Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Diego de la Vega

Not Yet Rated

  • »Diego de la Vega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 337

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 25. Juni 2015, 21:25

Narcos auf Netflix ~ Boyd Holbrook jagt Pablo Escobar

"Narcos" ist für den 28. August angekündigt, und porträtiert den berüchtigten Drogenkönig Pablo Escobar, zunächst in 10 Folgen.

Teaser und Bild
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Clive77

Serial Watcher

Beiträge: 14 641

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 25. Juni 2015, 22:56

Holla, die Serie hat ich bis heute noch garnicht auf dem Radar.

Bei Wiki konnte ich folgendes dazu finden:
- Produziert wird von Netflix und Gaumont International Television.
- Geschrieben von Chris Brancato und Regie von Jose Padilha (Elite Squad).
- Basiert auf realen Ereignissen und erzählt von Aufbau und Verbreitung der Drogenkartelle rund um den Globus, während die Behörden alles daran setzen, diese niederzuschlagen.
- Brutaler, blutiger Konflikt.
- Konzentriert sich auf den kolumbianischen Drogenkönig Pablo Escobar (gespielt von Wagner Moura) und Javier Pena (gespielt von Pedro Pascal), einen mexikanischen DEA Agenten, der im Auftrag der Vereinigten Staaten nach Kolumbien geschickt wird, um Escobar zu fassen und zu töten.
- Wurde u.a. in Kolumbien gedreht.
- Weitere Darsteller: Manolo Cardona, Boyd Holbrook, Mauricio Compte, Ana de la Reguera, Stephanie Sigman und Joanna Christie.

Klingt auf jeden Fall interessant.
Out of order.

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 303

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 25. Juni 2015, 23:01

Mir ist die Serie bisher auch entgangen. Netflix hat in letzter Zeit gute Formate.
¯\_(ツ)_/¯

Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 7 858

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 25. Juni 2015, 23:13

Hab eben mal auswärts auf dem Handy den kleinen Teaser gesehen, dann direkt hier geschaut und verwundert festgestellt das es keinen Thread gibt. 8|
Aber ich wusste schon: Kommt Zeit, kommt Diego oder Clive.
Jedenfalls habe ich mich ebenfalls gewundert das es um Pablo Escobar gehen soll. Warte ich doch schon seit Jahren auf eine filmische Aufarbeitung des Stoffes.
Da haut Netflix echt einiges raus im Moment. Vor allem produzieren sie wirklich global für den globalen Markt. Finde ich toll. Das ist ein südamerikanischer Stoff, von Südamerikanern und mit Südamerikanern, in Südamerika gedreht. Das verspricht Authentizität.
Wodruch ich gerade beim kurzen Recherchieren bemerkt habe,dass Oberyn Martell Chilene ist. Hört man das im O-Ton bei GoT?
"People die at their dinner tables. They die in their beds. They die squatting over their chamber pots. Everybody dies sooner or later. And don't worry about your death. Worry about your life. Take charge of your life for as long as it lasts." — Petyr Baelish aka the Little Finger

Valar Morghulis

Der Pirat

Reservoir Dog

Beiträge: 3 131

Registrierungsdatum: 27. Juni 2007

  • Nachricht senden

5

Freitag, 26. Juni 2015, 07:44

Der Stoff könnte sehr interessant werden, ist aber sicher schwierig umzusetzen, da Pablo Escobar ja nicht gerade ein Kirchenknabe war :D
---Signatur hier einfügen---

NewLex

Prometheus Bordmitglied

Beiträge: 2 045

Registrierungsdatum: 20. Juli 2007

  • Nachricht senden

6

Freitag, 26. Juni 2015, 08:30

Geschrieben von Chris Brancato und Regie von Jose Padilha (Elite Squad).


Sehr guter Regisseur! Für so eine Serie könnte ich mir gar keinen geeigneteren vorstellen...
Bin sehr gespannt auf das Ding!
Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe die brannten draußen vor der Schulter des Orion.
Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkeln, nahe dem Tannhäuser Tor.
All diese Momente werden verloren sein, in der Zeit. So wie Tränen.. im Regen.. Zeit zu sterben..

Sesqua

Individueller Benutzertitel

Beiträge: 8 340

Registrierungsdatum: 19. Juli 2005

Freue mich auf: Pessimist? Nein, Optimist mit Lebenserfahrung.

  • Nachricht senden

7

Samstag, 4. Juli 2015, 21:15

Manolo Cardona hab ich eine Stunde in der Wiener Oper verbracht :)
Filme'17
StarWars R:1 8/10 // Lego Batman 7/10 // Logan 8/10 // Kong 7/10 //GotG2 9/10 // Spiderman 8/10 // Thor3 9/10 // Orientexpress 6/10 // JL 5/10
Serien'17
Sherlock S4 8/10//Legion 8/10//Iron Fist 8/10//The Expanse S2 9/10//Doctor Who S10 7/10//America Gods 7/10//Preacher S2 9/10//The Defenders 8/10//Inhumans 7/10//
Mindhunter//Dark//ST Discovery//Punisher// Cloak & Dagger//Jack Ryan//Breathe//Gifted

Clive77

Serial Watcher

Beiträge: 14 641

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 15. Juli 2015, 17:00

Out of order.

Diego de la Vega

Not Yet Rated

  • »Diego de la Vega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 337

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 15. Juli 2015, 17:26

Ach ja, das könnte schlechter aussehen. Reinschauen weiter geplant.
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 7 858

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 15. Juli 2015, 18:20

Was mich gerade ein bisschen stört ist, dass es keine Miniserie ist. 10 Folgen sind absolut ok. Nur möchte ich gerne eine möglichst genaue Rekonstruktion der Ereignisse. Alleine Escobars Ende würde ein wahnsinns Finale hergeben.
Aber nicht ausgewalzt auf 5 Staffeln, mit Subplot um das Kindermädchen oder sowas.
Naja, mal sehen. Trailer sieht jedenfalls ganz gut aus.
"People die at their dinner tables. They die in their beds. They die squatting over their chamber pots. Everybody dies sooner or later. And don't worry about your death. Worry about your life. Take charge of your life for as long as it lasts." — Petyr Baelish aka the Little Finger

Valar Morghulis

Bambi

hat verrückte Rehkitzideen

Beiträge: 3 269

Registrierungsdatum: 26. Juni 2008

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 15. Juli 2015, 20:05

Hab ja vor Jahren mal die Mini Serie "Das Camarena-Komplott" gesehen Gleiche Thematik die auch auf tatsächlichen Begebenheiten beruhten. Fand ich gut umgesetzt. Könnte also auch was werden zumal das Thema ja auch noch nicht so ausgelutscht ist...
Mir ist egal wie viele Menschen in einem Film sterben. Hauptsache die Katze überlebt.


Gekaufte/ gefakete Rezis sind schlimmer, als schlechtes CGI

Beiträge: 2 572

Registrierungsdatum: 8. September 2009

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 16. Juli 2015, 09:09

Jop sieht gut aus! Freu mich schon :)
Weiß man schon was über das Erscheinungsdatum auf Netflix?

Edit: Frage mit dem Eröffnungspost selbst geklärt :D
"Instructions to fit in, have everyone like you, and always be happy. Step 1: Breathe!"

Woodstock

Z-King Zombies

Beiträge: 21 303

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2008

Freue mich auf: auf den unaufhaltsam näherrückenden Wahnsinn...

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 18. August 2015, 16:40

¯\_(ツ)_/¯

Diego de la Vega

Not Yet Rated

  • »Diego de la Vega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 337

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: Fast 8 bis 12, MCU - Phasen 3 bis 32, Mad Max 4, Bond 24 - 109, The Batfleck, Tucker & Dale 2, Stargate Reboot, Planet der Affen 3 und alles mit Star und Wars im Titel

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 18. August 2015, 17:02

Jawohl das wird sicher geschaut. 8)
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Clive77

Serial Watcher

Beiträge: 14 641

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

15

Freitag, 28. August 2015, 13:38

1x01 bis 1x03 gesichtet. Musste mich erst ein wenig an den Stil gewöhnen, der mehr an eine Doku als an eine Dramaserie erinnert. Außerdem gibt es da in meinen Augen zuviele Voice-Overs.
Aber darstellerisch ist alles in Ordnung und als Erzähler den DEA-Agenten zu nehmen war eine gute Wahl. Die Figuren sind fast durch die Bank weg gut gemacht und man bekommt einen guten Blick auf Kolumbien und die Epoche, in der alles spielt. Besonderes Lob verdient erstmal Wagner Moura als Pablo Escobar, der hier oft im Fokus steht und einen sehr guten Job abliefert.
Monieren ließe sich höchstens, dass man sich durch den Stil nicht ganz so gut in die Figuren hineinfühlen kann - da bleibt halt immer eine gewisse Wand bestehen, was ich der dokumentarischen Erzählweise zuschreiben würde.
Es gibt auf jeden Fall tolle Bilder, einen guten Einblick in die damaligen Verhältnisse und nebenbei eine fesselnde Story um den Aufstieg (und wahrscheinlich auch Niedergang) eines der bekanntesten Drogenbarone der Welt.

Bin dann mal gespannt, wie sich die Geschichte weiter entwickelt.
Out of order.

Dr. Akula

of the Dead

Beiträge: 899

Registrierungsdatum: 22. Januar 2014

Freue mich auf: The Dark Tower, MCU , DCEU, ES

  • Nachricht senden

16

Freitag, 28. August 2015, 14:08

@Clive Hast du im Original gesehen? Oder die deutsche Synchro?
Jede Seite hat zwei Medaillen

Clive77

Serial Watcher

Beiträge: 14 641

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

17

Freitag, 28. August 2015, 14:36

Ich hab' die englische Tonspur genommen. Wobei wirklich sehr viel spanisch gesprochen wird, was dann eben mit Untertiteln versehen ist.
"Plata o plomo" :ugly:
Out of order.

00Doppelnull

Statussymbol.

Beiträge: 5 190

Registrierungsdatum: 18. Mai 2008

Freue mich auf: Bier.

  • Nachricht senden

18

Freitag, 28. August 2015, 15:21

Folge eins gesehen, bin sehr zufrieden. Ich bin eh ein großer Fan von diesem semi - doku stil. Es ist auch sehr erfrischend, mit was für einem Erzähltempo der Auftakt durchgezogen wird, auch wenn dadurch die wirklich intensiven Szenen fehlen. Für den weiteren Verlauf der Staffel können sie sich ietzt gerne ein wenig mehr Zeit nehmen, jetzt wo die Müh der Exposition erledigt ist.
„Huren, Hurensöhne, Kuppler, Stromer und Spieler, mit einem Wort: Menschen. Man könnte mit gleichem Recht auch sagen: Heilige, Engel, Gläubige, Märtyrer – es kommt nur auf den Standpunkt an.“

Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 7 858

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

19

Samstag, 29. August 2015, 12:55

Folge eins gesehen, bin sehr zufrieden. Ich bin eh ein großer Fan von diesem semi - doku stil. Es ist auch sehr erfrischend, mit was für einem Erzähltempo der Auftakt durchgezogen wird, auch wenn dadurch die wirklich intensiven Szenen fehlen. Für den weiteren Verlauf der Staffel können sie sich ietzt gerne ein wenig mehr Zeit nehmen, jetzt wo die Müh der Exposition erledigt ist.


Kann ich so nach Folge 1 unterschreiben.
Zudem muss ich sagen das mir auf den Bildern Wagner Moura als Pablo Escobar nicht so hundertprozentig gefiel. Er macht seine Sache aber sehr gut und überzeugt in jeder Szene.
Zudem finde ich es super das die Südamerikaner untereinander auch wirklich spanisch sprechen und kein gebrochenes Englisch oder so ein Quatsch.
Mache Leute finden keinen Gefallen an Untertiteln aber ich finde alles wirkt direkt viel authentischer.
Bleibe definitiv am Ball.
"People die at their dinner tables. They die in their beds. They die squatting over their chamber pots. Everybody dies sooner or later. And don't worry about your death. Worry about your life. Take charge of your life for as long as it lasts." — Petyr Baelish aka the Little Finger

Valar Morghulis

Clive77

Serial Watcher

Beiträge: 14 641

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2010

  • Nachricht senden

20

Samstag, 29. August 2015, 15:07

Habe meinen Spanischkurs vorhin beendet. :D
Doch, hat mir sehr gut gefallen. :top:

Wenn Netflix weiterhin solche Serien produziert, immer her damit.
Out of order.

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen