Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 7 475

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

341

Mittwoch, 15. März 2017, 07:36

Ist dann nicht jeder komplett computeranimierte Film der CGI Overkill? Nein. Natürlich nicht. Denn es geht nicht darum wieviel computergenerierte Bilder vorkommen, sondern wie sie eingesetzt sind.
Dienen sie der Geschichte? Ist es ein Werkzeug um seine Version der einer Geschichte zum leben zu erwecken?
Oder dient es nur dem Selbstzweck? Macht man diese und jene...und hundert weitere Szenen einfach nur weil man es kann?
"People die at their dinner tables. They die in their beds. They die squatting over their chamber pots. Everybody dies sooner or later. And don't worry about your death. Worry about your life. Take charge of your life for as long as it lasts." — Petyr Baelish aka the Little Finger

Valar Morghulis

Schneebauer

Targaryen

Beiträge: 7 553

Registrierungsdatum: 24. März 2009

Freue mich auf: Ghost in the Shell / Blade Runner 2 / Dark Tower / Transformers 5 / Dunkirk / It's what I do / mother! / Red Sparrow / Marvel CU

  • Nachricht senden

342

Mittwoch, 15. März 2017, 09:22

Ist es ein Werkzeug um seine Version der einer Geschichte zum leben zu erwecken?


Da es weder Auto-Roboter, sprechende Panther, noch weltenzerstörende Aliens gibt, denk ich das trifft auf alle zu oder? :ugly:

2017:
Passengers [8/10] / La La Land [8,5/10] / Hacksaw Ridge [6/10] / Arrival [8/10] / xXx 3 [5/10] / Manchester by the Sea [7,5/10]
Patriots Day [6,5/10] / Live by Night [5,5/10] / Logan [7/10] / Kong [6/10]

next:
Ghost in the Shell

Driver

<3 Twilight

Beiträge: 359

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2014

Freue mich auf: den nächsten Kinobesuch ;-)

  • Nachricht senden

343

Mittwoch, 15. März 2017, 16:18

Es ist doch immer die Frage was der jeweilige Film benötigt. Ich finde Effekte sollten den Film unterstützen und nicht umgekehrt. Aber natürlich ist auch mal ein reiner Effektfilm in Ordnung.

Nur Logan erzählt eine persönliche Geschichte und da den Fokus auf die Figuren zu legen und nicht auf die Effekte war genau richtig.

Gerade das Minimalistische sprich keine überzogenen und bunten Licht/3D-Effekte haben dem Film gut getan. Es unterstreicht die Aussage des Films. Ein Mutant auf dem Weg zur Erlösung. Das Ausbrennen eines Helden.

"I don't sit in while you're running it down. I don't carry a gun. I drive."


Constance

of the Dead

Beiträge: 939

Registrierungsdatum: 20. April 2009

  • Nachricht senden

344

Mittwoch, 15. März 2017, 17:17

Deswegen hab ich auch die Transformers genommen, nicht das Junglebuch :D
Leite mich.

Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 7 475

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

345

Mittwoch, 15. März 2017, 18:16

Da es weder Auto-Roboter, sprechende Panther, noch weltenzerstörende Aliens gibt, denk ich das trifft auf alle zu oder? :ugly:

Natürlich liegt das Augenmerk in meinem Satz auf "Vision" und "Werkzeug". Man kann CGI genauso für Dinge einsetzen die es wirklich gibt und natürlich ist es für kämpfende Riesenroboter z.B. wahrscheinlich das beste Werkzeug. Aber nutzt man es als Werkzeug für seine "Vision"? Oder ist der ganze Film ausschließlich ein Werkzeug um Bettwäsche und Spielzeug zu verkaufen?
"People die at their dinner tables. They die in their beds. They die squatting over their chamber pots. Everybody dies sooner or later. And don't worry about your death. Worry about your life. Take charge of your life for as long as it lasts." — Petyr Baelish aka the Little Finger

Valar Morghulis

Beiträge: 8 654

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

346

Mittwoch, 15. März 2017, 21:16

Junglebuch

Argh. :ugly: :wacko: Von solchen Dingen bekomme ich graue Haare (ca. drei bis vier Leute in diesem Forum wissen, warum diese Aussage lustig ist :hae: ) Wenn es unbedingt sein muss, dann konsequent den englischen Titel, also Jungle Book. Aber am liebsten Deutsch und dann lautet das Dschungelbuch. Ja, mit "Dsch", wie auch der Dschinn aus der Flasche. ;)
"Get your shit together. Get it aaall together and put it in a backpack.
All your shit. So it’s together.
And if you gotta take it somewhere – TAKE IT somewhere, you know?
Take it to the shit store and sell it. Or put it in a shit museum.
I don’t care what you do. You just gotta get it together.
Get your shit together."
- Morty

Clive77

enjoys his food

Beiträge: 13 876

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

347

Mittwoch, 15. März 2017, 21:23

:D

Der "Dschinn aus der Flasche" schreibt sich übrigens "Gin". :ugly:

Beiträge: 8 654

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

348

Mittwoch, 15. März 2017, 21:24

Hehe. Das lasse ich gelten.
"Get your shit together. Get it aaall together and put it in a backpack.
All your shit. So it’s together.
And if you gotta take it somewhere – TAKE IT somewhere, you know?
Take it to the shit store and sell it. Or put it in a shit museum.
I don’t care what you do. You just gotta get it together.
Get your shit together."
- Morty

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 444

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

349

Donnerstag, 16. März 2017, 00:47

Logan ist definitiv stark von Last of Us inspiriert worden und bringt die sowieso kaputte X-Men Kontinuität zu einem zufriedenstellenden, erwachsenen Ende. Dieser Film hat zwar eine Comicvorlage aber ist eine willkommene Abwechslung zur Standardcomicverfilmung (egal ob DC oder MCU). Ich mag sogar behaupten, dass es sich bei Logan um die beste Comicverfilmung seit "The Dark Knight" handelt.

Der dezente aber emotionsstarke Soundtrack wäre eine Oscarnominierung wert, das Schauspiel von Jackman und Stewart ist großartig aber ich weiß nicht, ob oscarwürdig (die machen eh was sie wollen). Auch das Mädchen war in keinerster nervig oder störend sondern gern gesehen. Die Action, wie auch die Dramatik sind durchaus gelungen und auch der Humor war dezent und angemessen. Ich darf zudem behaupten, ich habe im Kino mehr als nur eine Träne vergossen.

Besonders gefiel mir diese letzte Geste am Ende

Spoiler Spoiler

das Kreuz zu einem X zu formen. Das jetzige Mutanten Universum von FOX verdient es zu sterben und so ist es wenigstens in Würde gegangen.


Logan war grandios und der bisher beste Comicfilm von FOX (auch besser als Deadpool) - 8/10 Fußkrallen.

tl;dr
Logan ist ein guter Film aufgrund der Tatsache das seine Stärken überwiegen 8/10.

stl:dr (still to long; didn't read)
Logan ist gut. 8/10.

stl;drs (still to long; didn't read SERIOUSLY!)
Logan 8/10

aamofstl;dris (as a matter of fact still to long; didn't read I'm sorry)
Warum bist du überhaupt hier? :ugly: 8/10
Und ja, als ich diesen Beitrag geschrieben habe war ich vollkommen nackt.

¯\_(ツ)_/¯

Driver

<3 Twilight

Beiträge: 359

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2014

Freue mich auf: den nächsten Kinobesuch ;-)

  • Nachricht senden

350

Donnerstag, 16. März 2017, 05:55

Trainspotting 2 , 7-8/10 | John Wick 2 , 7-8/10 | Logan , 7-8/10

Das Kinojahr ist jetzt schon besser als 2016 :top:

"I don't sit in while you're running it down. I don't carry a gun. I drive."


Marv

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 329

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

Freue mich auf: Guardians of the Galaxy Vol.2, Thor Ragnarök, Alien Covenant

  • Nachricht senden

351

Donnerstag, 16. März 2017, 20:55

Habe übrigens mal in einem Interview mit dem Regisseur gelesen dass er erst wärend der Dreharbeiten zum ersten mal von The Last Of Us gehört hat. Soll man ihm das glauben? :D
La La Land 9/10 | John Wick 2 8/10 | Logan 9/10

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 444

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

352

Freitag, 17. März 2017, 00:00

Habe übrigens mal in einem Interview mit dem Regisseur gelesen dass er erst wärend der Dreharbeiten zum ersten mal von The Last Of Us gehört hat. Soll man ihm das glauben? :D

Niemals. Dafür ist der gesamte Film dem Spiel viel zu ähnlich. ^^
Und ja, als ich diesen Beitrag geschrieben habe war ich vollkommen nackt.

¯\_(ツ)_/¯

Driver

<3 Twilight

Beiträge: 359

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2014

Freue mich auf: den nächsten Kinobesuch ;-)

  • Nachricht senden

353

Freitag, 17. März 2017, 01:19

Habe übrigens mal in einem Interview mit dem Regisseur gelesen dass er erst wärend der Dreharbeiten zum ersten mal von The Last Of Us gehört hat. Soll man ihm das glauben? :D
Das kann er nicht leugnen. Allein schon das Tshirt der Kleinen ist an Ellie angelehnt. Und Logan mit grauem Vollbart und Hemd genauso wie Joel. Habe selten erlebt das ein Film aus einem anderen Universum sich so offensichtlich bei einem Spiel bedient hat. Der Film ist ja fast mehr The Last of Us als Wolverine :clap:

"I don't sit in while you're running it down. I don't carry a gun. I drive."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Driver« (17. März 2017, 01:27)


McKenzie

Unchained

Beiträge: 10 958

Registrierungsdatum: 13. November 2010

Freue mich auf: den (qualvollen) Tod des 3D-Hypes. STIRB!

  • Nachricht senden

354

Freitag, 17. März 2017, 01:24

Andererseits gab's auch den The Raid / Dredd - Zufall. Insofern, theoretisch ist es möglich.
KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392
_
If a lot of people luv each other, the world would be a better place to live. - Johnny, The Room
Witness meeeee! - Morsov, Mad Max: Fury Road

Momentanes Filmprojekt | Momentanes Musikvideo

Driver

<3 Twilight

Beiträge: 359

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2014

Freue mich auf: den nächsten Kinobesuch ;-)

  • Nachricht senden

355

Freitag, 17. März 2017, 01:31

Andererseits gab's auch den The Raid / Dredd - Zufall. Insofern, theoretisch ist es möglich.
Auch da kann mir keiner erzählen das nicht eine Seite etwas Wind davon bekommen hat. Zwei Filme die thematisch bzw. vom Schauplatz so nah beieinander liegen und auch noch recht zeitgleich erschienen sind.

"I don't sit in while you're running it down. I don't carry a gun. I drive."


Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 7 475

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

356

Freitag, 17. März 2017, 07:49

Mich erinnern die Logan Filmszenen, die ich kenne, an eine aufgepimpte Comicversion von "The Road".
"The Road" von McCarthy war widerum laut Regisseur Bruce Straley and creative director Neil Druckmann eines der Haupteinflüsse zu ihrem Spiel "The Last of us".
"People die at their dinner tables. They die in their beds. They die squatting over their chamber pots. Everybody dies sooner or later. And don't worry about your death. Worry about your life. Take charge of your life for as long as it lasts." — Petyr Baelish aka the Little Finger

Valar Morghulis

Shins

Super Moderator

Beiträge: 3 671

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2009

Freue mich auf: Power Rangers!

  • Nachricht senden

357

Freitag, 17. März 2017, 16:33

Hmmm... Vielleicht kannte Mangold Last of Us wirklich nicht, aber die für die Kostüme zuständige Person ist Fan des Spiels? "Hier, James, wie wäre es mit diesen Klamotten für das Mädel. und Jackman mit Vollbart?" "Jau, voll gut. Woher haste die Idee?" "Ach, kam mir gestern spontan beim Zocken" :ugly:
Meine Kurzfilme, Musikclips und andere Videoprojekte: https://www.youtube.com/channel/UCfq8sD3GrgPEqoIvBZeQAsA

Driver

<3 Twilight

Beiträge: 359

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2014

Freue mich auf: den nächsten Kinobesuch ;-)

  • Nachricht senden

358

Freitag, 17. März 2017, 19:54

Hmmm... Vielleicht kannte Mangold Last of Us wirklich nicht, aber die für die Kostüme zuständige Person ist Fan des Spiels? "Hier, James, wie wäre es mit diesen Klamotten für das Mädel. und Jackman mit Vollbart?" "Jau, voll gut. Woher haste die Idee?" "Ach, kam mir gestern spontan beim Zocken" :ugly:
Ja das habe ich mir auch schon gedacht. Das eben wenn dann das Produktionsteam diese Einfälle hatte bzw. jemand gesehen hat was gut bei den jungen Leuten angekommen ist und man es daher verwendet hat. Bietet sich ja auch an, weil die Grundstory ja ähnlich ist sprich alter verbitterter Held sucht nach der Erlösung und trifft eben noch dieses eine kleine Kind das Ihm Hoffnung gibt weiter zu machen.

Aber jetzt wo ich diese Zeilen schreibe fällt mir einfach nur noch mehr auf wie sehr auch das Storyskript im Prinzip wie bei The Last of Us ist.

So gesehen haben die da schon mehr als abgekupfert. Eigentlich wurde da nur Xmen mit reingeschrieben.

Eigentlich war das doch die The Last of Us Verfilmung. Nur Hugh Jackman und Co. sind da zufällig reingestolpert. :nedu:

"I don't sit in while you're running it down. I don't carry a gun. I drive."


Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 444

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

359

Freitag, 17. März 2017, 19:56

Andererseits gab's auch den The Raid / Dredd - Zufall. Insofern, theoretisch ist es möglich.

Das war aber das gleiche Jahr. Bei Last of Us und Logan sind ein paar dazwischen.

Naughty Dog und ihr Filmstudio denken sich jetzt sicher auch "Echt jetzt? Danke FOX!" :facepalm:
Und ja, als ich diesen Beitrag geschrieben habe war ich vollkommen nackt.

¯\_(ツ)_/¯

Driver

<3 Twilight

Beiträge: 359

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2014

Freue mich auf: den nächsten Kinobesuch ;-)

  • Nachricht senden

360

Freitag, 17. März 2017, 20:01

Andererseits gab's auch den The Raid / Dredd - Zufall. Insofern, theoretisch ist es möglich.

Das war aber das gleiche Jahr. Bei Last of Us und Logan sind ein paar dazwischen.

Naughty Dog und ihr Filmstudio denken sich jetzt sicher auch "Echt jetzt? Danke FOX!" :facepalm:
Ja das war schon etwas dreist. Eigentlich ärgert mich das auch weil gerade solche Spiele zeigen wie heutzutage Geschichten erzählt werden müssen und Hollywood klaut das mal so eben und quetscht es ins Xmen Universum. Keine Frage der Film ist gut aber eben auch weil er viel von The Last of Us kopiert hat. Sie haben sich eben schon zum Teil mit fremden Federn geschmückt.

Naja das größte Kompliment das man wohl bekommen kann ist die Nachahmung.

"I don't sit in while you're running it down. I don't carry a gun. I drive."


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen