habe es mir ja schlimm vorgestellt, so schlimm aber nicht.

Constance

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 069

Registrierungsdatum: 20. April 2009

  • Nachricht senden

180

Sonntag, 18. Mai 2014, 21:58

Das ist doch Fanmade, das können die doch unmöglich in Cannes promovieren...
Leite mich.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen