Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Tyler Durden

Weltraumaffe

  • »Tyler Durden« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 084

Registrierungsdatum: 31. Juli 2005

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 23. Oktober 2005, 17:53

Sketch vs. Stand-Up

Welche Art von Comedy findet ihr besser: Stand-Up-Comedy oder Sketch?


Ich bevorzuge Stand-Up und finde Dieter Nuhr und Michael Mittermeier am besten.

Stand-Up-Comedians, die mir gerade einfallen:
- Dieter Nuhr
- Michael Mittermeier
- Rüdiger Hoffmann
- Johann Könich
- Atze Schröder
- Mario Barth

Sketch-Shows, die mir jetzt einfallen:
- Die Sketch-Show
- Geht's noch?
- Die Dreisten Drei
- Switch

jeremybentham

unregistriert

2

Sonntag, 23. Oktober 2005, 18:28

Also ich sag jetz mal Stand-Up Comedy

die Sketch-Show und Gehts noch ? is ja mal sowas von schlecht. Also da kann ich nich lachen.
Die dreisten drei geht noch, da kann man uch ab und zu mal schmunzeln ;)

Bei den Standups kann ich auch nich wirklich lachen, aber das is doch grißteils witzig, was die abliefern.

Lachen tu ich sowieso selten :headscratch:

Laut lachen tu ich fast nur noch bei Scrubs und South Park !
Warum kommt South Park überhaupt so spät ? Is doch nich so derb :ugly: (da wird echt alles auf die Schippe genommen :omg: )

tlm75

vs. the World

Beiträge: 562

Registrierungsdatum: 10. August 2005

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 23. Oktober 2005, 19:23

stand up, wenn sie gut ist!

Jay

blinded by blackness

Beiträge: 34 533

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 26. Oktober 2005, 00:24

Find beides gut, wobei ich bei Sketchen eher anfange zu lachen. Ein Stand-Up Comedian muss schon RICHTIG gut sein, um mich zum Lachen zu bringen.

Gute Sketche:

Mensch Markus
Mr Bean (eigentlich ein Dauersketch pro Folge)
Chapelle's Show
Smack the Pony
Wochenshow
RTL Samstag Nacht (die alte)

Gute Stand-Up:

Dave Chapelle
Chris Rock
Martin Lawrence
Michael Mittermeier
Adam Sandler
Dieter Nuhr
Kommende Kinofilme, auf die ich mich bis Ende Februar freue:
SW Ep8, Disaster Artist, God Particle, Black Panther, The Shape of Water, Die Verlegerin, Auslöschung

spätestens auf Blu-ray:
Coco, Paddington 2, Detroit, Daddy's Home 2, A Ghost Story, Jumanji 2, The Killing of a Sacred Deer, Insidious 4, Greatest Showman, Dunkelste Stunde, The Commuter, Downsizinig,
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, Maze Runner 3, Der seidene Faden, Wind River, All the Money in the World

Mr.Anderson

Kleriker

Beiträge: 11 940

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 26. Oktober 2005, 00:44

Ich mag auch beides gern.

Chapelle ist mir persönlich zu rassistisch!
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Jay

blinded by blackness

Beiträge: 34 533

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 26. Oktober 2005, 00:45

Ach, das meint der doch nicht ernst ;) Du solltest mal hören, wie Chris Rock über Weiße redet.. oder Martin Lawrence.

Mr.Anderson

Kleriker

Beiträge: 11 940

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 26. Oktober 2005, 00:47

Ach? Mag sein. Ich finds ja auch ziemlich witzig, vor allem mit der Familie Niggar, aber das ewige böser weißer Mann gegen die arme farbige Minderheit, geht mir dann doch arg auf die Nerven.
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

JakeGyllenhaal

unregistriert

8

Mittwoch, 26. Oktober 2005, 22:36

sketch:
Rowan atkinson ist absoluter King in der Sache

Stand-Up:
Jess Jochimsen..kennt eh keiner...www.jesses.de

Punisher

Goodfella

Beiträge: 4 498

Registrierungsdatum: 31. August 2005

  • Nachricht senden

9

Freitag, 18. November 2005, 15:12

die du da aufgezählt hast mit stand up sind alle sehr lustig, finde aber auch sketche sind gut! mario barth find ich über lustig :jabba: :top: :top: :top:
'You don't know what's out there..' - 'That's why I would go..'

10

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 17:11

*hochhol*

Zitat

Achtung! Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 3 610 Tage zurück.
:ugly:

Über Netflix komme ich ja in den Genuß mancher US-Stand up Comedy Shows und das ist echt ein Minenfeld. Da gibt teils echt unlustige aber wiederum auch ein paar Kracher. Geheimtipp: Eddie Murphy - Delirious. Ist von 1983 und aus heutiger Sicht nicht originell, aber wie krass war er bitte schön als junger Mann drauf?! :D Da ist der heutige Eddie ein kompletter Schatten und glaube auch nicht der Eddie selber, sondern ein anderer der zufällig auch so heißt und auch so aussieht. :whistling:

Jedenfalls fand ich sonst Geschmack an Anjelah Johnson, Jeff Dunham (Silence, i kill you), Kaya Yanar (auf der Bühne rockt er) & Gabriel f´n Iglesias gefunden. Von Iglesias muss ich die Specials von 2009 & 2014 noch ansehen. Freue mich darauf.

Gezündet dagegen haben nicht
- Aziz Ansari
- Bill Cosby (inbesondere nicht, wenn man um seine heutigen Umstände weiß)
- Bülent Ceylan (überraschte mich... ich mag den Typen, aber "Ganz schön turbülent" hatte nicht gezündet)
- Chelsea Handler

Mittermeier und Nuhr liebe ich eh... humorisch zwei totale Gegensätze aber die treffen meinen Nerv.

Ansonsten liebe ich generell an gutem Stand-up, dass man gar nicht merkt, dass gerade ein Programm stattfindet und kein Smalltalk. Ich liebe es einfach, dabei zu sein wenn man sich selber nicht ernst nimmt und unzählige Anekdoten erzählt. Mittermeier und Iglesias können das echt gut, letzteres bringt sogar mit den perfekten Imitatoren eine räumliche Vorstellung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bader« (7. Oktober 2015, 17:20)


Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 7 812

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 17:30

Ja, das Eddie Murphy Programm auf Netflix habe ich auch schon gesehen und einige Male ziemlich gelacht.
Ansonsten gefallen mir viele amerikanische und britische Stand Up Komödianten aber aber auch in Deutschland sehe ich immer wieder auf youtube recht unbekannte Leute die ich sehr witzig finde.
Die "Großen" aus Deutschland hingegen finde fast allesamt total unlustig.
Ob Mario Barth, Bülent Cylan, Cindi aus Martahn oder Atze Schröder. Alle grauenhaft.
Yanar und Mittermeier haben noch hin und wieder was lustiges im Programm aber auch da schalte ich höchstens mal drüber und würde niemals ein Ticket bezahlen.
Ich meine, selbst wenn ich Yanar am Jahresende bei dieser Pannenshow bei RTL sehe. Mit seinen Figuren des dummen Türstehers und dieses Inders. Immer dasselbe. Wie lange macht der schon dieselben Witze mit den Figuren? 10 Jahre?
Ist natürlich total subjektiv was man lustig findet und wenn es für diese Leute genug Zuschauer gibt, von mir aus.
Ich finde alles zu verkrampft, zu unoriginell und langweilig.
"People die at their dinner tables. They die in their beds. They die squatting over their chamber pots. Everybody dies sooner or later. And don't worry about your death. Worry about your life. Take charge of your life for as long as it lasts." — Petyr Baelish aka the Little Finger

Valar Morghulis

12

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 17:43

Yanar mochte ich im TV gar nicht. Umso überraschter war ich von seinem Standup Auftritt. Glaube, dort soll auch bleiben, da entfaltet sich sein Talent.
Gut, eventuell fand ich es auch sehr witzig, da sein Programm die heutige deutsche Problematik immer noch wie n Nerv trifft.
Selbst meine Freundin, die komischerweise mit Standup eigl. gar nichts abgewinnen kann, musste bei ein paar Stellen hart lachen. War für mich ein magischer Moment. (Ihr kennt ja den Moment wenn der/sie Lebenspartner/in Gefallen an etwas findet, den man selber wertschätzt)

Und hast du schon was von Iglesias gesehen?

McKenzie

Unchained

Beiträge: 10 975

Registrierungsdatum: 13. November 2010

Freue mich auf: den (qualvollen) Tod des 3D-Hypes. STIRB!

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 18:42

Tztz...Bader. Hättest nicht warten können bis zum 10 Jahre - Jubiläum des letzten Posts am 18. November, oder, falls es wirklich so dringend war, der Thread-Erstellung am 23. Oktober? :nedu:
KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392
_
If a lot of people luv each other, the world would be a better place to live. - Johnny, The Room
Witness meeeee! - Morsov, Mad Max: Fury Road

Momentanes Filmprojekt | Momentanes Musikvideo

14

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 10:47

Ich kann euch "Anthony Jeselnik - Thoughts and Prayers" nur empfehlen. Wie er trocken auf der Bühne hin und her schleicht und gezielt dosierte böse Witze raushaut. Genial. :D

15

Dienstag, 22. Dezember 2015, 21:56

Eben "Bill Burr: I'm Sorry You Feel That Way" gesehen. Fängt relativ lahmarschig an, aber so ab der zweiten Hälfte gibt es geniale Gags im Sekundentakt. Bill Burr baut seine Programme wohl mit permanent steigender Kurve auf. Gefällt mir. Besonders in den letzten 30 Minuten gab er mir keine Chance mal eine Lacherpause zu geben. Superprogramm!

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 211

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 22. Dezember 2015, 23:20

Man kann durchaus auch mal die youtube Sketchsendungen erwähnen.

Studio C
TomSka

Ansonsten mag ich gerade Louis C.K., Ricky Gervais und Nick Offerman.

Mittermeier klaut regelmäßig von amerikanischen Kollegen und Barth ist sowieso eine Krankheit.
¯\_(ツ)_/¯

17

Dienstag, 22. Dezember 2015, 23:37

Als ich Bill Burr gesehen habe, musste ich öfters an dich denken, Wood. Der hat meiner Meinung nach so ziemlich dein Humor bzw. Weltanschauung.

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 211

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 22. Dezember 2015, 23:49

Als ich Bill Burr gesehen habe, musste ich öfters an dich denken, Wood. Der hat meiner Meinung nach so ziemlich dein Humor bzw. Weltanschauung.

Ich weiß, ich kenne ihn auch und mag ihn auch. Habe aber noch keine ganze Show von ihm gesehen.
¯\_(ツ)_/¯

Danny O

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 501

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2011

Freue mich auf: Einen Dead Space Film?!Conan the Conqueror ,einen weiteren Solo Hulk Film, Alien 5, Predator 4, Conjuring 3 mal sehen....

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 13:45

- Switch


Wahr ja eine Zeit noch lustig aber ging immer mehr runter...

Welchen Humor ich immer Funny fand wahr der von christian tramitz :thumbsup:


auch Lustig =D

Tramitz
Filme Nerd Schlecht Hin :top:


Justice Is Lost
Justice Is Raped
Justice Is Gone
Pulling Your Strings
Justice Is Done
Seeking No Truth
Winning Is All
Find it So Grim
So True
So Real

(Metallica ...And Justice for all)

"Verschwende keine zeit damit ,etwas kontrollieren zu wollen was du niemals unter kontrolle haben wirst"

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen