Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Beiträge: 8 546

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

141

Donnerstag, 20. April 2017, 20:18

Grundgütiger! Filme wie "War Horse", "Bridge of Spies" oder "Lincoln" als "nicht Spielberg" anzusehen, funktioniert nur, wenn man Spielbergs gesamte Entwicklung (als Mensch und als Filmemacher) der letzten 25 Jahre ignoriert/nicht kennt. Die Filme könnten kaum mehr Spielberg sein.
Wie gut, dass diese Diskussion im ID:4-3 Thread feststeckt und damit über kurz oder lang in den Urtiefen der ungelesenen Forumskarteileichengrabstätte verschwindet. :clap:
"I wait. I compose myself.
My self is a thing I must now compose, as one composes a speech.
What I must present is a made thing, not something born."
- Margaret Atwood, 'The Handmaid's Tale'

Shins

Super Moderator

Beiträge: 3 956

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2009

Freue mich auf: Power Rangers!

  • Nachricht senden

142

Donnerstag, 20. April 2017, 23:05

Filme wie "War Horse", "Bridge of Spies" oder "Lincoln" als "nicht Spielberg" anzusehen, funktioniert nur, wenn man Spielbergs gesamte Entwicklung (als Mensch und als Filmemacher) der letzten 25 Jahre ignoriert/nicht kennt.
Du kennst das doch, Joel. Ignorieren ist eine der Lieblingseigenschaften der Menschen.
Meine Kurzfilme, Musikclips und andere Videoprojekte: https://www.youtube.com/channel/UCfq8sD3GrgPEqoIvBZeQAsA

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen