Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Woodstock

Z-King Zombies

  • »Woodstock« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 002

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 14. Mai 2014, 01:03

Wayward Pines ~ M. Night Shyamalan

Ein FBI Ermittler in einer etwas seltsamen Stadt... Ohne Wiederkehr.

Trailer

Gut besetzt erinnert es ein wenig an Twin Peaks und The Dome, mit ein wenig Fallout 3 Charme.
¯\_(ツ)_/¯

̿̿ ̿̿ ̿̿ ̿'̿'\̵͇̿̿\з=( ͡° ͜ʖ ͡°)=ε/̵͇̿̿/’̿’̿ ̿ ̿̿ ̿̿ ̿̿

odins_erbe

vs. the World

Beiträge: 694

Registrierungsdatum: 10. Juni 2006

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. Mai 2014, 08:05

Oh ja, das sieht super aus. Könnte endlich, endlich mal wieder eine gute Mysterie Serie werden! Seit Lost warte ich darauf. Die Sache hat nur einen Haken, die den Einen oder Anderen abschrecken könnte, was man jedoch unbedingt erwähnen muss: M. Night Shyamalan. :whistling: :D Ich bin trozdem gespannt.

Clive77

likes joking around

Beiträge: 14 124

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. Mai 2014, 11:56

Auch hier noch ein paar Infos:
Die Geschichte der Miniserie "Wayward Pines" basiert auf dem Roman „Pines“ von Blake Crouch. In diesem geht es um einen Agenten des Secret Service, Ethan Burke (Matt Dillon), der im idyllischen Städtchen Wayward Pines, Idaho nach zwei vermissten Agenten sucht. Statt Antworten zu finden, verliert sich Burke jedoch immer weiter in dem Fall.

Neben Matt Dillon spielen Carla Gugino, Melissa Leo, Toby Jones, Juliette Lewis, Terrence Howard, Reed Diamond, Tim Griffin, Shannyn Sossamon und Charlie Tahan mit.
Chad Hodge hat die Serie entwickelt und ist neben M. Night Shyamalan, Donald De Line und Ashwin Rajan einer der Executive Producer. Produziert wird von FX Productions.

Die Miniserie, die als event series von FOX beworben wird, wird voraussichtlich zur Midseason (Frühjahr 2015) an den Start gehen.

Clive77

likes joking around

Beiträge: 14 124

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 9. Dezember 2014, 16:07

Startet am 14. Mai 2015 - sowohl in den Staaten auf FOX als auch in 125 anderen Ländern (keine Ahnung, ob Deutschland dabei ist). Quelle: Deadline.

Clive77

likes joking around

Beiträge: 14 124

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 15:09

Update: In Deutschland geht es am 14. Mai 2015 um 21 Uhr auf dem Fox Channel los - wahlweise O-Ton oder Synchro. Quelle: Serienjunkies.

Clive77

likes joking around

Beiträge: 14 124

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

7

Samstag, 16. Mai 2015, 21:43

Der Auftakt hat mir gefallen. Trotz der verschachtelten Erzählweise mit Rückblenden, etc. bekommt man relativ schnell ein Bild davon, was in etwa vor dem "Unfall" passiert ist und wie es jetzt weiterging. Trotzdem bleibt noch eine große Portion Mystery übrig, was den Ort Wayward Pines und dessen Einwohner angeht. Man ist als Zuschauer zwar nicht so ganz ratlos wie Matt Dillons Figur Ethan Burke, aber viel mehr weiß man im Grunde genommen auch nicht. Und einige Dinge, die ihm im Auftakt passieren, lassen auch den Zuschauer mit einem Fragezeichen zurück. Obwohl also schon relativ viel (scheinbar?) aufgeklärt wird, bleiben viele Fragen zurück - bekommt der Zuschauer tatsächlich alles zu sehen, was sich zuträgt oder spielt die Wayward Pines-Geschichte sich "nur" in Burkes Kopf ab? Oder ist es nur ein Teil der Geschichte, den er halluziniert? Oder ist alles tatsächlich passiert?
Man kann jedenfalls gut mitraten und versuchen, sich die Geschehnisse zu erklären. Dabei gibt es auch ständig Antworten, aber es ist fraglich, ob man denen trauen kann.

Der Cast macht nebenbei bemerkt auch einen guten Eindruck. Mit Dillon als Hauptdarsteller lässt sich gut mitfiebern, Lewis hat eine mysteriöse Rolle, die Krankenschwester und Toby Jones sind creepy. Apropos creepy, daran ließe sich noch etwas Schrauben. Auch die Horror-Elemente könnten stärker ausfallen. Insgesamt könnte das alles noch düsterer werden. Aber so richtig beschweren kann ich mich eigentlich nicht. Macht insgesamt schon einen guten Eindruck und wird weitergeschaut.

Noermel

Reservoir Dog

Beiträge: 3 614

Registrierungsdatum: 10. Mai 2009

  • Nachricht senden

8

Samstag, 16. Mai 2015, 21:48

Der Auftakt hat mir gefallen. Trotz der verschachtelten Erzählweise mit Rückblenden, etc. bekommt man relativ schnell ein Bild davon, was in etwa vor dem "Unfall" passiert ist und wie es jetzt weiterging. Trotzdem bleibt noch eine große Portion Mystery übrig, was den Ort Wayward Pines und dessen Einwohner angeht. Man ist als Zuschauer zwar nicht so ganz ratlos wie Matt Dillons Figur Ethan Burke, aber viel mehr weiß man im Grunde genommen auch nicht. Und einige Dinge, die ihm im Auftakt passieren, lassen auch den Zuschauer mit einem Fragezeichen zurück. Obwohl also schon relativ viel (scheinbar?) aufgeklärt wird, bleiben viele Fragen zurück - bekommt der Zuschauer tatsächlich alles zu sehen, was sich zuträgt oder spielt die Wayward Pines-Geschichte sich "nur" in Burkes Kopf ab? Oder ist es nur ein Teil der Geschichte, den er halluziniert? Oder ist alles tatsächlich passiert?
Man kann jedenfalls gut mitraten und versuchen, sich die Geschehnisse zu erklären. Dabei gibt es auch ständig Antworten, aber es ist fraglich, ob man denen trauen kann.

Der Cast macht nebenbei bemerkt auch einen guten Eindruck. Mit Dillon als Hauptdarsteller lässt sich gut mitfiebern, Lewis hat eine mysteriöse Rolle, die Krankenschwester und Toby Jones sind creepy. Apropos creepy, daran ließe sich noch etwas Schrauben. Auch die Horror-Elemente könnten stärker ausfallen. Insgesamt könnte das alles noch düsterer werden. Aber so richtig beschweren kann ich mich eigentlich nicht. Macht insgesamt schon einen guten Eindruck und wird weitergeschaut.


Dito
"Nothing fucks you harder than time".

Sesqua

Individueller Benutzertitel

Beiträge: 8 317

Registrierungsdatum: 19. Juli 2005

Freue mich auf: Pessimist? Nein, Optimist mit Lebenserfahrung.

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 17. Mai 2015, 01:10

erst wenn das ende passt überleg ich mir da reinzusehen
Filme'17
StarWars R:1 8/10 // Lego Batman 7/10 // Logan 8/10 // Kong 7/10 //GotG2 9/10 // Spiderman 8/10

Serien&Piloten'17
Sherlock S4 8/10 // Lemony Snicket P. 7/10 // Taboo P. 6/10 // X-Men:Legion 8/10 // Iron Fist 8/10 // The Expanse S2 //Doctor Who S10 7/10 // America Gods 7/10 // Preacher S2 9/10 //The Defenders 8/10
Serien'17
Mindhunter//Dark//ST Discovery//Punisher//Inhumans//Cloak & Dagger//Jack Ryan//Breathe//Gifted

Garrett

Meisterdieb

Beiträge: 6 151

Registrierungsdatum: 13. Mai 2005

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 17. Mai 2015, 19:11

Die erste Episode habe ich mir auch mal angesehen. Hat nach Lost und Silent Hill mit Twin Peaks geschmeckt und man hat schon erstaunlich viel erfahren 8| Daher besteht für mich die Gefahr eines Schnellschusses, aber ich warte mal die kommenden Folgen ab.
"Ich hab dich belogen - also sag mir die Wahrheit" (Robert de Niro)
[url]http://www.bereitsgezockt.blogspot.com[/url]

11

Sonntag, 24. Mai 2015, 00:49

Boy, that escalated quickly.

Clive77

likes joking around

Beiträge: 14 124

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 24. Mai 2015, 00:51

Boy, that escalated quickliy.

Aber sowas von. 8|
Da wird nicht lange gefackelt, wenn jemand in Wayward Pines die Regeln nicht beachtet. :pinch:

Noermel

Reservoir Dog

Beiträge: 3 614

Registrierungsdatum: 10. Mai 2009

  • Nachricht senden

13

Freitag, 29. Mai 2015, 11:34

1x03

Carry on my wayward pines :thumbsup:

Die Serie wird von Folge zu Folge besser bzw extremer will gar nicht erst ans Finale denken 8| :bibber:

Oh und auch wenn ich eig nicht soooo fürs Binge Watching bin diese Serie geradezu perfekt dafür !
Da fällt mir das warten jetzt doch echt schwer X( :pinch:
"Nothing fucks you harder than time".

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 161

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Ghostbusters, Star Trek (X)III Stirb Langsam 6, PotC 5 und Genitalherpes

  • Nachricht senden

14

Freitag, 29. Mai 2015, 11:42

Gerade zum ersten Mal den Trailer gesehen.....findet noch wer, dass Matt Dillon wie der Junge Bruce Campbell aussieht?
Bratschnis, die während eines Films goworitzen, gehören mit geballten Rukas, Nogas und Kehlschlitzbritwas ultrabrutal getolschockt, so dass ihre Glasis blau sind, ihnen die Krow aus ihrem Rott und ihr Litso runterläuft und ihnen der Gulliver dröhnt. Und wenn sie dann davon itten, können die interessierten Zuschauer den horrorshow Film in Ruhe weiter sluschen und viddieren.

Noermel

Reservoir Dog

Beiträge: 3 614

Registrierungsdatum: 10. Mai 2009

  • Nachricht senden

15

Freitag, 29. Mai 2015, 11:48

Ja stimmt :D
"Nothing fucks you harder than time".

KoRnFlake

of the Dead

Beiträge: 905

Registrierungsdatum: 18. Mai 2008

  • Nachricht senden

16

Freitag, 29. Mai 2015, 14:31

1x03

Carry on my wayward pines :thumbsup:

Die Serie wird von Folge zu Folge besser bzw extremer will gar nicht erst ans Finale denken 8| :bibber:

Oh und auch wenn ich eig nicht soooo fürs Binge Watching bin diese Serie geradezu perfekt dafür !
Da fällt mir das warten jetzt doch echt schwer X( :pinch:
Kann ich nur zustimmen, wird von Folge zu Folge stärker, aber das Ende von 1x03 war ja :bibber: :bibber: :bibber: (typisches Shyalaman, Shalalima, Shialemilala ach wie auch immer, aber im POSITIVEN Sinn)

Shins

Super Moderator

Beiträge: 4 032

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2009

Freue mich auf: Power Rangers!

  • Nachricht senden

17

Freitag, 29. Mai 2015, 14:43

typisches Shyalaman, Shalalima, Shialemilala ach wie auch immer, aber im POSITIVEN Sinn

Dass das jemals mal wieder jemand sagen würde hätte ich nie gedacht :D
Meine Kurzfilme, Musikclips und andere Videoprojekte: https://www.youtube.com/channel/UCfq8sD3GrgPEqoIvBZeQAsA

Clive77

likes joking around

Beiträge: 14 124

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

18

Freitag, 29. Mai 2015, 20:09

1x03: Gefällt weiterhin. :thumbup:
Da hat M. Night Shyamalan tatsächlich mal was Gutes auf die Beine gestellt, wobei die Lorbeeren aber wohl eher an die Buchvorlage „Pines“ von Blake Crouch gehen. Kennt das Buch eigentlich jemand?
Insofern bin ich sehr gespannt, wie die Geschichte letztlich ausgehen wird. :bibber:
Im Vergleich zur zweiten Episode fand ich die dritte übrigens recht vorhersehbar (Stichwort: Familie), hätte aber nicht mit dem Ende gerechnet. Und diese Zeit-Geschichte bleibt weiterhin rätselhaft...

Noermel

Reservoir Dog

Beiträge: 3 614

Registrierungsdatum: 10. Mai 2009

  • Nachricht senden

19

Freitag, 29. Mai 2015, 20:10

Glaube ja fast

Spoiler Spoiler

Das sie alle gar nicht mehr auf der Erde sind Raumschiff oder anderer Planet
"Nothing fucks you harder than time".

Clive77

likes joking around

Beiträge: 14 124

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

20

Freitag, 29. Mai 2015, 20:18

Jetzt mal ein bisschen gegoogelt und gerade gesehen, dass es bereits drei Bücher zum Thema "Wayward Pines" von Blake Crouch gibt: Pines (von 2012, dt. Titel: Psychose), Wayward (von 2013) und The Last Town (von 2014, dt. Titel: Die letzte Stadt).
Vielleicht sollte ich mir die mal bestellen...





... und gekauft... :D

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen