Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

tramp87

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 040

Registrierungsdatum: 10. Februar 2008

  • Nachricht senden

161

Montag, 28. September 2015, 15:55

Wieso kann ich eigentlich via amazon.de bereits die 5. Folge sehen, über meinen FireTV jedoch nicht?
perception is the way individuals gain knowledge about their environment

Rebell

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 177

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2008

  • Nachricht senden

162

Montag, 28. September 2015, 18:29

Wieso genau weiß man glaub ich bei Amazon selber nicht genau. Aber wenn du auf Folge 4 gehst und dann auf nächste Folge klickst kommst du wohl auch damit rein ;)

Mr.Anderson

Kleriker

Beiträge: 11 893

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

163

Dienstag, 29. September 2015, 01:21

Es ist nun mehr zum Flugzeugspecial zur Serie bekannt. Die Webserie, die auch in den Werbepausen von The Walking Dead gezeigt werden wird heißt: Fear The Walking Dead: Flight 462. Sie wird 16 Episoden von jeweils rund einer Minute Laufzeit haben. Wie schon bekannt war, wird sich einer der Charaktere zum Cast von Fear The Walking Dead in der zweiten Staffel hinzu gesellen. Die erste Folge wird ab dem 04. Oktober auf amc.com abrufbar sein. Eine Woche später läuft sie dann auch in einer Werbepause zur Premiere von The Walking Dead.
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Rebell

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 177

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2008

  • Nachricht senden

164

Dienstag, 29. September 2015, 14:37

Sooo... es wird in Folge 5 alles für das große Finale angerichtet... und ich freue mich schon sehr drauf.

Rebell

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 177

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2008

  • Nachricht senden

165

Montag, 5. Oktober 2015, 12:05

So Grande Finale mit teilweise überraschenden Ereignissen. Nun weiß man dann also auch wo es in Staffel 2 zumindest zunächst hingehen wird.

Spoiler Spoiler

Aufs Meer.


Zu guter letzt ist auch unser guter Mann vollends in der Realität angekommen. Staffel 2 dürfte eine enorme Charakterveränderung mit sich bringen.

00Doppelnull

Statussymbol.

Beiträge: 5 176

Registrierungsdatum: 18. Mai 2008

Freue mich auf: Bier.

  • Nachricht senden

166

Montag, 5. Oktober 2015, 13:53

Das war alles in allem schon eine sehr schwache erste Staffel :/ Kommt an die erste Walking Dead Staffel nicht einmal ansatzweise ran und wirkt, als wollte man das Franchise noch einmal so richtig melken. Sehr schade. Mit etwas glaubwürdigeren Figuren hätte es vielleicht funktioniert.
„Huren, Hurensöhne, Kuppler, Stromer und Spieler, mit einem Wort: Menschen. Man könnte mit gleichem Recht auch sagen: Heilige, Engel, Gläubige, Märtyrer – es kommt nur auf den Standpunkt an.“

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 013

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

167

Dienstag, 6. Oktober 2015, 00:18

Staffel 1:

Die Staffel ar gut aber nicht so gut wie die erste Staffel von TWD. Es kann aber sein, dass die zweite Staffel besser wird als die zweite von TWD. Das würde es dann ja wieder ausgleichen.

Die Charaktere sind okay. So ziemlich das, was man erwarten konnte auch der Plot bot jetzt keine gewaltigen Überraschungen, auch wenn er gut inszeniert war. Ich fand es weder zu ruhig, noch zu actionreich, allerdings

Spoiler Spoiler

hätte ich mir mehr Actionszenen zwischen Soldaten und Zombies gewünscht. Hey, wozu hat man beide sonst in der gleichen Serie? Das muss ja aber auch nicht heißen, dass alles gleich vorbei geht. Es kommen sicher noch mehr solche Szenen. Die Soldaten haben sich nur zurückgezogen. Wäre schade, wenn es gleich vorbei wäre.


2. Staffel

Spoiler Spoiler

Mal sehen, ob sie in der zweiten Staffel tatsächlich aufs Meer hinaus gehen. Eine Flotte von Schiffen die aus Überlebenden besteht, wäre eine interessante Sache. Hier kann Kirkman mit noch ein paar Ideen spielen. Ich hoffe, dass er es ausleben kann.
EIN MEISTERWERK VON EINEM POST!

¯\_(ツ)_/¯

̿̿ ̿̿ ̿̿ ̿'̿'\̵͇̿̿\з=( ͡° ͜ʖ ͡°)=ε/̵͇̿̿/’̿’̿ ̿ ̿̿ ̿̿ ̿̿

Clive77

likes joking around

Beiträge: 14 141

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

168

Dienstag, 6. Oktober 2015, 21:32

1x06: Wenigstens kam jetzt mal etwas Schwung in die Sache. Aber was die Figuren betrifft, hätte man sich echt mehr Mühe geben müssen. Die sind mir noch immer alle total egal und das ist nicht gut.
Was ich aber überhaupt nicht mochte: Da befindet man sich schon in einer Großstadt und dann spielt ein Großteil doch im kleinen Vorort. Da hätten sie die Handlung im Prinzip auch in Dorf XY spielen lassen können (was vermutlich auch billiger gewesen wäre).

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 013

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

169

Dienstag, 6. Oktober 2015, 21:57

Spoiler Spoiler

Das Hauptaugenmerk war auf dem Vater und den Frauen, dabei hätten sie mehr auf duie Kinder und damit besonders auf Nick eingehen sollen. Mr. Strand (hieß er so?) und Daniel fand ich aber auch gut.


Alos vollkommen egal ist mir keiner.
EIN MEISTERWERK VON EINEM POST!

¯\_(ツ)_/¯

̿̿ ̿̿ ̿̿ ̿'̿'\̵͇̿̿\з=( ͡° ͜ʖ ͡°)=ε/̵͇̿̿/’̿’̿ ̿ ̿̿ ̿̿ ̿̿

Mr.Anderson

Kleriker

Beiträge: 11 893

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

170

Dienstag, 6. Oktober 2015, 22:52

Ganz netter Abschluss, auch wenn die letzten Folgen leider erheblich nachgelassen haben. Abgesehen davon nervt es ziemlich, dass vorher groß damit geworben wurde, dass die Serie in einer Großstadt spielt und dass es dadurch ganz anders als die Mutterserie wird, die ja hauptsächlich in ländlichem Gebiet spielt. Und was kriegen wir dann präsentiert? Sie sitzen in einem Vorort von L.A. fest. Wo ist da bitte der große Unterschied? Außerdem fand ich es schade dass man nicht gezeigt hat wie die Polizei, die Feuerwehr, die Krankenhäuser, CDC, etc auf die ersten Fälle reagieren und was sie tun wenn sie feststellen mit was sie es tatsächlich zu tun haben, was man anstellt um die "Seuche" in den Griff zu bekommen. Aber gut, dass ist wohl der Tatsache geschuldet, dass es ein Spin-Off von TWD ist. Dort sehen und erfahren wir ja auch nur, was die Hauptdarsteller erleben und herausfinden. Aber hätte man dann nicht wenigstens einen der Hauptdarsteller in eine dieser Institutionen hätte arbeiten lassen können? Am besten wäre vielleicht ein Streifenpolizist gewesen, aber das wäre wohl gefundenes Futter für die Fans gewesen die beweisen möchten dass FTWD lediglich eine billige Kopie des Originals ist. Trotzdem wäre es schon schön gewesen jemanden dabei zu haben der hinter die Kulissen blickt.

Wie steht ihr eigentlich zu der Tatsache, dass

Spoiler Spoiler

Salazar die Zombies auf die Army und das Krankenhauspersonal, sowie auf die Einwohner der Safezone losgelassen hat? Das wird auf anderen Seiten ziemlich verdammt und als selbstsüchtig angesehen, weil er das tut um seine Frau zurück zu holen. Ich finde das ist aber nicht ganz richtig. Er tut dies eindeutig in Absprache mit dem Rest der Gruppe, denn als er die Zombies zur Army geführt hat, kommt er zurück zur Gruppe und sagt dass er "sie" durchs Nordtor geführt hat. Dadurch kommen zwar viele Soldaten, Ärzte und Internierte(anders würde ich die "Patienten" nicht bezeichnen) ums Leben und sicher auch eine Menge der Bewohner der Safe Zone. Aber was wäre passiert wenn Salazar die Zombies nicht heraus gelassen hätte? Army und Krankenhauspersonal wäre abgezogen worden. Vielleicht auch tatsächlich eine kleine Gruppe nicht infizierter Patienten, aber was mit den anderen geschehen wäre ist jedem klar, der bei der Erklärung was "Cobalt" bedeutet aufgepasst hat. Von daher empfinde ich weder Mitleid mit den Soldaten, noch mit dem medizinischen Personal, die, bis auf einige wenige, die Internierten wohl eher als Versuchsobjekte, denn als Patienten betrachtet haben. Die Internierten wären natürlich beim Abzug getötet worden, genauso wie die Bewohner der Safe Zone ahnungslos auf ihren Tod am nächsten Tag gewartet haben. So haben wenigstens einige befreite Internierte die Chance zu überleben. Gleiches gilt für die Safe Zone Bewohner, von denen sicher viele durch die Zombieattacke getötet werden, viele werden sich in ihren Häusern verschanzen und spätestens am nächsten Tag durch Luftangriffe der Airforce getötet werden, aber einige werden sicher in der Panik des Zombieangriffs in ihre Autos springen und versuchen davon zu kommen. So haben sie wenigstens eine kleine Chance.
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 013

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

171

Dienstag, 6. Oktober 2015, 23:00

Danke das du das mit Salazar angesprochen hast.

Spoiler Spoiler

Ich habe Salazar verstanden und das aus unterschiedlichen Gesichtspunkten. Er war selbst SOldat, er weiß was kommen würde und hat gehanelt. Der andere Gesichtspunkt ist der taktische Vorteil dahinter. Es war nun mal ein Ablegengungmanöver.

Die Gruppe hatte keine andere Möglichkeit als zu handeln. Gut, nur weil es der Befehl war alle zu töten, muss es nicht sein, dass sie das auch getan hätten aber woher sollte die Gruppe das wissen?

Das Einzige was man der Gruppe wirklich vorhalten kann, ist das sie das Tor ihrer Siedlung haben offen stehen lassen. :ugly:


Ich sah das eigentlich als Vorort an. Eher als Wohnbereich mitten in der Stadt. Gewaltige Snipergefechte in der Großstadt oder Häuserkämpfe habe ich auch nicht wirklich erwartet. Eine Familie stand im Mittelpunkt, die wäre bei sowas sowieso nicht dabei. Und wer weiß, was in der 2. Staffel geschehen wird?! Es geht wahrscheinlich nahtlos weiter und es werden wohl kaum alle Soldaten und alle Bewohner es rausgeschafft haben. Kleine Einheiten gibt es noch immer und vielleicht sogar einen Gegenschlag. Ich glaube nicht, dass wir schon alles gesehen haben.
EIN MEISTERWERK VON EINEM POST!

¯\_(ツ)_/¯

̿̿ ̿̿ ̿̿ ̿'̿'\̵͇̿̿\з=( ͡° ͜ʖ ͡°)=ε/̵͇̿̿/’̿’̿ ̿ ̿̿ ̿̿ ̿̿

Rocky Balboa

Herrscher über die Sülznasen

Beiträge: 1 737

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2006

Freue mich auf: Star Wars ~ Jar Jar Binks: The Movie

  • Nachricht senden

172

Dienstag, 6. Oktober 2015, 23:16

@Mr. Mister

Ich bin da ganz bei dir, sowohl beim Verlauf der Serie, sowie beim Spoiler.
Sehr viele ungenützte Möglichkeiten auf der einen Seite, viel verhunztes auf der Anderen. Von den Charakteren gefällt mir keiner so richtig, wer da vereckt is mir im Moment noch egal, aber Salazar ist mir noch am sympathischsten.
Hoffe mal auf Staffel zwei. Geht es nur mir so, oder wird hier mehr Wackelkamera als in der Mutter Serie verwendet?!
................................................................................................................. Ich bin Groot?!??................................................................................................................................

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 013

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

173

Dienstag, 6. Oktober 2015, 23:26

Es werden bei Bewegungen wenig Schienen verwendet. Man geht lieber ruhig. Das erzeugt öfters mal ein wackliges Bild. Ist mir auch aufgefallen.
EIN MEISTERWERK VON EINEM POST!

¯\_(ツ)_/¯

̿̿ ̿̿ ̿̿ ̿'̿'\̵͇̿̿\з=( ͡° ͜ʖ ͡°)=ε/̵͇̿̿/’̿’̿ ̿ ̿̿ ̿̿ ̿̿

Rocky Balboa

Herrscher über die Sülznasen

Beiträge: 1 737

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2006

Freue mich auf: Star Wars ~ Jar Jar Binks: The Movie

  • Nachricht senden

174

Dienstag, 6. Oktober 2015, 23:39

Aber auch bei ruhigen Szenen, wo es nervig ist, ich hasse es.

Und ich frage mich wie die Soldaten je einen Krieg gewinnen könnten, wenn schon ein paar hundert "Schnecken", ohne Waffen die einfach überrennen. Zwei, drei gute Scharfschützen mit genügend Magazin aufs Dach und die Sache ist schnell erledigt, da waren die beweglichen Zielscheiben beim Bund ja 10 mal schneller
................................................................................................................. Ich bin Groot?!??................................................................................................................................

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 013

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

175

Dienstag, 6. Oktober 2015, 23:41

Spoiler Spoiler

In der vorletzten Staffel von Walking Dead haben Rick und Carl eine solche Meute (okay, vielleicht nur die Hälfte davon), allein abgehalten.

Aber die beiden waren erfahren und hatten einen Flaschenhals zu verteidigen. DIe Soldaten waren auf freier Flur, in Panik und hatten wohl keine richtige Ahnung. Da gingen so viele Schüsse nicht in den Kopf.
EIN MEISTERWERK VON EINEM POST!

¯\_(ツ)_/¯

̿̿ ̿̿ ̿̿ ̿'̿'\̵͇̿̿\з=( ͡° ͜ʖ ͡°)=ε/̵͇̿̿/’̿’̿ ̿ ̿̿ ̿̿ ̿̿

Clive77

likes joking around

Beiträge: 14 141

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

176

Dienstag, 6. Oktober 2015, 23:48

Ich frage mich ja,

Spoiler Spoiler

warum man überhaupt diese Horde im Stadium weggesperrt hat und nicht - wie in den Vororten - alles dezimiert hat. Wenn man die Kontrolle behalten will, sollte man doch garnicht erst das Risiko eingehen, dass die mal ausbrechen (oder freigelassen werden) können. Klar, so'n paar "Versuchsexemplare" irgendwo aufheben, würde schon Sinn machen - aber doch nicht tausende...

Rocky Balboa

Herrscher über die Sülznasen

Beiträge: 1 737

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2006

Freue mich auf: Star Wars ~ Jar Jar Binks: The Movie

  • Nachricht senden

177

Dienstag, 6. Oktober 2015, 23:52

Die haben aber eine harte Ausbildung genossen, Carl nicht, aber stimmt natürlich, Erfahrung.
Trotzdem waren/sind die Soldaten für mich einfach unfähig.
................................................................................................................. Ich bin Groot?!??................................................................................................................................

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 013

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

178

Dienstag, 6. Oktober 2015, 23:59

@Clive

Spoiler Spoiler

Ich glaube das war ganz am Anfang. Man wußte noch nicht wie die Infektion funktioniert und zu viele verwandelten sich zu schnell. Ähnlich wie es der gefolterte Soldat erklärt hat. Man wußte, dass es nicht lohnen würde zu kämpfen und hat sie temporär einfach eingeschlossen. Da war man wohl noch der Meinung, dass sich die Situation bessern würde.


Die haben aber eine harte Ausbildung genossen, Carl nicht, aber stimmt natürlich, Erfahrung.
Trotzdem waren/sind die Soldaten für mich einfach unfähig.

Auf gewisse Weise aber sogar glaubwürdig.

Spoiler Spoiler

Nicht alle Soldaten sind richtig gute Schützen und sobald man keiner konventionellen Kriegsführung gegenüber steht, bricht die Strategie, die Moral und das Können zusammen. Sah man ja auch im Irak.

Zombies schlafen nicht, stoppen nicht, hören nicht auf und sind nur durch gezielte Kopfschüsse zu töten. Wenn da eine ganze Masse plötzlich vor dir auftaucht, während du nicht vorbereitet bist zu kämpfen, kann das böse ausgehen.


Aber ich bin kein Soldat. So erkläre ich mir das nur momentan.
EIN MEISTERWERK VON EINEM POST!

¯\_(ツ)_/¯

̿̿ ̿̿ ̿̿ ̿'̿'\̵͇̿̿\з=( ͡° ͜ʖ ͡°)=ε/̵͇̿̿/’̿’̿ ̿ ̿̿ ̿̿ ̿̿

Clive77

likes joking around

Beiträge: 14 141

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

179

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 00:07

@Woodstock:

Spoiler Spoiler

Klar, aber wenn man schon in den Vororten aufräumt, sollte man meinen, dass man auch "den größeren Käfig" mal unter Beschuss nimmt (Airstrike!).
Fand ich ehrlich gesagt ziemlich doof, dass dort überhaupt eine so große Gefahr lauerte.

@Soldaten:

Spoiler Spoiler

Mir hat man beim Bund beigebracht, kurze, gezielte Feuerstöße abzugeben. :ugly: So wie die im Finale geballert haben, war das ohnehin zum Scheitern verurteilt. Abgesehen von Scharfschützen (die vielleicht nicht anwesend waren) hätte man aber wenigstens ein paar Handgranaten in die Menge werfen können. Oder wenn schon Dauerfeuer, dann doch wenigstens auf Kopfhöhe - schließlich wusste man da bereits, wie die Dinger kaputt zu machen sind.

Rocky Balboa

Herrscher über die Sülznasen

Beiträge: 1 737

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2006

Freue mich auf: Star Wars ~ Jar Jar Binks: The Movie

  • Nachricht senden

180

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 00:07

Hast ja recht Woody, aber 10% sollten zumindest nicht unfähig sein und Zombies abknallen war für die ja schon Freizeitbeschäftigung, da sollte der Schock bei einem trainierten Soldaten schnell verfliegen.

@Clive

Oja, Handgranaten, hätte sicher viel Übel erspart.
Ich ärgere mich gleich zum Zombie wegen den Soldaten. :ugly:
................................................................................................................. Ich bin Groot?!??................................................................................................................................

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen