Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

McKenzie

Unchained

Beiträge: 11 169

Registrierungsdatum: 13. November 2010

Freue mich auf: den (qualvollen) Tod des 3D-Hypes. STIRB!

  • Nachricht senden

381

Freitag, 29. Dezember 2017, 11:06

Es stimmt schon, was Raphiw und Co. sagen. Lucas selbst hat diese ganze Merch-Sache doch erst so richtig groß gemacht und natürlich mit allen Figuren und Designs rausgeholt was es rauszuholen gab. Ich glaube Brawl und Flamel stört in dem Fall, dass Disney hier so offensichtlich zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt - Alte Designs bringen um die Nostalgie zu triggern, und doch zu redesignen damit man Neues zum verkaufen hat. Bei Lucas gab es tendenziell mehr ganz neue Designs.

Andererseits, wenn Disney ganz Neues einbringt und einem das so plump aufs Auge gedrückt wird wie die Porgs, sind mir kosmetische Detail eindeutig lieber :hae:
KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392
_
If a lot of people luv each other, the world would be a better place to live. - Johnny, The Room
Witness meeeee! - Morsov, Mad Max: Fury Road

Teaser-Szene Filmprojekt | Ganz neues Musikvideo!

382

Freitag, 29. Dezember 2017, 12:22

Ich finde diese extreme Merchandise-Kritik auf einmal auch eher merkwürdig. Das ist doch nichts neues, und Merch wird produziert egal ob neue/leicht veränderte/alte Designs im Film vorkommen. Falls das Ding wirklich der fabrikneue Falke ist, hätte ich da storytechnisch erstmal gar kein Problem mit. Das Teil wird in der alten und der neuen Trilogie regelmäßig als Rostlaube bezeichnet, da gäbe es für mich größere potentielle Aufreger, die in puncto Story eintreten könnten. Ausserdem verwunderlich, dass die Kritik gerade von brawl in aller Welt kommt, der doch eigentlich Actionfiguren- und Transformersfilmfan ist (/war?). Ich hätte jetzt erstmal erwartet, dass Leute die selber Merchandise kaufen und sich zuhause hinstellen sowas weniger eng sehen als meinereiner. ?(
In Sachen blatanter Merchverwurstung finde ich da solche Stunts wie die random-Reitechse von Obiwan aus Episode 3 oder die Porgs aus dem neuen ehrlich gesagt viel auffälliger und potentiell störender als ein geändertes (und vermutlich storytechnisch gerechtfertigtes) Raumschiffdesign.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »HurriMcDurr« (29. Dezember 2017, 12:33)


Slevin

Goodfella

Beiträge: 4 120

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: Billions S3, Westworld S2, Mayans MC, Game of Thrones S8, True Detective S3

  • Nachricht senden

383

Freitag, 29. Dezember 2017, 16:11

Zitat

Der Hauptdarsteller Alden Ehrenreich kann nicht schauspielern und sie mussten einen Dialogcoach anheuern, der bei all seinen Szenen bereitsteht. Zudem lässt sich mit dem Skript nicht arbeiten. Es wird ein Autounfall werden.

LOL

Solo - A Car Crash Story
Take car. Go to Mum's. Kill Phil. Grab Liz. Go to the Winchester. Have a nice cold pint and wait for all this to blow over.

jimbo

ehemals jak12345

Beiträge: 6 550

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: weniger angefressen sein und "Indiana Jones" im Star Wars Universum | Tucker and Dale vs Evil 2 | Super Troopers 2 | Jupiter Ascending 2

  • Nachricht senden

384

Freitag, 29. Dezember 2017, 16:25

George Lucas' Gedanke bei Star Wars war aber einen Film/ sein Wunschprojekt zu verwirklichen und nicht an erster Stelle die Frage wie man am Besten Profit aus Merchandise generiert und das ein guter Film vor allem anderen stehen soll, sollte bitte auch so bleiben.

Ist es George Lucas Schuld/Genie gewesen, das alle die OT toll fanden und sich Merchandise gekauft habe, weil George sie so erfolgreich verleitet oder manipuliert hat oder weil die Filme gut waren und man dazu stehen wollte, dass man die Filme gut fand ?
Hört mehr Dead Sara !
Entschuldigung, sollte mein Posting nerven.
Bin ein Fehler im System
How much does it costs when it's free?
Ist gegen das sinnlose abschlachten von Lizenzen !
Mag ;) -, :rolleyes:- und :whistling: Smileys nicht
Will keine gekauften Reviews lesen
Mag nur sehr gutes CGI
Spricht fließend Bocce
Lensflares ...
Nichts wird so wie es war, kein Reboot, kein Sequel, nichts!
ALL HAIL THE KING
Ohne gutes Drehbuch, ohne mich und ich will kein digitales sauberes Bild

Raphiw

Godfather of drool

Beiträge: 2 485

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2007

  • Nachricht senden

385

Freitag, 29. Dezember 2017, 16:40

@ Jimbo: ja es ist Georges schuld. Er war es damals der mit seiner Produktionsfirma die Produktion in die Wege geleitet hat. Was glaubst du warum er ganze 5% der Merch Einnahmen bekommt? Üblich sind eigentlich eher 1-2%. Und bei den Fortsetzungen und seiner PT hat er ja auch nicht gerade damit gegeizt neue Designs zu bringen. Die sehen nicht nur neu und interessant im Film aus, sondern generieren auch mehr Knete.

Allein schon das die Schiffe aus der PT aussehen, als hätte colani da einmal drüber gekritzelt, zeigt doch das er nicht gerade abgeneigt war eine neue Formsprache zu generieren, die einen "oh, sowas habe ich noch nicht von star wars"-Effekt hat. :-)

nebomb

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 823

Registrierungsdatum: 26. April 2009

  • Nachricht senden

386

Freitag, 29. Dezember 2017, 16:56

Star Wars ist seit 1977 die Mutter aller Merchandising... mit Star Trek fing diese Vermarktung doch erst richtig an.. also Disney setzt eine Tradition fort

jimbo

ehemals jak12345

Beiträge: 6 550

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: weniger angefressen sein und "Indiana Jones" im Star Wars Universum | Tucker and Dale vs Evil 2 | Super Troopers 2 | Jupiter Ascending 2

  • Nachricht senden

387

Freitag, 29. Dezember 2017, 17:17

Vielleicht hat George Lucas eingewilligt, dass er nicht die Rechte an "Hope" selbst behalten darf, dafür aber mehr Merchandiseeinnahmen bekommt.

Es liest sich nur so als ob Star Wars nur existiert weil George Lucas Geld durch Merchandise machen wollte, was ich aber stark bezweifel.
Hört mehr Dead Sara !
Entschuldigung, sollte mein Posting nerven.
Bin ein Fehler im System
How much does it costs when it's free?
Ist gegen das sinnlose abschlachten von Lizenzen !
Mag ;) -, :rolleyes:- und :whistling: Smileys nicht
Will keine gekauften Reviews lesen
Mag nur sehr gutes CGI
Spricht fließend Bocce
Lensflares ...
Nichts wird so wie es war, kein Reboot, kein Sequel, nichts!
ALL HAIL THE KING
Ohne gutes Drehbuch, ohne mich und ich will kein digitales sauberes Bild

Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 7 992

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

388

Freitag, 29. Dezember 2017, 17:50

Es liest sich nur so als ob Star Wars nur existiert weil George Lucas Geld durch Merchandise machen wollte, was ich aber stark bezweifel.


Nur deswegen, wäre übertrieben. Einen Film oder eine Filmreihe als Cashcow (und zwar nicht nur an den Kinokasse) zu melken, hat aber kaum jemand so gut hinbekommen und von Anfang an so gut geplant wie George Lucas.
Der hat nach dem Erfolg von American Graffiti auf eine enorme Gehaltssteigerung für sein nächstes Projekt namens "Star Wars" von Seiten des Studios verzichtet, um im Gegenzug sämtliche Merchandising Rechte für den Film und alle möglichen Sequels zu bekommen. Wohlbemerkt, bevor auch nur eine einzige Szene gedreht worden ist.

Zudem schrieb er zusammen mit Alan Dean Foster direkt eine Fortsetzung zum original Star Wars, noch bevor dieser in die Kinos kam. Die Fortsetzung (später unter dem Titel Splinter of the Mind's Eye als Roman erscheinen) erzählt die Geschichte um Luke ebenfalls weiter, ist aber klar für den Fall konzipiert worden, dass der erste Film floppt. Es wurden nämlich möglichst bereits in Teil 1 eingesetzte Orte und Figuren benutzt um alte Kulissen wiederzuverwerten und mit einem möglichst billigen Film weitere Merchandisedollar zu verdienen.

George Lucas ist unsagbar reich und mir gefallen beide seiner Trilogien. Also alles richtig gemacht. Trotzdem hatte Lucas "große Vision" von Anfang an auch mit großen Dollarscheinen zutun und gilt zurecht auch ökonomisch als Erfindung des Filmfranchises, wie wir es heute kennen. Was nichts anderes heißt wie Star Wars Eiswaffeln, Star Wars Bettwäsche, Star War Videogames, Star Wars - das Happy Meal, Star Wars die Zeichentrickserie, Star Wars die Achterbahn, Star Wars Actionfiguren, Star Wars der Schulranzen und und und... Nicht umsonst macht sich auch Spaceballs genau darüber lustig.
"People die at their dinner tables. They die in their beds. They die squatting over their chamber pots. Everybody dies sooner or later. And don't worry about your death. Worry about your life. Take charge of your life for as long as it lasts." — Petyr Baelish aka the Little Finger

Valar Morghulis

jimbo

ehemals jak12345

Beiträge: 6 550

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: weniger angefressen sein und "Indiana Jones" im Star Wars Universum | Tucker and Dale vs Evil 2 | Super Troopers 2 | Jupiter Ascending 2

  • Nachricht senden

389

Freitag, 29. Dezember 2017, 18:09

Der hat auf die Gehaltssteigerung und die Rechte von "Hope" verzichtet.

Ich gehe aber davon aus, das Lucas seinem Film bei Produzenten/Studios als guten Film verkauft hat und nicht mit den Worten, "Mit den Merchandise machen wir richtige Kohle!" angepriesen hat, wenn sich Lucas aber bewusst war, dass man nur mit Filmen nicht sonderlich reich werden, er aber eine starke Zuneigung zu Geld hatte und deshalb mit Hinter(!)gedanken bezüglich Geld gespielt hat, ist es für mich immer noch nicht einfach nur ein Produkt um Geld zu machen. Wieso sollte er es sich auch antun, die Prequels zu drehen nur um Merchandise zu verkaufen ? Ich kann mir nicht vorstellen, dass man so geldgeil sein kann.

Mir geht es um den ersten Gedanken zu "Star Wars", war der "Ich will Geld" oder "Ich will mein eigenes Universum und Vermächtnis oder einen guten (SCI-FI)- Film drehen).

Wie bei modernen Bands auch, die machen das meiste Geld mit Merch, die stellen sich aber auf die Bühne weil es ihnen Bock macht.
Hört mehr Dead Sara !
Entschuldigung, sollte mein Posting nerven.
Bin ein Fehler im System
How much does it costs when it's free?
Ist gegen das sinnlose abschlachten von Lizenzen !
Mag ;) -, :rolleyes:- und :whistling: Smileys nicht
Will keine gekauften Reviews lesen
Mag nur sehr gutes CGI
Spricht fließend Bocce
Lensflares ...
Nichts wird so wie es war, kein Reboot, kein Sequel, nichts!
ALL HAIL THE KING
Ohne gutes Drehbuch, ohne mich und ich will kein digitales sauberes Bild

jimbo

ehemals jak12345

Beiträge: 6 550

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: weniger angefressen sein und "Indiana Jones" im Star Wars Universum | Tucker and Dale vs Evil 2 | Super Troopers 2 | Jupiter Ascending 2

  • Nachricht senden

390

Freitag, 29. Dezember 2017, 18:15

Einige Quellen berichten davon, dass Disney davon ausgeht, dass der Film floppen wird.

Filmstarts


Ich lese daraus, "Bitte bitte guckt euch Han Solo an, sonst sterben wir alle an Armut :( ".

Die habe Angst, dass der Film nicht rechtzeitig fertig wird ? :(
Dann verschiebt ihn !
Und wenn ihr Geld braucht, wisst ihr was ich haben will, damit ich die OT-Blu-Rays vorbestellen kann.
Hört mehr Dead Sara !
Entschuldigung, sollte mein Posting nerven.
Bin ein Fehler im System
How much does it costs when it's free?
Ist gegen das sinnlose abschlachten von Lizenzen !
Mag ;) -, :rolleyes:- und :whistling: Smileys nicht
Will keine gekauften Reviews lesen
Mag nur sehr gutes CGI
Spricht fließend Bocce
Lensflares ...
Nichts wird so wie es war, kein Reboot, kein Sequel, nichts!
ALL HAIL THE KING
Ohne gutes Drehbuch, ohne mich und ich will kein digitales sauberes Bild

Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 7 992

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

391

Freitag, 29. Dezember 2017, 18:39

ch gehe aber davon aus, das Lucas seinem Film bei Produzenten/Studios als guten Film verkauft hat und nicht mit den Worten, "Mit den Merchandise machen wir richtige Kohle!" angepriesen hat

Natürlich nicht. Daran verdiente ja vor allem später er selbst am meisten. Außerdem ist der Film oder DIE Filme das Zugpferd für die Geldmaschine. Denn gerade den Studios geht es ebenfalls vor allem darum. Da hätte er ruhig mit allem Werben können, dass ihm gerade einfiel. Mit künsterischen Ambitionen eher weniger.
Damit will ich gar nicht verneinen, dass Lucas diese hatte. Fakt ist jedoch, dass er nachdem sein Konzept funktioniert hatte, nichts anderes mehr außerhalb seiner Saga drehte. Er ist dann was den künstlerischen Impetus angeht eben doch keine Scorsese oder Spielberg.

wenn sich Lucas aber bewusst war, dass man nur mit Filmen nicht sonderlich reich werden, er aber eine starke Zuneigung zu Geld hatte und deshalb mit Hinter(!)gedanken bezüglich Geld gespielt hat, ist es für mich immer noch nicht einfach nur ein Produkt um Geld zu machen. Wieso sollte er es sich auch antun, die Prequels zu drehen nur um Merchandise zu verkaufen ? Ich kann mir nicht vorstellen, dass man so geldgeil sein kann.

Niemand behauptet das er ausschließlich geldgeil war. Es ging bei ihm halt Hand in Hand und das tut es noch immer. Sicherlich hatte Lucas auch eine Vision und großes Vertrauen in die Sache. So narrensicher, dass man nicht sicherheitshalber einen Flop wirtschaftlich mit einkalkulieren sollte, war er aber nicht. Deswegen erwähnte ich das.
George Lucas war eben nie nur der kleine, strubbelige Künstler und Nerd sondern immer auch schon der gewiefte Geschäftsmann. Star Wars repräsentiert diese beiden Seiten sehr gut.
Deswegen finde ich es ziemlich seltsam, das gerade diesem Franchise auf einmal überhöhter Kommerz vorgeworfen wird. Gerade Star Wars.
Das ist, als würde man McDonalds vorwerfen überall ihre Restaurants zu bauen.
Komischweise wurde das jahrzehntelang wohlwollend ignoriert oder es war den meisten Leuten einfach egal. Wirklich seltsam das sich derartige Vorwürfe nun im Fahrwasser von "The Last Jedi" häufen. :hae:
"People die at their dinner tables. They die in their beds. They die squatting over their chamber pots. Everybody dies sooner or later. And don't worry about your death. Worry about your life. Take charge of your life for as long as it lasts." — Petyr Baelish aka the Little Finger

Valar Morghulis

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Revolvermann« (29. Dezember 2017, 22:16)


jimbo

ehemals jak12345

Beiträge: 6 550

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Freue mich auf: weniger angefressen sein und "Indiana Jones" im Star Wars Universum | Tucker and Dale vs Evil 2 | Super Troopers 2 | Jupiter Ascending 2

  • Nachricht senden

392

Freitag, 29. Dezember 2017, 18:59

Ich bezweifle nicht, dass sich George Lucas früh damit beschäftigt hat, wie man mit Filmen Geld machen kann. Aber dafür gibt es eigentlich die Rolle des Produzenten.

George Lucas hat doch Red Tails gedreht.
Wieso sollte George Lucas auch abseits von Star Wars Filme drehen, wenn Star Wars (Indiana Jones, ILM und Skywalkersound) sein Leben war und er seine Geschichte noch nicht zu Ende erzählt hat ?
Ganz davon abgesehen, dass sich George Lucas sich auch mit seinem Geld zu beschäftigen wusste.

"2005 schätzte das Forbes Magazine die durch Star-Wars-Merchandising über 28 Jahre erwirtschafteten Einnahmen und ermittelte eine Gesamtsumme von beinahe 20 Milliarden US-Dollar. Damit ist Star Wars finanziell gesehen das bislang erfolgreichste Filmprojekt."

Edit:
Das George Lucas neue Designs in der PT eingeführt hat, lag wahrscheinlich auch daran, das Naboo nun mal was anderes als die Rebellen sind,die nur ihre "paar" Schifftypen haben. Bespin hat eigene Schiffe und die Wolkenstadt, Hoth ist ein Eisplanet und hat AT-ATs und AT-STs, Ewoks auf dem Waldmond, anders farbige Lichtschwerter, Verschiedene Outfits der Darsteller, Unmengen an verschieden Droiden, Wüstenplanet mit Sandhütten /Lederhütten, Banthas, Sandleute, usw. ich sehe darin eine sehr gute optische Abwechslung und nicht die Gier möglichst viel Merch zu verkaufen, aber selbst wenn Gier zu solch einem Einfallsreichtum führt, kann ich damit sehr gut leben oder sehe diese Gier als positiv an. Das fehlt mir aktuell bei Star Wars. Große AT-ATs die bisschen noch Gorilla aussehen, aber sonst nix leisten, leicht abgeänderte Trooper, Flammentrooper in Nahaufnahme (retten auch nicht den Tag), X-Wings die auch nur leicht angepasst worden sind, ist aber alles natürlich eine recht realistische Entwicklung, aber was gabs tolles auf Canto Blight ? Pferderennen und neue Aliens (gab es da nicht jede Menge Setfotos zu Polizei-"Autos" oder ist das bei "Solo"?) Lukes Insel ? Pinguine plus Papageientaucher und ein paar andere unterwältigende Designs, Nurflügelsschiff, leicht abgewandelte Bomber, aber da fehlt mir so ein bisschen das besondere. Naboo/ die PT war eher ründlich und sauber (Naboos-Schiffe, die Geonosisschiffe), im Gegensatz zu der OT. Ich sehe bei der Sequel Trilogie einfach noch keine verfolgte Designidee. Aliens sind seelenlos, man denke nur an die Geonosier oder die Kamino oder den Kumpel von Obi-Wan auf Coruscant, da hatten selbst Nebenfiguren Charisma und Verbindungen und wenn ich überlege was in der PT alles aufgetaucht ist und halbwegs behandelt wurde, ist TLJ aktuell vielleicht bei 40% von der PT und 60% der OT.

https://www.youtube.com/watch?v=3acC49W3yQk
Die ersten 15 Sekunden sind besser als alles was ich bei TLJ gesehen habe.
Bitte liebe Zweitsichtung, lass mich in so vielem falsch liegen.

Edit:
"So erzählte Harrison Ford einmal, dass Lucas für „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ einen ganzen Handlungsstrang umschrieb, weil seine Actionfigur Han Solo bei den Kids so beliebt war."
Oh George.
http://www.tagesspiegel.de/kultur/regiss…d/20797124.html

Wie sehr ist die Frage.
Hört mehr Dead Sara !
Entschuldigung, sollte mein Posting nerven.
Bin ein Fehler im System
How much does it costs when it's free?
Ist gegen das sinnlose abschlachten von Lizenzen !
Mag ;) -, :rolleyes:- und :whistling: Smileys nicht
Will keine gekauften Reviews lesen
Mag nur sehr gutes CGI
Spricht fließend Bocce
Lensflares ...
Nichts wird so wie es war, kein Reboot, kein Sequel, nichts!
ALL HAIL THE KING
Ohne gutes Drehbuch, ohne mich und ich will kein digitales sauberes Bild

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »jimbo« (29. Dezember 2017, 19:50)


Metroplex

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 815

Registrierungsdatum: 23. August 2010

  • Nachricht senden

393

Samstag, 30. Dezember 2017, 10:49

Andererseits, wenn Disney ganz Neues einbringt und einem das so plump aufs Auge gedrückt wird wie die Porgs, sind mir kosmetische Detail eindeutig lieber :hae:


Für das, dass die Porgs so eindeutig zu Marketingzwecken eingeführt wurden, fehlt mir aber irgendwie das Merchandise!
Ich weiss dass es in den USA einige Porg Produkte zu kaufen gibt, aber ich bin erst grad durch das Star Wars Regal des grössten Schweizer Spielzeughändlers geschlendert und habe KEIN EINZIGES Porg Produkt gesehen (obwohl ich eigentlich gerne eins gekauft hätte :ugly: )
"People keep asking me what happened to the monster guns, the one-liners, and all the things that made our action movies great... and this answers the question. We're back. Time to make action movies fun again." - Arnold Schwarzenegger

Raphiw

Godfather of drool

Beiträge: 2 485

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2007

  • Nachricht senden

394

Samstag, 30. Dezember 2017, 11:02

Auch beim googlen stellt man fest das es echt sehr sehr wenig porg Toys gibt und generell haben sie diesmal auch nicht die großen Merch Geschütze aufgefahren.

McKenzie

Unchained

Beiträge: 11 169

Registrierungsdatum: 13. November 2010

Freue mich auf: den (qualvollen) Tod des 3D-Hypes. STIRB!

  • Nachricht senden

395

Samstag, 30. Dezember 2017, 13:47

Also mir haut Google eine Menge Porg-Merch raus.
KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392
_
If a lot of people luv each other, the world would be a better place to live. - Johnny, The Room
Witness meeeee! - Morsov, Mad Max: Fury Road

Teaser-Szene Filmprojekt | Ganz neues Musikvideo!

Raphiw

Godfather of drool

Beiträge: 2 485

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2007

  • Nachricht senden

396

Samstag, 30. Dezember 2017, 13:56

Also mir haut Google eine Menge Porg-Merch raus.
Ich habe bei Bilder the last Jedi toys eingegeben und musste erstmal ordentlich scrollen bis ich nen porg sah. Also im Verhältnis denke ich sind es eher wenige.

McKenzie

Unchained

Beiträge: 11 169

Registrierungsdatum: 13. November 2010

Freue mich auf: den (qualvollen) Tod des 3D-Hypes. STIRB!

  • Nachricht senden

397

Samstag, 30. Dezember 2017, 14:09

Wenn du nach "Porg" suchst, schaut's anders aus :) Da hast du Schultaschen, Schlüsselanhänger, Kaffeetassen, Sticker, Plüschtiere, Bobbleheads...classic Star Wars Merch halt.


Edit: Zum Thema Solo-Flop - Ich denke, ins Plus zu kommen wird erstmal nicht unbedingt das Problem (außer die gemische Resonanz von Last Jedi schwappt schon über). Sollte der Film aber wirklich schlecht sein, könnte er den Star Wars - Hype insgesamt etwas bremsen und so weiteren Filmen schaden. Naja, wenn man so exzessiv raushaut passiert sowas halt.
KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392
_
If a lot of people luv each other, the world would be a better place to live. - Johnny, The Room
Witness meeeee! - Morsov, Mad Max: Fury Road

Teaser-Szene Filmprojekt | Ganz neues Musikvideo!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »McKenzie« (30. Dezember 2017, 14:26)


Raphiw

Godfather of drool

Beiträge: 2 485

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2007

  • Nachricht senden

398

Samstag, 30. Dezember 2017, 14:36

@mcKenzie:
Amazon Produkttreffer:
The last Jedi Porg 198
The last Jedi kylo ren 363
The last Jedi Rose 25

:D

McKenzie

Unchained

Beiträge: 11 169

Registrierungsdatum: 13. November 2010

Freue mich auf: den (qualvollen) Tod des 3D-Hypes. STIRB!

  • Nachricht senden

399

Samstag, 30. Dezember 2017, 17:07

Bin nicht ganz sicher worauf du grad raus willst - Dass es ne Menge Porg-Merchprodukte gibt ist Fakt. Keiner hat gesagt, dass sie den größten Teil ausmachen, das wär für so Nebenviecher dann ja doch etwas seltsam ^^ Klar hat ein Hauptcharakter mehr Treffer, aber 198 ist jetzt auch nicht grad nix.
KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392
_
If a lot of people luv each other, the world would be a better place to live. - Johnny, The Room
Witness meeeee! - Morsov, Mad Max: Fury Road

Teaser-Szene Filmprojekt | Ganz neues Musikvideo!

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 779

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

400

Samstag, 30. Dezember 2017, 17:18

Ich denke, dass es ihm mehr darum geht, dass es weit mehr Porg als Rose Merchandise gibt. :D
Mannys aktuelle Serien: Wynona Earp, Van Helsing, Mr. Robot, Tin Star, Elementary, Black Lightning, The Good Doctor & Riverdale

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen