Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

TheRealFlamel

<3 Twilight

Beiträge: 331

Registrierungsdatum: 1. September 2016

  • Nachricht senden

341

Freitag, 10. November 2017, 12:57

Spoiler Bro.
Gesehen:Hell or High Water /Arrival/ Passengers/verborgene schönheit/Assassins Creed/Why Him?/Split/xXx/La la Land/Lego Batman/Den Sternen so nah/50 Shades of Grey 2/A cure for wellness/John Wick 2/Logan/Silence/Kong/Schöne und das Biest/Life/Power Rangers/Ghost in the Shell/Bye Bye Man/Fast 8/Guardians of the Galaxy 2/Get Out / King Arthur / Prometheus 2/Pirates 5/Wenn du stirbst zieht dein ganzes Leben an dir vorbei/Die Mumie/Baywatch/Woner Woman/Homecoming/Dunkirk/Baby Driver/Wish upon

Mstf67

4 Beiträge für ein Halleluja

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 10. November 2017

  • Nachricht senden

342

Freitag, 10. November 2017, 13:52

Spoiler Bro.
Danke für den Hinweis TheRealFlamel :)

jimbo

ehemals jak12345

Beiträge: 6 117

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: "Indiana Jones" im Star Wars Universum | Last Jedi | Tucker and Dale vs Evil 2 | Super Troopers 2 | Jupiter Ascending 2

  • Nachricht senden

343

Freitag, 10. November 2017, 19:42

Danke Bros. :)
How much does it costs when it's free?
Ist gegen das sinnlose abschlachten von Lizenzen !
Danke an alle die das Forum bevölkern!
Mag ;) -, :rolleyes:- und :whistling: Smileys nicht
Will keine gekauften Reviews lesen
Mag nur sehr gutes CGI
Spricht fließend Bocce
Lensflares ...
Nichts wird so wie es war, kein Reboot, kein Sequel, nichts!
Ich finde ihren mangelnden Glauben beklagenswert!
ALL HAIL THE KING
Ohne gutes Drehbuch, ohne mich und ich will kein digitales sauberes Bild

Presko

Goodfella

Beiträge: 6 220

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

  • Nachricht senden

344

Samstag, 11. November 2017, 02:13

Trailer gefielen mir nicht schlecht, Kritiken schrecken mich aber ab. Ich glaube, es würde mich extrem nerven, wenn so krass inhaltlich dramatische Entwicklungen

Spoiler Spoiler

Zerstörung Asgards, Tod zentraler figuren
mit Gags abgehakt werden. So was mag ich überhaupt nicht.
Ansonsten ist mir heute erst wieder aufgefallen, wie krass sich Chris Hemsworth optisch seit Teil 1 verändert hat.
Mein Comic-Thor war eh ganz anders. Sehr melancholisch, mit Dr. Connors als Alter Ego - von daher, wünsche ich mir ja eh was Anderes ;) Was passiert jetzt eigentlich mit Mark Ruffalo? Und wird Thor auch in Infinity War ein Volldepp sein? Bzw. wie ist so eine Karikatur in einen spannenden Comicfilm zu integrieren,ohne dass es lächerlich wird?
Zürich Filmfestival 2018
Blade Runner 2049 - The Killing of a Sacred Deer - Three Billboards Outside Ebbin, Missouri - The Ballad of Lefty Brown - Shock and Awe - Menashe - Call Me by Your Name - Glass Castle - Machines - Brigsbey Bear - Daphne - Borg/McEnroe - Weightless - The Wife - Pop Aye - Gook - Mollys Game - Battle of the Sexes - Disappereance ...

Metroplex

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 721

Registrierungsdatum: 23. August 2010

  • Nachricht senden

345

Samstag, 11. November 2017, 08:16

Ich bin froh dass im MCU die ganze Geheimidentitätssache grösstenteils weggelassen wird, das ist etwas was mich an älteren Superheldenfilmen immer genervt hat.
"People keep asking me what happened to the monster guns, the one-liners, and all the things that made our action movies great... and this answers the question. We're back. Time to make action movies fun again." - Arnold Schwarzenegger

Presko

Goodfella

Beiträge: 6 220

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

  • Nachricht senden

346

Samstag, 11. November 2017, 11:17

Ich bin froh dass im MCU die ganze Geheimidentitätssache grösstenteils weggelassen wird, das ist etwas was mich an älteren Superheldenfilmen immer genervt hat.


Das verstehe ich. Vieles daran ist ja auch unrealistisch. Aber irgendwie gehört es für mich einfach dazu - da bin ich ein Nostalgiker :D
Zürich Filmfestival 2018
Blade Runner 2049 - The Killing of a Sacred Deer - Three Billboards Outside Ebbin, Missouri - The Ballad of Lefty Brown - Shock and Awe - Menashe - Call Me by Your Name - Glass Castle - Machines - Brigsbey Bear - Daphne - Borg/McEnroe - Weightless - The Wife - Pop Aye - Gook - Mollys Game - Battle of the Sexes - Disappereance ...

Dr.Faustus

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 115

Registrierungsdatum: 13. Februar 2011

  • Nachricht senden

347

Samstag, 11. November 2017, 11:20

Ich bin froh dass im MCU die ganze Geheimidentitätssache grösstenteils weggelassen wird, das ist etwas was mich an älteren Superheldenfilmen immer genervt hat.


Das verstehe ich. Vieles daran ist ja auch unrealistisch. Aber irgendwie gehört es für mich einfach dazu - da bin ich ein Nostalgiker :D


Das spielt bei Marvel aber auch keine Rolle, weil es wenig (im MCU quasi keine) Helden gibt, die eine wirkliche Geheimidentität haben. Bei DC hat die ja fast jeder (Batman, Superman, WW ect.)
Dieser Beitrag wird ihnen präsentiert von Bio-Brause! Jetzt neu in der Geschmacksrichtung: Tannenzapfen-Kokos.

Metroplex

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 721

Registrierungsdatum: 23. August 2010

  • Nachricht senden

348

Samstag, 11. November 2017, 23:17

Meinst du jetzt in den Filmen oder in den Comics?

Denn in den Comics gibt es die durchaus, darum kam es ja überhaupt zum Civil War.
"People keep asking me what happened to the monster guns, the one-liners, and all the things that made our action movies great... and this answers the question. We're back. Time to make action movies fun again." - Arnold Schwarzenegger

Presko

Goodfella

Beiträge: 6 220

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

  • Nachricht senden

349

Samstag, 11. November 2017, 23:24

Ich bin froh dass im MCU die ganze Geheimidentitätssache grösstenteils weggelassen wird, das ist etwas was mich an älteren Superheldenfilmen immer genervt hat.


Das verstehe ich. Vieles daran ist ja auch unrealistisch. Aber irgendwie gehört es für mich einfach dazu - da bin ich ein Nostalgiker :D


Das spielt bei Marvel aber auch keine Rolle, weil es wenig (im MCU quasi keine) Helden gibt, die eine wirkliche Geheimidentität haben. Bei DC hat die ja fast jeder (Batman, Superman, WW ect.)

Also in den 90ern hatten die meisten noch ne Geheimidentität. ;)
Zürich Filmfestival 2018
Blade Runner 2049 - The Killing of a Sacred Deer - Three Billboards Outside Ebbin, Missouri - The Ballad of Lefty Brown - Shock and Awe - Menashe - Call Me by Your Name - Glass Castle - Machines - Brigsbey Bear - Daphne - Borg/McEnroe - Weightless - The Wife - Pop Aye - Gook - Mollys Game - Battle of the Sexes - Disappereance ...

Clive77

Serial Watcher

Beiträge: 14 470

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

350

Sonntag, 12. November 2017, 00:05

Vorhin gesichtet und habe noch immer ein breites Grinsen im Gesicht. Der Gott des Hammers Donners hat meine Erwartungen leicht übertroffen. ^^
Nicht nur, dass man - mal eben nebenbei - die Hauptfigur quasi neu erfindet, nein, man scheißt hier kräftig auf die allgegenwärtige Kritik des fehlenden Dramas, der fehlenden Düsternis und ja, auch der fehlenden überzeugenden Bösewichte (obwohl Hela eigentlich genug Futter für ihre Rolle bekommt, um überzeugend zu sein). Stattdessen gibt es einen gewaltigen Stinkefinger in Richtung dieser Kritikpunkte, denn Thor 3 setzt nicht nur auf Humor, er zelebriert ihn geradezu. :thumbsup:
Der "Witz" dabei? Das ist gewollt. Ich hatte mehr als einmal den Eindruck, eine Parodie zu sehen - was im gegenseitigen Umgang der Hauptfiguren miteinander begründet ist. Und es funktioniert faszinierenderweise. Es wird dem MCU ja verstärkt vorgeworfen, nicht ernsthaft genug zu sein, sondern ständig auf bunt und Spaß zu setzen. Und was machen die Typen hinter den Kulissen? Sie schrauben "bunt" und "Spaß" noch einmal gewaltig hoch und bescheren den wohl amüsantesten Weltuntergang ever. :clap:

Das kann doch nur Taktik sein. Noch einmal (okay, vielleicht noch zweimal, falls der Black Panther ähnlich albern vorgeht) die Spaßschraube anziehen, um dann im großen Finale einen gigantischen Kurswechsel zu vollziehen. Joa, ich glaube, darauf läuft es hinaus. :S

Bewertung meinerseits liegt leicht unter Guardians 2 und läuft somit auf 8,5/10 hinaus. Von den Kommentaren trifft Joel meine Meinung am besten. :thumbup:
Out of order.

Jay

blinded by blackness

Beiträge: 34 510

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

351

Sonntag, 12. November 2017, 12:49

Sag mal Clive, wenn Hela Sachen aus Asgard klaut, ist das dann Helaware?
Kommende Kinofilme, auf die ich mich bis Ende Februar freue:
SW Ep8, Disaster Artist, God Particle, Black Panther, The Shape of Water, Die Verlegerin, Auslöschung

spätestens auf Blu-ray:
Coco, Paddington 2, Detroit, Daddy's Home 2, A Ghost Story, Jumanji 2, The Killing of a Sacred Deer, Insidious 4, Greatest Showman, Dunkelste Stunde, The Commuter, Downsizinig,
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, Maze Runner 3, Der seidene Faden, Wind River, All the Money in the World

Clive77

Serial Watcher

Beiträge: 14 470

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

352

Sonntag, 12. November 2017, 12:51

...oder Gewürzketchup. :ugly:
Out of order.

Jay

blinded by blackness

Beiträge: 34 510

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Akte X S11, Black Panther, Meg, Disaster Artist, The Predator, Terminator 6

  • Nachricht senden

353

Sonntag, 12. November 2017, 12:55

:ugly:

Ich finde ja, dass Marvel ein bisl aufpassen muss. Wenn die noch leichtfüßiger werden - und ich hoffe der Erfolg von Thor 3 stößt sie nicht weiter in die RIchtung - werden die Filme immer snackhafter, wie Freizeitparkattraktionen. Kurz rein, 2h Fun, wieder raus und schon auf dem Weg zum Auto wieder vergessen.
Kommende Kinofilme, auf die ich mich bis Ende Februar freue:
SW Ep8, Disaster Artist, God Particle, Black Panther, The Shape of Water, Die Verlegerin, Auslöschung

spätestens auf Blu-ray:
Coco, Paddington 2, Detroit, Daddy's Home 2, A Ghost Story, Jumanji 2, The Killing of a Sacred Deer, Insidious 4, Greatest Showman, Dunkelste Stunde, The Commuter, Downsizinig,
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, Maze Runner 3, Der seidene Faden, Wind River, All the Money in the World

Constance

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 110

Registrierungsdatum: 20. April 2009

  • Nachricht senden

354

Sonntag, 12. November 2017, 13:05

Mich als kinogänger hat man bereits verloren und nach clives Meinung gibt es jetzt für Thor auch keinen. Nach dem leaked Trailer zu Infinity War hatte ich kurz Hoffnung für den Film. Natürlich würde mich der Film unterhalten und sich nach mcu anfühlen, aber die letzten fast and the furios konnten das auch und auch die habe ich nicht im Kino gesehen. :^/
Leite mich.

jimbo

ehemals jak12345

Beiträge: 6 117

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: "Indiana Jones" im Star Wars Universum | Last Jedi | Tucker and Dale vs Evil 2 | Super Troopers 2 | Jupiter Ascending 2

  • Nachricht senden

355

Sonntag, 12. November 2017, 13:37

Immerhin gibt es bei den Comicfilmen noch übergeordnete Ebenen. Z.B. Vergleiche mit - den Comics oder -der direkte Konkurrenz.
How much does it costs when it's free?
Ist gegen das sinnlose abschlachten von Lizenzen !
Danke an alle die das Forum bevölkern!
Mag ;) -, :rolleyes:- und :whistling: Smileys nicht
Will keine gekauften Reviews lesen
Mag nur sehr gutes CGI
Spricht fließend Bocce
Lensflares ...
Nichts wird so wie es war, kein Reboot, kein Sequel, nichts!
Ich finde ihren mangelnden Glauben beklagenswert!
ALL HAIL THE KING
Ohne gutes Drehbuch, ohne mich und ich will kein digitales sauberes Bild

Beiträge: 8 701

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

356

Sonntag, 12. November 2017, 15:47


war dieses komische Schrei-Lied im Finale. Das hat für mich irgendwie die große Atmosphäre kaputt machte.
Das kann ich verstehen, nicht zuletzt da das Lied ja gleich zweimal vorkommt (wobei das Sinn macht) und in den letzten Jahren ja im Dauereinsatz war. Aber "Immigrant Song" passt einfach super gut zu Thor. Es ist ein Wikinger Lied. Im Text geht es um Wikinger ("We come from the land of the ice and snow") die in eine neue Welt aufbrechen ("The hammer of the gods (!) We'll drive our ships to new lands [...] Valhalla I am coming.") Von daher war es echt überfällig, dass das Lied verwendet wurde. Und in diesen Thor passt es stilistisch deutlich besser als in Branaghs Thor.


Aha, es geht um Wikinger? Ein Dauereinsatz dieses Liedes ist mir allerdings auch entgangen. Wo kam das denn sonst noch so vor? ?( Allerdings erschießt sich mir dennoch nicht, wieso es, nur weil es darin um Wikinger geht, unbedingt verwendet werden muss.
Na komm, natürlich "geht" es um Wikinger. Natürlich sind die Filme eher Fantasy und haben das im Vergleich zum ersten Film etwas heruntergespielt, aber Thor, Odin, Loki, Valhalla, der Hammer, Fenrir, einige Design-Elemente - das ist alles verankert in bzw. inspiriert durch nordische d.h. Wikinger Mythologie. Wie gesagt, der Liedtext greift den Hammer und Valhalla auf und passt auch sonst recht gut zu dem, was Thor ganz am Ende macht. Und ich persönlich (!) finde, dass das Lied in diesem flippigen Film mit Synth Score deutlich besser passt als im doch recht ernsten Shakespeare-haften ersten Film.
Dass das Lied jetzt so häufig in Gebrauch ist, ist eher eine Einschätzung von mir. Gab aber, glaube ich, auch mal eine kleine Diskussion darüber, als das Lied im Trailer auftauchte. Ich glaube gerade in Trailern tauchte "Immigrant Song" ein paarmal auf, auch wenn mir jetzt keiner einfallen will. :ugly:
"I wait. I compose myself.
My self is a thing I must now compose, as one composes a speech.
What I must present is a made thing, not something born."
- Margaret Atwood, 'The Handmaid's Tale'

Primetime

Denkt bei Kartons an Gwyneth Paltrow

Beiträge: 211

Registrierungsdatum: 25. April 2009

Freue mich auf: Annihilation, Widows, The Batman

  • Nachricht senden

357

Sonntag, 12. November 2017, 16:08


war dieses komische Schrei-Lied im Finale. Das hat für mich irgendwie die große Atmosphäre kaputt machte.
Das kann ich verstehen, nicht zuletzt da das Lied ja gleich zweimal vorkommt (wobei das Sinn macht) und in den letzten Jahren ja im Dauereinsatz war. Aber "Immigrant Song" passt einfach super gut zu Thor. Es ist ein Wikinger Lied. Im Text geht es um Wikinger ("We come from the land of the ice and snow") die in eine neue Welt aufbrechen ("The hammer of the gods (!) We'll drive our ships to new lands [...] Valhalla I am coming.") Von daher war es echt überfällig, dass das Lied verwendet wurde. Und in diesen Thor passt es stilistisch deutlich besser als in Branaghs Thor.


Aha, es geht um Wikinger? Ein Dauereinsatz dieses Liedes ist mir allerdings auch entgangen. Wo kam das denn sonst noch so vor? ?( Allerdings erschießt sich mir dennoch nicht, wieso es, nur weil es darin um Wikinger geht, unbedingt verwendet werden muss.
Dass das Lied jetzt so häufig in Gebrauch ist, ist eher eine Einschätzung von mir. Gab aber, glaube ich, auch mal eine kleine Diskussion darüber, als das Lied im Trailer auftauchte. Ich glaube gerade in Trailern tauchte "Immigrant Song" ein paarmal auf, auch wenn mir jetzt keiner einfallen will. :ugly:
In einem der Teaser Trailer zur Ami-Version von The Girl with The Dragon Tattoo zum Beispiel.

klick

Shins

Super Moderator

Beiträge: 4 073

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2009

Freue mich auf: Power Rangers!

  • Nachricht senden

358

Montag, 13. November 2017, 13:04

Ich finde ja, dass Marvel ein bisl aufpassen muss. Wenn die noch leichtfüßiger werden - und ich hoffe der Erfolg von Thor 3 stößt sie nicht weiter in die RIchtung - werden die Filme immer snackhafter, wie Freizeitparkattraktionen. Kurz rein, 2h Fun, wieder raus und schon auf dem Weg zum Auto wieder vergessen.
Thor 3 hatte aber einiges, das man nicht schon auf dem Weg zum Auto wieder vergessen hat. Locker und leichtfüßig ist ja nicht zwingend gleichbedeutend mit Nicht in Erinnerung bleibend. Die Story war hier das, was am ehesten in Vergessenheit geraten wird. Aber Grandmaster, Stimmung, Score, Bilder und Gags bleiben im Kopf. Bei mir zumindest. Und bei den meisten anderen, die ich kenne und die den Film gesichtet haben.

Gerade würde ich eher sagen, dass Marvel nach zwei eher durchwachseneren Thor-Filmen endlich eine gute Herangehensweise an den Donnergott gefunden hat.
Meine Kurzfilme, Musikclips und andere Videoprojekte: https://www.youtube.com/channel/UCfq8sD3GrgPEqoIvBZeQAsA

Rhodoss

of the Dead

Beiträge: 873

Registrierungsdatum: 1. März 2016

Freue mich auf: Weihnachten

  • Nachricht senden

359

Montag, 13. November 2017, 13:10


Thor 3 hatte aber einiges, das man nicht schon auf dem Weg zum Auto wieder vergessen hat. Locker und leichtfüßig ist ja nicht zwingend gleichbedeutend mit Nicht in Erinnerung bleibend. Die Story war hier das, was am ehesten in Vergessenheit geraten wird. Aber Grandmaster, Stimmung, Score, Bilder und Gags bleiben im Kopf. Bei mir zumindest. Und bei den meisten anderen, die ich kenne und die den Film gesichtet haben.

Genau so ist es eben nicht - also bei den meisten anderen, die ich kenne - Marvel bietet derzeit lcoker leichte Kinounterhaltung mit echt guten Gags - aber die sind nach 2 Wochen wieder vergessen und wenn ich die Filme nochmal zu hause sehe, ziehen die irgendwie schon nicht mehr. (Das übliche Problem bei Komödien) Der Score war zwar gut - aber auch hier bleibt mir nur Led Zeppelin im Kopf...
FÜR DARKSEID

MadMax

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 213

Registrierungsdatum: 9. Februar 2009

Freue mich auf: Game of Thrones: Season 8, Independence Day 3, Narcos: Staffel 3, Stranger Things: Staffel 2, Ash Vs. Evil Dead: Staffel 3

  • Nachricht senden

360

Montag, 13. November 2017, 16:03

Am Wochenende gesichtet und enttäuscht.

Humor und Lockerheit in Ehren, aber das war schlicht zu viel an Blödelei. Spätestens

Spoiler Spoiler

am Ende, wo Asgard zerstört wird
wird's richtig mies.

Der Umstand, dass

Spoiler Spoiler

der Hulk jetzt ein viel sprechender, naiver Tollpatsch zu sein scheint
tut dem Film auch keinen Gefallen.

Warum man in Thor 3 meint man müsse die Figuren allesamt neu erfinden und lustiger machen entzieht sich meiner Kenntnis.

Und das

Spoiler Spoiler

Thor und Loki nach all dem was passiert ist immer noch genug Zeit zum Blödeln finden
ist schlicht völlig deplatziert.

Meine Meinung nach passt Teil 3 in dieser Form nicht ins MCU, sorry. Was bei den Guardians funktioniert, muss nicht zwangsläufig bei anderen Charakteren auch passen. Noch dazu wirkte der Film auf mich irgendwie "gehastet"..... :check:
"Ich habe Affen im Zoo kämpfen sehen, da ging es geordneter zu!"

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen