Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Rhodoss

of the Dead

Beiträge: 900

Registrierungsdatum: 1. März 2016

Freue mich auf: Weihnachten

  • Nachricht senden

281

Freitag, 3. März 2017, 20:18

Meiner kinobegleitung ist heute im Nachhinein ein kleiner logikfehler aufgefallen:

Spoiler Spoiler

der Wissenschaftler, der x23 jagen lässt, behauptet, bereits bei wolverines Entstehung dabeigewesen zu sein. Das war in den 1960ern. Logan spielt 2029. Er müsste also eher um die 80 bis 90 sein[../sp.oiler]
FÜR DARKSEID

Diego de la Vega

Not Yet Rated

  • »Diego de la Vega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 320

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

282

Freitag, 3. März 2017, 20:29

Nope.

Spoiler Spoiler

Erstens bekam Wolverine sein Adamantium in 1983, und zweitens spricht er doch davon, dass sein Vater dabei war. Und Logan meint den gekillt zu haben.

Korrekt?
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

tramp87

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 051

Registrierungsdatum: 10. Februar 2008

  • Nachricht senden

283

Freitag, 3. März 2017, 21:15

Korrekt.
perception is the way individuals gain knowledge about their environment

Lunas

of the Dead

Beiträge: 920

Registrierungsdatum: 15. Februar 2011

  • Nachricht senden

284

Samstag, 4. März 2017, 01:09

Soll ich jetzt heulen oder Lachen.....

Ich pack einfach mal alles unterm Spoiler und es sind wirkliche Spoiler dabei, also nicht einfach so drauf klicken ^^

Spoiler Spoiler

Jackman und Stewart hören auf und liefern vorher noch so ne Bombe ab wo du einfach nur "gebt mir mehr" schreien möchtest. Diese Ruhigen Momente gefolgt von wirklich harten und Brutalen Action Sequenzen. War einfach nur Superperb. So einen hohen Gewaltgrad hätte ich mir vor ein paar Jahren nie darauf wetten getraut das die sowas auf die Leinwand bringen würden. :thumbsup: Und wie toll war bitte seine "Tochter"!! Ich hatte ja schon bedenken das so eine Nervige Kinderrolle dabei rauskommt aber weit gefehlt. Hab noch immer das Bild im Kopf wo Logan und sie mit dem Auto durch die Wüste fahren, ihre und seine Hände Blutig und die wirklich tolle Musik dazu. Und dann lassen sie wirklich Logan und Xavier sterben, damit hätte ich nicht gerechnet. Bin echt noch ein wenig geflashed, muss erst mal eine Nacht darüber schlafen.


Also Leute rein in den Film, ich finde so ein mutiger Schritt der gehört Belohnt. Vielleicht bekommen wir dann mehr solche Sahne Schnittchen!!!

Der Beitrag von »Sesqua« (Samstag, 4. März 2017, 03:30) wurde vom Autor selbst gelöscht (Samstag, 4. März 2017, 03:31).

Sesqua

Individueller Benutzertitel

Beiträge: 8 340

Registrierungsdatum: 19. Juli 2005

Freue mich auf: Pessimist? Nein, Optimist mit Lebenserfahrung.

  • Nachricht senden

286

Samstag, 4. März 2017, 03:31

Äh, es wird berichtet, dass es vor dem Film einen ersten Trailer zu

Spoiler Spoiler

Deadpool 2


zu sehen sein soll. Da was dran?

Regisseur Mangold sagt derweil, dass es keinen längeren Unrated Directors Cut geben werde.

http://www.darkhorizons.com/logan-to-get-a-surprise-trailer/



In Amerika nach dem Abspann. Ich habs grad als Leak auf FB gesehen und mich totgelacht
Filme'17
StarWars R:1 8/10 // Lego Batman 7/10 // Logan 8/10 // Kong 7/10 //GotG2 9/10 // Spiderman 8/10 // Thor3 9/10 // Orientexpress 6/10 // JL 5/10
Serien'17
Sherlock S4 8/10//Legion 8/10//Iron Fist 8/10//The Expanse S2 9/10//Doctor Who S10 7/10//America Gods 7/10//Preacher S2 9/10//The Defenders 8/10//Inhumans 7/10//
Mindhunter//Dark//ST Discovery//Punisher// Cloak & Dagger//Jack Ryan//Breathe//Gifted

TheReelGuy

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 498

Registrierungsdatum: 2. September 2014

Freue mich auf: mein Regie-Studium

  • Nachricht senden

287

Samstag, 4. März 2017, 03:38

In Amerika nach dem Abspann.

Nach dem Abspann? 8| Wäre der bei uns nach dem Film gelaufen, wäre ich richtig sauer gewesen. Beißt sich halt enorm mit dem Ton von LOGAN.
+++ Witness Me!" +++

Edward Nygma

ehemals Eric Draven

Beiträge: 942

Registrierungsdatum: 11. Juli 2008

Freue mich auf: Godzilla 2, Einen ernsten Piratenfilm, Dredd 2 ;) und The Dark Tower

  • Nachricht senden

288

Samstag, 4. März 2017, 13:40

Gestern auch drinnen gewesen!
Endlich mal ein richtig geiler Brutaler X-Men! Yes man, der Film hat so eine tolle Atmo durchgehend und traut sich wirklich viel :thumbup:
Wirklich schade das es wohl der letzte Streifen mit diesen Namen gewesen sein wird ;(
Clark Kent ist Superman’s Kritik an der Menschheit

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 295

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

289

Samstag, 4. März 2017, 14:37

In Amerika nach dem Abspann.

Nach dem Abspann? 8| Wäre der bei uns nach dem Film gelaufen, wäre ich richtig sauer gewesen. Beißt sich halt enorm mit dem Ton von LOGAN.

Ja, mal wieder so ein Grund wo man richtig berechtigt sauer sein kann. Gibt nichts schlimmeres auf der Welt.

/Sarkasmus
¯\_(ツ)_/¯

TheReelGuy

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 498

Registrierungsdatum: 2. September 2014

Freue mich auf: mein Regie-Studium

  • Nachricht senden

290

Samstag, 4. März 2017, 14:47

In Amerika nach dem Abspann.

Nach dem Abspann? 8| Wäre der bei uns nach dem Film gelaufen, wäre ich richtig sauer gewesen. Beißt sich halt enorm mit dem Ton von LOGAN.

Ja, mal wieder so ein Grund wo man richtig berechtigt sauer sein kann. Gibt nichts schlimmeres auf der Welt.
/Sarkasmus

Natürlich ist das "sauer sein" hier absolut relativ. Da wäre ich nicht "Travel ban"-sauer, sondern halt "schade, dass sie ihre eigene narrative Einheit kaputt machen"-sauer. ;)
+++ Witness Me!" +++

Rhodoss

of the Dead

Beiträge: 900

Registrierungsdatum: 1. März 2016

Freue mich auf: Weihnachten

  • Nachricht senden

291

Sonntag, 5. März 2017, 07:35

Nope.

Spoiler Spoiler

Erstens bekam Wolverine sein Adamantium in 1983, und zweitens spricht er doch davon, dass sein Vater dabei war. Und Logan meint den gekillt zu haben.

Korrekt?
Danke Diego!
FÜR DARKSEID

Marv

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 311

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

Freue mich auf: Thor Ragnarök, Justice League, Jigsaw, Star Wars VIII

  • Nachricht senden

292

Sonntag, 5. März 2017, 10:31

Ui der war gut. Wie eine Mischung aus The Last Of Us und MAd Max Fury Road mit Wolverine als Hauptfigur. Hatte auch viele Anleihen an die Old Man Logan und Death of Wolverine Storylines in den Comics, so wie er vor sich hinschwächelt und langsamer heilt.
Laura gefällt mir auch sehr gut als Sidekick, ist Gott sei Dank keine nervige Kinderrolle geworden.
Mit Steward dabei hatte das was von einer melancholischen 3-Generationen Geschichte.
Gewaltgrad endlich auf dem Niveau wie man es sich seit Jahren wünscht, leider erst beim letzten Film gemacht.
Insgesamt sicher in den Top 3 der X-Men Verfilmungen.

9/10
La La Land 9,5/10 | John Wick 2 7,5/10 | Logan 8,5/10 | Guardians of the Galaxy Vol.2 8,5/10 | Alien: Covenant 6/10 | Wonder Woman 8/10 | Spider-Man Homecoming 8,5/10 | Es 8/10 | Blade Runner 2049 9,5/10 | Thor 3 8/10

Lunas

of the Dead

Beiträge: 920

Registrierungsdatum: 15. Februar 2011

  • Nachricht senden

293

Sonntag, 5. März 2017, 10:34

Vielleicht kann mir das hier wer beantworten:

Spoiler Spoiler

Hat ihn jetzt das Adamantium vergiftet oder war es doch was anderes? Dachte ihm macht das nichts aus?

Marv

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 311

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

Freue mich auf: Thor Ragnarök, Justice League, Jigsaw, Star Wars VIII

  • Nachricht senden

294

Sonntag, 5. März 2017, 19:00

Vielleicht kann mir das hier wer beantworten:

Spoiler Spoiler

Hat ihn jetzt das Adamantium vergiftet oder war es doch was anderes? Dachte ihm macht das nichts aus?


Spoiler Spoiler

Also wie es aussieht war es das Adamantium, sagt er zumindest so. In der Death of Wolverine Comicstory hat er leicht radioaktive Knochen(hat ja genügend Reaktoren und Atombomben überstanden) und da sein Heilfaktor weg ist tötet ihn das langsam, plus Bakterien durch die Benutzung der Krallen, das war mein erster Gedanke. Aber ich nehme einfach an ~60-70 Jahre überall Metall zu haben tut dem Körper auch nicht gut.
La La Land 9,5/10 | John Wick 2 7,5/10 | Logan 8,5/10 | Guardians of the Galaxy Vol.2 8,5/10 | Alien: Covenant 6/10 | Wonder Woman 8/10 | Spider-Man Homecoming 8,5/10 | Es 8/10 | Blade Runner 2049 9,5/10 | Thor 3 8/10

Jay

blinded by blackness

Beiträge: 34 658

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

295

Sonntag, 5. März 2017, 23:34

Gerade gesehen :D :D :D oha was war das denn? Als hätt sich jemand beim Blick auf das UNRATED bei der The Wolverine Blu-ray lachend verschluckt, die Ärmel hochgekrempelt und gesagt, so jetzt aber mal hier.

Kein Film, den man oft schauen können wird, aber ein origineller im Genre und ein überaus gelungener. Jackman imposant, Mangold versiert, die Kleine ist überraschend super, Stewart interessant eingesetzt, Make-up Oscar verdächtig, Ende hat Pfiff, eine nette Überraschung drin und reichlich packende Actionszenen. Cleverer Seitenhieb auf Monsanto.

Einzig die Einbindung echter X-Men Comics als existierenden Meta-Kommentar ist schwammig.

Als hätt jemand James Camerons Dark Angel Serie (mit Jessica Alba und Jensen Ackles) mit Hugh Jackman und jeder Menge Blut neu aufgelegt. Logan hätt nur Fahrradkurier statt Limofahrer sein müssen.
Kommende Kinofilme, auf die ich mich bis Ende Februar freue:
SW Ep8, Disaster Artist, God Particle, Black Panther, The Shape of Water, Die Verlegerin, Auslöschung

spätestens auf Blu-ray:
Coco, Paddington 2, Detroit, Daddy's Home 2, A Ghost Story, Jumanji 2, The Killing of a Sacred Deer, Insidious 4, Greatest Showman, Dunkelste Stunde, The Commuter, Downsizinig,
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, Maze Runner 3, Der seidene Faden, Wind River, All the Money in the World

Bradamante

Man of the Year (The Big Lebowski Anspielung)

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 18. Juli 2006

  • Nachricht senden

296

Montag, 6. März 2017, 00:29

Gesehen im CineStar Leipzig (OV)

Dang, der war gut. Logan ist für Jackmans Wolverine der Abgang, den Schwarzenegger mit seinem Lieblingscharakter leider nie hatte. Als Regisseur und Autor dürfte wohl hauptsächlich James Mangold für die kreative Seite verantwortlich sein, und ihm gelingt es hier, den Charakter Wolverine psychologisch zu begreifen. Wolverine ist ein Mann, und Logan ein Männerfilm. Nur dass im Gegensatz zu X-Men Origins Wolverine, der Logan Commando-like zum Holzhacken schickte, hier das Konzept auf intelligente und aktuelle Weise interpretiert wird.

Wolverines Charakterzug, sich vor Verantwortung zu drücken, wird hier von einer stupiden Liebesbeziehung auf eine Tochter übertragen, und auch aufgrund starker schauspielerischer Leistungen funktioniert das wunderbar. Zu Anfang erreicht der Film mit alkoholisierten "USA, USA" Grölern und Szenen an der mexikanischen Grenze eine bizarre Aktualität. Alsdann treffen wir auf unsere drei Hauptcharaktere. Geprügelte, vernarbte Menschen allesamt. Patricks Stewarts Charakter eitert und alzheimert vor sich hin - aber sowohl mit ihm als auch bei seiner Tochter muss Logan Verantwortung lernen. Logan selbst säuft, hustet und blutet. Wie im Vorgänger The Wolverine sucht er noch immer eine Möglichkeit, sinnvoll zu sterben. Diese Message von Sterblichkeit, gegenseitiger Achtung und von Hilfe über Generationen hinweg wird gepaart mit reichlich "Don't mess with Texas" Individualismus.

Das alles funktioniert hervorragend, was auch daran liegt, dass der Film als kommerzielles Produkt erstaunlich kompromissfrei ist. Es scheint sich um ein sehr persönliches Produkt von Jackman und Mangold zu handeln, das vielleicht sogar von "The Last of Us" inspiriert war. Und ich ziehe meinen Hut auch vor dem Studio, dass man offenbar nicht auf Crosspromo, Charaktercameos oder After Credit Szenen bestanden hat.

Dass Logan ein Männerfilm ist, liegt zum einen an seinem Hauptcharakter, aber auch am gesteigerten Gewaltgrad. Es wird geschnitzt, was das Zeug hält, wie es schon immer hätte sein sollen, und es seit Deadpool möglich ist. Ein Männerfilm ist er aber auch, weil die Bösewichter keine Männer sind. Die sind uncoole Henchmen, inhumane Mediziner und gierige Bürokraten. Insofern hat AngryJoes Kritik, wonach die Gegner im Film zu blass wären, nicht recht. Denn das ist hier Konzept. Und ein Männerfilm, weil er selbstbewusst genug ist, einem Tattergreis und vor allem einem starken Mädchen genug Raum zu lassen. Auch an den Publikumsreaktionen bei mir im Kino kann man ablesen, dass gerade sie insbesondere bei den Zuschauerinnen gut ankam.

Beltramis Soundtrack ist nicht allzu kreativ, greift aber einige Töne von The Wolverine auf und hält sich angenehm zurück. Gelungen fand ich ebenfalls die Einbindung der Comics im Film, ein mehrfach verschlungener Meta-Kommentar, und ein Kommentar auf die Männlichkeit der Leser: Ja, Comics sind ausgedachter Käse für Kinder. Aber nein, auch als Erwachsener muss man sich nicht dafür schämen, denn es gibt in Comics einen aufrichtigen, dauerhaften Bestand.

Mit einer gut gewichteten Mischung aus Action, Ruhe und Emotion ist Logan Männerkino der angenehmen Art.
9/10

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Bradamante« (6. März 2017, 01:00)


Metroplex

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 738

Registrierungsdatum: 23. August 2010

  • Nachricht senden

297

Montag, 6. März 2017, 22:33

Dude, warum bitte so sehr auf das Geschlecht fixiert? (Total 8x Männer, Mann, Männerfilm oder Männlichkeit) O_o
Meine Freundin hatte jedenfalls ihre helle Freude am Film.
"People keep asking me what happened to the monster guns, the one-liners, and all the things that made our action movies great... and this answers the question. We're back. Time to make action movies fun again." - Arnold Schwarzenegger

Envincar

der mecKercheF

Beiträge: 2 853

Registrierungsdatum: 10. Mai 2006

  • Nachricht senden

298

Montag, 6. März 2017, 22:40

Dude, warum bitte so sehr auf das Geschlecht fixiert? (Total 8x Männer, Mann, Männerfilm oder Männlichkeit) O_o
Meine Freundin hatte jedenfalls ihre helle Freude am Film.


hat Sie vlt. einen Penis und du weißt es nur noch nicht?

Bin morgen drin. Mit meiner Freundin =P hab bock. :thumbsup:

Shins

Super Moderator

Beiträge: 4 136

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2009

Freue mich auf: Power Rangers!

  • Nachricht senden

299

Montag, 6. März 2017, 23:21

Also, meine Freundin fand den auch verdammt gut ;)
Meine Kurzfilme, Musikclips und andere Videoprojekte: https://www.youtube.com/channel/UCfq8sD3GrgPEqoIvBZeQAsA

Metroplex

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 738

Registrierungsdatum: 23. August 2010

  • Nachricht senden

300

Dienstag, 7. März 2017, 06:14

Dude, warum bitte so sehr auf das Geschlecht fixiert? (Total 8x Männer, Mann, Männerfilm oder Männlichkeit) O_o
Meine Freundin hatte jedenfalls ihre helle Freude am Film.


hat Sie vlt. einen Penis und du weißt es nur noch nicht?

Bin morgen drin. Mit meiner Freundin =P hab bock. :thumbsup:


Hmm... jetzt wo du's sagst...
Hab mich anfangs ja schon ein wenig über den Vollbart gewundert, aber mit der Zeit fällt einem sowas halt kaum noch auf! :ugly:
"People keep asking me what happened to the monster guns, the one-liners, and all the things that made our action movies great... and this answers the question. We're back. Time to make action movies fun again." - Arnold Schwarzenegger

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen