Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Måbruk

vs. the World

Beiträge: 647

Registrierungsdatum: 4. Mai 2016

  • Nachricht senden

241

Montag, 13. Februar 2017, 14:59

Ohne hier bisher mitgelesen zu haben, kenne die ersten beiden Folgen und bin doch recht interessiert, wie es weiter geht. Bislang sehe ich das allerdings noch als Epilog, die Serie hat noch nicht richtig angefangen.

Stoff für mehrere Staffeln sehe ich bei dem Grundplot jedoch nicht, nach 1-2 Staffeln ist das Teil definitiv durch!

sh1ggy

ehemals niGGo

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 5. Juni 2007

  • Nachricht senden

242

Montag, 13. Februar 2017, 15:24

Ohne hier bisher mitgelesen zu haben, kenne die ersten beiden Folgen und bin doch recht interessiert, wie es weiter geht. Bislang sehe ich das allerdings noch als Epilog, die Serie hat noch nicht richtig angefangen.

Stoff für mehrere Staffeln sehe ich bei dem Grundplot jedoch nicht, nach 1-2 Staffeln ist das Teil definitiv durch!


*Prolog :thumbsup:

Und dass das Teil nach 1-2 Staffeln "definitiv durch" ist, erkennst du wie genau? Merkwürdige Aussage, für dich hat die Serie nach zwei Folgen ja noch nicht mal richtig angefangen. :D

Staffel 2 ist übrigens bereits gesetzt.

Måbruk

vs. the World

Beiträge: 647

Registrierungsdatum: 4. Mai 2016

  • Nachricht senden

243

Montag, 13. Februar 2017, 15:54

Oh ja, verwechsel ich doch immer wieder. ^^

Ich finde der Grundplot gibt nicht genügend Stoff her. Damit es interessant bleibt, muss die Serie ständig zwischen den beiden Welten hin-und-her switchen, denn eine Welt alleine ist nicht interessant genug.
Aber auch das hin-und-her switchen hat halt auch seine Grenzen.

Ich sehe das ein wenig wie bei "Under the Dome", eine interessante Ausgangslage, die genau eine Staffel lang interessant war und dann nur noch wenige interessierte. Der Plot bot für mehrere Staffeln einfach nicht genügend interessante Ansatzpunkt, war zu eng gesteckt. Oder Wayward Pines, das Interesse hat auch nur eine Staffel lang wirklich angehalten.

Bei Westworld hast du eigentlich auch diese Glocke, die ist zwar etwas weitreichender, aber hat halt auch seine Grenzen.

Aber vielleicht irre ich mich auch, lassen wir uns überraschen.
Immerhin traue ich der Serie mindestens zwei interessante Staffeln zu. ;)

Beiträge: 553

Registrierungsdatum: 6. November 2011

  • Nachricht senden

244

Montag, 13. Februar 2017, 21:28

@ Måbruk: Du bewertest Filme die du nicht gesehen hast und prophezeist einer Serie von der du noch nicht wirklich was gesehen hast ein frühes Ende. So langsam zeichnet sich da ein Muster ab... Wenn du als Diskussionspartner ernst genommen werden willst, solltest du diese seltsame Vorgehensweise überdenken. No offense.
"Filme sind auch nicht mehr das was sie nie gewesen sind"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Vinicius« (13. Februar 2017, 21:40)


Måbruk

vs. the World

Beiträge: 647

Registrierungsdatum: 4. Mai 2016

  • Nachricht senden

245

Montag, 13. Februar 2017, 22:09

Verstehe ich nicht, also persönliche Einschätzungen sind hier nicht erwünscht?

sh1ggy

ehemals niGGo

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 5. Juni 2007

  • Nachricht senden

246

Montag, 13. Februar 2017, 23:50

Doch, natürlich. Ich kann jetzt nur für mich sprechen, aber ich bin wie gesagt auch über deine erste Formulierung gestolpert: "Ich habe zwei Folgen gesehen, geht noch nicht so richtig los, aber naja, das Ding ist auf jeden Fall nach 1-2 Staffeln durch!" - das ist nicht die beste Diskussionsgrundlage, da die Aussage nicht nur verfrüht sondern auch besserwisserisch und unantastbar daher kommt. Du bist ja gar nicht in der Position das beurteilen zu können - selbst wenn du alle Folgen gesehen hättest, wär's ein merkwürdiges Statement. Bist ja kein Hellseher, oder doch? :D Ob du nun persönlich der Meinung bist, dass dir 1-2 Staffeln reichen (bzw. dass du nach deiner Einschätzung keine weiteren Staffeln vermutest), ist etwas gänzlich anderes und dank deiner Begründung vollkommen akzeptiert.

Das mag vielleicht etwas pingelig klingen, aber solche Feinheiten in der Formulierung machen tatsächlich einen Unterschied. :)

Måbruk

vs. the World

Beiträge: 647

Registrierungsdatum: 4. Mai 2016

  • Nachricht senden

247

Dienstag, 14. Februar 2017, 07:59

Ich stimme dir zu, deswegen habe ich auch gleich in meinem nächsten Posting versucht es einigermaßen zu begründen und nicht umsonst den Satz hintendran gesetzt "Aber vielleicht irre ich mich auch, lassen wir uns überraschen."

Nicht gelesen?

sh1ggy

ehemals niGGo

Beiträge: 1 135

Registrierungsdatum: 5. Juni 2007

  • Nachricht senden

248

Dienstag, 14. Februar 2017, 09:36

Ich stimme dir zu, deswegen habe ich auch gleich in meinem nächsten Posting versucht es einigermaßen zu begründen und nicht umsonst den Satz hintendran gesetzt "Aber vielleicht irre ich mich auch, lassen wir uns überraschen."

Nicht gelesen?

Öh, doch, wie bereits erwähnt: "Ob du nun persönlich der Meinung bist, dass dir 1-2 Staffeln reichen (bzw. dass du nach deiner Einschätzung keine weiteren Staffeln vermutest), ist etwas gänzlich anderes und dank deiner Begründung vollkommen akzeptiert."

Nicht gelesen? ;) Es ging ja nur darum, dir nochmals zu erklären, worüber ich und vermutlich auch Marcus Vinicius in deinem ersten Posting gestolpert sind.

Måbruk

vs. the World

Beiträge: 647

Registrierungsdatum: 4. Mai 2016

  • Nachricht senden

249

Dienstag, 14. Februar 2017, 12:12

Na ja gut, aber ich hatte meinen Satz ja bereits relativiert und argumentiert und wurde trotzdem gerügt.
Wenn Marcus Vinicius das nach meinem ersten Posting geschrieben hätte, ok, hat er aber nicht und deshalb verstehe ich es auch nicht.

Aber ich habe schon verstanden, das wird hier sehr genau genommen.

Snogard

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 310

Registrierungsdatum: 27. September 2006

  • Nachricht senden

250

Donnerstag, 13. April 2017, 07:10

Hier gibt es übrigens noch einen kleinen Ausblick zur zweiten Staffel (und selbstredend Spoiler zum Finale der ersten Staffel). Die zweite Staffel wird aber wohl aufgrund der doch recht aufwändigen Produktion erst 2018 kommen.

Staffel 1 fanden wir gradnios. Vor allem als Western-Fans. Wenn sich Staffel zwei als Samurai-Thema herausstellt werden wir wohl nicht weitersehen. Denn das ist absolut nicht unser Thema.
Als kleines Bonbon empfanden wir die tägliche Pianomelodie zu erkennen :)

Noermel

Reservoir Dog

Beiträge: 3 597

Registrierungsdatum: 10. Mai 2009

  • Nachricht senden

252

Samstag, 15. Juli 2017, 23:09

Paint it black - Westworld Style. :thumbup:


Ja Ramin is der Hans Zimmer der Serienmusik :top:

Aber das hier gefällt mir vom ganzen Westworld am besten fast schon ein Light of the seven

Mozart, Beethoven and Chopin never died. They simply became music
"Nothing fucks you harder than time".

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 20 878

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

253

Samstag, 15. Juli 2017, 23:28

Paint it black - Westworld Style. :thumbup:


Ja Ramin is der Hans Zimmer der Serienmusik :top:


Was ist mit Bear Mccreary?
"What an astonishing achievement; what a beautiful post".
~ Guardian
it's the selective but cumulative use of seemingly arbitrary but significant experiences that gives Boyhood this post its distinctive character and impressive weight.
~ Hollywoodreporter

¯\_(ツ)_/¯

Dr. Akula

of the Dead

Beiträge: 871

Registrierungsdatum: 22. Januar 2014

Freue mich auf: The Dark Tower, MCU , DCEU, ES

  • Nachricht senden

255

Sonntag, 23. Juli 2017, 12:52

Holt mich irgendwie so gar nicht ab der Trailer :huh:
Jede Seite hat zwei Medaillen

Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 7 591

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

256

Sonntag, 23. Juli 2017, 13:20

Muss noch immer Season 1 nachholen.
"People die at their dinner tables. They die in their beds. They die squatting over their chamber pots. Everybody dies sooner or later. And don't worry about your death. Worry about your life. Take charge of your life for as long as it lasts." — Petyr Baelish aka the Little Finger

Valar Morghulis

Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 7 591

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

257

Sonntag, 13. August 2017, 15:48

So gestern nichts weiter vorgehabt und Nachmittags mal einfach mit der Serie hier gestartet.
Hab dann die ganze Staffel geschaut. ^^ Also ja, hat mir gefallen. Entwickelt sich großartig. Schon bei Folge 1 war ich gepackt aber so ganz überzeugt war ich noch nicht. Wird aber immer besser.
Die Darsteller und Regie sind super. Gerade die schwere Aufgabe, einen Host zu spielen, die sich natürlich wie Menschen benehmen aber eben nicht immer und ganz unzweifelhaft. Manchmal absichtlich etwas neben der Spur, etwas hölzerner sein müssen, wenn z.B. eine Reaktion auf einen Satz ect. ausbleiben muss oder bei den Analysen. Leute die die Show gesehen haben, wissen was ich meine.
Das CGI war manchmal richtig gut, manchmal nicht. Wird wohl damit zutun haben, dass man unter Zeitdruck stand oder die Effekte an verschiedene Firmen abgegeben werden müssen. Wie bei GoT-
Die Musik war ebenfalls klasse. Sowohl die eingestreuten, modernen Songs auf dem Piano als auch der Score. Richtig cineastisch.
Über den ganzen Aufbau und Plot braucht man wohl nicht mehr viel sagen. Spannend,unterhaltsam und und zum Mitdenken anregend. Jonathan Nolan in Bestform.
Auch die Bedeutung des

Spoiler Spoiler

Labyrinths an dessem Ende die Selbsterkenntnis steht fand ich gelungen. Bei Lost wäre es sicher ein echtes, unterirdisches Labyrinth mit Fallen gewesen. ^^

Natürlich wirkt nicht jeder Strang gleich gut, nicht jeder Kniff überraschend. Dennoch merkt man, das hier zu jeder Zeit versucht wurde auf allen Ebenen aufregendes Fernsehen zu liefern.
Das ist geglückt.
"People die at their dinner tables. They die in their beds. They die squatting over their chamber pots. Everybody dies sooner or later. And don't worry about your death. Worry about your life. Take charge of your life for as long as it lasts." — Petyr Baelish aka the Little Finger

Valar Morghulis

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen