Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Shins

Super Moderator

Beiträge: 4 502

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2009

Freue mich auf: Power Rangers!

  • Nachricht senden

101

Montag, 9. April 2018, 00:30

im Prinzip war es mehr eine nette Zockerrunde in der Oasis als eine düstere Zukunftversion
Aber genau das wollte der Film doch auch, oder? In meinen Augen war es nie Absicht, eine wirklich wirkungsvolle Dystopie zu zeigen.
Meine Kurzfilme, Musikclips und andere Videoprojekte: https://www.youtube.com/channel/UCfq8sD3GrgPEqoIvBZeQAsA

Driver

Dexter's Dark Passenger

Beiträge: 466

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2014

Freue mich auf: den nächsten Kinobesuch ;-)

  • Nachricht senden

102

Montag, 9. April 2018, 00:51

im Prinzip war es mehr eine nette Zockerrunde in der Oasis als eine düstere Zukunftversion
Aber genau das wollte der Film doch auch, oder? In meinen Augen war es nie Absicht, eine wirklich wirkungsvolle Dystopie zu zeigen.
Ist das im Buch auch so? Ich dachte die Menschen müssen sich in die Oasis einklinken, weil die Welt so kaputt und trist ist. Vielleicht habe ich da zu viel Matrix erwartet bzw. eine Gesellschaftskritik die in so eine Richtung geht.

Im Prinzip fehlte mir der Tiefgang den Matrix geboten hatte. Aber da bin ich wohl mit völlig falschen Erwartungen an den Film rangegangen.

Ich frage mich dann aber doch was der Sinn hinter dem Film ist wenns letztendlich nur eine Zockerrunde war nur eben etwas weiter in der Zukunft. Klar der Film will nur unterhalten aber bei einem Spielberg erwartet man viel mehr als bloß simples Entertainmentkino.

Ich habe da einfach eine weitreichendere Message bezogen auf die digitale Welt VS Realität erwartet. Etwas worüber die Menschen lange diskutieren können. Aber dieses Potenzial wurde komplett verschenkt.

Es gibt so viel das man beleuchten könnte. Das angeschnittene Thema Liebe die über die digitale Welt hinaus geht war schon die richtige Richtung. Schade das da so viele wichtige Themen liegen gelassen wurden.

"I don't sit in while you're running it down. I don't carry a gun. I drive."


McKenzie

Unchained

Beiträge: 11 231

Registrierungsdatum: 13. November 2010

Freue mich auf: den (qualvollen) Tod des 3D-Hypes. STIRB!

  • Nachricht senden

103

Montag, 9. April 2018, 08:48

Diese Diskrepanz hat mich auch ein wenig gestört, hab ich dann auch ein wenig drüber nachgedacht.

Ich sehe das so - Im Endeffekt ist dem Film die Situation der realen Welt "egal". Die wird als gegeben angenommen, die Oasis ist als alternative Lebenswelt legitim, weil hier (wie deutlich gemacht wird) jeder Spieler die gleichen Möglichkeiten hat, die gleichen Chancen wertvolle Items zu erlangen, ein big Player (he he) zu sein. Diese Fairness gefährdet Mendelssons böser Corporate Guy mit seinen Werbungs/PayToWin-Plänen, womit die Armen sowohl in real als auch InGame schlechter gestellt wären.

Das mag eine etwas fragwürdige Aussage sein, aber aus dem passenden Blickwinkel funktioniert sie irgendwie.
KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392 KFBR392
_
If a lot of people luv each other, the world would be a better place to live. - Johnny, The Room
Witness meeeee! - Morsov, Mad Max: Fury Road

Teaser-Szene Filmprojekt | Ganz neues Musikvideo!

Beiträge: 8 867

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

104

Montag, 9. April 2018, 20:13

Am Wochenende gesehen und angesichts meiner enormen Skepsis fast positiv überrascht. Dennoch wahrscheinlich einer der fünf schwächsten Spielbergs, was in erster Linie unterstreicht wie genial dieser Mann war und ist. Der Film hat die Dinge, die mich am Buch so gestört haben, entweder ausgelassen (u.a. Parzivals Bateman-eske Aufzählungen, das stupide Auswendiglernen, sein unverblümtes Stalking gegen Art3mis), abgeschwächt (u.a. der stupide Fokus auf 80er, dass Parzival in allem der Beste ist) oder regelrecht besser gemacht (u.a. Art3mis' Wichtigkeit für die Mission und insbesondere die "Message" am Ende). Das hat mich schon erstaunt.

Ich denke ich werde dazu noch etwas Längeres tippen. U.a. zu meinem Problem im Umgang mit dem Giganten aus dem All.

Streitbar sind für mich Qualität und Häufigkeit digitaler Effekte. 2/3 des Films sind vollanimiert und ich hatte das Gefühl, dass man hier und da ein wenig "sparen" konnte/wollte, um es eben als nicht reale Digitalwelt zu verkaufen. Dann aber gibt es so Sachen wie (Spoiler) die Sequenz mit einem gewissen Horrorfilm, die mich umgehauen hat. Wie auch direkt über mir angedeutet wird, fehlt es hier und da an "World Building" Details, sowohl was die Ausmaße der Oasis als auch die Situation in der realen Welt betrifft. "Jemand" meinte, der Film sei komplett befreit von Subtext oder Aussagen, sei nur unterhaltsame Oberfläche. So weit würde ich nicht gehen, aber diese fehlenden Details und die trotz 140 Minuten Laufzeit gehetzte Handlung (im Buch vergehen Monate; vergeht hier überhaupt ne ganze Woche?) haben dann doch Auswirkungen darauf, welchen Mehrwert man mitnehmen kann.

Und ja, sorry, die ganze Oasis wirkt inkonsequent, da wir eben nur die IPs, Figuren und Marken sehen können, an denen Warner, Amblin und die Mitproduzenten die Rechte besitzen bzw. ausleihen konnten.

Ist das im Buch auch so? Ich dachte die Menschen müssen sich in die Oasis einklinken, weil die Welt so kaputt und trist ist.

Sie "müssen" sich nicht in die Oasis einloggen, aber so ziemlich die gesamte Welt macht es, da die Realität - wie du schon sagst - so trist und kaputt ist. Das Buch ist auch nicht gerade ausführlich darin (sofern ich das richtig in Erinnerung habe), die Situation in der Außenwelt wirklich darzustellen. Es gibt aber ein paar mehr Details darüber wie sehr die Oasis mit der realen Welt gekoppelt ist, u.a. dass das Schulsystem komplett in die Oasis verlegt wurde. :shrug:
"So it's sort of a glass half full, glass stops existing in time and space kind of deal."
- Janet

105

Montag, 9. April 2018, 20:21

Ernsthaft? Spoiler-Tags vergessen?
Das ganze Internet schafft es dies nicht zu verraten und du vergisst die Tags? :clap:

Beiträge: 8 867

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

106

Montag, 9. April 2018, 20:33

Whut? Ich? Welches Detail? Nichts von dem, was ich hier geschrieben habe, ist in irgendeiner Art ein Spoiler. Auch nicht der eine Filmtitel, da die Suche danach keine 10 Sekunden dauert. Da reicht die nicht versteckte schriftliche Vorwarnung im Text. Nee, bei aller Liebe, da habe ich nichts mit verraten.
"So it's sort of a glass half full, glass stops existing in time and space kind of deal."
- Janet

107

Montag, 9. April 2018, 20:35

Welches Auge stoppt denn direkt nach dem Wort "Spoiler" und liest nicht automatisch das Wort daneben. ;)
Ist eben ärgerlich. Alles was ich bisher zum Film gelesen hatte, hat eben vermieden den Titel zu nennen...naja so ist die Überraschung zumindest für mich nun kaputt.

Sehe den Film erst morgen.

Beiträge: 8 867

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

  • Nachricht senden

108

Montag, 9. April 2018, 20:47

Dann tut es mir leid. Aber die einzige Überraschung liegt darin, dass eben dieser Film eine Rolle spielt. Was genau dort passiert - ergo all das, was wirklich relevant ist - kannst du dieser Information nicht entnehmen. Vielleicht fühlst du dich gerade gespoilt, aber wenn du den Film gesehen hast solltest du erkennen, dass du eigentlich noch mehr oder weniger gar nichts wusstest.

Und so ganz nebenbei bin ich nicht der Erste, der den Titel hier ohne Spoiler genannt hat. :shrug: (Aber von mir aus passe ich das mal grob an.)
"So it's sort of a glass half full, glass stops existing in time and space kind of deal."
- Janet

Constance

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 20. April 2009

  • Nachricht senden

109

Montag, 9. April 2018, 20:48


Whut? Ich? Welches Detail? Nichts von dem, was ich hier geschrieben habe, ist in irgendeiner Art ein Spoiler. Auch nicht der eine Filmtitel, da die Suche danach keine 10 Sekunden dauert. Da reicht die nicht versteckte schriftliche Vorwarnung im Text. Nee, bei aller Liebe, da habe ich nichts mit verraten.

Irgendwie zum Inhalt zählt...

Spoiler Spoiler

unter anderem die "shining Sequenz.
Leite mich.

Driver

Dexter's Dark Passenger

Beiträge: 466

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2014

Freue mich auf: den nächsten Kinobesuch ;-)

  • Nachricht senden

110

Dienstag, 10. April 2018, 11:34


Whut? Ich? Welches Detail? Nichts von dem, was ich hier geschrieben habe, ist in irgendeiner Art ein Spoiler. Auch nicht der eine Filmtitel, da die Suche danach keine 10 Sekunden dauert. Da reicht die nicht versteckte schriftliche Vorwarnung im Text. Nee, bei aller Liebe, da habe ich nichts mit verraten.

Irgendwie zum Inhalt zählt...

Spoiler Spoiler

unter anderem die "shining Sequenz.
Oh ja das war eine der wenigen coolen Überraschungen im Film. Aber das hat für mich den Film leider auch nicht gerettet :shrug:

"I don't sit in while you're running it down. I don't carry a gun. I drive."


Cimmerier

vs. the World

Beiträge: 529

Registrierungsdatum: 13. März 2017

  • Nachricht senden

111

Dienstag, 10. April 2018, 11:57

Mich hat die Szene auch sehr überrascht. War froh, dass ich nichts davon geahnt habe.

Ich hätte mir einfach viel mehr Kreativität bei den Welten gewünscht. Das ist alles irgendwie wahnsinnig geerdet und die Leute bewegen sich auch in einem engen Korsett mit ihren Figuren. Am Anfang deutet man es an und greift es eigentlich nie wieder so richtig auf. Liegt vielleicht auch an der Vorlage, aber da ist ein Otherland beispielsweise deutlich freier in seiner Entfaltung.

Trotzdem hat mir der Film Spaß gemacht. War eine kurzweilige Unterhaltung, der es an Tiefe fehlt. Hätte ich es nicht vorher gewusst, ich hätte den Film nie mit Spielberg in Verbindung gebracht.

Måbruk

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 164

Registrierungsdatum: 4. Mai 2016

  • Nachricht senden

112

Dienstag, 10. April 2018, 15:11

Liegt vielleicht auch an der Vorlage, aber da ist ein Otherland beispielsweise deutlich freier in seiner Entfaltung.

Ist ewig her, dass ich das Mal gelesen habe - krasses Tei! Ich habe glaube ich irgendwan überhaupt nicht mehr durchgeblickt und aufgegeben. Zum Glück wird man die Bücher niemals auf diese simple 08/15 Art und Weise verfilmen können, wenn man es überhaupt verfilmen kann.

NewLex

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 086

Registrierungsdatum: 20. Juli 2007

  • Nachricht senden

113

Mittwoch, 11. April 2018, 07:20

Was für ein grandioser, spaßiger Abenteuerfilm! Seit gefühlten Ewigkeiten hatte ich nicht mehr so viel Spaß im Kino. Für mich als Programmierer, Gamer und Filmfan ist es kaum in Worte zu fassen welche Emotionen der Film bei mir hervorrief. Sowohl Erinnerungen an meine Kindheit und die ersten Games die ich spielte, Erinnerungen an die ersten richtig guten Filme die ich sah und auch an aktuelle Multiplayer-Shooter ala Overwatch bei denen ein episches Helden-Gefühl entsteht.
Kaum zu glauben dass ein 72 Jähriger Regisseur einen solch verspielten Film drehen kann. Genau so viel Herzblut wie der Schöpfer der Oasis in sein Werk gesteckt hat, hat auch Spielberg in diesen Film. Alles perfekt umgesetzt Herr Spielberg! Sie haben mein Nerd-Herz berührt und mir am Ende des öfteren die Tränen in die Augen getrieben. Danke dafür! :thumbsup:

10/10 Heilige Handgranaten
Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe die brannten draußen vor der Schulter des Orion.
Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkeln, nahe dem Tannhäuser Tor.
All diese Momente werden verloren sein, in der Zeit. So wie Tränen.. im Regen.. Zeit zu sterben..

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 952

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

114

Freitag, 13. April 2018, 22:28

Heute nach der Arbeit gesehen.

Das Design der Helden hätte interessanter aussehen können und einige popkulturelle Figuren huschen zu kurz durch's Bild bzw. gehen in der Masse an Figuren unter. Davon ab hätte ich jetzt nicht wirklich was zu bemängeln.

Das dystopische kam durchaus durch, finde ich.

Spoiler Spoiler

Die sprengen einen Teil einer "Wohnsiedlung" was scheinbar keine Reaktion der Polizei hervorruft.
Leute, die der IOI Geld schulden, werden praktisch zu Sklaven während sie versuchen die Schulden zu tilgen.

Das mag nicht sonderlich ins Detail gehen, reicht aber aus finde ich.
Mannys aktuelle Serien: Flash, Arrow, Supergirl, Legends of Tomorrow, Billions, Legion, Shameless, Designated Survivor, Ash vs Evil Dead, Black Lightning & Riverdale

Butch

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 486

Registrierungsdatum: 5. Juni 2012

  • Nachricht senden

115

Sonntag, 22. April 2018, 00:12

War schon recht spektakulär und ansehnlich nur das Finale fand ich leider wie so oft zu überladen und irgendwie auch chaotisch, die Spannung war im letzten Drittel leider fast völlig raus.
Highlight war für mich ganz klar als alle in dem Film drin waren, aus dieser Idee sollte man mal einen ganzen Film machen, mit diversen Kultfilmen und Klassikern... das wäre so herrlich.

7/10

Shins

Super Moderator

Beiträge: 4 502

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2009

Freue mich auf: Power Rangers!

  • Nachricht senden

116

Sonntag, 22. April 2018, 10:07

Heute Abend steht die Zweitsichtung an :)
Meine Kurzfilme, Musikclips und andere Videoprojekte: https://www.youtube.com/channel/UCfq8sD3GrgPEqoIvBZeQAsA

Jay

benutze erstarrter Hund mit Gummibaumbanjo

Beiträge: 35 615

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Isle of Dogs, The Meg, Solo, Terminator 6, Infinity War

  • Nachricht senden

117

Sonntag, 22. April 2018, 10:11

In Kong D? :D
"Ich kann meine Luft für 10 Minuten anhalten!"

Shins

Super Moderator

Beiträge: 4 502

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2009

Freue mich auf: Power Rangers!

  • Nachricht senden

118

Sonntag, 22. April 2018, 10:12

Das wäre mir zu haarig... :ugly:
Meine Kurzfilme, Musikclips und andere Videoprojekte: https://www.youtube.com/channel/UCfq8sD3GrgPEqoIvBZeQAsA

Jay

benutze erstarrter Hund mit Gummibaumbanjo

Beiträge: 35 615

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Isle of Dogs, The Meg, Solo, Terminator 6, Infinity War

  • Nachricht senden

119

Sonntag, 22. April 2018, 10:18

:D

Wieso gibt es eigentlich kein Game zu Ready Player One? :check:
"Ich kann meine Luft für 10 Minuten anhalten!"

Manny

missgünstiges Forenmitglied

Beiträge: 16 952

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

Freue mich auf: Neue Staffeln, neue Serien

  • Nachricht senden

120

Sonntag, 22. April 2018, 10:23

Ich tippe auf zu Hohe Kosten für etliche Lizenzrechte.
Mannys aktuelle Serien: Flash, Arrow, Supergirl, Legends of Tomorrow, Billions, Legion, Shameless, Designated Survivor, Ash vs Evil Dead, Black Lightning & Riverdale

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen